Aspe

Beiträge zum Thema Aspe

Panorama
Debbie Bülau hat ihre Arbeit sorgfältig dokumentiert
5 Bilder

Die "Miss Marple" aus Aspe
Debbie Bülau von der Stader Geest leistet bei ihrer geschichtlichen Heimatforschung echte Detektivarbeit

sb. Aspe. Spürsinn und Hartnäckigkeit zeichnen einen guten Detektiv bzw. eine gute Detektivin aus. Debbie Bülau (51) aus Aspe, einem Ortsteil der Gemeinde Kutenholz, kann beides vorweisen. Seit mehr als einem Jahr erforscht sie akribisch die Namen und Geschichten der Menschen, die am Ende des Zweiten Weltkriegs in der Samtgemeinde Fredenbeck Opfer der NS-Herrschaft wurden. Unter Freunden wird sie deshalb auch liebevoll "Miss Marple" genannt. Genau wie die scharfsinnige Amateurdetektivin aus der...

  • Fredenbeck
  • 22.04.22
  • 161× gelesen
Panorama
Inzwischen beteiligen sich auch britische Zeitungen an der Suche nach Angehörigen der NS-Opfer auf der Stader Geest

Suche in Großbritannien geht weiter
Weitere Angehörige der Opfer gefunden

sb. Aspe. Neue Rechercheerfolge für die Heimatforscherin Debbie Bülau aus Aspe auf der Stader Geest: Auf der Suche nach weiteren Angehörigen der Ende des Zweiten Weltkriegs bei Kutenholz tödlich verunglückten Soldaten - wie das WOCHENBLATT mehrfach berichtete, fuhr ihr Panzerspähwagen auf eine Mine - konnte jetzt eine weitere Familie gefunden werden. Der Kontakt entstand über einen Aufruf auf Facebook. Die Angehörigen von James Henry Woodfield hörten so zum ersten Mal vom Schicksal ihres...

  • Fredenbeck
  • 18.02.22
  • 51× gelesen
Panorama
Die Unterkunft in Kutenholz-Aspe. Das alte Haus ist in die Jahre gekommen und eigentlich abbruchreif
10 Bilder

Müssen Menschen so wohnen?
Schlimme Zustände in Asper Unterkunft: Geflüchtete fühlen sich im Stich gelassen

+++ Update vom 29.1.: Der Artikel wurde um fünf weitere Fotos ergänzt +++ jd. Aspe. Der Vorfall in einer Flüchtlingsunterkunft in Kutenholz-Aspe - ein Asylbewerber aus dem Sudan hatte seine Mitbewohner bedroht und versucht, einen Brand zu legen -, zeigt Probleme auf, die immer mehr aus dem öffentlichen Fokus verdrängt werden, je länger die große "Flüchtlingswelle" zurückliegt. Viele Geflüchtete gelten inzwischen als gut integriert, haben Job und Wohnung. Doch ein nicht unbeträchtlicher Teil von...

  • Fredenbeck
  • 28.01.22
  • 1.789× gelesen
Blaulicht
WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Jörg Dammann im Gespräch mit den Flüchtlingen, die Vorwürfe gegen die Gemeinde erheben
2 Bilder

Flüchtling soll Mitbewohner bedroht haben
Nächtlicher Einsatz in Aspe: Asylbewerber legte Feuer und zückte ein Messer

jd. Kutenholz-Aspe.Erneut kam es zu einem gefährlichen Zwischenfall in einer Flüchtlingsunterkunft im Landkreis Stade: In der Nacht von Samstag auf Sonntag legte ein Bewohner ein Feuer und bedrohte seine Mitbewohner danach offenbar mit einem Messer. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich nach ersten WOCHENBLATT-Informationen um einen etwa 40-jährigen Asylbewerber aus dem Sudan. Der Fall erinnert an das nächtliche Drama von Harsefeld: Dort war der Sudanese Kamal I. Anfang Oktober von...

  • Fredenbeck
  • 25.01.22
  • 1.282× gelesen
Panorama
Die Friedhofshecke weist große Lücken auf

Auf dem Friedhof in Aspe kämpft man gegen Wildfraß
Gedeckter Tisch für Wildtiere

sb. Kutenholz. Malerisch und abgelegen zwischen Wiesen, Feldern und einer Pferdeweide liegt der Friedhof im Kutenholzer Ortsteil Aspe. Hier gedenkt man nicht nur inmitten der Natur der Toten, hier fühlen sich auch Wildtiere vom Kaninchen bis zum Reh wohl. Und wie es die Art der Tiere ist, machen sie bei der Futtersuche auch vor Zierpflanzen nicht halt. Die Mitglieder der Projektgruppe Friedhof des Arbeitskreises Dorfentwicklung Aspe beobachten schon länger Wildfraß auf den Grabstellen. Kein...

  • Fredenbeck
  • 16.11.21
  • 16× gelesen
Panorama
Ein Silberschatz im Moor: Sondengänger Matthias Glüsing (li.) und Kreisarchäologe Daniel Nösler bei der Fundstelle der 15 Silbermünzen
4 Bilder

Silberschatz von Aspe
Sondengänger findet 15 Silbermünzen aus dem Dreißigjährigen Krieg

sc. Aspe. Fast 400 Jahre im Moor verborgen: Sondengänger Matthias Glüsing hat mit seinem Metallsuchgerät bei Aspe in der Samtgemeinde Fredenbeck einen Silberschatz aus dem Dreißigjährigen Krieg aufgespürt. 15 Silbermünzen aus dem frühen 17. Jahrhundert kamen zum Vorschein. "Es gibt keinen vergleichbaren Münzfund im Landkreis Stade", schwärmt Stades Kreisarchäologe Daniel Nösler. Bereits im Juni 2018 schlug das Metallsuchgerät des zertifizierten ehrenamtlichen Sondengängers in einem Niedermoor...

  • Fredenbeck
  • 20.10.21
  • 402× gelesen
Service
Nils Sasse (li.) und Ralf Handelsmann vor dem neuen Anbau an das Dorfgemeinschaftshaus
5 Bilder

Bauarbeiten am Dorfgemeinschaftshaus in Aspe sind fertiggestellt
Ein schicker neuer Dorftreffpunkt

sb. Aspe. Ein Jahr lang haben die Handwerker am Dorfgemeinschaftshaus in Aspe gearbeitet. Jetzt erstrahlt das Gebäude in der Ortsmitte in neuem Glanz und verwandelte sich vom in die Jahre gekommenen Ortsgemeinschaftshaus zu einem modernen "MeGa-Treffpunkt" für mehrere Generationen. Das Projekt wurde im Rahmen der Verbunddorfentwicklung Kutenholz-Brest mit öffentlichen Mitteln gefördert. Der bisherige Umbau des Dorfgemeinschaftshauses in Aspe erfolgte in zwei Bauabschnitten. Der erste...

  • Fredenbeck
  • 20.07.21
  • 45× gelesen
Service
Das Grab von Robin Tudsbery auf der Kriegsgräberstätte Becklingen War Cemetery in Südniedersachsen
2 Bilder

Chronisten erhalten viel Lob für ihre Arbeit
NS-Mahnmale werden auf Stader Geest errichtet

sb. Fredenbeck. Viel Lob erhielt vergangene Woche eine Gruppe Heimatforscher von den Mitgliedern des Samtgemeinde-Friedhofsausschusses im Fredenbecker Rathaus. Debbie Bülau und Hermann Ropers aus Aspe, Heinz Rörup aus Mulsum und Reiner Klintworth aus Helmste hatten Anträge gestellt, auf den Friedhöfen in Groß Aspe, Essel, Kutenholz, Deinste und Helmste sowie am Mulsumer Bahnhof Namensplatten und Erinnerungsstelen zum Gedenken an NS-Opfer aufzustellen (das WOCHENBLATT berichtete). "Die...

  • Fredenbeck
  • 02.09.20
  • 148× gelesen
Politik

Bau- und Planungsausschuss triff sich
Neue Bauplätze für Aspe

sb. Kutenholz. In der Gemeinde Kutenholz soll neues Bauland entstehen. Das ist ein Tagesordnungspunkt der nächsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am Donnerstag, 25. Juni, um 18 Uhr im Heimathaus. Erörtert werden u.a. die Ergebnisse einer Untersuchung der AG Bauplatz der Arbeitsgruppe Verbunddorfentwicklung. Die Verwaltung weist aber auch darauf hin, dass der Gemeinde Kutenholz inzwischen ein Antrag auf Erstellung eines Bebauungsplanes für eine weitere Fläche in Aspe vorliegt. Es wird...

  • Fredenbeck
  • 17.06.20
  • 298× gelesen
Service
Der ehrenamtliche Busfahrer Günther Reichert in Oldendorf

Bürgerbus auf der Stader Geest als Hamburg-Zubringer

Fahrplan-Anpassung an den Pendlerzug Metronom tp. Oldendorf. Der ehrenamtliche "Bürgerbus Osteland" in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten entwickelt sich zum Zubringer für den professionellen Pendlerverkehr nach Hamburg. Der Bus fährt ab Dienstag, 1. März, nach einem neuen Fahrplan. Die Streckenführung wurde für eine bessere Erreichbarkeit des Metronom in Himmelpforten leicht geändert. Morgens startet der Bus 25 Minuten später: Los geht es um 7.55 Uhr am Lämmerhof in Oldendorf, um...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.02.16
  • 236× gelesen
Politik

Große Mehrheit gegen den Zentralkanal in Aspe

Umfrageergebnis eindeutig: Wie entscheidet der Rat? tp. Aspe. Die Mehrheit der Bürger des Geest-Dörfchens Aspe bei Kutenholz will ihre Kleinkläranlagen behalten. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Samtgemeinde Fredenbeck. Damit scheint der von der Kommune bislang favorisierte Anschluss der Haushalte an einen Zentralkanal (das WOCHENBLATT berichtete) vom Tisch zu sein. Mit dem strittigen Thema befasst sich der Rat der Samtgemeinde auf der Sitzung am Dienstag, 8. Dezember, um 19.30 Uhr im...

  • Fredenbeck
  • 05.12.15
  • 140× gelesen
Panorama
Schützenkönig Uwe Kuhlmann (Mitte sitzend) mit seiner Lebensgefährtin, der Besten Dame Ulrike Dickmann

Der Präsident regiert in Aspe

Uwe Kuhlmann ist neuer Schützenkönig / Seine Lebensgefährtin Ulrike Dickmann ist Beste Dame tp. Aspe. Ein Mann aus der Vereinsspitze regiert das Schützenvolk in Aspe. Beim Schützenfest am vergangenen Wochenende wurde Vereinspräsident Uwe Kuhlmann unter dem Beifall seiner Schützenbrüder und -schwestern zum neuen König proklamiert. Polizist Uwe Kuhlmann, der zwei erwachsene Söhne hat, war 1989 schon einmal Schützenkönig. Als Beste Dame steht ihm seine Lebensgefährtin Ulrike Dickmann zur Seite....

  • Fredenbeck
  • 21.07.15
  • 476× gelesen
Panorama
Schützenkönig Jan Wagner (Mitte, 2. v. li.) mit seinem Hofstaat

Den Thron fest im Visier

Jan Wagner regiert die Schützen in Aspe tp. Aspe. Jan Wagner (30) ist neuer Schützenkönig in Aspe: Der landwirtschaftliche Lohnunternehmer hatte sich fest vorgenommen, den Titel zu erringen. Das klappte: Am vergangenen Wochenende setzte er sich beim Königsschießen gegen mehrere Thron-Anwärter durch und wurde am Samstagabend von Präsident Uwe Kuhlmann zur neuen Majestät proklamiert. Jan Wagner ist Junggeselle. Die Schützendamen aus Aspe sagten ihm beim Fest ihre Unterstützung für das...

  • Fredenbeck
  • 23.07.14
  • 480× gelesen
Politik
4 Bilder

Der Verbindungsweg bröckelt

Sanierungsbedarf bei der Straße zwischen Aspe und Frankenmoor sb. Aspe. In den tiefen Schlaglöchern wuchert Gras, die Kanten der Straße sind bröckelig und erschweren Ausweichmanöver - das ist der Zustand des Samtgemeinde-Verbindungswegs zwischen Aspe und Frankenmoor. Über eine mögliche Sanierung berät der Bau-, Wege- und Friedhofsausschuss der Samtgemeinde Fredenbeck auf seiner Sitzung am Donnerstag, 15. Mai, um 17 Uhr im Fredenbecker Rathaus. In den vergangenen Jahren wurden die Schlaglöcher...

  • Fredenbeck
  • 14.05.14
  • 195× gelesen
Panorama
Wenn das Feuerchen im Garten räuchert, kann es passieren, dass die Feuerwehr anrückt

Ein Feuer im Garten kann teuer werden

(jd). Viele Gemeinden drohen mit Bußgeldern, wenn "gepüstert" wird. Gesetze, die verhindern, dass Fabrikschlote Tausende Tonnen an Schadstoffen in die Atmosphäre ausstoßen oder dass stinkige Autoabgase dicke Luft in den Städten verursachen, sind sicher sinnvoll. Doch muss wirklich das Lagerfeuer mit den Kindern oder das Verbrennen von ein paar Sträuchern aus dem Garten verboten sein? "Een beten Püstern", wie es seit jeher auf dem Lande üblich ist, gilt heutzutage als schwerer Verstoß gegen die...

  • Harsefeld
  • 26.08.13
  • 33.105× gelesen
  • 1
Panorama
Der Hofstaat 2013 mit (hi. v. li.) Jan Heins, Andre Detje, Silvia Buckstöver, Britta Buckstöver, Johann Meyer und Uwe Kuhlmann, (Mi. v. li.) Denis Buckstöver, Renate Feindt, Stefan Buckstöver und Johann Engelken sowie (vorne v. li.) Philip Tiemann, Sabrina Schadewaldt und Ramona Schadewaldt

Zum zweiten Mal Majestät

tp. Aspe. Stefan Buckstöver (26) ist neuer Schützenkönig von Aspe (Samtgemeinde Fredenbeck). Für den Metallbauer und Hobby-Feuerwehrwehrmann ist es das zweite Regentschaftsjahr. Buckstöver war im Jahr 2005 schon einmal Jungschützenkönig Die neue Beste Dame heißt Renate Feindt. Die begeisterte Sportschützin war 1980 bereits Beste Dame. In den Jahren 1992, 1996 und 2002 hatte sie das Amt der Adjutantin inne. • Weitere Mitglieder des Asper Hofstaats 2013: Adjutanten des Königs Johann Meyer...

  • Fredenbeck
  • 23.07.13
  • 922× gelesen
Panorama

König war schon einmal Jungschützenmajestät

Stefan Buckstöver (26) regiert in Aspe tp. Aspe. Stefan Buckstöver (26) ist neuer Schützenkönig von Aspe (Samtgemeinde Fredenbeck). Für den Metallbauer und Hobby-Feuerwehrwehrmann ist es das zweite Regentschaftsjahr. Buckstöver war im Jahr 2005 schon einmal Jungschützenkönig. Lesen Sie mehr in der kommenden Ausgabe der Neue Stader.

  • Fredenbeck
  • 22.07.13
  • 79× gelesen
Politik

Betreuung für jedes Kind in Fredenbeck

Samtgemeinde Fredenbeck erfüllt ab August gesetzlichen Anspruch sb. Fredenbeck. In der Samtgemeinde Fredenbeck soll es wie gesetzlich vorgeschrieben ab August für jedes Kind einen Kindergarten- oder Krippenplatz geben. Das teilte Ralph Löblich, Fachdienstleiter für Jugend, auf der letzten Samtgemeinde-Ratssitzung mit. In Helmste startet im Sommer der Krippenbetrieb. Hierfür wurde die Einrichtung in den vergangenen Monaten umgebaut. Auch der Spielkreis in Aspe öffnet sich ab August für Kinder...

  • Fredenbeck
  • 19.06.13
  • 176× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.