baustelle

Beiträge zum Thema baustelle

Service

Kein Baustelle an der Harburger Straße in Buxtehude

bo. Buxtehude. Autofahrer dürfen aufatmen: Entgegen einer in den Medien und sozialen Netzwerken bereits verbreiteten Meldung wird in der Harburger Straße in Buxtehude derzeit keine Baustelle mit halbseitiger Straßensperrung eingerichtet. Hintergrund: Die Städtischen Betriebe Buxtehude haben Anfang August damit begonnen, die Straße "Am Heisterkamp" und die Halepaghenstraße zu erneuern. Im dem Zuge wird auch die marode Regenwasserkanalisation saniert. Für die Kanalbaumaßnahmen ist eine...

  • Buxtehude
  • 11.08.20
Panorama

Bauarbeiten für neuen Fußweg in Hollern-Twielenfleth

bo. Hollern-Twielenfleth. Rund um den Bereich der Neubaugebiete für altersgerechtes Wohnen und dem Mehrgenerationen Wohnpark in Hollern-Twielenfleth haben mit dreiwöchiger Verspätung nun endlich die Baumaßnahmen für den neuen Fußweg und die barrierefreien Bushaltestellen an der Hollernstraße und Hinterstraße begonnen. Grund für den späten Start sind die durch die Covid-19-Pandemie verzögerten Genehmigungszeiten. Die Bauarbeiten starten für den Fußweg und Parkstreifen an der Hinterstraße auf...

  • Buxtehude
  • 11.08.20
Wir kaufen lokal

Mehr als 5.000 Strandkörbe verkauft
Boom bei den Strandkorbprofis in Buxtehude: Das Unternehmen baut weitere Produktionshalle

Die Buxtehuder Manufaktur der Standkorbprofis im Gewerbegebiet Ovelgönne direkt an der B 73 vergrößert sich: Auf dem 2.495 Quadratmeter großen Grundstück, das die Geschäftsführung dazu gekauft hat, wird eine hochmoderne Produktionshalle mit 1.400 Quadratmetern Fläche gebaut. Notwendig ist die Erweiterung, weil das Produktionsaufkommen in der jetzigen Größe nicht mehr umzusetzen ist. "Mehr als 5.000 Strandkörbe werden in diesem Jahr unser Haus verlassen", so Senior Chef Kay Gosebeck. Unter der...

  • Buxtehude
  • 07.08.20
Service

Ersatzstopps für KVG-Busse in Krummendeich

bo. Krummendeich. Da sich die Bauarbeiten an der Straße "Osterwechtern" in Krummendeich auf Mittwoch, 5. August, bis Donnerstag, 13. August, verschoben haben, gelten für diesen neuen Zeitraum auch die Fahrplanabweichungen für die KVG-Busse. Aufgrund der Straßensperrung können die Linien 2026, 2057 und 2078 die Haltestellen "Landstraße" und "Wegefährels" nicht anfahren. Die KVG hat Ersatzhaltestellen an der Hauptstraße Wechtern (Abzweigung Landstraße) und Kamp 9 eingerichtet. • Aktuelle...

  • Buxtehude
  • 04.08.20
Panorama
2 Bilder

Eröffnung wegen Bauarbeiten ungewiss
Heidebad bleibt vorerst geschlossen

sla. Buxtehude. Niedersachsens Freibäder dürfen vom 25. Mai an unter Auflagen öffnen - das Buxtehuder Heidebad bleibt aber geschlossen. Ein großer Kran ragt über dem Schwimmbad an der Estetal-Straße, das derzeit eine einzige Baustelle ist. Als Ausweichmöglichkeit für die Freibad-Saison 2020 sollte eigentlich das Hallenbad Aquarella öffnen. Doch wann Hallenbäder öffnen dürfen, ist aufgrund der Corona-Pandemie momentan noch fraglich. Neue Liegefläche geplant "Die große Wiese am Stadtpark...

  • Buxtehude
  • 12.05.20
Politik
Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann

Verkehrsminister Althusmann kritisiert Hamburger Baustellenplanung
"Lange Rückstaus befürchtet"

as. Ehestorf. Während der Hamburger Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) die Stollen des ehemaligen Bergwerkes Robertshall auf Hohlräume untersuchen lässt und den Ehestorfer Heuweg für den Autoverkehr weiterhin voll sperrt, sorgt eine weitere geplante Baumaßnahme in Harburg für Ärger bei den Niedersachsen: Die Instandsetzung des Knotenpunktes Waltershofer Straße/Cuxhavener Straße (B73). Zwei der vier Fahrstreifen sollen gesperrt werden, in Kombination mit der Vollsperrung des...

  • Rosengarten
  • 22.10.19
Panorama
Der Ehestorfer Heuweg ist noch bis Ende des Jahres voll gesperrt - ab März 2019 geht die Vollsperrung in die zweite Runde

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: "Das ist existenzbedrohend"

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: Medizinische Versorgung ist gefährdet as. Ehestorf. Seit etwa drei Wochen ist der Ehestorfer Heuweg, der die B75 mit der B73 verbindet, von der Landesgrenze bis zur Höhe Wulmsberg (Stadt Hamburg) voll gesperrt. Nicht nur Pendler aus dem Landkreis sind von der Dauerbaustelle der Stadt Hamburg, die mit Unterbrechung bis voraussichtlich Ende 2019 andauern soll, betroffen. Die Vollsperrung der Verkehrsader hat gravierende Folgen für die Bevölkerung der...

  • Rosengarten
  • 07.09.18
Panorama
Von dem Kreisel  können Verkehrsteilnehmer wegen Bauarbeiten vorübergehend nicht in die Freiburger Straße (hi. re.) abbiegen

Freiburger Straße zwischen Kreisel und L111 in Stade gesperrt

Bauarbeiten an Zufahrt zum künftigen Fachmarktzentrum tp. Stade. Im Sommer haben die Baufirmen Konjunktur, gebuddelt und asphaltiert wird an allen Ecken und Enden - auch in Stade: Um die Asphaltschichten der Abbiegespur für das neue Fachmarkzentrum auf dem Gelände des Ex-Technik- und Verkehrsmuseums zu errichten, wird die viel befahrene Freiburger Straße von Montag, 9. Juli, 6 Uhr, bis einschließlich Donnerstag, 12. Juli, gesperrt. In dem Abschnitt vom Kreisverkehr Glückstädter...

  • Stade
  • 06.07.18
Panorama
Kein Durchgang: lästige Sperrung zwischen dem neuen Einkaufsmarkt (li.) und "Schuh Mann" (re.)

Altstadt-Straße in Stade für einen Monat voll gesperrt

Anwohnerin beklagt "unzumutbaren" Umweg tp. Stade. Ungehalten reagiert eine Anwohnerin, die anonym bleiben möchte, auf die baustellenbedingte Sperrung der Steilen Straße in der Stader Altstadt neben dem neuen Einkaufszentrum am Pferdemarkt. Sie kritisiert den langen Umweg, der insbesondere für ältere und gehbehinderte Menschen "unzumutbar" sei. Auch Kunden in der Einkaufs-City dürften nach jahrelangem Leerstand und vielen Verzögerungen während der Planungs- und Bauphase genervt von der...

  • Stade
  • 20.04.18
Panorama

Sperrung der Kreisstraße K80 bis Ostern

tp. Stadermoor/Groß Sterneberg. Witterungsbedingt verzögern sich neben anderen Tiefbaustellen auch die Arbeiten am Radweg an der Kreisstraße K80 zwischen Stadermoor und Groß Sterneberg („Groß Sterneberger Straße“). So haben die tiefen Temperaturen der vergangenen Wochen dafür gesorgt, dass die Arbeiten erst am Montag, 12. März, wieder aufgenommen und statt Ende Februar erst Ende März fertig werden. Da aus Sicherheitsgründen auch der Autoverkehr entlang der Baustelle nicht möglich ist, gilt...

  • Stade
  • 06.03.18
Wirtschaft
Die Viebrockhaus-Vorstände Dirk Viebrock (2.v.re.) und Sebastian Klare (2.v.l) wurden von Dr. Martin Wansleben (li.),  Hauptgeschäftsführer des DIHK, und Carsten Lexa (re.), President for Germany G20 YE, als bundesweiter Gewinner der DIHK-Kampagne „WE DO DIGITAL“ ausgezeichnet

Bester "Digitalmacher": Viebrockhaus ist bundesweiter Sieger bei "We do digital"

"We do digital" - mit diesem Slogan hatte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) unter den Mitgliedsunternehmen der 79 regionalen IHK’s nach den besten "Digitalmachern" im Land gesucht. Viebrockhaus, auf den Bau besonders energieeffizienter Ein- und Mehrfamilienhäuser spezialisiert, wurde nach dem Erfolg auf lokaler Ebene nun auch auf Bundesebene zum Gewinner gekürt. Das Familienunternehmen erhielt in Berlin die Auszeichnung für sein selbst entwickeltes und von der DIN CERTCO...

  • Buxtehude
  • 27.06.17
Wirtschaft
Gute Stimmung im Schlachthaus: die neue Geschäftsführerin Astrid Wichern (2. v. li.), ihr Vater Alfred Gallant (2. v. re.) mit Verkäuferin Birgit Goede und Fleischerlehrling Michael Nolte
4 Bilder

Nochmal Schwein gehabt: Fleischerei in Bützfleth gerettet

Alfred Gallant übergibt Familienbetrieb an Tochter Astrid Wichern tp. Bützfleth. Die Fleischerei Gallant in Bützfleth bleibt bestehen. Nachdem der Betreiber, Fleischermeister Alfred Gallant (61), zum 1. April Insolvenz anmeldete, wird der Familienbetrieb am Montag, 1. Mai, von seiner Tochter, der Industriekauffrau Astrid Wichern (46) übernommen. Wie berichtet, führte Alfred Gallant die Firmenkrise zu einem Großteil auf drastische Umsatzeinbrüche aufgrund der innerörtlichen Dauerbaustelle...

  • Stade
  • 21.04.17
Panorama
Lkw-Unfall auf der engen Umleitungsstrecke in Estorf
2 Bilder

Umleitungs-Chaos auf der Stader Geest

B74-Sanierung: Autofahrer ignorieren Sperrschranken und Schilder tp. Stade. Mit Ignoranz und Irritationen seitens der Verkehrsteilnehmer hat vor rund zwei Wochen die Sanierung der Bundesstraße 74 zwischen Stade-Wiepenkathen und Schwingerbaum begonnen. Trotz doppelter Vollsperrungen mit Schranken und weiträumiger Beschilderung der Umleitungen wagten sich zahlreiche Autofahrer teils bis zur Baustelle vor, wo die Asphaltkolonne der Firma J. D. Hahn die alte Fahrbahndecke abfräste und inzwischen...

  • Stade
  • 10.03.17
Panorama
Behördenleiter Hans-Jürgen Haase bleibt dabei: Eine halbseitige Öffnung ist während der Bauphase nicht möglich

2017: Mega-Umleitung wegen Vollsperrung im Alten Land

bc. Jork. Die Vollsperrung des Obstmarschenwegs (L140) in Jork-Königreich im nächsten Jahr wirft ihre Schatten voraus. Vor allem Geschäftsleute und Obstbauern machen sich Sorgen. Denn die Umwege, die sie, ihre Kunden und Lieferanten dann über Monate von Frühjahr bis Herbst in Kauf nehmen müssen, sind heftig. Ist der Obstmarschenweg während der Sanierung (das WOCHENBLATT berichtete) an dieser Stelle wie geplant komplett dicht, müssen alle Fahrzeuge über 7,5 Tonnen eine Umleitungstrecke von...

  • Buxtehude
  • 09.12.16
Panorama
Der Bau vor wenigen Tagen vom Staatsarchiv aus fotografiert: Laut Gestaltungssatzung der Stadt Stade muss das Dach in roter Farbe eingedeckt werden.
Der Innenhof wird begehbar sein
7 Bilder

Das neue Kreishaus hat nur eine Postadresse

bc. Stade. Im August 2015 räumten die ersten Bagger das Baufeld für das neue Kreishaus in Stade am Sande frei. Mittlerweile ist aus der Baugrube ein vierstöckiges Gebäude erwachsen, dessen Dimensionen gut ersichtlich sind. Das WOCHENBLATT durfte sich auf der Baustelle umschauen. Die wohl weitreichendste Verbesserung durch den Anbau ist die Konzentration der Kreisverwaltung auf einen Standort - in einem zusammenhängenden Gebäude. Mit nur einer Postadresse. Dank des Erweiterungsbaus werden das...

  • Buxtehude
  • 14.10.16
Blaulicht

Einbrecher im Buxtehuder Rathausquartier

tk. Buxtehude. Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag auf die Baustelle des Buxtehuder Rathausquartiers in der Altstadt eingedrungen. Dort brachen sie einen Lagercontainer auf und nahmen Werkzeug und Maschinen mit. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 3.500 Euro

  • Buxtehude
  • 05.02.14
Blaulicht

Kabeldiebe legen Baustelle in Buxtehude lahm

tk. Buxtehude. Weil Unbekannte 45 Meter Stromkabel von der Baustelle auf dem ehemaligen "Granini"-Grundstück in Buxtehude an der Moisburger Straße gestohlen haben, kam es zum Zwangsstillstand der Arbeiten. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 350 Euro.

  • Buxtehude
  • 10.09.13
Blaulicht

Werkzeuge in Buxtehude gestohlen

tk. Buxtehude. Erneut ist ein Baustellen-Container auf dem Gelände des neuen Gewerbeparks an der B73 in Ovelgönne aufgebrochen worden. Die Täter erbeuteten hochwertiges Werkzeug. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 3.000 Euro,

  • Buxtehude
  • 26.08.13
Blaulicht

Diebe stehlen hochwertige Leitern

tk. Buxtehude. Von einer Baustelle in Buxethude am Gebrüder-Grimm-Weg haben Unbekannte am Wochenende vier hochwertige LEitern gestohlen, die einem Malereibetreib gehören. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1.500 Euro.

  • Buxtehude
  • 11.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.