Berlin

Beiträge zum Thema Berlin

Service

Reise: Radeln nach Zahlen um den "Märchenplatz"
Schon Theodor Fontane begeisterte sich für das Barnimer Land

(djd/tw). "Es ist ein Märchenplatz, auf dem wir sitzen, denn wir sitzen am Ufer des Werbellin" - bereits Theodor Fontane begeisterte sich in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" für die Schönheiten des Barnimer Landes. Die letzte Eiszeit hat sanfte Hügellandschaften und Seen hinterlassen, in denen heute große Landschaftsschutzgebiete liegen. Vor den Toren der Metropole Berlin bietet sich eine Vielzahl von Naturerlebnissen, die besonders gut beim Wandern und Radfahren zu erschließen...

  • Buchholz
  • 02.10.20
Panorama
Auch das Brandenburger Tor wird besichtigt
2 Bilder

Offene Jugend Rosengarten lädt zu einer spannenden Exkursion ein
Auf geht's nach Berlin

as. Nenndorf. Die Offene Jugend Rosengarten fährt in den Herbstferien nach Berlin: Von Dienstag bis Donnerstag, 15. bis 17. Oktober, geht es für Jugendliche ab 12 Jahren auf eine coole Reise in Vergangenheit, Gegenwart und Kultur. Die Jugendlichen setzen sich mit der deutsch-deutschen Geschichte auseinander und schauen sich historische Orte an. Ein Höhepunkt ist der Besuch einer Plenarsitzung im Bundestag und das anschließende Gespräch mit einer Bundestagsabgeordneten. Auch ein Besuch des...

  • Rosengarten
  • 10.09.19
Politik
Mit dem Förderantrag (v. li.): Richard A. Grenell, Oliver Grundmann, Manfred Schubert, Thomas Bareiß und  Enak Ferlemann   Foto: LNG-Stade

Förderantrag für Deutschlands erstes Flüssiggas-Terminal in Stade

US-Botschafter in Berlin: "Spannender Schritt zum Umschlagplatz" tp. Stade. In Anwesenheit der Staatssekretäre Thomas Bareiß (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, BMWI) und Enak Ferlemann (BMVI) sowie des US-Botschafters Richard A. Grenell hat LNG-Stade-Geschäftsführer Manfred Schubert offiziell den Antrag auf Fördermittel für den Bau eines Flüssiggas-Terminals für Liquid Natural Gas (LNG) in Stade gestellt. Wie berichtet, haben die USA Interesse an dem Umschlagplatz in...

  • Stade
  • 19.10.18
Sport
Die erfolgreichen Buchholzer Lateintänzer im Sportzentrum von Berlin
2 Bilder

"Berliner Luft" gut für Buchholzer Tanzpaare

TANZSPORT: Lateintänzer von Blau-Weiss brillieren beim „Blauen Band der Spree“ (cc). Berlin feierte auf drei Tanzflächen zwei Tage lang das Blaue Band der Spree im Sportzentrum Siemensstadt mit rund 3000 Tanzpaaren aus 15 Nationen in verschiedenen Standard- und Lateintänzen. Mit dabei in den hochklassigen Starterfeldern die Lateinpaare von Blau-Weiss Buchholz, die mit drei Siegen, zwei weiteren Finalteilnahmen und zwei Semifinals eindrucksvolle Glanzpunkte setzen konnten. Allen voran Steffen...

  • Buchholz
  • 07.04.18
Panorama
Ein besonderer Tag für die Waldbesitzer im Landkreis Harburg: Elke und Norbert Leben (3. und 4. v. li.) treffen gemeinsam mit Rita und Bernd Oelkers (6. und 7. v. li.) 
Kanzlerin Angela Merkel (Mitte) in Berlin

Die Kanzler-Tanne ist angekommen

Bernd und Rita Oelkers treffen gemeinsam mit Norbert Leben Angela Merkel in Berlin. mum. Wenzendorf/Berlin. Das war ein besonderer Tag für Bernd Oelkers, Inhaber des gleichnamigen Hofes in Wenzendorf, und seine Frau Rita. Am Donnerstag waren sie gemeinsam mit Norbert Leben, Präsident des Waldbesitzerverbandes Niedersachsen, bei Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt zu Gast. Anlass des Treffens war die Übergabe einer riesigen Nordmanntanne, die im Innenhof des Kanzleramtes für Merkel...

  • Hollenstedt
  • 05.12.17
Panorama
Ilse und Günter Schröder mit einigen Erinnerungsstücken
3 Bilder

"Wir haben deutsche Geschichte miterlebt!"

Ilse und Günter Schröder aus Klecken sind 1990 zum Tag der Deutschen Einheit nach Berlin gefahren as. Klecken. Aus der Presse hatten Ilse (77) und Günter (80) Schröder aus Klecken von den Berliner Feierlichkeiten zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 erfahren. Obwohl sie keine familiäre Verbindung nach Ostdeutschland hatten, stand für beide sofort fest, dass sie bei diesem Ereignis dabei sein wollten. Mit dem Auto sind sie über die ehemalige Transitstrecke nach Berlin gefahren. Als sie...

  • Rosengarten
  • 03.10.15
Panorama
Gründeten den Stammtisch: (vorne von li) Günter Volkmann, Hans-Jürgen Block, Wolfgang Wolpers, Helmut Rajski,Manfred Wolpers, Ulli Wenzek. (Hinten v. li): Hans Challier, Hein Wendt, Werner Kaiser und Ernst-August Cordes

50 Jahre klönen, knobeln, kegeln / Stammtisch "One Nahmen" feiert Jubiläum

mi. Sottorf. 1965: Werder Bremen war gerade Fußballmeister geworden, die Stones ganz oben in den Charts und Mary Quant erfand den Minirock. Im beschaulichen Sottorf trafen sich damals zum ersten Mal acht junge Männer im Hotel Cordes zum Stammtisch. 2015 ein halbes Jahrhundert später sitzen sie dort immer noch alle 14 Tage zusammen. „Wir haben fast alle bei der Firma Gunter, Schröder & Co. gearbeitet und wollten uns außerhalb des Arbeitsalltags treffen“, erinnert sich Wolfgang Wolpers. Auf...

  • Rosengarten
  • 08.07.15
Panorama
Für (v. li.): Eshter, Martina, Luca und Tom wurde aus dem Schüleraustausch im Rahmen des EU-Comenius Projekts eine echte Freundschaft zwischen Rom und Rosengarten
3 Bilder

Eine Freundschaft die Grenzen überwindet

mi. Rosengarten. Sie kennen sich erst seit elf Tagen und sind schon gute Freunde. Martina und Luca (beide 15) aus Rom und Esther (16) und Tom (17) aus Rosengarten im Landkreis Harburg. Die Schüler und ihre Schulen nehmen am Comenius- Programm der EU teil. Das Projekt soll den Schüleraustausch in der EU fördern. Zunächst besuchten Esther und Tom die zwei Römer und ihre Familien, bei denen sie auch wohnten. Jetzt reisten Martina und Luca nach Rosengarten. „Ein wenig kannten wir uns schon vorher...

  • Rosengarten
  • 25.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.