Bernd Heinsohn

Beiträge zum Thema Bernd Heinsohn

Panorama
Moritz Heinsohn mit seiner Mutter Stefanie und Familienhündin "Frieda"
4 Bilder

Schwerbehinderter Moritz (6) aus Drochtersen und seine kleinen Schritte ins Glück

Fortschritte nach WOCHENBLATT-Hilfsaktion / Erneut Therapie in der Slowakei tp. Drochtersen. Moritz Heinsohn (6) juchzt fröhlich, wenn er das Wort "Kindergarten" hört, wenn Familienhündin "Frieda" ihn mit ihrer feuchten Nase anstupst oder seine Mutter Stefanie (34) mit ihm bunte Bilderbücher anschaut: Rund drei Jahre nach einer Therapie, die Leser nach einem Hilfeaufruf im WOCHENBLATT mit Spenden unterstützten, ist der schwerbehinderte Junge mitten im Leben angekommen, in dem es immer noch...

  • Drochtersen
  • 11.03.16
Panorama
Ein strahlender Moritz
7 Bilder

Moritz im "Raumfahrer-Anzug"

Spezialbehandlung hilft dem kleinen Drochterser Moritz Heinsohn / Ärzte vollbringen ein kleines Wunder ig. Drochtersen. "Nein, Moritz kann nun nicht plötzlich laufen und sprechen, denn auch in der Slowakei kann man nicht zaubern. Aber vieles ist um einiges besser geworden!" Stefanie Heinsohn ist die Mutter des vierjährigen Moritz. Der Drochterser Knirps erlebte zwei Schlaganfällen, ist seitdem schwerbehindert - und berührte mit seinem Schicksal die Herzen vieler Menschen, die mit vielfältigen...

  • Drochtersen
  • 10.09.14
Panorama
Die "Atzen" sind Stargast in der Drochterser Festhalle
2 Bilder

"Atzen-Party" für Moritz

Benfefiz-Konzerte in der Drochterser Festhalle / Chartstürmer spielen auf ig. Moritz lacht, freut sich über den Besucher von der Presse. Seinen Kopf kann er kaum hochhalten, seine Hände gehorchen ihm nicht, krabbeln kann er auch nicht. Aber seine blauen Augen flackern, drücken Freude auf. Und sein Lachen steckt an. Der dreijährige Knirps aus Drochtersen kam am 23. Februar 2010 auf die Welt. Was zu dem Zeitpunkt niemand ahnte: Moritz Heinsohn hatte bereits im Mutterleib einen Schlaganfall...

  • Drochtersen
  • 29.01.14
Panorama
Mutter Stefanie Heinsohn mit dem kleinen Moritz
3 Bilder

Ein Schicksal bewegt Tausende

Der kleine Moritz (3) hatte schon zwei Schlaganfälle ig. Drochtersen. Moritz lacht, freut sich über den Besucher von der Presse. Seinen Kopf kann er kaum hochhalten, seine Hände gehorchen ihm nicht, krabbeln kann er auch nicht. Aber seine blauen Augen flackern, drücken Freude auf. Und sein Lachen steckt an. Der dreijährige Knirps aus Drochtersen kam am 23. Februar 2010 auf die Welt. Was zu dem Zeitpunkt niemand ahnte: Moritz Heinsohn hatte bereits im Mutterleib einen Schlaganfall - und...

  • Drochtersen
  • 22.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.