Blockheizkraftwerk

Beiträge zum Thema Blockheizkraftwerk

Wirtschaft
Die beiden Unternehmensgründer Ralf Kortas (li.) und Thorsten Rieckmann vor dem Blockheizkraftwerk

Energiewende bei KerVita

Die KerVita-Gruppe, die moderne Pflegeheime betreibt, setzt auf eine Energiewende. Die Pflegeheime in Meckelfeld und Egestorf wurden zur Energieversorgung mit Blockheizkraftwerken ausgestattet. Die Geräte funktionieren wie ein überdimensionaler Fahrraddynamo. Gas wird verbrannt und dadurch wird über einen Generator Strom erzeugt, der in den Pflegeheimen verbraucht wird. Überschüssiger Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird in den...

  • Seevetal
  • 05.12.14
Wirtschaft
Torsten Nenke rät Interessenten an grünem Strom, noch vor dem 1. August zu handeln

EEG-Umlage bald auch für eigenen Strom

Ab August werden bei den meisten neuen Anlagen 3,12 Cent pro Kilowattstunde fällig (sb). Wer überlegt, künftig seinen eigenen Strom mit einer Photovoltaikanlage oder einem Blockheizkraftwerk zu produzieren, sollte jetzt schnell sein. Der aktuelle Kabinettsentwurf zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sieht vor, dass ab August die sogenannte EEG-Umlage auch für selbst genutzten Strom fällig wird. Pro selbst erzeugter und selbst verbrauchter Kilowattstunde Strom sollen 50...

  • Stade
  • 12.04.14
Politik

Neue Wohngebiete für Buchholz

os. Buchholz. Neues Wohngebiet in Buchholz: Der Planungsausschuss hat jüngst die Aufstellung eines Bebauungsplanes am Schaftrift beschlossen. In Sichtweite des Schulzentrums sollen im "Familien-Wohnpark" - so der Arbeitstitel - 42 Wohneinheiten entstehen. Karsten Winkel vom Planungsbüro Wiebe aus Achim stellte die Planung vor. Auf einem Areal von rd. 7.600 Quadratmetern sollen fünf Doppelhäuser (135 Quadratmeter Wohnfläche), fünf Reihenhäuser (100 bis 120 qm) und zwei Mehrgenerationenhäuser mit...

  • Buchholz
  • 24.09.13
Panorama
Monika Bergeest (v. li.), bei der Verwaltung zuständig für das Bäderwesen, Ingo Knedel und Günter Schwarz an der Anlage, die von drei Gabelstaplermotoren betrieben wird
2 Bilder

Seevetal setzt auf Energieeffizienz

Gemeinde hat 3. Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen - zwei weitere folgen in Kürze kb. Hittfeld. "Wir sind auf einem guten Weg in Sachen Energieeffizienz", freut sich Seevetals Bürgermeister Günter Schwarz. Vor Kurzem hat die Gemeinde ihr drittes Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen. Nach der Grundschule Maschen und der Sportarena Hittfeld verfügt nun auch das Hittfelder Schwimmbad über eine solche Anlage. Die Anschaffungskosten in Höhe von rund 190.000 Euro netto werden sich in nicht...

  • Seevetal
  • 26.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.