Bundesagentur für Arbeit

Beiträge zum Thema Bundesagentur für Arbeit

Panorama
Beim Bewerberfachtag wurden in kleinen Gruppen 
Bewerbungsgespräche simuliert

"Wer in Jogginghose kommt, hat keine Chance"

Tipps von Profis beim Bewerberfachtag in der Realschule am Kattenberge in Buchholz os/nw. Buchholz. "Besonders gut hat mir gefallen, dass wir Tipps bekommen haben, wie wir uns bei unseren Bewerbungen von der Masse abheben können", sagt Emily Fitschen-Rüffer. Die Neuntklässlerin gehörte zu rund 100 Schülern der Realschule am Kattenberge, die jetzt am Bewerbertag teilnahmen. Vertreter von zwölf Unternehmen aus Buchholz und Umgebung gingen mit den Jugendlichen ihre Bewerbungsunterlagen durch,...

  • Buchholz
  • 09.03.19
Panorama
Erneut weniger Arbeitslose: Der positive Bundestrend setzte sich im Landkreis fort

Sinkende Arbeitslosenzahl auch im Mai im Landkreis Harburg

ce. Buchholz/Winsen. Auf insgesamt 2,315 Millionen Menschen - und damit auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung - ist im Mai die Zahl der Erwerbslosen in Deutschland gesunken. Das waren 68.000 weniger als im April und sogar 182.000 weniger als im Mai 2017. Die Arbeitslosenquote ging im Mai um 0,2 Prozentpunkte auf 5,1 Prozent zurück. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) im Nürnberg bekannt. "Im Mai ist ein deutlicher Rückgang der Arbeitslosenzahl üblich, weil...

  • Winsen
  • 01.06.18
Wirtschaft
Wer Koch werden will, hat sehr gute Chancen auf dem Ausbildungsmarkt

Ausbildungsmarkt: Bewerber haben die Qual der Wahl

(bc). Diese Zahlen belegen schwarz auf weiß, dass der Ausbildungsmarkt in in der Region immer mehr zu einem Bewerbermarkt wird. Von insgesamt gemeldeten 1.206 Ausbildungsstellen im Landkreis Stade waren Ende März noch 728 unbesetzt. Dagegen stehen lediglich 575 registrierte Jugendliche, die noch keine Stelle haben. Das bedeutet: Schulabsolventen können sich ihren Ausbildungsplatz mehr oder weniger aussuchen. Diese Statistik hat jetzt die Agentur für Arbeit in Stade herausgegeben. „Die...

  • Buxtehude
  • 25.04.17
Panorama
Beim Vorstellungsgespräch kommt es auch auf die richtige Kleidung an (v. li.): Laura, Luisa, Leja, Carina, Gianna, Edwin und Nadine machen beim Bewerberfachtag einen guten Eindruck

Bewerberfachtag in der Realschule am Kattenberge

as. Buchholz. Wie präsentiere ich mich richtig beim Bewerbungsgespräch? Was muss ich bei den Bewerbungsunterlagen beachten und wie verabschiede ich mich richtig? Diese und andere Fragen rund um das Bewerbungsgespräch konnten jetzt rund 120 Schüler der Realschule am Kattenberge beim „Bewerberfachtag“ klären. Einmal im Jahr veranstaltet die Schule den Tag für die 9. Klassen. „Unser Ziel ist, dass die Schüler gut auf das Bewerbungsgespräch vorbereitet sind und keine Angst davor haben“, sagt...

  • Rosengarten
  • 01.03.17
Wirtschaft
Butterkuchen und Co. sind bereit für den Backofen: Akon Tidjane Amadou (Mitte) mit seinen erfahrenen Kollegen Norbert Wichers und Elke tom Have
3 Bilder

Integration in der Backstube in Himmelpforten

Akon Tidjane Amadou (20) von der Elfenbeinküste lernt Bäcker tp. Himmelpforten. Flüchtlinge und Arbeitsplätze zusammenbringen - unter bestimmten Voraussetzungen kann das gelingen, wie das Beispiel aus der Bäckerei Richter auf der Stader Geest zeigt. Der neue Bäckerlehrling des Familienbetriebes mit Stammsitz in Himmelpforten und sechs Filialen in der Region ist Akon Tidjane Amadou (20) von der Elfenbeinküste. Akon verließ bereits mit 15 Jahren als Bürgerkriegsflüchtling sein afrikanisches...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.02.17
Panorama
Die Bundesagentur für Arbeit setzt für die Rückforderung von Alt-Schulden Inkassounternehmen ein

Die Bundesagentur für Arbeit treibt Alt-Schulden mit Inkassounternehmen ein

(bim). Säumigen Insolvenz-Schuldnern und Hartz IV-Tricksern geht es jetzt ans Geld: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will Alt-Schulden eintreiben und arbeitet dafür sogar mit Inkassodienstleis- tern zusammen - ein Pilotprojekt, weil der Verwaltungsaufwand für die BA selbst sehr hoch wäre und das Personal dann andere Aufgaben übernehmen kann. Bundesweit geht es um 120.000 Fälle mit einem Gesamtvolumen von 142 Millionen Euro. Außerdem müssen Sozialhilfeempfänger, die Einkünfte oder Vermögen...

  • Tostedt
  • 18.11.16
Wirtschaft

Arbeitslosenzahl ist im April stark gesunken

ce. Landkreis. Bundesweit stark gesunken ist im April die Zahl der Arbeitslosen - nämlich um 101.000 auf 2,74 Millionen Menschen. Das waren 99.000 weniger als vor einem Jahr. Noch niedriger als jetzt sei die Zahl in einem April zuletzt vor 25 Jahren gewesen, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg mit. Gleiches galt für die Erwerbslosenquote, die um 0,2 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent sank. BA-Chef Frank-Jürgen Weise nannte als Ursache für die Entwicklung die Frühjahrsbelebung auf...

  • Winsen
  • 29.04.16
Panorama
Nur teilweise sonnig: die Lage auf dem Arbeitsmarkt

Wieder mehr Arbeitslose

ce. Landkreis. Die Zahl der Arbeitslosen ist deutschlandweit im August leicht gestiegen - um 23.000 auf insgesamt 2,796 Millionen Männer und Frauen. Das waren 106.000 Personen weniger als vor einem Jahr. Zudem war es die niedrigste Erwerbslosen-Zahl in einem August seit 1991. Die Arbeitslosenquote stieg von 6,3 auf 6,4 Prozent. Dies teilt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg mit. Als Ursache für die Entwicklung nannte BA-Chef Frank-Jürgen Weise die anhaltende Sommerpause. Vor allem...

  • Winsen
  • 05.09.15
Panorama

Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Harburg wieder gestiegen

ce. Landkreis. Die Zahl der Arbeitslosen ist bundesweit im Juli leicht gestiegen - nämlich um 61.000 auf 2,773 Millionen Personen. Das sind immer noch 99.000 weniger Erwerbslose als vor einem Jahr. Die Quote stieg um 0,1 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte die Entwicklung darauf zurück, dass insbesondere junge Leute ihre betriebliche oder schulische Ausbildung beendet hätten und auf...

  • Winsen
  • 31.07.15
Panorama

Im Juni gab es den niedrigsten Stand der Arbeitslosenzahlen seit 1991

ce. Landkreis. Auf den niedrigsten Stand seit fast 24 Jahren - nämlich auf insgesamt 2,711 Millionen Personen - ist im Juni bundesweit die Zahl der Arbeitslosen gesunken. Das waren 51.000 Männer und Frauen weniger als im Mai und sogar 122.000 weniger als im Juni 2014. Die Quote lag bei 6,2 Prozent, während es im Mai noch 6,3 Prozent gewesen waren. Diese Zahlen nannte jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte die Entwicklung auf eine "günstige...

  • Winsen
  • 03.07.15
Wirtschaft

Niedrigster Mai-Wert seit 1991: Arbeitslosenzahlen gingen weiter zurück

ce. Landkreis. Auf insgesamt 2,762 Millionen Personen und damit auf den niedrigsten Mai-Wert seit 24 Jahren ist im vergangenen Monat bundesweit die Zahl der Arbeitslosen gesunken. Es waren 81.000 Männer und Frauen weniger ohne Job als im April. Die Arbeitslosenquote ging um 0,2 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent zurück. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte die Entwicklung auf den weiter andauernden Frühjahrsaufschwung zurück....

  • Winsen
  • 05.06.15
Panorama

Wieder weniger Erwerbslose im Februar in Deutschland - Bundestrend gilt für Kreis Harburg nur bedingt

ce. Landkreis. Um insgesamt 15.000 Personen auf 3,017 Millionen Erwerbslose ist im Februar bundesweit die Zahl der Arbeitslosen zurückgegangen. Das waren sogar 121.000 weniger Männer und Frauen ohne Job als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote ging von sieben auf 6,9 Prozent zurück. Diese Zahlen nannte jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg. Die BA deutet die Entwicklung als mögliches Andauern des "deutschen Job-Booms". Im Landkreis Harburg setzte sich der positive Bundestrend...

  • Winsen
  • 27.02.15
Panorama

Wieder mehr Arbeitslose im Januar im Landkreis Harburg

ce. Landkreis. Die Zahl der Erwerbslosen ist bundesweit im Januar weiter auf 3,032 Millionen angestiegen. Das waren 268.000 mehr als im Dezember, aber 104.000 weniger als im Januar 2014. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,6 Prozentpunkte auf sieben Prozent. Diese Zahlen nannte jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg. Die Entwicklung führte BA-Chef Frank-Jürgen Weise auf die Winterpause zurück. Auch im Landkreis Harburg spiegelte sich der Bundestrend wider. Ende Januar waren bei der...

  • Winsen
  • 30.01.15
Panorama
Trotz schwacher Konjunktur: Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist relativ stabil

Wieder mehr Erwerbslose im Dezember im Landkreis Harburg

ce. Landkreis. Die Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt gestaltete sich zum Ende des vergangenen Jahres relativ stabil Laut der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg waren im Dezember bundesweit 2,764 Millionen Menschen erwerbslos - 47.000 mehr als im November, aber 109.000 weniger als im Dezember 2013. Die Arbeitslosenquote stieg leicht von 6,3 auf 6,4 Prozent. Die BA bewertet den jüngsten Anstieg bei den Erwerbslosenzahlen als in den Wintermonaten normal, da beispielsweise im Gastronomie-...

  • Winsen
  • 09.01.15
Panorama
Auch in der Region sanken die Arbeitslosenzahlen

Arbeitslosenzahlen im November auf dem niedrigsten Stand seit drei Jahren

ce. Landkreis. Mit 2,717 Millionen Männern und Frauen ohne Job befand sich die Arbeitslosigkeit in Deutschland im November auf dem niedrigsten Stand seit drei Jahren. Es waren 16.000 Personen weniger als im Oktober und sogar 89.000 weniger als im November 2013. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 6,3 Prozent. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. BA-Chef Frank-Jürgen Weise erklärte, der Arbeitsmarkt habe sich trotz verhaltenen Wirtschaftswachstums...

  • Winsen
  • 28.11.14
Wirtschaft
Gute Zeiten: Die Arbeitslosenzahlen sind auf dem niedrigsten Stand seit 2011

Unerwartet starker Rückgang bei Arbeitslosenzahlen im Oktober

ce. Landkreis. Unerwartet stark - nämlich auf den niedrigsten Stand seit knapp drei Jahren - ist im Oktober bundesweit die Zahl der Erwerbslosen zurückgegangen. Laut der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg hatten rund 2,7 Millionen Männer und Frauen keinen Job - 75.000 weniger als im September und 68.000 weniger als im Oktober 2013. Die Arbeitslosenquote sank von 6,5 auf 6,3 Prozent. BA-Chef Frank-Jürgen Weise zeigte sich angesichts von offenbar zahlreichen Neueinstellungen erleichtert,...

  • Winsen
  • 31.10.14
Panorama

Nur schwacher Rückgang bei Arbeitslosenzahlen im September

ce. Landkreis. Schwächer als in den zurückliegenden Jahren zurückgegangen ist im September bundesweit die Zahl der Erwerbslosen. Sie lag Ende des Monats bei knapp 2,81 Millionen Menschen. Das waren 94.000 weniger als im August und 41.000 weniger als im September 2013. Die Arbeitslosenquote ging von 6,7 auf 6,5 Prozent zurück. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte die Entwicklung darauf zurück, dass weniger Männer und...

  • Winsen
  • 03.10.14
Panorama

Stärkerer Anstieg als üblich bei Arbeitslosenzahlen im August

ce. Landkreis. Stärker als zu dieser Zeit üblich ist im August deutschlandweit die Zahl der Erwerbslosen angestiegen - nämlich um 30.000 auf insgesamt rund 2,9 Millionen Männer und Frauen. Das waren etwa 44.000 weniger als im August 2013. Die Arbeitslosenquote stieg von 6,6 auf 6,7 Prozent. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. Sie führte die Entwicklung darauf zurück, dass die Sommerferien in vielen Bundesländern später angefangen haben und im August...

  • Winsen
  • 29.08.14
Panorama

Wieder mehr Arbeitslose: Bundestrend setzt sich im Landkreis Harburg nur bedingt fort

ce. Landkreis. Deutschlandweit gestiegen - nämlich auf insgesamt 2,871 Millionen - ist im Juli die Zahl der Erwerbslosen. Das waren 39.000 mehr als im Juni, aber 43.000 weniger als im Juli 2013. Die Quote ging um 0,1 Prozentpunkte hoch auf 6,6 Prozent. Das teilt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg mit. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte den Anstieg der Arbeitslosenzahlen auf die Sommerpause zurück. Der negative Bundestrend setzte sich im Landkreis Harburg nur bedingt fort. Bei der...

  • Winsen
  • 01.08.14
Wirtschaft
Heute schon knapp: Der Mangel an Pflegepersonal ist gravierend

Pflegekräfte dringend gesucht: Ausbildungsdauer auf zwei Jahre verkürzt

(txn). Besonders in den Pflegeberufen zeigt sich der gravierende Personalmangel: So kommen laut Bundesagentur für Arbeit auf 100 gemeldete Stellen nur 35 examinierte Altenpflegefachkräfte. Die Pflegelücke wird nach den Berechnungen der Bundesregierung weiter wachsen. Schon 2030 sollen eine halbe Million Pflegekräfte fehlen. Dem Mangel versuchen öffentliche Träger und private Institutionen bereits heute vorzubeugen. So hat die Bundesagentur für Arbeit die Ausbildungsdauer für gute...

  • 19.07.14
Panorama

Weiterhin weniger Arbeitslose: Bundestrend setzt sich im Landkreis Harburg nur bedingt fort

ce. Landkreis. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni in Deutschland weiterhin gesunken - wenn auch nicht so stark wie in diesem Monat üblich. Insgesamt rund 2,83 Millionen Menschen waren ohne Job. Das waren 49.000 weniger als im Mai und knapp 32.000 weniger als im Vorjahresmonat. Die Quote sank um 0,1 Prozentpunkt auf 6,5 Prozent. In den vergangenen Jahren habe es im Juni im Schnitt noch einen Rückgang von etwa 62.000 Erwerbslosen gegeben, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg...

  • Winsen
  • 04.07.14
Panorama

Bundesweit im Mai wieder weniger Arbeitslose: Bundestrend setzt sich auch im Landkreis Harburg fort

ce. Landkreis. Deutschlandweit weiter gesunken ist im Mai die Zahl der Erwerbslosen. Sie lag zuletzt bei insgesamt 2,88 Millionen Menschen. Das waren 61.000 weniger als im April und 60.000 weniger als im Mai 2013. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Prozentpunkte auf 6,6 Prozent. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. "Die Frühjahrsbelebung hat sich im Mai abgeschwächt, der Arbeitsmarkt steht aber dennoch gut da", so BA-Chef Frank-Jürgen Weise. Der positive...

  • Winsen
  • 30.05.14
Panorama

Bundesweit im April weniger als drei Millionen Arbeitslose: Positiver Trend auch im Landkreis Harburg

ce. Landkreis. Die Zahl der Erwerbslosen ist im April in Deutschland erstmals seit Dezember wieder unter die Drei-Millionen-Marke gefallen - nämlich auf insgesamt 2,943 Millionen Männer und Frauen. Das waren 111.000 Personen weniger als im März und 80.000 weniger als im April 2013. Das gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte die Zahlen auf die günstige Entwicklung des Arbeitsmarktes und die guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen...

  • Winsen
  • 02.05.14
Panorama

Arbeitslosenzahl stieg im Februar geringfügig an

ce. Landkreis. Nur geringfügig ist die Zahl der Erwerbslosen bundesweit im Februar gestiegen. Laut der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg waren Ende des Monats insgesamt 3,138 Millionen Männer und Frauen ohne Job - 2.000 mehr als im Januar, aber 18.000 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote lag unverändert bei 7,3 Prozent. "Der Arbeitsmarkt hat sich günstig entwickelt, und auch die Perspektiven für Arbeitslose verbessern sich wieder", so BA-Chef Frank-Jürgen Weise. Der...

  • Winsen
  • 28.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.