"Wer in Jogginghose kommt, hat keine Chance"

Beim Bewerberfachtag wurden in kleinen Gruppen 
Bewerbungsgespräche simuliert
  • Beim Bewerberfachtag wurden in kleinen Gruppen
    Bewerbungsgespräche simuliert
  • Foto: Realschule am Kattenberge
  • hochgeladen von Oliver Sander

Tipps von Profis beim Bewerberfachtag in der Realschule am Kattenberge in Buchholz

os/nw. Buchholz. "Besonders gut hat mir gefallen, dass wir Tipps bekommen haben, wie wir uns bei unseren Bewerbungen von der Masse abheben können", sagt Emily Fitschen-Rüffer. Die Neuntklässlerin gehörte zu rund 100 Schülern der Realschule am Kattenberge, die jetzt am Bewerbertag teilnahmen. Vertreter von zwölf Unternehmen aus Buchholz und Umgebung gingen mit den Jugendlichen ihre Bewerbungsunterlagen durch, simulierten Bewerbungsgespräche und informierten über ihren Betrieb bzw. das jeweilige Berufsfeld.
Die Bewerbungsgespräche wurden in kleinen Gruppen von bis zu zehn Schülern gehalten. Anschließend gab es Verbesserungsvorschläge von den Personalexperten. Lasse Gezeck, Fachleiter Wirtschaft an der Realschule, betont: "Firmenvertretern gegenüberzusitzen, die häufig Bewerbungsgespräche führen, hat eine andere Qualität, als Simulationen mit Lehrern oder Mitschülern durchzuführen."
Im Vorfeld mussten sich die Schüler für drei Firmen entscheiden, mit denen sie das Training durchführen wollten. Sie informierten sich über die Unternehmen und die Berufsfelder. Die Firmenvertreter gaben dem Teilnehmer eine klare Rückmeldung. Sie verdeutlichten, dass auch das Outfit wichtig ist. "Wer in Jogginghose kommt, hat den Sinn der Veranstaltung nicht verstanden. Wir achten beim Bewerberfachtag auch auf angemessene Kleidung", betont Lasse Gezeck.
Auch für die Unternehmen lohnt sich die Teilnahme am Bewerberfachtag: In den vergangenen Jahren sind durch die Kooperation mit der Realschule schon einige Ausbildungsverhältnisse entstanden.
• Diese Unternehmen waren beim Fachtag dabei: BMW, Sparkasse Harburg-Buxtehude, Bundesagentur für Arbeit, Rewe, Milford Tee, OTG, Grundt - der Beschrifter, Autohaus Kuhn+Witte, AOK, Beisner Druck, Krankenhaus Buchholz und Finanzamt Buchholz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.