Carsten Brokelmann

Beiträge zum Thema Carsten Brokelmann

Politik
Ausbau der Schölischer Straße in Stade - zahlreiche 
Anwohner protestierten gegen die Strabs   Foto: tp

Systemwechsel bei der "Strabs" in Stade

Umstrittene Satzung: Wählergemeinschaft und Grüne beantragen Umstieg auf wiederkehrende Beiträge / Entscheidung am Montag tp. Stade. Die Abschaffung der umstrittenen Straßenausbau-Beitragssatzung ("Strabs") beschäftigt weiter die Politik in Stade: Grüne und Wählergemeinschaft (WG) fordern jetzt den Umstieg auf sogenannte wiederkehrende Beiträge. Der Antrag soll auf der Ratssitzung am Montag, 24. September, um 18 Uhr im Ratssaal diskutiert werden. Eigentlich sollte nach der...

  • Stade
  • 21.09.18
Politik
Ein Mann deutlicher Worte: der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann

Bürgermeisterwahl in Stade: So ist der Plan der CDU

bc. Stade. Die Bürgermeisterwahl in Stade im Herbst 2019 wirft derzeit einen gaaanz langen Schatten voraus. Jüngst kündigte die SPD an, dass die amtierende Rathaus-Chefin Silvia Nieber, die derzeit viel Gegenwind aus der Bürgerschaft ertragen muss, erneut für die Genossen kandidieren wird. SPD-Fraktionschef Kai Holm sprach auf dem Neujahrsempfang der Sozialdemokraten davon, dass Nieber einen tollen Job gemacht habe. Daraufhin meldet sich nun CDU-Bundestagsabgeordneter und Stadtrat-Mitglied...

  • Buxtehude
  • 13.02.18
Politik
Im Stader Finanzausschuss präsentierte Kämmerer 
Matthias Hartlef (hi. stehend) den Haushaltsentwurf für 2018
2 Bilder

Stader Etat löst "Schnappatmung" aus

Finanzausschuss: Fraktionen üben Kritik am Entwurf 2018 / Historisches Schuldenhoch tp. Stade. Bei SPD-Fraktions-Chef Kai Holm löste der Haushaltsentwurf der Stadt Stade für 2018 "Schnappatmung" aus, wie er am Donnerstagabend im Finanzausschuss plastisch anmerkte. Auch Politiker der übrigen Fraktionen urteilten scharf über den von Kämmerer Matthias Hartlef vorgelegten, 370 A4-Seiten starken Etat-Plan, der klar die Weichen in Richtung einer Rekordverschuldung von 177 Millionen Euro bis Ende...

  • Stade
  • 31.10.17
Politik
Die Sportanlage des VfL Stade aus der Vogelperspektive: Der Verein gehört mit 16 Abteilungen und ca. 4.300 Mitgliedern zu den größten Vereinen in der Region.
2 Bilder

Mindestlohn: "Der Mehraufwand ist immens"

bc. Stade. Der Mindestlohn und seine Folgen! Landauf, landab beklagen Unternehmen weniger die Höhe der Lohnuntergrenze von 8,50 Euro, sondern vielmehr die überbordende Aufzeichnungspflicht. Unter der Dokumentationslast ächzen aber auch unzählige Vereine. Anders als in Unternehmen sitzen in den Club-Vorständen oftmals keine Profis am Ruder, sondern Ehrenamtliche, die ihre Freizeit für das Allgemeinwohl opfern. Beim VfL Stade, mit rund 4.300 Mitgliedern einer der größten Sportvereine in der...

  • Buxtehude
  • 14.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.