Beiträge zum Thema Carsten Brokelmann

Politik

Stade
Nur wenig Frauen gehen in die Politik

jab. Stade. Es ist eine von Männern dominierte Welt: die Politik - trotz aktuell noch amtierender Bundeskanzlerin. Dass auch in Stade mehr Frauen in der Politik gewünscht sind, darin sind sich alle Fraktionen in der Hansestadt einig. Doch das ist gar nicht so einfach. Weibliche Vertreter zu finden, sei besonders für kleinere Fraktionen schwierig, sagt WG-Fraktionsvorsitzender Carsten Brokelmann. Das zumeist ungleiche Verhältnis innerhalb der Fraktionen schlägt sich auch in den Mitgliedern der...

  • Stade
  • 20.03.21
  • 114× gelesen
Sport
Jeglicher Sportbetrieb wie hier das Kinderturnen ist derzeit untersagt
4 Bilder

Mitgliederschwund ist oft geringer
Sport im Lockdown: Vorteile für kleinere Clubs

(tk/jab). In einem Brandbrief an den Landessportbund und die Politik haben Großsportvereine aus Niedersachsen über ihre wachsenden Probleme geklagt. Durch den Lockdown laufen ihnen die Mitglieder weg, bzw. Kündigungen werden nicht ausgeglichen, weil ohne Sport auch keine Sportler neu eintreten. Aus dem Landkreis Stade haben der TuS Harsefeld und der Buxtehuder SV unterschrieben. Das WOCHENBLATT hat bei einigen der kleineren Sportvereine im Landkreis Stade nachgefragt: Wie ist bei ihnen die...

  • Stade
  • 26.02.21
  • 209× gelesen
Wirtschaft
Das umstrittene Facking-Gas kann für das geplante LNG-Terminal in Stade-Bützfleth durch die Verantwortlichen nicht ausgeschlossen werden

Umstrittene Energiequelle
Nun doch Fracking-Gas für geplantes LNG-Terminal in Stade?

jab. Stade. Kein Fracking-Gas für das geplante LNG-Terminal in Stade-Bützfleth: Das war bis vor Kurzem noch die weitläufige Annahme. Laut dem Geschäftsführer der Projektgesellschaft Hanseatic Energy Hub (HEG), Manfred Schubert, besteht doch die Möglichkeit dafür. Die Nutzung des umstrittenen Gases stellt auch einen Kritikpunkt des Gutachtens der Deutschen Umwelthilfe (DUH) dar. Dass Fracking-Gas kein Thema in Stade sein wird, habe er nie behauptet, sagt Schubert. Er sei gesetzlich dazu...

  • Stade
  • 02.02.21
  • 732× gelesen
Panorama
Carsten Brokelmann

Hier kann er etwas bewegen
Stader Carsten Brokelmann kam über den Sport zur Politik

jab. Stade. "Vieles, was für den Sport entschieden wurde, war gut gemeint, aber nicht gut gemacht", sagt Carsten Brokelmann, Präsident des VfL Stade, Fraktionsvorsitzender der Wählergemeinschaft (WG) im Stader Rat und dritter stellvertretender Bürgermeister der Stadt Stade. Daher entschloss er sich, in die Politik zu gehen. Seine Motivation zieht er bis heute aus seinem Sport. Bereits seine Eltern waren ehrenamtlich aktiv und lebten ihm so das soziale Engagement vor. Sportlich war er im...

  • Stade
  • 04.12.20
  • 237× gelesen
Politik
Damit Stades Kinder künftig gut betreut werden, ist der Ausbau von Betreuungsplätzen notwendig

Antrag angenommen
Ausschuss stellt Weichen für neue Kita in Stade

jab. Stade. Gute Nachrichten für Eltern mit kleinen Kindern: Die Mitglieder des Ausschusses für Kinder, Jugendliche, Senioren, Soziales und Familie haben die Weichen für eine neue Kita in Stade gestellt. Vorausgegangen waren zwei Anträge von der SPD- sowie der WG-Fraktion. Sie waren die Reaktion auf die ebenfalls im Ausschuss vorgelegten Zahlen: In der Hansestadt Stade fehlen rund 240 Betreuungsplätze. Im Antrag der SPD-Fraktion, der von Ausschussmitglied Hermann Müller erläutert wurde, fordert...

  • Stade
  • 15.09.20
  • 151× gelesen
Politik
Carsten Brokelmann

WOCHENBLATT-Serie "Stade - plus und minus"
Fehler der Vergangenheit dürfen sich in Stade nicht wiederholen

jd. Stade. Es ist Ferienzeit. Die Arbeit der politischen Gremien in Stade ruht für ein paar Wochen. Das WOCHENBLATT möchte seinen Lesern auch in dieser Zeit politische Berichterstattung bieten. Im Rahmen einer kleinen Serie mit dem Titel "Stade - plus und minus" geht es um Aspekte der Lokalpolitik. Gefragt wurden die Fraktionsvorsitzenden im Stader Rat. Die Auswahl der Themen stand ihnen dabei frei. Sie können positive Aspekte hervorheben, für das sie ein Plus-Zeichen vergeben, oder eben Themen...

  • Stade
  • 11.08.20
  • 217× gelesen
Politik
Trotz zentraler Lage und moderaten Ticketpreisen bleiben die meisten Stellplätze im Parkhaus Wallstraße leer

Parkhaus wird vorerst nicht verkauft
Stader Ratsmitglieder wünschen sich mehr Maßnahmen zur besseren Auslastung

jab. Stade. Das Parkhaus Wallstraße (am "Neuen Pferdemarkt") wird nicht verkauft - zumindest vorerst nicht. Darin waren sich die Ratsmitglieder der Stadt Stade relativ einig. Mit nur einer Gegenstimme befürworteten sie das Vorhaben, Angebote zwar ernsthaft zu prüfen, aber nicht überstürzt zu verkaufen. Gleichzeitig sollen aber auch Maßnahmen zur Verbesserung der Auslastung unternommen werden. "Wir müssen uns die Option eines Verkaufs offenhalten und somit die Option, den Haushalt gegebenenfalls...

  • Stade
  • 14.07.20
  • 135× gelesen
Panorama
Symbolische Scheckübergabe mit (v.li:) Carsten Brokelmann (VfL), Jenny Rinka (Diakonie Stade), Elke Kessel (IWC), Catriona Wesselhöft (IWC), Kerstin Raimund (IWC), Nathalie Kaminski (Feuerwehr Himmelpforten), Christiane Brammer (IWC), Elke Weh (Bürgerbus Fredenbeck)

Inner Wheel Club Niederelbe spendet Erlös aus Kugelverkauf
18.400 Euro für Christbaumschmuck

sb. Landkreis. Traditionell verkaufen die Mitglieder des Inner Wheel Club Niederelbe in der Adventszeit mit Tombolalosen gefüllte Christbaumkugeln für einen guten Zweck. Jetzt wurden aus der Aktion 2019/2020 stolze 18.400 Euro an soziale Einrichtungen und Vereine der Region übergeben. Mit insgesamt 6.900 Euro werden Kinder- und Jugendfeuerwehren in Himmelpforten und im Alten Land unterstützt. Die Spende nahm im Namen der Feuerwehren Jugendwartin Nathalie Kaminski entgegen.Jenny Rinka,...

  • Stade
  • 11.07.20
  • 233× gelesen
Politik
Angela Steuer (li.) und Andrea Breimeier von der Capella Cecilia begleiteten die Mahnwache zum Bündnis "Städte sicherer Häfen" vor Beginn der Sitzung musikalisch

Bund muss Flüchtlingsfrage lösen
Stade tritt Bündnis "Städte sicherer Häfen" nicht bei

jab. Stade. Der Rat der Hansestadt Stade hat den Antrag abgelehnt, mit dem die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen die Stadt aufforderte, dem Bündnis "Städte sicherer Häfen" beizutreten. Die Bündnisstädte, die sich als Wertegemeinschaft verstehen, erklären sich bereit, über das festgelegte Kontingent hinaus Flüchtlinge aus dem Mittelmeerraum aufzunehmen. Dass der Rat den Antrag mehrheitlich ablehnte, sorgte in der anschließenden Einwohnerfragestunde für Unruhe. Die Fraktionen der Grünen, SPD und...

  • Stade
  • 02.06.20
  • 248× gelesen
Politik
Bürgermeister Sönke Hartlef (li.) überreicht die Ehrenurkunde an Egon Krien
2 Bilder

Auszeichnung für Judo-Trainier vom Vfl Stade
Ehrung für Egon Krien

sc. Stade. Am wichtigsten sind ihm seine Schüler: Judotrainer Egon Krien wurde beim Neujahrsempfang der Hansestadt Stade mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet. Persönlich war er beim Empfang jedoch nicht dabei - aus gutem Grund: Krien begleitete an diesem Wochenende seine Sportler zu den Deutschen Meisterschaften nach Stuttgart. Egon Krien stehe nicht gern im Mittelpunkt, berichtete VfL-Präsident Carsten Brokelmann in seiner Laudatio auf den engagierten Judoka. Kriens Entscheidung, lieber den...

  • Stade
  • 30.01.20
  • 147× gelesen
Politik

hristoph von Schassen ist Nachrücker
Stader Bürgermeister hat jetzt drei Stellvertreter

jd. Stade. Bisher saß Sönke Hartlef als gewähltes Mitglied im Stader Rat. Mit seiner Wahl zum Bürgermeister hat Hartlef dieses Ratsmandat verloren, da er diesem Gremium nun qua Amtes angehört. Nachrücker ist Christoph von Schassen. Der CDU-Politiker, der auch Hartlefs Nachfolge als Ortsbürgermeister von Bützfleth antritt, hat jetzt im Rat offiziell Hartlefs bisherigen Platz eingenommen. Ratsvorsitzender Karsten Behr (Foto, li.) gratulierte dem Nachrücker. Bisher war Sönke Hartlef erster...

  • Stade
  • 09.10.19
  • 251× gelesen
Politik
Vor den Werkstattgesprächen gab es eine Ortsbegehung

Bürger diskutieren konstruktiv und sachlich
Werkstattverfahren zur Zukunft der Camper Höhe

lt. Stade. Wie sieht die Zukunft der Camper Höhe aus? Mit dieser Frage beschäftigten sich am vergangenen Wochenende rund 60 Teilnehmer des sogenannten Werkstattverfahrens, das unter der Moderation des Hamburger Experten für Bürgerbeteiligungsverfahren, Markus Birzer, in die entscheidende Runde ging. In insgesamt sieben Arbeitsgruppen entwickelten die Teilnehmer Ideen und Vorschläge für die weitere Nutzung der stadteigenen Sportanlagen. Es sei fachlich und sachlich diskutiert worden, resümiert...

  • Stade
  • 18.06.19
  • 82× gelesen
Panorama
Freuen sich auf die "BeachDays": Philipp Tramm (v.li.), Lars von Minden, Ralf Thomas, Silvia Nieber, Carsten Brokelmann und Nihat Sagir

"BeachDays 2019" finden in der Hansestadt Stade statt

lt. Stade. Den Volleyballsport in den Fokus rücken - das ist das Ziel der Akteure um den VfL Stade, die die "BeachDays 2019" in der Hansestadt veranstalten. Vom 17. bis 25. August finden auf dem Gelände "Am Sande" Beachvolleyball-Turniere für Freizeitsportler, Schulen, Auszubildende, Studierende und Firmen statt. Den Höhepunkt bilden am 24. und 25. August die Nordwestdeutschen Meisterschaften im Beachvolleyball. Im Rahmen einer "Kick-Off-Pressekonferenz" in der Stader Filiale der Sparkasse...

  • Stade
  • 28.05.19
  • 432× gelesen
Politik
Vier Kandidaten stehen auf dem Wahlzettel  Foto: jd

Das WOCHENBLATT fragte Politiker nach ihrer Wahlprognose
Bürgermeisterwahl in Stade: Wer macht das Rennen?

jd. Stade. Gleich drei Konkurrenten wollen Amtsinhaberin Silvia Nieber (SPD) bei den Bürgermeisterwahlen am morgigen Sonntag den Posten streitig machen. Neben Sönke Hartlef (CDU) kandidieren Bodo Klaus (Piratenpartei) und Frank Rutkowski ("Die PARTEI"). Die Spannung steigt: Wer wird in Stade das Rennen machen? Doch anders als bei den gleichzeitig stattfindenden Europawahlen gibt es keine Umfragen von Meinungsforschern. Daher hörte sich das WOCHENBLATT bei den Parteien im Stader Stadtrat um. Von...

  • Stade
  • 24.05.19
  • 1.651× gelesen
Politik
Wo soll der Wähler das Kreuz machen? Grüne und WG Stade werden dazu nichts sagen  Foto: jd

Bürgermeisterwahl in Stade: Wählergemeinschaft und Grüne wollen sich nicht eindeutig positionieren
Keine Wahlempfehlung für einen Kandidaten

jd. Stade. Silvia Nieber oder Sönke Hartlef? Diese Entscheidung dürfte den Parteigängern und Anhängern von SPD und CDU leichtfallen. Doch wie sieht es bei den Grünen und der Wählergemeinschaft (WG) aus? Beide haben darauf verzichtet, mit jeweils eigenen Kandidaten zur Bürgermeisterwahl anzutreten. Als im vergangenen Jahr feststand, dass die Genossen und die Christdemokraten Amtsinhaberin Nieber bzw. ihren Stellvertreter Hartlef ins Rennen schicken, hieß es seitens der Grünen und der WG Stade,...

  • Stade
  • 29.04.19
  • 718× gelesen
Politik
Wie geht es weiter mit den Sportanlagen in Campe? Foto: jab

Scharfe Töne bei Debatte um die Camper Höhe in Stade

Zukunft der Sportstätten: SPD und Bürgerinitiative werfen VfL-Chef Schlingerkurs vor jd. Stade. Gleich von zwei Seiten muss der VfL-Vorsitzende Carsten Brokelmann Kritik einstecken. Kai Holm, SPD-Fraktionschef im Stader Stadtrat, wirft dem Vereinsboss vor, hinsichtlich der Zukunft der Sportanlagen auf der Camper Höhe einen Schlingerkurs zu fahren. Ins gleiche Horn stößt die "Bürgerinitiative Camper Höhe". "Herr Brokelmann hat sich nun wieder komplett um 180 Grad gedreht", sagt BI-Sprecher Heiko...

  • Stade
  • 13.02.19
  • 363× gelesen
Politik
Ausbau der Schölischer Straße in Stade - zahlreiche 
Anwohner protestierten gegen die Strabs   Foto: tp

Systemwechsel bei der "Strabs" in Stade

Umstrittene Satzung: Wählergemeinschaft und Grüne beantragen Umstieg auf wiederkehrende Beiträge / Entscheidung am Montag tp. Stade. Die Abschaffung der umstrittenen Straßenausbau-Beitragssatzung ("Strabs") beschäftigt weiter die Politik in Stade: Grüne und Wählergemeinschaft (WG) fordern jetzt den Umstieg auf sogenannte wiederkehrende Beiträge. Der Antrag soll auf der Ratssitzung am Montag, 24. September, um 18 Uhr im Ratssaal diskutiert werden. Eigentlich sollte nach der nicht-öffentlichen...

  • Stade
  • 21.09.18
  • 461× gelesen
Politik
In den Einrichtungen der Stadt Stade fehlen Erzieher   Foto: Topkids

Rund 100 Erzieher fehlen in Stade

Schock-Report: Personalnotstand in Kindergärten und Krippen / Erster Stadtrat schlägt Alarm tp. Stade. "Ich bin ratlos", sagte Stades Erster Stadtrat Dirk Kraska am Mittwoch auf der Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugendliche, Senioren, Soziales und Familie im Schwedenspeicher. Die Stadt biete deutlich zu wenige Elementarplätze (3 bis 6 Jahre), auch könne sie den Bedarf an Krippenplätzen (unter 3 Jahre) voraussichtlich nicht decken. Vor den Fachpolitikern stellte der Spitzenbeamte den...

  • Stade
  • 05.06.18
  • 241× gelesen
Politik
Im Stader Rathaus wurde ein Sparzwang angeordnet   Foto: tp

Devise in Stade: "Deckel drauf!"

Finanzausschuss drückt Kosten bei Gebäudewirtschaft und Personal tp. Stade. "Achtsam sein und Maß halten": Bei Haushaltsberatungen auf der jüngsten Sitzung des Stader Finanzausschusses wiederholte Bürgermeisterin Silvia Nieber ihre bekannte Devise. Sie richtete aber auch den Blick auf bevorstehende hohe Ausgaben, z.B. für das teure Parkhaus in der City oder das neue Industriegleis. Und: "Wir investieren in uralte Schul-Immobilien." Auf der Sitzung wurden noch einmal Sparmaßnahmen ausgelotet, um...

  • Stade
  • 18.05.18
  • 242× gelesen
Politik

Bürgermeister-Kandidat: Stader CDU lässt sich noch Zeit

Bis zur Sommerpause wollen die Christdemokraten einen Bürgermeister-Kandidaten gefunden haben bc. Stade. Gut ein Jahr vor der Bürgermeister-Wahl in Stade hat die CDU noch keinen eigenen Kandidaten präsentiert. Dass die Christdemokraten Silvia Nieber bei ihrer erneuten Kandidatur unterstützen werden, ist allerdings ausgeschlossen. Ortsverein-Vorsitzender Oliver Grundmann brachte die Gründe kürzlich auf den Punkt: "Die Bürgermeisterin gilt in den Augen vieler Stader Bürger als führungsschwach,...

  • Stade
  • 30.04.18
  • 213× gelesen
Politik
Ein Mann deutlicher Worte: der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann

Bürgermeisterwahl in Stade: So ist der Plan der CDU

bc. Stade. Die Bürgermeisterwahl in Stade im Herbst 2019 wirft derzeit einen gaaanz langen Schatten voraus. Jüngst kündigte die SPD an, dass die amtierende Rathaus-Chefin Silvia Nieber, die derzeit viel Gegenwind aus der Bürgerschaft ertragen muss, erneut für die Genossen kandidieren wird. SPD-Fraktionschef Kai Holm sprach auf dem Neujahrsempfang der Sozialdemokraten davon, dass Nieber einen tollen Job gemacht habe. Daraufhin meldet sich nun CDU-Bundestagsabgeordneter und Stadtrat-Mitglied...

  • Buxtehude
  • 13.02.18
  • 848× gelesen
Politik
Carsten Brokelmann, Präsident des VfL Stade und gleichzeitig Fraktionsvorsitzender der Wählergemeinschaft

VfL-Präsident Brokelmann erklärt Aufgabe der Camper Höhe / BI übt Kritik

bc. Stade. In der Diskussion um die Zukunft der traditionsreichen Sportanlage Camper Höhe (das WOCHENBLATT berichtete) hat sich erstmals auch Carsten Brokelmann in einem politischen Gremium öffentlich zu Wort gemeldet. Er war aufgrund seiner Doppelrolle als Fraktionsvorsitzender der Wählergemeinschaft (WG) und als Präsident des VfL Stade bei Teilen der Vereinsmitglieder in die Kritik geraten - vor allem bei alten Güldensterner Fußballern. Die Camper Höhe ist die Heimat des früheren TuS...

  • Stade
  • 27.12.17
  • 208× gelesen
Politik
Gut 100 Bürger verfolgten die Ratssitzung

Camper Höhe: Bürger sollen mitreden dürfen

bc. Stade. Der Stader Stadtrat hat am Montagabend auf die Kritik zahlreicher Bürger reagiert, was die geplante Umwandlung der traditionsreichen Sportanlage Camper Höhe in ein Baugebiet angeht. CDU, SPD, Wählergemeinschaft (WG) und Grüne reichten wenige Stunden vor der Sitzung einen neuen Antrag ein. Kernforderung darin: Die Verwaltung soll vor Erstellung eines Planungskonzeptes ein ergebnisoffenes sog. Werkstattverfahren (mit externem Moderator) durchführen, an dem die breite Öffentlichkeit...

  • Stade
  • 19.12.17
  • 179× gelesen
Politik
SPD-Fraktionsvorsitzender Kai Holm

Stade: Politik diskutiert über "Streichkonzert"

bc. Stade. Die SPD-Fraktion hat sich zu zwei wichtigen stadtpolitischen Themen positioniert. In Sachen Verkauf Camper Höhe (das WOCHENBLATT berichtete) möchten die Sozialdemokraten gerne ein Mediationsverfahren einleiten, um die Bürger in die Planungen für das neue Wohnquartier einzubeziehen. Außerdem hat die SPD im Finanzausschuss am Dienstagabend (nach Redaktionsschluss) beantragt, zahlreiche geplante Straßenausbau-Projekte in 2018 zu streichen, bzw. in die Zukunft zu verschieben. So könnten...

  • Stade
  • 28.11.17
  • 142× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.