Beiträge zum Thema CDU

Politik
Julia Neuhaus ist kommissarische Vorsitzende des Jesteburger CDU-Ortsverbands
2 Bilder

"Kein Zerfall, sondern reinigendes Gewitter"
Nach dem Rücktritt mehrere Vorstandsmitglieder meldet sich die CDU Jesteburg zu Wort

as. Jesteburg. Der Zerfall in der Jesteburger CDU geht weiter: Nachdem vor einer Woche der Vorsitzende des Ortsverbands, Dr. Reinhard Feldhaus, im Anschluss an die Aufstellungsversammlung sein Amt niedergelegt und die Partei verlassen hatte (das WOCHENBLATT berichtete), trat jetzt auch Bernd Jost als zweiter stellvertretender Vorstandsvorsitzender zurück.  Die Jesteburger CDU zerfällt weiter Auch Elke Feldhaus und Stefanie Lang, beide zuständig für den Arbeitskreis Umwelt und Natur der CDU,...

  • Jesteburg
  • 30.04.21
Politik
Dirk Behmer ist neuer Gemeindebrandmeister

Gemeinderat tagte in Kleckener Sporthalle
Dirk Behmer ist der neue Gemeindebrandmeister in Rosengarten

lm. Klecken. Dirk Behmer ist neuer Gemeindebrandmeister der Gemeinde Rosengarten. Das hat der Rat auf seiner Sitzung am 22. April einstimmig beschlossen. Behmer hatte bisher die Funktion des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters inne und wird nun Nachfolger von Stephan Wilhelmi, der zum 13. Mai aus dem Amt ausscheidet. Als Stellvertreter Behmers wurde Lars Otten, Ortsbrandmeister in Vahrendorf, bestimmt. Zu Beginn der Sitzung in der Kleckener Sporthalle wies Ratsvorsitzender Axel Krones (CDU)...

  • Rosengarten
  • 28.04.21
Politik
Bernd Jost ist als stv. Vorsitzender der Jesteburger CDU zurückgetreten

Jetzt ist auch der 2. stv. Vorsitzende Bernd Jost zurückgetreten
Die Jesteburger CDU zerfällt weiter

as. Jesteburg. Der Zerfall in der Jesteburger CDU geht weiter: Nachdem vor einer Woche der Vorsitzende des Ortsverbands, Dr. Reinhard Feldhaus, im Anschluss an die Aufstellungsversammlung sein Amt niedergelegt und die Partei verlassen hat (das WOCHENBLATT berichtete), tritt jetzt auch Bernd Jost als 2. stellvertretender Vorstandsvorsitzender zurück.  Bernd Jost engagiert sich seit 2008 im Vorstand der Jesteburger CDU. Seine Entscheidung ist für Jost die Konsequenz aus dem Gerangel um die...

  • Jesteburg
  • 27.04.21
Politik

Anfrage von CDU und WG
Pool von Gebärden-Dolmetschern und Fahrradleasing

(os/lm). Der Landkreis Harburg soll die Möglichkeit prüfen, einen Pool von Gebärden-Dolmetschern für die Städte, Gemeinden und politischen Parteien aufzubauen, die bei Bedarf für die kommunalpolitische Arbeit vor Ort angefordert werden können. Das hat die Gruppe CDU/WG im Kreistag beantragt. Begründung: Gehörlosen sei es ohne Unterstützung durch Gebärdensprache oder Untertitel nicht immer möglich, an Ausschuss- oder Ratssitzungen teilzunehmen. Nachdem vor einiger Zeit eine Verstärkeranlage für...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 23.04.21
Politik
6 Bilder

Nach Entscheidung für Laschet als Kanzlerkandidat
CDU-Basis will mehr Beteiligung

(tk/sla/jab/ts/bim/os). Der zweiwöchige Machtkampf zwischen CDU-Vorsitzendem Armin Laschet (60) und CDU-Chef Markus Söder (54), wer Kanzlerkandidat der Union bei der Bundestagswahl am 26. September wird, hat die Bürger gleichermaßen elektrisiert wie letztlich genervt. Nach dem Machtwort des CDU-Präsidiums soll nun Laschet ins Rennen um die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel gehen. In vielen Berichten schien durch, dass die CDU-Basis in den Ortsvereinen wenig begeistert von Laschets...

  • Buchholz
  • 23.04.21
Politik
Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Jesteburg, Dr. Reinhard Feldhaus, ist zurückgetreten und hat die Partei verlassen

Wahl-Nachbeben bei den Jesteburger Christdemokraten
Jesteburg: CDU-Vorsitzender Dr. Reinhard Feldhaus tritt zurück

as. Jesteburg. Nachdem die CDU Jesteburg mit ihrem Kandidaten Christian Horend bei der Samtgemeinde-Bürgermeister-Wahl eine deutliche Schlappe erlitten hat, brodelt es gewaltig hinter den Kulissen der Christdemokraten. Ein Grund dafür dürfte die während des Wahlkampfs auf einer Sitzung des Bürger- und Gewerbevereins von einigen CDU-Mitgliedern vehement vorgetragenene Kritik an einer Absage der Gegenkandidatin Claudia von Ascheraden zu einer Diskussionveranstaltung gewesen sein, die sowohl im...

  • Jesteburg
  • 20.04.21
Politik

Hanstedt
Bauausschuss berät über Straßenausbau

sv. Hanstedt. Die Anträge von CDU und Grünen zur Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung werden bei der kommenden Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen der Gemeinde Hanstedt am Donnerstag, 29. April, um 19 Uhr im Schützenhaus Hanstedt, Winsener Straße 60, diskutiert. Des Weiteren steht die Änderung der Satzung der Gemeinde Hanstedt über die Erhebung von Beiträgen für straßenbauliche Maßnahmen auf der Tagesordnung. Die Besucherzahl ist auf 15 Personen begrenzt, es gilt die...

  • Hanstedt
  • 20.04.21
Wirtschaft
Paul Mojen ist als Vorsitzender des Bürger- und Gewerbevereins Jesteburg zurückgetreten

Bürger- und Gewerbeverein der Samtgemeinde Jesteburg
Mojen tritt als BGV-Vorsitzender zurück

as. Jesteburg. Wie erst nach Redaktionsschluss bekannt wurde, ist jetzt auch der Vorsitzende des Bürger- und Gewerbevereins der Samtgemeinde Jesteburg (BGV), Paul-H. Mojen, von seinem Amt zurück getreten. Mojen war nach der letzten Mitgliederversammlung in die Kritik geraten, da er dort - entgegen der Vereinbarung des Vorstands - Wahlkampf betrieben haben soll. Der BGV-Vorsitzende führt "persönliche Gründe" für seinen Rücktritt an. "Ich wünsche dem BGV alles Gute auf seinem weiteren Weg. Bei...

  • Jesteburg
  • 20.04.21
Politik

Wie geht die Politik mit dem Ergebnis der Samtgemeinde-Bürgermeister Wahl um?
Niederlage für die Jesteburger CDU

as. Jesteburg. Weniger als ein Viertel der Stimmen hat CDU-Kandidat Christian Horend erhalten. Das ist eine deutliche Niederlage für Horend - und die Jesteburger CDU. "Das deutliche Wahlergebnis ist für die CDU ein Auftrag. Wir wollen für die Bürger noch wahrnehmbarer in unserer kommunalpolitischen Programmatik werden", sagen Dr. Rainer Feldhaus und Julia Neuhaus vom Vorstand des Ortsverbands. "Christian Horend hat in vielen Gesprächen mit den Bürgern auch erfahren, dass aktuelle...

  • Jesteburg
  • 13.04.21
Politik
Für Claudia von Ascheraden gibt es Blumen zum Wahlsieg: Der Ratsvorsitzende und stv. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Hans-Heinrich Aldag gratuliert Jesteburgs neuer Samtgemeinde-Bürgermeisterin
4 Bilder

Deutlicher Sieg: Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Jesteburg
Claudia von Ascheraden ist Jesteburgs neue Verwaltungschefin

as. Jesteburg. Applaus und ein deutlicher Sieg für Claudia von Ascheraden: Mit 76,7 Prozent der Stimmen (Stand 11.4., 19.18 Uhr) wurde die parteilose Kandidatin am heutigen Sonntag zur neuen Samtgemeinde-Bürgermeisterin Jesteburgs gewählt. Ihr Kontrahent Christian Horend (CDU) konnte 23,3 Prozent der Stimmen für sich verbuchen. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,7 Prozent. "Herzlichen Glückwunsch, das ist ein beeindruckendes Ergebnis. Wir vom Rat wünschen Ihnen alles Gute", gratulierte Dr....

  • Jesteburg
  • 11.04.21
Politik
Am Sonntag wird in Jesteburg der neue Samtgemeinde-Bürgermeister gewählt

Moment Mal
(Wahl-)Kampf mit harten Bandagen

Es ist Wahlkampf in Jesteburg, und zum Ende hin wird von den Unterstützern der beiden Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten mit harten Bandagen gekämpft. Während die parteilose Claudia von Ascheraden und CDU-Kandidat Christian Horend versuchen, mit ihren Ständen auf dem Wochenmarkt oder vor Supermärkten die Wähler persönlich von sich zu überzeugen, wird im Hintergrund mit Dreck geworfen. Mitglieder der CDU blasen die Absage von Ascheradens an einer Veranstaltung des Gewerbevereins derartig zum...

  • Jesteburg
  • 09.04.21
Politik
Laut Landkreis Harburg wird es in Jesteburg definitiv keine Oberschule mit Oberstufe geben, auch nicht als Modellversuch

Schulinitiative wendet sich in offenem Brief an Landrat Rainer Rempe
Verwirrung um die Oberschule Jesteburg

as. Jesteburg. Gibt es jetzt plötzlich eine Möglichkeit, die Oberschule (OBS) in Jesteburg um eine gymnasiale Oberstufe zu erweitern? Das wollten Nathalie Boegel, Steffen Burmeister und Karl-Heinz Glaeser von der Schulinitiative Jesteburg jetzt in einem offenen Brief von Landrat Rainer Rempe wissen. Der Anlass für das Schreiben: Laut Schulinitiative soll der Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidat Christian Horend (CDU) im Rahmen seines Wahlkampfes gegenüber einer OBS-Lehrerin angekündigt haben,...

  • Jesteburg
  • 06.04.21
Politik
Der Vorstand der CDU Jesteburg möchte eine Teilfläche des Reitplatz-Areals für einen Coworking-Space nutzen.
Hintere Reihe v. li.: Schriftführerin Carmen Otte, Vorsitzender Dr. Reinhard Feldhaus, Beisitzerin Elke Feldhaus, Beisitzerin Stefanie Lang; 
Vordere Reihe v. li: Beisitzerin Heidi Seekamp, stv. Vorsitzende Julia Neuhaus und stv. Vorsitzender Bernd Jost

Jesteburg
Entwicklung Reitplatzgelände: CDU Jesteburg spricht sich für Coworking-Spaces aus

as. Jesteburg. Was wird aus dem Reitplatz-Areal zwischen den Straßen Am Turnierplatz und Am Alten Moor? Der CDU-Ortsverband Jesteburg setzt sich jetzt dafür ein, dort auf einer Teilfläche sogenannte Coworking-Spaces zu ermöglichen. Das ehemalige Reitplatzgelände ist aus Sicht der CDU ein Standort für Wohnen und Arbeiten. Hierzu haben die Jesteburger Christdemokraten bereits 2017 einen Antrag gestellt. Das nachbarschaftliche Umfeld sei geradezu ideal: Schulen und Kindergarten, Sport, Freizeit...

  • Jesteburg
  • 09.03.21
Politik
Jesteburg ist als Haltepunkt für den Regionalverkehr im Gespräch. Die Regionalstrecke Hannover-Soltau-Buchholz-Harburg würde dann über Jesteburg führen.
In einer Machbarkeitsstudie wurden jetzt drei mögliche Standorte in Jesteburg untersucht: Reindorfer Feldweg, Sandbarg und Bahnhofstraße. Wichtige Kriterien sind u.a., wie die Erschließung und Zuwegung erfolgt, die Anbindung an den Nahverkehr, wie viele Parkplätze eingerichtet werden können und die zu erwartenden Kosten
4 Bilder

"Die Öffentlichkeit muss dringend informiert und mitgenommen werden"
Jesteburgs Politik wurden mögliche Bahnhofsstandorte vorgestellt

as. Jesteburg. Reindorfer Feldweg, Sandbarg oder Bahnhofstraße - welches ist der beste Standort für einen möglichen Haltepunkt des Erixx in Jesteburg? Entsprechend dem parteiübergreifenden Antrag von SPD, CDU und Grünen wurde eine Machbarkeitsstudie über mögliche Standortvarianten für eine neue Bahnstation in Jesteburg erstellt. Wie die SPD jetzt bekannt machte, wurden die Ergebnisse der 9.500 Euro teuren Machbarkeitsstudie jüngst in einer informellen Sitzung den Gemeinderäten sowie dem...

  • Jesteburg
  • 02.03.21
Politik

Sozialausschuss der Gemeinde Rosengarten tagte
Online-Sportwoche und Spielplatzkarte

lm. Klecken. In der Sporthalle Klecken tagte vor Kurzem der Ausschuss für Sport, Jugend und Soziales der Gemeinde Rosengarten. Dabei stellten sowohl die Sportbeauftragte Andrea Peters als auch Jugendpfleger Reinhard Schünemann einen Bericht vor. Andrea Peters kündigte eine Online-Sportwoche für den März an, bei der die Gemeinde Rosengarten fit gemacht werden soll. Außerdem kann auf der Homepage der Gemeinde Rosengarten seit Neuestem eine Karte für die Spielplätze und Sportangebote in den...

  • Rosengarten
  • 27.02.21
Politik

Nach Ausschusssitzung
Rosengarten als Schulstandort: Die Tendenz geht zur IGS

lm. Nenndorf. Bleibt die Gemeinde Rosengarten weiterhin eine Oberschule oder wird der Schulstandort zu einer IGS umstrukturiert? Mit dieser Frage setzte sich am vergangenen Dienstag der Ausschuss für Kinderbetreuung, Schule, Bildung und Kultur der Gemeinde auseinander. Hintergrund sind dabei die sinkenden Schülerzahlen, das "Ausbluten" der Oberschule (OBS) wird befürchtet (das WOCHENBLATT berichtete). "Rosengarten muss sich als Schulstandort mitverändern dürfen", erklärt OBS-Schulleiter Oliver...

  • Rosengarten
  • 17.02.21
Politik
Dirk Seidler möchte auch in Zukunft das Nenndorfer Rathaus seinen Arbeitsplatz nennen

Rückendeckung von SPD und CDU
Dirk Seidler stellt sich erneut zur Wahl

lm. Nenndorf. Für die Bürgermeisterwahl im kommenden September stellt sich auch der jetzige, unabhängige Gemeindebürgermeister Dirk Seidler wieder zur Wahl. Der 56-jährige, der bereits im Mai 2014 die Wahl in der Gemeinde für sich entscheiden konnte, stellt sich somit gegen Thomas Mehlbeer zur Wahl. Mehlbeer, der ebenfalls als parteiunabhängiger Kandidat ins Rennen geht, erhält Unterstützung aus dem Lager der Grünen. Seidler erhält dagegen wie auch bei der vergangenen Bürgermeisterwahl im Jahr...

  • Rosengarten
  • 17.02.21
Politik
Regionalverbandsvorsitzende Sarah Liebold

JUnge Union fordert
Geburtsbäume und besserer ÖPNV für Tostedt

bim/nw. Tostedt. Eine Verbesserung und Erweiterung des ÖPNV zwischen Tostedt und den Mitgliedsgemeinden, einen verbesserten Schutz des Büsenbachtals, neue OutdoorFitnessgeräte, Geburtsbäume, weitere Parkmöglichkeiten am Bahnhof Tostedt, Planungssicherheit beim Breitbandausbau in allen Mitgliedsgemeinden und vieles Weitere fordert die Junge Union (JU), Kreisverband Harburg-Land, mit ihrer „Vision 2030“ für die Samtgemeinde Tostedt. Die örtliche Junge Union diskutierte digital mit CDU-Ratsfrau...

  • Tostedt
  • 17.02.21
Politik
Die Junge Union unterstützt Christian Horend (CDU)

Jesteburg: Geburtsbäume, Nachtshuttle, besserer Radverkehr und Reaktivierung des Bahnhofs
Junge Union stellt „Vision 2030“ für Jestesburg auf

as. Jesteburg. „Das war ein guter Aufschlag für den Samtgemeinde-Bürgermeister-Wahlkampf in Jesteburg“, freut sich Jonas Becker (21), Kreisvorsitzender der Jungen Union (JU) im Landkreis Harburg. Vergangene Woche diskutierten der CDU-Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidat Christian Horend, die CDU-Ratsmitglieder Britta Witte, Dr. Hans-Heinrich Aldag und Dr. Reinhard Feldhaus digital mit jungen Menschen aus der Samtgemeinde Jesteburg sowie mit Mitgliedern der örtlichen Jungen Union über die Zukunft...

  • Jesteburg
  • 09.02.21
Politik
Für die Kreuzung Sandbarg/Hauptstraße bevorzugt die Politik - wie in der Grafik unten links - eine Rechtsabbiegespur statt eines Kreisels Foto:as
3 Bilder

Rat der Gemeinde Jesteburg: Brettbeekskoppeln, Spethmannplatz und Kreisverkehre
Zwei Millionen Euro für Jesteburgs Kreuzungen an der Hauptstraße

as. Jesteburg. Die Kreuzungen an der Hauptstraße in Jesteburg sollen umgestaltet werden. Das hat der Rat der Gemeinde Jesteburg in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch beschlossen und dafür im Haushalt 2021 bis 2024 insgesamt 1.920.863,17 Euro eingeplant. Konkret geht es um die Umgestaltung der Kreuzung L213 Hauptstraße / K83 Lüllauer Straße (ca. 982.000 Euro) und die Kreuzung L213 Hauptstraße / Sandbarg (ca. 938.000 Euro). Während die Ratsmitglieder sich bei der Kreuzung Lüllauer Straße /...

  • Jesteburg
  • 02.02.21
Politik

Diskussionen über Ansetzung
Rosengartener Gemeinderat kam zusammen

lm. Klecken. In der vergangenen Woche tagte erstmals der Rosengartener Gemeinderat wieder, nachdem die Sitzung im vergangenen Dezember abgesagt worden war. Nicht alle Ratsmitglieder waren glücklich mit der Ansetzung der Sitzung in der Kleckener Sporthalle. Besonders brisant dabei: Eine Sitzung wäre laut Klaus-Wilfried Kienert von der SPD gar nicht nötig gewesen. In einer Stellungnahme, die dem WOCHENBLATT vorliegt und die Kienert zu Beginn der Sitzung auch vortrug, sprach er von einem...

  • Rosengarten
  • 20.01.21
Politik
Henning Buss ist neuer Vorsitzender der CDU-Fraktion.
Er ist zudem weiterhin ehrenamtlich als Vorsitzender des Fördervereins „Unser Freibad Jesteburg e.V.“ tätig

Britta Witte gibt den Fraktionsvorsitz der Christdemokraten an Henning Buss weiter
Generationswechsel in der Jesteburger CDU

as. Jesteburg. Britta Witte leitet den Generationswechsel in der Jesteburger CDU-Fraktion ein und gibt den Fraktionsvorsitz weiter an Henning Buss. Das teilt der CDU-Ortsverband Jesteburg jetzt in einer Pressemitteilung mit: "Britta Witte hatte bereits im vergangenen Sommer ihren Parteikollegen mitgeteilt, dass sie zur nächsten Wahl des Gemeinderates Jesteburg nach dann 20-jähriger Tätigkeit nicht wieder kandidieren wird. Sie nahm nun die Klausurtagung der CDU zum Anlass, den Fraktionsvorsitz...

  • Jesteburg
  • 19.01.21
Panorama
Ziehen an einem Strang: (v. li.) Arno Reglitzky (BW Buchholz), Reinhold Hilbers (CDU), Renate Preuß (Todtglüsinger SV), Uwe Bahnweg (KSB), André Bock und Heiner Schönecke (beide CDU)

Ministerbesuch trägt Früchte
Zusätzliche Vorteile für Ehrenamtler

lm. Buchholz. Kürzlich besuchte der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers Blau-Weiss Buchholz. Hier tauschte er sich mit Arno Reglitzky (BW Buchholz), Renate Preuß (Todt-glüsinger SV), Uwe Bahnweg (Kreissportbund Harburg-Land) und Heiner Schönecke (CDU) über die derzeitige Lage der Sportvereine aus. Wichtige Themen hierbei waren unter anderem steuerliche Erleichterungen für Sportvereine und die Förderung des Ehrenamts (das WOCHENBLATT berichtete). Das Zusammentreffen trägt nun...

  • Buchholz
  • 30.12.20
Politik
Wer wird als Nachfolger von Hans-Heinrich Höper Verwaltungschef im Jesteburger Rathaus? Foto: mum
3 Bilder

Wer folgt auf Höper? Der Termin für die Wahl steht in Jesteburg offiziell fest: 11. April 2021
Samtgemeindebürgermeister wird im nächsten Jahr gewählt

as. Jesteburg. Jetzt ist es offiziell: Am 11. April 2021 wählen die Jesteburger ihren neuen Samtgemeindebürgermeister. Das teilt die Samtgemeinde Jesteburg mit. Die Wahlzeit ist von 8 bis 18 Uhr. Sollte es zu einer Stichwahl kommen, wird diese am 25. April, ebenfalls von 8 bis 18 Uhr, durchgeführt. Bislang haben zwei Kandidaten ihre Bewerbung um die Nachfolge von Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper offiziell gemacht: Christian Horend tritt für die CDU Jesteburg an. Kandidatin Claudia Schoultz...

  • Jesteburg
  • 17.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.