Christoph Ehlermann

Beiträge zum Thema Christoph Ehlermann

Panorama
Zieht bald um: das Atelier des Kunstvereins  Foto: ce

Salzhäuser Kunstverein wird nicht aufgelöst

Neuer Vorstand und neue Räume für "KuKuK" ce. Salzhausen. Der Salzhäuser Kunstverein "KuKuK" ("Kunst machen - Kunst gucken - Kunst fördern") wird nicht aufgelöst, sondern mit einem neuen Vorstand weitergeführt. Das wurde auf der jüngsten Mitgliederversammlung mehrheitlich beschlossen. Zur neuen 1. Vorsitzenden des Vereins wurde Melanie Ronde gewählt, zur 2. Vorsitzenden Julia Schröder. Beide waren auch im Vorstand des "alten" Vereins aktiv. Komplettiert wird die Führungsriege durch Kassenwart...

  • Winsen
  • 29.12.18
Panorama
Eröffnung der Kunstpreis-Ausstellung (v. li.): Betreuerin Susanne Reimer, Ausstellerin Marlene Putensen,
Bürgermeisterin Elisabeth Mestmacher, "KuKuK"-Vorsitzender Christoph Ehlermann, "Salzhausen e.V."-
Vorsitzender Hans-Uwe Weyer und "KuKuK"-Vorstandsmitglied Marianne Ehmke  Foto: Einar Petersen

Salzhäuser Kunstverein "KuKuK" hört im nächsten Sommer auf

Vorstand kündigt Auflösung an / Kunstpreis-Ausstellung im Haus des Gastes gestartet ce. Salzhausen. Der 2004 ins Leben gerufene, für seine Aktionen über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Salzhäuser Verein "KuKuK - Kunst machen, Kunst gucken, Kunst fördern" wird sich voraussichtlich Mitte nächsten Jahres auflösen. Das kündigte Vereinsvorsitzender Christoph Ehlermann jetzt bei der Eröffnung der Ausstellung "Hinter der Wand" zum gleichnamigen 7. Salzhäuser Kunstpreis im Haus des Gastes an....

  • Winsen
  • 16.10.18
Panorama
Bei der Übergabe des "KuKuK"-Gemeinschaftsbildes (v. li.): Vereinsvorsitzender Christoph Ehlermann mit dem Pastorenpaar Wiebke und Martin Alex

Kreative "Richtlinien" von "KuKuK" für neue Salzhäuser Pastoren

ce. Salzhausen. "So bunt, fröhlich und fantasievoll, wie die einzelnen Felder dieses Bildes ausgemalt sind, so soll künftig auch das Leben in unserer Kirchengemeinde sein." Mit diesen Worten übergab Christoph Ehlermann, Vorsitzender des Kunstvereins "KuKuK", jetzt dessen Gemeinschaftsbild "Richtlinien" mit dem Motiv der örtlichen St. Johannis-Kirche, an Wiebke und Martin Alex als neue Pastoren der Gesamtkirchengemeinde Salzhausen-Raven. Das etwa 1,60 x 2 Meter große Kunstwerk war von...

  • Winsen
  • 28.02.18
Panorama
Bei der Proben (v. li.): Dorle Arndt, Carlotta Albers, WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann, Martina Vick und Gitte Arndt im auf der Bühne nachgebauten Fahrstuhl
3 Bilder

"Weihnachten im Aufzug": WOCHENBLATT-Redakteur tritt im Heiligabend-Anspiel auf

ce. Gödenstorf. Zwei Hausfrauen, ein Reporter und ein kleines Mädchen bleiben in einem Mietshaus im Fahrstuhl stecken. Als das Kind die Erwachsenen bittet, ihm die Weihnachtsgeschichte zu erzählen, merken die Geforderten, dass sie bei der Erinnerung an die Geschichte so ihre Lücken haben. Das ist die Ausgangssituation des Anspiels "Weihnachten im Aufzug", das am Sonntag, 24. Dezember, im Heiligabend-Gottesdienst der Landeskirchlichen Gemeinschaft (LKG) Gödenstorf aufgeführt wird. In der Rolle...

  • Winsen
  • 22.12.17
Service
Ziert die neuen Kursus-Gutscheine: das "KuKuK"-Gemeinschaftsbild "Richtlinien"

Von Malkursen bis Kinderkino: Salzhäuser Kunstverein "KuKuK" erweitert Programm

ce. Salzhausen. "Kunst machen, Kunst gucken, Kunst fördern" - dafür steht in Salzhausen der Kunstverein "KuKuK". Und das gilt im neuen Jahr mit einem stark erweiterten Kursprogramm im "KuKuK"-Atelier (Schmiedestraße 1) erst recht. Vom 8. Januar bis 31. März wird unter anderem folgende breite Palette angeboten: Acrylmalerei, Aquarellmalerei, Frühstückswerkstatt, Jersey-Nähen, Basteln mit Kindern, Malkurs mit Kindern, Kindergeburtstage, Zeichnen, Töpfern, Häkelkurse, kreatives Lesemalen,...

  • Winsen
  • 20.12.17
Panorama

Unvergessliche Begegnung mit Jagger & Co.

Vor dem Rolling-Stones.Konzert am 9. September in Hamburg erinnert sich WOCHENBLATT-Redakteur an eine unvergessliche Begegnung mit Mich Jagger & Co. "Please Allow Me To Introduce Myself, I'm A Man Of Wealth And Taste": Mit den legendären Zeilen aus "Sympathy For The Devil" stellten sich die Rolling Stones vor fast 20 Jahren - am 30. August 1998 - beim Konzert auf der Hamburger Trabrennbahn den rund 90.000 angereisten Fans vor. Und ich als WOCHENBLATT-Redakteur hatte das große Glück, von dem...

  • Winsen
  • 01.09.17
Service
Freuen sich über die Resonanz (v. li.): Beate von Koschitzky, Charlotte Weyer, Jan Orthey, Susanne Gellers, Christoph Ehlermann und Margit Johns

Countdown läuft für Salzhäuser Literaturpreis

ce. Salzhausen. Für den 7. Salzhäuser Literaturpreis zum Thema "Hinter der Wand" läuft der Countdown: Noch bis Freitag, 18. August, können Beiträge eingereicht werden für den Wettbewerb, der gemeinsam von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und dem Verkehrs- und Kulturverein (VKV) Salzhausen mit Unterstützung der örtlichen Buchhandlung Hornbostel ausgeschrieben wird. "Es sind schon tolle Geschichten eingegangen, Nachschub ist aber gerne gesehen", sagt Charlotte Weyer von der VKV-Kulturgruppe. Zu...

  • Winsen
  • 04.08.17
Service
Werben für das Wettbewerbs-Thema "Hinter der Wand" (v. li.): Beate von Koschitzky, Charlotte Weyer, Jan Orthey, Susanne Gellers, Christoph Ehlermann und Margit Johns

Guter Start für 7. Salzhäuser Literaturpreis zum Thema "Hinter der Wand"

ce. Salzhausen. In und um Salzhausen gibt es viele kreative Geschichtenschreiber. Bester Beweis dafür ist die große Resonanz auf den gerade gestarteten 7. Salzhäuser Literaturpreis zum Thema "Hinter der Wand". Ausgeschrieben wird der Preis von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und dem Verkehrs- und Kulturverein (VKV) Salzhausen mit Unterstützung der örtlichen Buchhandlung Hornbostel. "Es sind schon tolle Beiträge eingegangen, und wir freuen uns auf viele weitere Storys", sagte Charlotte Weyer...

  • Winsen
  • 16.05.17
Panorama
So sehen Sieger aus: Bastian Wittmann, Kjell Jensen (vorne, v. li.), Maik Schunke (hi. li.) und Maximilian Kieselbach von der IGS Winsen-Roydorf gewannen mit ihrem Koffermann "Mr. Sam S. Onite" (!) den Kunstpreis in der Kategorie Installation
3 Bilder

"Zweites Hinsehen ist wichtig": 6. Salzhäuser Kunstpreis zum Thema "Der blaue Koffer" wurde verliehen

ce. Salzhausen. "Bei allen prämierten Beiträgen ist das zweite Hinsehen besonders wichtig, denn erst dann erschließt sich die ganze Kreativität, mit der sie geschaffen wurden." Das betonte Christoph Ehlermann, Vorsitzender des Salzhäuser Kunstvereins "KuKuK", als jetzt in der Dörpschün der Kunstpreis zum Thema "Der blaue Koffer" verliehen wurde. Ausgeschrieben hatten den Wettbewerb die Sparkasse Harburg-Buxtehude, der Verkehrs- und Kulturverein (VKV) Salzhausen und "KuKuK". Insgesamt 50...

  • Winsen
  • 08.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.