Coronafall

Beiträge zum Thema Coronafall

Panorama
Am heutigen Dienstag sollen Schüler und Lehrerinnen an der Grundschule Sprötze getestet werden

Auch Lehrerin in Neu Wulmstorf ist infiziert
COVID-19-Fall an der Grundschule Sprötze

os/sla. Sprötze/Neu Wulmstorf. An der Grundschule Sprötze hat sich eine Lehrerin mit dem COVID-19-Virus angesteckt. Daraufhin wurden in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Harburg 17 Kinder sowie zehn Lehrerinnen in Quarantäne geschickt. Am heutigen Dienstag, 8. September, sollen die betroffenen Schüler und Lehrerinnen in der Grundschule Sprötze getestet werden, die Ergebnisse sollen am Donnerstag vorliegen. "Ich kann gut verstehen, dass dies zur Unsicherheit führt und ich...

  • Buchholz
  • 08.09.20
Panorama

Stader Lehrer positiv auf Corona-Virus getestet
Der erste Corona-Fall im Landkreis Stade

jd. Stade. Das Corona-Virus ist in der Region angekommen. Der Landkreis Stade hat am Mittwochabend den ersten Fall einer Corona-Erkrankung gemeldet. Ein Lehrer des Vincent-Lübeck-Gymnasiums (VLG) in Stade wurde positiv auf den Erreger COVID-19 getestet. Der Lehrer hat zuletzt am Freitag vergangener Woche unterrichtet, seit Montag hatte er sich wegen grippeähnlicher Symptome krankgemeldet. Der Landkreis, der Schulträger des Gymnasiums ist, hat entschieden, den Schulbetrieb fortzuführen. Nach...

  • Stade
  • 05.03.20
Service
Die Sorge vor einer bevorstehenden Coronavius-Epidemie wächst. Filialleiterin Kerstin Hoffmann (re.) und Öffentlichkeitsarbeiterin Nadine Peters zeigen stark nachgefragte Produkte in der Buchholzer Löns Apotheke: Hände-Desinfektionsmittel (Virugard und Sterillium) sowie eine FFP3-Atemschutzmaske
3 Bilder

Wie die Menschen in der Region auf die bevorstehende Epidemie reagieren
Corona: Bei Verdacht erst den Hausarzt anrufen

(as/ts). Seit das Virus Sars-CoV-2 Ende Januar Deutschland erreicht hat, ist die Nachfrage insbesondere nach Atemschutzmasken sprunghaft angestiegen. Der Trend zeigt sich auch im Landkreis Harburg: Während die Löns Apotheke in Buchholz im Januar 80 Schutzmasken verkauft hat, gingen im Februar 572 über die Ladentheke, sagt die Marketingmitarbeiterin Nadine Peters. Zudem habe ein Unternehmen in der Apotheke 3.000 Schutzmasken gekauft, um damit Mitarbeiter in einer vom Coronavirus betroffenen...

  • Winsen
  • 28.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.