Beiträge zum Thema Daniela Burmeister

Panorama
Der neue und alte König Manfred Gössler (vorne Mi.) mit seinen Adjutanten (v. li.) Ingo Salamon mit Angela Skjöth, Jan Wilhelm Meyer sowie Boris und Mandy Micheel
3 Bilder

Schützenvereins Asendorf
Manfred Gössler ist "der Unermüdliche"

bim. Asendorf. Der Schützenverein Asendorf hat wieder eine Majestät - und zwar einen "Wiederholungstäter", denn Manfred Gössler (67) hat zum dritten Mal nach 2010 und 2013 die Königswürde errungen. "Weil er es kann und Lust dazu hat", erklärten seine Adjutanten Ingo Salamon, Jan Wilhelm Meyer und Boris Micheel. Präsident Lars Battermann proklamierte Gössler zu Manfred, "der Unermüdliche". Manfred Gössler schätzt die Geselligkeit und Verlässlichkeit im Schützenverein, dem er seit über zwölf...

  • Hanstedt
  • 13.08.19
  • 347× gelesen
Panorama
Die Majestäten beim Schützenverein Asendorf (v. li.): die Kinderkönige Jasmin Schöpf und Henning Viedt, Adjutantin Irmtraut Scheele, Damen-Königin Daniela Burmeister, Adjutantin Ingrid Lübberstedt und Anna-Marie Kuhlmann (Jugendorden)

Das Jahr ohne König ist geschafft

Schützen freuen sich auf ein erlebnisreiches Wochenende / Erstmals Blasrohr-Schießen für Kinder. mum. Asendorf. Lars Battermann war die Enttäuschung im vergangenen Jahr deutlich anzumerken: Ausgerechnet nach den Feiern zum 50-jährigen Vereinsjubiläum musste der Präsident des Schützenvereins Asendorf mitteilen, dass sich erstmals kein Mitglied bereit gefunden hatte, um die Königswürde zu schießen. Zuvor hatte der Verein sein 50-jähriges Bestehen mit einem Festumzug gefeiert, der von allen...

  • Jesteburg
  • 09.08.17
  • 257× gelesen
Panorama
Die Majestäten beim Schützenverein Asendorf: (v. li.) die Kinderkönige Jasmin Schöpf und Henning Viedt, Adjutantin Irmtraut Scheele, Damen-Königin Daniela Burmeister, Adjutantin Ingrid Lübberstedt und Anna-Marie Kuhlmann (Jugendorden)

Kein König beim Schützenverein Asendorf

os. Asendorf. Lars Battermann war die Enttäuschung deutlich anzumerken: Ausgerechnet nach den Feiern zum 50-jährigen Vereinsjubiläum musste der Präsident des Schützenvereins Asendorf mitteilen, dass sich erstmals kein Mitglied bereit gefunden hatte, um die Königswürde zu schießen. "Einen König haben wir nicht, aber der Schützenpräsident ist noch da. Daumen hoch, wir kommen zu Euren Feiern", sagte Battermann nach Rücksprache mit seiner Frau Marlene zu den Gastvereinen. Zuvor hatte der Verein...

  • Buchholz
  • 16.08.16
  • 366× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.