Schützenvereins Asendorf
Manfred Gössler ist "der Unermüdliche"

Der neue und alte König Manfred Gössler (vorne Mi.) mit seinen Adjutanten (v. li.) Ingo Salamon mit Angela Skjöth, Jan Wilhelm Meyer sowie Boris und Mandy Micheel
3Bilder
  • Der neue und alte König Manfred Gössler (vorne Mi.) mit seinen Adjutanten (v. li.) Ingo Salamon mit Angela Skjöth, Jan Wilhelm Meyer sowie Boris und Mandy Micheel
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Asendorf. Der Schützenverein Asendorf hat wieder eine Majestät - und zwar einen "Wiederholungstäter", denn Manfred Gössler (67) hat zum dritten Mal nach 2010 und 2013 die Königswürde errungen. "Weil er es kann und Lust dazu hat", erklärten seine Adjutanten Ingo Salamon, Jan Wilhelm Meyer und Boris Micheel. Präsident Lars Battermann proklamierte Gössler zu Manfred, "der Unermüdliche".
Manfred Gössler schätzt die Geselligkeit und Verlässlichkeit im Schützenverein, dem er seit über zwölf Jahren angehört, wie er erklärte. Nachdem er im vergangenen Jahr bereits gerne wieder auf den Vogel angelegt hätte, aber noch gesperrt war, freut er sich nun umso mehr auf sein Königsjahr.
Neue Damenkönigin im Jubiläumsjahr der Damenabteilung wurde Eva Bartsch, die Waltraud Schmidt und Irmtraud Scheele zu ihren Adjutantinnen wählte. Kinderkönigin wurde Melina Wille, Kinderkönig Alisina Khawari, Gästekönigin Alica Burmeister.
• Weitere Ergebnisse: Ronja Marquard (Schülerorden), Fabien Gasser (Jugendorden), Anna Marie Kuhlmann (Juniorenorden), Michelle Schmidt (Habe nicht Pokal), Winnie Marquard (Adlerspange), Philip Juraschek (Königsgutschein), Daniela Burmeister (Rudolf Kayser- und Samtgemeinde-Bürgermeister-Orden sowie Präsidentenscheibe), Ingo Salamon (Volksbankorden), Boris Micheel (Bundesorden), Eva Bartsch (Bürgermeister-Orden), Arnold Bisping (Bürgermeisterscheibe), Norbert Laboga (Ausmarschscheibe).

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.