Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Politik
Die 780 Meter lange Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen

Eine Sanierung der Decatur-Brücke ist möglich

Technisch sei eine zusätzliche Nutzungszeit von 20 Jahren machbar, sagt der von der Gemeinde Seevetal beauftragte Experte Prof. Dr. Reinhard Maurer / Unklar ist, was das kosten würde ts. Maschen. Die gesperrte Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof in Maschen kann saniert werden. Das von der Gemeinde Seevetal beauftragte Expertenbüro König und Heunisch Planungsgesellschaft hat das Zwischenergebnis seiner Berechnungen aus dem Dezember 2018 bestätigt. Das geht aus der Vorlage der...

  • Seevetal
  • 26.02.19
Politik
"Wollen weiter im Gespräch bleiben, aber auf Augenhöhe": Bürgermeisterin Martina Oertzen

Kein Ersatz für Decatur-Brücke: DB droht Seevetal mit einer Klage

kb. Seevetal. Die Reaktion kam prompt und fiel reichlich "verschnupft" aus: Kaum war der Ratsbeschluss zum ersatzlosen Abriss der Decatur-Brücke in der vergangenen Woche gefasst, droht die Deutsche Bahn der Gemeinde Seevetal auch schon mit einer Klage. Ihrer Auffassung nach wäre eine Entwidmung des Teilstücks der Hörstener Straße und ein Abriss der Brücke ohne einen Ersatz rechtswidrig. Sollte die Gemeinde die Entwidmung durchführen, werde dies "zu einer rechtlichen Auseinandersetzung führen",...

  • Seevetal
  • 19.12.17
Politik
Die Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof 
ist seit rund einem Jahr voll gesperrt

Decatur-Brücke: Gericht hegt "Zweifel an konkreter Einsturzgefahr"

kb. Seevetal. Die Deutsche Bahn (DB) darf die Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen weiterhin auf dem ersten Teilstück für ihren Anliegerverkehr nutzen. Das hat das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg jetzt beschlossen. Das Gericht gibt damit der Beschwerde der DB recht. Das Unternehmen hatte sich gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Lüneburg vom Dezember 2016 gewandt, dass die Rechtmäßigkeit der Vollsperrung durch die Gemeinde bestätigt hatte. „Wir freuen...

  • Seevetal
  • 12.09.17
Politik
Wenn es nach den Wünschen der DB geht, würde die Decatur-Brücke am jetzigen Standort neu gebaut

"Zugang ist unerlässlich": Positionspapier der Deutschen Bahn zur Decatur-Brücke

kb. Seevetal. Wie geht es weiter mit der Decatur-Brücke? In der kommenden Woche beschäftigt sich der Wege- und Verkehrsausschuss der Gemeinde Seevetal erneut mit der derzeit vollgesperrten Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen. Wie zuletzt berichtet, könnte ein Brückenneubau bis zu 74 Millionen Euro kosten. Selbst nach Abzug möglicher Fördergelder bliebe die Gemeinde Seevetal auf etwa 40 Millionen Euro Kosten sitzen. Etwa 30 Millionen Euro müsste die Gemeinde voraussichtlich investieren, wenn...

  • Seevetal
  • 05.09.17
Panorama
Wasserpfützen, Rinnsale, die die Wände herunter laufen: In der Unterführung am Hittfelder Bahnhof kriegen Pendler schnell nasse Füße
4 Bilder

Die reinste Tropfsteinhöhle: Zustand am Hittfelder Bahnhof empört Pendler

kb. Hittfeld. "Wenn sich der erste Stalaktit bildet, können wir hier eine neue touristische Attraktion eröffnen", sagt ein Pendler ironisch. Ihm und vielen anderen Bahnfahrern, die in Hittfeld in den Zug steigen, ist eigentlich schon lange nicht mehr zum Scherzen zumute. Grund: Der Zustand der Fußgängerunterführung - die jeder Bahnnutzer durchqueren muss, der in Hittfeld ein- oder aussteigt, spottet inzwischen fast jeder Beschreibung. An vielen Stellen bahnt sich Wasser seinen Weg durch die...

  • Seevetal
  • 15.08.17
Politik
Sie überspannt den größten Rangierbahnhof Europas: die gesperrte Decatur-Brücke

Risiko ist untragbar: Gemeinderat Seevetal lehnt Vergleich mit der Bahn ab

kb. Seevetal. Paukenschlag im Gemeinderat Seevetal. Mit klarer Mehrheit von 36 zu zwei Stimmen hat die Politik einen Vergleich im Rechtsstreit mit der Deutschen Bahn AG (DB) um die Nutzung der Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen abgelehnt. "Wir sehen uns nicht in der Lage, die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass diese Brücke nicht einstürzt", machte Dr. Kurt von Pannwitz (CDU) deutlich. "Falls die Brücke einstürzt, könnten die Ratsmitglieder persönlich haftbar gemacht werden....

  • Seevetal
  • 23.06.17
Politik

Decatur-Brücke: Gemeinde strebt Vegleich an

kb. Seevetal. Im Rechtsstreit mit der Deutschen Bahn über die Nutzung der Decatur-Brücke bis zum Werksgelände der DB strebt die Gemeinde Seevetal einen Vergleich an. Über eine entsprechende Tischvorlage soll auf der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 21. Juni, um 18.30 Uhr im Helbach-Haus in Meckelfeld (Bgm.-Heitmann-Str. 34c) entschieden werden. Hintergrund: Am 30. Juni endet der Schiebebeschluss, der es der Bahn bislang ermöglicht, den ersten Abschnitt der Decatur-Brücke zu nutzen, um das...

  • Seevetal
  • 18.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.