Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Beiträge zum Thema Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Service
Ein Programm zum Thema "Erinnern. Erhalten. Neu denken" bieten am Tag des offenen Denkmals (19. September) das Mühlenmuseum Moisburg ...
3 Bilder

Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.
Tag des offenen Denkmals im Mühlenmuseum, der Museumsstellmacherei und auf dem Museumsbauernhof

(nw/tw). Seit 1993 werden jedes Jahr zum Tag des offenen Denkmals vielerorts vielseitige Programme geboten, koordiniert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Unter dem Motto "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken." sind am Sonntag, 13. September, unter anderem mit von der Partie: die Museumsstellmacherei Langenrehm, der Museumsbauernhof Wennerstorf und das Mühlenmuseum Moisburg. In den drei Außenstellen des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf erfahren Besucher in offenen...

  • Rosengarten
  • 09.09.20
Panorama
Symbolische Scheckübergabe: Die DSD fördert jetzt die Grundsanierung der alten Krümser Scheune im Ortteil Drage mit 20.000 Euro
8 Bilder

Komplett-Sanierung der alten Scheune: 20.000 Euro für ein echtes "Mammunt-Projekt"

Fördermittel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für historische Scheune in Schwinde übergeben bs. Drage. Ihre Balken stammen aus dem 18. Jahrhundert und insgesamt ist sie in einem sehr schlechtem Zustand: die historische Scheune im Drager Ortsteil Schwinde in der Elbmarsch. Mit 20.000 Euro unterstützt daher jetzt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die Gesamtinstandsetzung des baufälligen Gebäudes in der Krümser Straße. Symbolisch übergaben dazu in der vergangenen Woche Professor...

  • Winsen
  • 12.08.17
Panorama
2 Bilder

Große Denkmalspende in Scharmbeck

bs. Winsen. Eines der ältesten Gebäude des Landkreises steht in Scharmbeck und ist seit seit 350 Jahren im Besitz der Familie Behr. Nun braucht das im Jahr 1648 errichtete Wohnwirtschaftsgebäude dringend eine umfangreiche Sanierung und erhält dafür einen Zuschuss über 15.000 Euro von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD). Dieser wurde jetzt vom Ortskurator Lüneburg Professor Dr. Paul Georg Lankisch im Beisein von Bezirksleiter Tomas Köpping von Lotto Niedersachsen als Unterstützer der...

  • Winsen
  • 18.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.