DLRG Buxtehude

Beiträge zum Thema DLRG Buxtehude

Panorama
"Wir arbeiten, wo andere Urlaub machen": die DLRG-Mitglieder Michael Bauer (li.) und Timo Langen
3 Bilder

DLRG Buxtehude: Beim Wachdienst die Elbe immer fest im Blick

Sie sorgen für Sicherheit auf dem Wasser auf ihrer „Wache“ im Alten Land ab. Jork/Lühe. Bei Bootsbränden helfen sie ebenso wie bei Motorschäden oder in Not geratenen Schwimmern: die Mitglieder der DLRG aus Buxtehude. Jedes zweite Wochenende von Anfang Mai bis Mitte September treffen sich die Ehrenamtlichen, um in ihrer Wache in Lühe-Wisch im Alten Land Dienst zu tun. Die anderen Wochenenden übernimmt die Mannschaft aus Horneburg/Altes Land. Ein „Baywatch“-Image kann man den ehrenamtlich...

  • Buxtehude
  • 26.07.17
Blaulicht
Die DLRG rückte am Karfreitag aus, um einen Segler zu retten. Der Mann war auf der Elbe in Höhe Bassenfleth gekentert

Segler kentert auf der Elbe bei Bassenfleth

lt. Bassenfleth. Ein Segler kenterte am Karfreitag auf der Elbe bei Bassenfleth. Die freiwilligen Helfer der DLRG Horneburg und Buxtehude sowie die Feuerwehren Grünendeich und Borstel waren im Einsatz um den Havaristen zu retten. Ein Streifenboot der Wasserschutzpolizei war ebenfalls vor Ort. Der Skipper, der allein an Bord seines Jollenkreuzers war, wurde von einem vorbeifahrenden Segelboot aufgenommen. Er blieb unverletzt. Am Haken eines DLRG-Bootes wurde die Jolle in den Hamburger Yachthafen...

  • Stade
  • 17.04.17
Panorama

Buxtehuder DLRG-Jugend schwimmt für den Neubau

tk. Buxtehude. Der Nachwuchs der Buxtehuder DLRG legt sich ins Zeug, damit Geld für den Neubau des DLRG-Heims am Melkerstieg in die Kasse kommt: Am Samstag, 29. November, wird im Aquarella ein Sponsorenschwimmen stattfinden. Von 19 bis 23 Uhr werden die Kinder und Jugendlichen ihre Bahnen ziehen. Sie haben dafür Förderer angesprochen, die pro geschwommener Bahn eine Summe bezahlen, die sie für angemessen halten. Die DLRG-Gruppe ist für ihr Neubau-Projekt auf Spenden angewiesen:...

  • Buxtehude
  • 28.11.14
Panorama

Buxtehuder DLRG begleitet Segelregatta vor Helgoland

tk. Buxtehude. Das war mal ein etwas anderer Einsatz für die Wasserretter der DLRG Buxtehude. Ende Juli begleiteten sie zusammen mit anderen DLRG-Ortsgruppen eine Hochseeregatte vor Helgoland. Es war der "12. Störtebeker Opti Cup", den die Aktiven mit ihrem Rettungs- und Taucherarbeitsboot "Klüten" absicherten. Bei der Regatta segeln Kinder und Jugendliche drei Tage lang vor Helgolands Küste. Sieben Wettfahrten standen auf dem Programm.

  • Buxtehude
  • 05.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.