Elbstrand

Beiträge zum Thema Elbstrand

Service

Flohmarkt
Schnäppchen am Elbstrand auf Krautsand

bo. Drochtersen-Krautsand. Der Gewerbeverein Drochtersen organisiert einen Flohmarkt am Elbstrand. Bei Ausstellern und Besuchern ist die herrliche Lage mit Blick auf die Elbe gleichermaßen beliebt. Auf dem Gelände nahe am Schiffsanleger können ab 6 Uhr die Stände aufgebaut werden. Die Schnäppchenjagd dauert bis 16 Uhr. So., 01.09., ab 6 Uhr am Elbstrand beim Anleger auf Krautsand; für private Anbieter ohne Anmeldung; www.drochtersen-gewerbeverein.de.

  • Drochtersen
  • 27.08.19
Panorama
Der Campingplatz mit rund 160 Stellplätzen (re.) und Zeltwiese (li.) liegt direkt hinterm Deich. Zum Elbstrand sind es nur wenige Schritte
6 Bilder

Stück Paradies zu kaufen

Der Campingplatz Krautsand sucht für rund zwei Millionen Euro einen neuen Besitzer sb. Krautsand. Für viele Urlauber ist es ein absolutes Ferienparadies: die Elbinsel Krautsand mit ihrem tollen Elbstrand und der unberührten Natur. Jetzt wird ein Teil des Paradieses zum Kauf angeboten: Der Campingplatz-Krautsand am Elbstrand sucht einen neuen Besitzer. Das zirka 18.500 Quadratmeter große Grundstück mit direktem Strandzugang ist über ein Stader Maklerbüro für gut zwei Millionen Euro zu...

  • Drochtersen
  • 27.07.19
Panorama

Himmelfahrt: Alle feiern "Vatertag" / Polizei musste hier und da einschreiten

(bc/tp). Früher war Christi Himmelfahrt gleichbedeutend mit dem Vatertag. Daraus wurde irgendwann ein Herrentag - ob Vater oder nicht war egal. Mittlerweile nutzen Frauen wie Männer den Tag für gemeinsame Ausflüge. Jung wie Alt ist unterwegs, ob an der Oste in Gräpel mit 1.500 Ausflüglern, am Elbstrand oder am Lühe-Anleger. Eine Gruppe Jugendlicher (Foto) aus Wischhafen zog bestens ausgestattet mit rollender Disco samt Kühlschrank nach Krautsand, wo sich am Donnerstag rund 300 junge Leute...

  • Buxtehude
  • 11.05.18
Politik
Viele warten seit Langem auf ein Toilettenhäuschen am Bassenflether Strand

Täglich grüßt das Murmeltier am Bassenflether Strand

lt. Bassenfleth. Die Strand-Saison 2017 ist beendet, und die nächste kommt bestimmt. Weiter in den Sternen steht dagegen, ob es im kommenden Jahr endlich die lang ersehnten Toiletten am beliebten Strand in Bassenfleth sowie eine Parkplatz-Erweiterung geben wird. Das Thema stand jüngst erneut auf der Tagesordnung einer Bauausschuss-Sitzung der Gemeinde Hollern-Twielenfleth. Lühes Bauamtsleiter Frank Guhling will keine Versprechungen machen, der Wunsch sei aber, dass das Häuschen im Mai 2018...

  • Stade
  • 02.10.17
Panorama
"Wir arbeiten, wo andere Urlaub machen": die DLRG-Mitglieder Michael Bauer (li.) und Timo Langen
3 Bilder

DLRG Buxtehude: Beim Wachdienst die Elbe immer fest im Blick

Sie sorgen für Sicherheit auf dem Wasser auf ihrer „Wache“ im Alten Land ab. Jork/Lühe. Bei Bootsbränden helfen sie ebenso wie bei Motorschäden oder in Not geratenen Schwimmern: die Mitglieder der DLRG aus Buxtehude. Jedes zweite Wochenende von Anfang Mai bis Mitte September treffen sich die Ehrenamtlichen, um in ihrer Wache in Lühe-Wisch im Alten Land Dienst zu tun. Die anderen Wochenenden übernimmt die Mannschaft aus Horneburg/Altes Land. Ein „Baywatch“-Image kann man den ehrenamtlich...

  • Buxtehude
  • 26.07.17
Wirtschaft
Direkt am Strand von Krautsand bestaunten mehr als 150 Gäste die historischen Fahrzeugmodelle
2 Bilder

Bulli-Parade am Elbstrand

Karl Meyer nimmt mehr als 150 Gäste mit auf eine Zeitreise sb. Drochtersen. Nostalgie am Strand von Krautsand: 1950 wurden die ersten Modelle des Volkswagen Bulli T1 ausgeliefert. Einer von ihnen war der heimliche Star der Bulli-Parade an der Elbe am vergangenen Freitag. Mit dabei waren auch alle seine Nachfolger aus der VW-Bus-Reihe – bis zum nagelneuen T6. Das Karl Meyer Autohaus Wischhafen empfing mehr als 150 Gäste am Elbstrand. Bei lockeren Gesprächen, Leckereien vom Grill und guter...

  • Drochtersen
  • 30.06.15
Panorama
Isabelle Moegelin (li.) und Annika Kleineidam, beide 19 Jahre alt und beide aus Buxtehude, ließen die Seele baumeln
3 Bilder

Heißer Vorgeschmack

bc. Bassenfleth. Der feine, weiße Sandstrand von Bassenfleth ist der wahrgewordene Traum von einem Fernurlaub vor der eigenen Haustür. An der Unterelbe neben Stade gelegen erstreckt sich hier auf wenigen hundert Metern das pure Paradies. Nur das von den großen Containerpötten aufgewühlte grau-braune Elbwasser hat mit türkisblauem Mittelmeer nichts zu tun. Am Mittwoch lieferte Petrus schon mal einen Vorgeschmack auf den Sommer am Elbstrand. Bei Temperaturen von mehr als 20 Grad traf das...

  • Stade
  • 18.04.15
Panorama
Kreisarchäologe Daniel Nösler mit einem Stuckornament einer Hausfassade, die im Bombenhagel zerstört wurde
2 Bilder

Stumme Zeugen des Krieges

jd. Harsefeld. Sonderschau im Harsefelder Museum: Gezeigt werden Fundstücke aus dem zerbombten Hamburg. Museen haben unter anderem den Zweck, die Erinnerung an die Geschichte wach zu halten. An ein besonders schreckliches Kapitel der deutschen Vergangenheit erinnert das Harsefelder Museum mit der Sonderausstellung "Funde aus dem Bombenschutt": Gezeigt werden Relikte aus der Zeit, als Hamburg durch alliierte Bomber in Schutt und Asche versank. Die Fundstücke sind stumme Zeugen des "Feuersturms",...

  • Harsefeld
  • 17.02.15
Panorama
Kreisarchäologe Daniel Nösler mit einem Stuckornament einer Hausfassade, die im Bombenhagel des 2. Weltkriegs zerstört wurden
4 Bilder

Hier ruht das alte Hamburg

bc. Jork."Schauen Sie! Das ist ja spannend", ruft Daniel Nösler dem WOCHENBLATT-Reporter zu und fischt ein seltsam zerschmolzenes Stück Glas aus dem Elbschlick. "Vielleicht ein Teil einer Schmuckschale", sinniert der Archäologe des Landkreises Stade. In welchem Haushalt die wohl mal gestanden hat? Am Ufer des großen Stroms bei Jork-Borstel schlummern Tausende, wenn nicht Millionen solcher kleinen und großen Schätze: Ornamente von Hausfassaden, verrostete Motorteile und Heizkörper,...

  • Jork
  • 07.02.14
Panorama
Doris und Gerhard Hirsch mit den Gratulanten (stehend v. li.): Pastor Michael Wabbel, Bürgermeister Wilfried Geiger, Kursana-Direktorin Andrea Buro, stv. Landrat Heiner Schönecke und Sohn Ulrich Hirsch

Im Urlaub geheiratet: Doris und Herhard Hirsch feiern Diamantene Hochzeit

os. Buchholz. Aus einem Urlaub in Reit am Winkel kehrten Doris (84) und Gerhard Hirsch (87) zur Überraschung aller als Ehepaar zurück. Das war vor 60 Jahren. Jetzt feierte das Paar im Kursana Domizil in Buchholz seine Diamantene Hochzeit. Damit sich niemand in der Familie übergangen fühlte, wurde im Dezember 1953 anlässlich der kirchlichen Trauung in Hamburg-Altona noch groß gefeiert. Zwei Söhne hat das Lehrerpaar groß gezogen. Bis heute haben sich die Hrischs die Zuneigung zueinander bewahrt...

  • Buchholz
  • 09.08.13
Blaulicht
Der Rettungshubschrauber "Christoph 29" landete am Elbdeich auf Krautsand
9 Bilder

Spektakuläre Personensuche

"Schwimmer abgetrieben!": Mysteriöser Alarm sorgt für Aufregung am Elbstrand von Krautsand tp. Krautsand. Riesen-Aufregung herrschte am Montagabend am Strand der Ferieninsel Krautsand: Vor den Augen der Badegäste rückten rund 50 Helfer von Feuerwehr und DLRG zu einer großangelegten Personensuche aus. Am Himmel kreiste der Rettungshubschrauber "Christoph 29". Gegen 18.40 Uhr hatten Zeugen die Rettungsleitstelle in Stade alarmiert, nachdem sie beobachtet hatten, dass zwei Schwimmer auf der Elbe...

  • Drochtersen
  • 23.07.13
Panorama
Gibt es doch bald wieder Trabrennen - aber an einem anbderen Ort?

Doch keine Auflösung des "Vereins für Pferderennen am Krautsander Elbstrand"?

Ex-Berufsfahrer und Trainer Manfred Walter setzt sich für die Weiterführung des Vereins ein ig. Drochtersen. Löst sich der "Verein für Trabrennen am Krautsander Elbstrand" nun doch nicht auf? Manfred Walter, der auf der Insel viele Rennen gewann und Mitglied des Vereins ist, hat beim Vorstand für die Mitgliederversammlung am Freitag, 22. März, in der Gauensieker Schleuse einen Antrag auf "Neuwahl eines Vorstandes" gestellt. Wie das WOCHENBLATT berichtete hatte sich die Mannschaft um den...

  • Drochtersen
  • 20.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.