Alles zum Thema Dohren Wild Farmers

Beiträge zum Thema Dohren Wild Farmers

Panorama
Die Fünftklässler der Erich-Kästner-Realschule mit der stv. Schulleiterin Margit Müller und den Baseballern Oliver Thieben (hinten, 4. v. re.) und David Wohlgemuth (re. daneben)

Tostedter Realschüler interviewten Dohrener Baseballer

bim. Tostedt. "Sich als junger Trainer aus privaten Angelegenheiten rauszuhalten, ist nicht ganz leicht, weil wir alle befreundet sind“, gesteht David Wohlgemuth, Trainer von den "Wild Farmers" Dohren, einem der erfolgreichsten Baseballteams Deutschlands. So offen gibt er sich - wie auch U23-Nationalspieler Oliver Thieben - in Interviews mit einigen Schülern der Erich-Kästner-Realschule (EKRS) Tostedt. Die beiden "Wild Farmers" waren früher selbst Schüler der EKRS, und waren gerne bereit,...

  • Tostedt
  • 30.05.18
Sport
Spielt wieder in Deutschland: Daniel Thieben

Baseball: Daniel Thieben (21) pitcht wieder in Deutschland

US-Profikarriere des Werfers in Seattle endet jäh os. Buchholz/Dohren. Der Traum von der großen Karriere in der US-Profiliga MLB erfüllt sich für Baseballer Daniel Thieben (21) nicht. Nach drei Jahren in den USA ist der gebürtige Buchholzer, der in der Bundesliga für die Dohren Wild Farmers spielte, nach Deutschland zurückgekehrt. Sein Team, die Seattle Mariners, kündigten den ursprünglich auf sieben Jahre angelegten Vertrag. Drei Jahre lang hatte sich der 1,93-Meter-Sportler durch die...

  • Buchholz
  • 09.01.15
Panorama
Lehrer Sebastian Tietzel (re.) mit den Baseballspielern John Soldinger (li.) und Jason Mahood
3 Bilder

Mit Baseball zum (schulischen) Erfolg

bim. Hollenstedt. Mit Baseball lassen sich die Englischkenntnisse von Schülern verbessern. Außerdem können auch manche sportlich schwächere Jugendliche mit Fang- und Pitchtechniken punkten - das ist die Erfahrung von Sebastian Tietzel (39), der an der Hollenstedter Estetalschule Sport, Deutsch und Religion unterrichtet. Er ist selbst begeisterter Baseballspieler und pflegt eine Partnerschaft mit den Dohren Wild Farmers. Drei der Spieler, darunter zwei aus den USA, trainierten kürzlich mit dem...

  • Tostedt
  • 29.07.14
Wirtschaft
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Hospiz-Geschäftsführer Peter Johannsen, Andrea Rogel, Finn Rogel, der bei den Dohren Wild Farmers spielt, mit dem von der Spende angeschafften mobilen Übungsgerät und Andreas Rogel

Handeloher Unternehmen Rogel-Zaunbau spendet für den guten Zweck

bim. Handeloh. Freude bei Hospiz-Geschäftsführer Peter Johannsen und den Dohren Wild Farmers: Andreas und Andrea Rogel vom Handeloher Unternehmen „Rogel - Zaun- und Metallbau“ luden erstmals zum Tag der offenen Tür ein und erzielten beim Würstchen- und Getränkeverkauf einen Erlös von 270 Euro. Das Geld spendeten sie jeweils zur Hälfte dem Hospiz und den Baseballern. "Der Tag der offenen Tür war gut besucht. Es kamen viele Freunde Bekannte und Kunden. Und wir haben auch sehr viele neue...

  • Tostedt
  • 29.07.14
Sport

Frühschoppen mit "Wild Farmers"

bim. Dohren. Der Förderverein und das Kreativteam der Baseballer "Dohren Wild Farmers" laden für Sonntag, 7. April, zum Saisoneröffnungs-Frühschoppen und Vorstellung des ersten Bundesliga Baseball-Teams ins Sporthaus des SV Dohren, Kakenstorfer Weg 31, ein. Für 5 Euro gibt es Suppe satt. Das Programm: 13.30 Uhr: Vorstellung des neuen Patenprogramms "Baseball-Buddy" ab 14 Uhr: "Baseball-Buddy"- und Fan-Turnier-Vorbereitungstraining ab 15 Uhr: Fan-Turnier mit Kaffee und Kuchen für alle, die...

  • Tostedt
  • 02.04.13