Einbahnstraße

Beiträge zum Thema Einbahnstraße

Politik
In der Marktstraße bleibt weitgehend alles so, wie es ist. Die Autos dürfen weiter 30 km/h fahren und die Parkplätze werden auch nicht abgeschafft.

Herbe Klatsche für die Planer: Harsefelder Politiker erteilen Experten eine Abfuhr

jd. Harsefeld. So oft kommt es nicht vor, dass die Politiker im Flecken Harsefeld Applaus für ihre Entscheidungen erhalten. Oftmals erregen ihre Beschlüsse den Zorn der Bürger. Doch dieses Mal war alles ganz anders: Quer durch alle Parteien erteilten die Mitglieder des Bauausschusses kürzlich sämtlichen Plänen zur weiteren Verkehrsberuhigung in der Marktstraße eine Absage - und das mehr als deutlich. Dafür gab es Beifall von der örtlichen Kaufmannschaft, die der Sitzung in großer Zahl...

  • Harsefeld
  • 29.07.15
Panorama
Stand trotz bester Lage öfter leer: das ehemalige Bekleidungs-Geschäft "Georgys" in der Harsefelder Ortsmitte

Experte meint: Mehr Mode muss nicht sein in Harsefeld

jd. Harsefeld. Geschäftsmann macht sich Gedanken über die Attraktivität Harsefelds als Einkaufsstandort. Er weiß, wie im Modehandel der Hase läuft: Jörg Neumann führte in der Harsefelder Ortsmitte viele Jahre lang die Boutique "Georgys". Unter diesem Namen betrieb der Geschäftsmann aus Beckdorf eine kleine Modekette mit mehreren Filialen im Elbe-Weser-Dreieck. Neumann ist daher mit der Situation des Einzelhandels im ländlichen Raum bestens vertraut. An der derzeit in Harsefeld anhaltenden...

  • Harsefeld
  • 23.01.15
Panorama
Auf Höhe Dollern darf noch in beide Richtungen gefahren werden. Nicht so bald auf der A26 zwischen Horneburg und Jork. Der Abschnitt wird nur in Richtung Stade freigegeben

Das ist Deutschlands nutzloseste Autobahn

(bc). Jetzt ist es in Stein gemeißelt. Der in Kürze fertiggestellte Abschnitt der Autobahn 26 von Horneburg bis Jork wird am letzten November-Wochenende nur in eine Richtung geöffnet - und zwar ausschließlich für Pkw und Motorräder in Richtung Stade. Das hat das Land Niedersachsen jetzt endgültig beschlossen, wie der Landkreis Stade auf seiner Homepage mitteilt. Das Land befürchtet anderenfalls offenbar ein Verkehrschaos auf dem Autobahn-Zubringer K26 in Dammhausen und Neukloster. Die Offensive...

  • Buxtehude
  • 10.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.