Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Politik
Christian Kind ist Rektor der Grundschule in Brackel

"Je länger, je lieber"

Brackels Grundschulleiter Christian Kind spricht sich für eine Ganztagsschulbetreuung aus. mum. Hanstedt/Egestorf/Brackel. "Ganztagsschulbetreuung hat etwas Totalitäres und ist Instrument undemokratischer Staaten!" Zu diesem Schluss kam Carsten Stinshoff-Hinselmann, Frauenarzt aus Hanstedt, am Ende einer Info-Veranstaltung in der Grundschule Egestorf. Dorthin sowie nach Hanstedt hatte die Samtgemeinde unter dem Motto "Grundschulen Hanstedt und Egestorf - auf dem Weg zu Ganztagsgrundschulen"...

  • Jesteburg
  • 12.03.19
Panorama
Frank Wasilewski (stehend v. li.), Martin Scholles, Anna Kreugel (alle Schulvereinsvorstand) und Rektor Christian Kind freuen sich mit den Schülern über das neue Spielgerät auf dem Schulhof
2 Bilder

"Ohne die Eltern wären viele Projekte nicht möglich!"

Schulverein der Grundschule Brackel spendet Brunnen und Spielgerät. mum. Brackel. Erneut hat der Schulverein der Grundschule in Brackel mit zwei Spenden für große Freude unter den Jungen und Mädchen gesorgt. Auf dem Pausenhof gibt es jetzt ein drehendes Spielgerät namens „Supernova“, das bei den Kinder beliebt ist und in den Pausen und während der Ganztagsbetreuung rege genutzt wird. Im Gebäude selbst wurde bereits in den Sommerferien ein Trinkbrunnen vom Vize-Schulvereinsvorsitzenden Martin...

  • Hanstedt
  • 12.10.16
Politik
Die Oberschule Hanstedt hat einen hervorragenden Ruf, 
dennoch lassen die Anmeldezahlen im Gegensatz 
zu Jesteburg zu wünschen übrig

Warum der Schul-Tourismus? Jetzt haben die Eltern das Wort!

Die Kosten für die Schulbeförderung steigen jedes Jahr. Offensichtlicher „Schul-Tourismus“ ist zwischen Jesteburg und Hanstedt zu beobachten. Während die Jesteburger ihre eigene Schule meiden und nach Buchholz gehen, zieht es die Hanstedter in das Nachbardorf. Das WOCHENBLATT fragt die Eltern, warum die Schule vor Ort nicht in Frage kommt. mum. Jesteburg/Hanstedt. Das Thema Schule bewegt die WOCHENBLATT-Leser - ganz besonders dann, wenn es um die Oberschulen in Jesteburg und Hanstedt geht....

  • Jesteburg
  • 28.06.16
Service

Kursus für neue Babysitter bei "Jugend aktiv"

(mum). Der Verein "Jugend aktiv" bietet einen Babysitterkurs an und hat noch Plätze frei. Am Samstag, 20. Juni, treffen sich Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren von 10 bis 15 Uhr und bekommen das wichtigste Know-how für die richtige Betreuung von Kleinkindern vermittelt. Ein Zertifikat zeichnet die Teilnehmer aus und lässt die Eltern beruhigt sein, wenn sie ihre Kleinen in die Obhut geben. Treffpunkt ist das Jugendhaus Jesteburg (Am alten Moor 17). • Die Kursgebühr beträgt zwölf Euro; zehn...

  • Jesteburg
  • 28.05.15
Service

"Starke Eltern - starke Kinder" in Hanstedt

mum. Hanstedt. "Starke Eltern - starke Kinder" ist ein Kursangebot für alle Eltern, die mehr Freude, Leichtigkeit und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung ihrer Kinder erreichen möchten. Der Kursus umfasst zehn Termine und findet immer donnerstags in der DRK-Krippe im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1 ) in Hanstedt statt. Los geht es am Donnerstag, 2. Oktober, um 20 Uhr mit einen "Schnupperabend". Dort wird Elisabeth Brinkmann Inhalte, Kosten und den Ablauf vorstellen.. "Erziehung...

  • Hanstedt
  • 15.09.14
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Zwischenruf: Das ist Teenager-Voyeurismus

Zwei Großfeuer binnen drei Tagen haben die Menschen im Landkreis Harburg aus ihrer vorweihnachtlichen Stimmung gerissen. In Eckel sind zwei Kinder gestorben; die Mutter kämpft um ihr Leben. In Brackel sind zwei Senioren vermutlich nur dank ihres Hundes noch am Leben. In beiden Fällen stand ich mit meinem Fotoapparat vor den Brandruinen. Ich liebe meinen Beruf als Redakteur. Aber auf diese Einsätze würde ich gern verzichten. Ich fühle mich wie ein Voyeur. Aber darum geht es mir hier nicht....

  • Hanstedt
  • 23.12.13
Panorama
Im Landkreis Harburg gibt es Eltern, die keinen Betreuungsplatz für ihre Kinder gefunden haben - trotz Rechtsanspruch

Eltern sind enttäuscht: „Wir haben keinen Krippenplatz gefunden“

Eltern aus dem Landkreis finden keinen Betreuungsplatz für ihre Kinder / „Gemeinden helfen nicht“ (mum). „Haben Sie einen Krippenplatz für Ihr Kind?“ fragte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe am 31. Juli. Denn seit dem 1. August hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung - in einer Krippe, beziehungsweise Tagesstätte oder bei einer Tagesmutter. Während die Gemeinden das Thema offensichtlich entspannt angehen, gab es bereits wenige Tage nach dem Bericht...

  • Jesteburg
  • 06.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.