Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Service
2 Bilder

Kinderspiele - heute und damals

Der technische Fortschritt hat auch in den Kinderzimmern längst Einzug gehalten. Es ist wichtig, schon die Jüngsten an einen bewussten Altersgemäße Anwendungen für PCs und Smartphones erleichtern einen kindgerechten Einstieg. Doch das gemeinsame Spiel mit anderen darf nicht zu kurz kommen. Wenn die Kinder in der Nachbarschaft gemeinsam an der frischen Luft spielen und ihre Freizeit zusammen verbringen können, schließen sie Freundschaften und entwickeln soziale Fähigkeiten, die sie vor dem...

  • 18.09.19
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur
Sascha Mummenhoff

Zwischenruf
Ab auf den Platz, liebe Eltern!

Mit dem Ende der Ferien beginnt für die vielen Kinder und Jugendlichen, die Fußball spielen, wieder die Saison. Manche Eltern atmen auf: Endlich haben sie wieder zweimal in der Woche für eine Stunde Ruhe. Und dann erst die Freizeit am Wochenende! Nur schnell das Kind zum Treffpunkt fahren, dann gehört der Sonntag ihnen! Natürlich ist das Bild stark überzeichnet. Es gibt so viele Eltern, die sich mit großem Einsatz für die Mannschaften ihrer Kinder engagieren. Ganz häufig werden aus diesen...

  • Buchholz
  • 23.08.19
Politik
Christian Kind ist Rektor der Grundschule in Brackel

"Je länger, je lieber"

Brackels Grundschulleiter Christian Kind spricht sich für eine Ganztagsschulbetreuung aus. mum. Hanstedt/Egestorf/Brackel. "Ganztagsschulbetreuung hat etwas Totalitäres und ist Instrument undemokratischer Staaten!" Zu diesem Schluss kam Carsten Stinshoff-Hinselmann, Frauenarzt aus Hanstedt, am Ende einer Info-Veranstaltung in der Grundschule Egestorf. Dorthin sowie nach Hanstedt hatte die Samtgemeinde unter dem Motto "Grundschulen Hanstedt und Egestorf - auf dem Weg zu Ganztagsgrundschulen"...

  • Jesteburg
  • 12.03.19
Politik
"Wir sind Kinder und keine Zahlen!" - mit Plakaten hoffen die Jungen und Mädchen des 
Waldkindergartens, die Schließung einer Gruppe zu verhindern
2 Bilder

Eltern kämpfen für den Waldkindergarten

Der Waldkindergarten in Jesteburg ist beliebt - auch bei vielen Eltern aus Buchholz, Seevetal und Rosengarten. Das wiederum schmeckt der Jesteburger Politik nicht. Um Kosten zu sparen ist die Schließung einer Gruppe in der Diskussion. Mit Schildern wie "Wir sind Kinder und keine Zahlen" wollen die Kinder und Eltern das verhindern. mum. Jesteburg. "Es war die beste Zeit in meinem Leben" sagt Luca - inzwischen 17 Jahre alt und ein ehemaliges "Waldkind". Das Spielen und Entdecken im Wald habe...

  • Jesteburg
  • 03.04.18
Service
Bereits vor der Geburt kaufen werdene Eltern wichtige Babyprodukte- auch gebrauchte Ware von Freunden und Familie ist hierbei sehr gefragt.

Praktisches Alltags-Utensil fürs Baby: mit Windeleimern Geruchsbildung entgegen wirken

Schon bevor das Baby da ist, bereiten sich werdende Eltern auf die Ankunft des Kindes vor und kümmern sich um die Anschaffung wichtiger Babyprodukte. Dafür werden immer häufiger Onlineshops genutzt aber auch gebrauchte Ware auf Auktionsplattformen oder von Freunden und Bekannten ist gefragt. Wer sich für eine Auswahl jenseits der Massenware interessiert, kann auch das Dänische Baby-Fachgeschäft in Stade besuchen, um in angenehmem Ambiente diverse Baby-Artikel zu entdecken. Neben dem...

  • 28.06.17
Panorama
Michael Ospalski und Rainer Schlichtmann nehmen von Stefan Hentschel und Thomas Felske (v.li.) die Unterschriftenliste entgegen

Kein Plan B für den Hort: Wo sollen Harsefelder Schulkinder nachmittags betreut werden?

jd. Harsefeld. Harsefelds Rathauschef Rainer Schlichtmann will den "Unsinn", wie er es nennt, jetzt schwarz auf weiß bestätigt bekommen. Bereits im November hatte er im WOCHENBLATT heftig kritisiert, dass in Klassenräumen nachmittags keine Hortbetreuung erlaubt ist: "Wir sind gesetzlich gezwungen, unsere Grundschulen nachmittags leerstehen zu lassen." Nun hat Schlichtmann das DRK - die Hilfsorganisation ist Träger fast aller Kitas in Harsefeld - gebeten, beim Land eine Betriebserlaubnis für den...

  • Harsefeld
  • 18.01.17
Politik
Grundschüler aus Hollern-Twielenfleth und Steinkirchen sollen künftig nicht mehr auf das Athenaeum (Foto) wechseln, sondern auf das Vincent-Lübeck-Gymnasium

Geplante Änderung der Schulbezirke: Eltern in Lühe gehen auf die Barrikaden

lt. Steinkirchen. Eltern potenzieller Gymnasiasten aus der Samtgemeinde Lühe sind in Aufruhr. Sie gehen gegen die Empfehlung des Kreis-Schulausschusses auf die Barrikaden, wonach ab dem neuen Schuljahr die Schulbezirke geändert werden sollen. Rückendeckung bekommen sie vom Samtgemeinderat Lühe. Wie berichtet, müssten bei einer entsprechenden Entscheidung des Kreistages die Grundschüler aus Hollern-Twielenfleth und Steinkirchen ab Sommer 2017 auf das Stader Vincent-Lübeck-Gymnasium (VLG)...

  • Stade
  • 03.01.17
Panorama
Frank Wasilewski (stehend v. li.), Martin Scholles, Anna Kreugel (alle Schulvereinsvorstand) und Rektor Christian Kind freuen sich mit den Schülern über das neue Spielgerät auf dem Schulhof
2 Bilder

"Ohne die Eltern wären viele Projekte nicht möglich!"

Schulverein der Grundschule Brackel spendet Brunnen und Spielgerät. mum. Brackel. Erneut hat der Schulverein der Grundschule in Brackel mit zwei Spenden für große Freude unter den Jungen und Mädchen gesorgt. Auf dem Pausenhof gibt es jetzt ein drehendes Spielgerät namens „Supernova“, das bei den Kinder beliebt ist und in den Pausen und während der Ganztagsbetreuung rege genutzt wird. Im Gebäude selbst wurde bereits in den Sommerferien ein Trinkbrunnen vom Vize-Schulvereinsvorsitzenden Martin...

  • Hanstedt
  • 12.10.16
Politik
Ende 2014 ist das neue Hortgebäude eingeweiht worden. Die Erzieherinnen sind stolz auf die schönen Räumlichkieten

Plötzlich kein Bedarf mehr - "Panikmache" beim Thema Hort: Apensens Rathauschef übt Kritik an Politikern

jd. Apensen. Die Aufregung unter den Apenser Eltern war groß in diesem Frühjahr: Es kursierte die Hiobsbotschaft, dass für das aktuelle Schuljahr nicht genügend Hortplätze zur Verfügung stehen werden. Wieder einmal stand die Verwaltung - allen voran Rathauschef Peter Sommer - im Fokus der Kritik. Auch aus der Politik kamen heftige Vorwürfe: Sommer habe nicht vorausschauend geplant. Auf eilends einberufenen Versammlungen wurde der "Sündenbock" Verwaltung an den Pranger gestellt. Als Anfang...

  • Apensen
  • 21.09.16
Service

Selbsthilfe für Sehbehinderte und Alleinerziehende in Stade

tp. Stade. In Stade werden zwei neue Selbsthilfegruppen gegründet, in denen Alleinerziehende Frauen und Männer mit Kindern im Alter von bis zu 14 Jahren sowie blinde und sehbehinderte Menschen Erfahrungen austauschen können. Die Alleinerziehenden treffen sich erstmals am Donnerstag, 25. August, von 16 bis 18 Uhr im Pastor-Behrens-Haus an an der Ritterstraße 15. Anschließend sollen die Treffen alle 14 Tage donnerstags von 16bis 18 Uhr stattfinden. Kontakt bei der Stelle für Information und...

  • Stade
  • 20.08.16
Politik
Die Oberschule Hanstedt hat einen hervorragenden Ruf, 
dennoch lassen die Anmeldezahlen im Gegensatz 
zu Jesteburg zu wünschen übrig

Warum der Schul-Tourismus? Jetzt haben die Eltern das Wort!

Die Kosten für die Schulbeförderung steigen jedes Jahr. Offensichtlicher „Schul-Tourismus“ ist zwischen Jesteburg und Hanstedt zu beobachten. Während die Jesteburger ihre eigene Schule meiden und nach Buchholz gehen, zieht es die Hanstedter in das Nachbardorf. Das WOCHENBLATT fragt die Eltern, warum die Schule vor Ort nicht in Frage kommt. mum. Jesteburg/Hanstedt. Das Thema Schule bewegt die WOCHENBLATT-Leser - ganz besonders dann, wenn es um die Oberschulen in Jesteburg und Hanstedt geht....

  • Jesteburg
  • 28.06.16
Service
Die Therapieangebote einer Mutter/Vater & Kind-Kur, unter anderem Wassergymnastik, werden entsprechend den Indikationen der Eltern angepasst

Der Dreifach-Spagat, der krank macht

Wenn Eltern von Alltagssorgen überrollt werden, hilft eine gezielte Kurmaßnahme. (mum). Familie, Beruf und Haushalt - dieser Spagat ist nur schwer zu schaffen. Die Anforderungen des Alltags ständig perfekt meistern zu wollen, damit setzen sich Mütter oder Väter so sehr unter Druck, dass psychische und physische Überforderung vorprogrammiert ist. Früher oder später hat das negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Insbesondere, wenn noch weitere Belastungen hinzukommen wie finanzielle Nöte,...

  • Jesteburg
  • 14.06.16
Service

Rhythmik mit allen Sinnen erleben: Musik-Kursus für Eltern mit Kleinkindern in Stade

bm. Stade. Rhythmik bedeutet Erziehung durch Musik und Bewegung - das begleitet uns unser ganzes Leben. Deshalb bietet die Evangelische Familienbildungsstätte ab dem 27. Februar an drei Samstagen um 10 Uhr einen Kursus für Eltern mit Kindern von zwei bis vier Jahren in der Neubourgstraße 5 in Stade an. Singen, spielen, tanzen und vieles mehr stehen auf dem Programm. Musik und Bewegung mit Kopf, Herz und Hand zu erleben ist das Motto des Kursus. • Anmeldung unter Tel. 04141 - 797570, bitte...

  • Stade
  • 18.02.16
Service
Der erste Schnee ist gefallen! Der Landkreis informiert rechtzeitig darüber, ob die Schulbusse unterwegs sind

Keine Schule bei Winterwetter - Landkreis Harburg informiert rechtzeitig über Schulausfall

(mum). Diese Nachricht hören Kinder im Winter gern: "Aufgrund der extremen Witterungsverhältnisse stellt der Landkreis Harburg die Schulbeförderung ein." Übersetzt heißt das nämlich: Es ist schulfrei! Zwar sieht es derzeit noch nicht nach "winterfrei" aus, doch das kann schneller kommen, als man denkt. In extremen Ausnahmefällen können starke Schneefälle mit Schneeverwehungen, überfrierende Nässe, Eisregen oder auch ein Orkansturm zu einer Absage der Schülerbeförderung und zu einem...

  • Jesteburg
  • 24.11.15
Service

Den Akku wieder aufladen! Eine Mutter/Vater & Kind-Kur beugt dem Burnout vor

(mum). Mütter und Väter sind ständig im Einsatz, immer präsent für ihre Kinder, im Haushalt, im Beruf. Pause machen gilt nicht! Aber gerade das kann gefährlich werden. Eltern, die ständig auf Hochtouren laufen, werden irgendwann innerlich ausbrennen. Das Burnout-Syndrom schwebt wie ein Damoklesschwert über ihnen. Die Vorboten zeigen sich in totaler körperlicher, geistiger und emotionaler Erschöpfung, oft gepaart mit körperlichen Beschwerden. Wenn der Akku leer ist, ist es höchste Zeit, sich...

  • Jesteburg
  • 13.11.15
Service

Kursus für neue Babysitter bei "Jugend aktiv"

(mum). Der Verein "Jugend aktiv" bietet einen Babysitterkurs an und hat noch Plätze frei. Am Samstag, 20. Juni, treffen sich Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren von 10 bis 15 Uhr und bekommen das wichtigste Know-how für die richtige Betreuung von Kleinkindern vermittelt. Ein Zertifikat zeichnet die Teilnehmer aus und lässt die Eltern beruhigt sein, wenn sie ihre Kleinen in die Obhut geben. Treffpunkt ist das Jugendhaus Jesteburg (Am alten Moor 17). • Die Kursgebühr beträgt zwölf Euro; zehn...

  • Jesteburg
  • 28.05.15
Service

"Starke Eltern - starke Kinder" in Hanstedt

mum. Hanstedt. "Starke Eltern - starke Kinder" ist ein Kursangebot für alle Eltern, die mehr Freude, Leichtigkeit und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung ihrer Kinder erreichen möchten. Der Kursus umfasst zehn Termine und findet immer donnerstags in der DRK-Krippe im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1 ) in Hanstedt statt. Los geht es am Donnerstag, 2. Oktober, um 20 Uhr mit einen "Schnupperabend". Dort wird Elisabeth Brinkmann Inhalte, Kosten und den Ablauf vorstellen.. "Erziehung...

  • Hanstedt
  • 15.09.14
Politik
Die Inklusion ist ein umstrittenes Thema

Klappt es mit der Inklusion?

jd. Landkreis. Kreiselternrat informiert sich über bisherige Erfahrungen der Schulen im Landkreis. Vor den Sommerferien kommt der Kreiselternrat noch einmal zu einer öffentlichen Sitzung zusammen: Das oberste Gremien der Elternvertreter im Kreis Stade tagt am Montag, 28. Juli, um 19.30 Uhr in der Integrierten Gesamtschule (IGS) Buxtehude. Hauptthema ist die Umsetzung der Inklusion an den Schulen des Landkreises. Inklusion bedeutet in Bezug auf die Schulen, dass Kinder mit Behinderungen bzw....

  • Stade
  • 25.07.14
Panorama

Wegweiser für Familien

(nw/tw). Das Serviceportal des Bundesfamilienministeriums, www.familien-wegweiser.de, bietet an 365 Tagen im Jahr nützliche Hinweise für Familien: Tipps für das Zusammenleben im Alltag ebenso wie Inspiration für Bildungs- und Freizeitangebote - immer abgestimmt auf die Bedürfnisse von Eltern, Kindern und Großeltern. Der „Familien-Wegweiser“ des Bundesfamilienministeriums bietet zudem zuverlässige Informationen über Unterstützungsangebote für Familien. Die wichtigsten Leistungen, rechtliche...

  • 31.05.14
Wirtschaft
Jan Stöffler rät, sich juristisch beraten zu lassen, wenn Kinder für ihre Eltern Unterhalt zahlen sollen

Muss ich Unterhalt für meine Eltern zahlen? Der Buxtehuder Rechtsanwalt Jan Stöffler klärt auf

Muss ich für meine Eltern aufkommen, wenn diese in einem Pflegeheim untergebracht sind und das eigene Einkommen nicht reicht? Viele Kinder fragen sich, ob sie mit Ihrem mühsam aufgebauten Vermögen und Einkommen die fehlenden Kosten übernehmen müssen. „In diesem Bereich sind die Kinder häufig verunsichert“, so Jan Stöffler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht, Sozialrecht und Verkehrsrecht in der Buxtehuder Kanzlei Ebling Ziemann & Partner. „Zwar werden die Kosten zunächst vom...

  • Buxtehude
  • 24.03.14
Panorama
Eltern wählen Vertrautes: Ben und Mia sind zum dritten mal in Folge die beliebtesten Vornamen

Beliebte Vornamen: Ben und Mia stehen an der Spitze

Eigentlich setzen Eltern gern auf königliche Vorbilder, wenn es um die Vornamen ihres Nachwuchses geht. Mit einer Ausnahme: George, der Thronfolger aus England. Obwohl seine Geburt weltweit Aufsehen erregte, fiel der Name bei Eltern in Deutschland durch. Das Rennen der beliebtesten Vornamen machten Ben und Mia. (mum). Was Christian und Julia in den 1980er waren, sind heute Ben und Mia: Zum dritten Mal in Folge führt das Duo die Liste der beliebtesten Vornamen an. Das hat der...

  • 03.01.14
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Zwischenruf: Das ist Teenager-Voyeurismus

Zwei Großfeuer binnen drei Tagen haben die Menschen im Landkreis Harburg aus ihrer vorweihnachtlichen Stimmung gerissen. In Eckel sind zwei Kinder gestorben; die Mutter kämpft um ihr Leben. In Brackel sind zwei Senioren vermutlich nur dank ihres Hundes noch am Leben. In beiden Fällen stand ich mit meinem Fotoapparat vor den Brandruinen. Ich liebe meinen Beruf als Redakteur. Aber auf diese Einsätze würde ich gern verzichten. Ich fühle mich wie ein Voyeur. Aber darum geht es mir hier nicht....

  • Hanstedt
  • 23.12.13
Panorama
Cord-Heinrich Cordes (li.) und Thies Meyer

Keine Erhöhung der Eintrittsgelder

thl. Pattensen. Cord-Heinrich Cordes (21) ist die neue Faslamsmudder in Pattensen. Der Landwirt wurde bei der Jahreshauptversammlung der Narren in dieses Amt gewählt. Im zur Seite steht als Faslamsvadder der 23-jährige Landmaschinenmechaniker Thies Meyer. Insgesamt 90 der rund 270 Mitglieder nahmen an der Vereinsversammlung teil - ein absoluter Rekord. Wichtigste Entscheidungen dabei: Das Faslamsfest vom 1. bis 7. Februar 2014 wird wieder bim Schützenhaus und im Landgasthof Maack-Kramer...

  • Winsen
  • 26.11.13
Panorama
Unterstützen werdende Eltern aus: Annette Baldauf-Seebeck (li.) und Jennifer Bausch

"SAFE": Training für werdende Eltern

lt. Stade. Einen neuen Kursus für werdende Eltern bieten Annette Baldauf-Seebeck und Jennifer Bausch ab Samstag, 9. November, in den Räumen der Familienbildungsstätte in Stade an. Die beiden Frauen sind ausgebildete "SAFE-Mentorinnen" (SAFE steht für Sichere Ausbildung für Eltern) und wollen Mütter und Väter u.a für die emotionalen Bedürfnisse ihrer Babys sensibilisieren. Der Kursus richtet sich an werdende Eltern, die über den siebten Schwangerschaftsmonat noch nicht hinaus sind und dauert...

  • Stade
  • 01.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.