Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Politik
Simon Thompson

FDP: Thompson folgt auf Höhe

mum. Hanstedt. FDP-Gemeinderatsmitglied Armin Höhe (Hanstedt) hat sein Mandat niedergelegt, das teilte die Verwaltung jetzt mit. Als Ersatzperson rückt laut niedersächsischem Kommunalwahlgesetz der nächste nicht gewählte Bewerber auf dem Wahlvorschlag der FDP nach. Entsprechend der Niederschrift der Sitzung des Gemeindewahlausschusses ist dies Simon Thompson (Hanstedt, Foto). Der langjährige Vorsitzende des Hanstedter Ortsvereins hat das Mandat bereits angenommen.

  • Hanstedt
  • 10.12.19
Politik
Pierre Lösch (li.) und Manfred Lohr hatten zuletzt gehofft, die Pläne für die geplante Reitanlage in Asendorf verhindern zu können. Im Hintergrund die Fläche, die bebaut werden soll

Bauantrag liegt jetzt vor

Asendorfer Rat diskutiert Umzugspläne des Reit- und Fahrvereins Nordheide. mum. Asendorf/Jesteburg. Die politische Sommerpause ist nun auch in Asendorf vorbei - am Montag, 26. August, trifft sich der Gemeinderat. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr im Clubraum des Gemeinschaftshauses. "Mit den Vorhaben 'Am Mühlenbach' und 'Am Spritzenhaus' geht es im Wesentlichen um zwei Bebauungspläne im Ortsteil Dierkshausen, die eine Abrundung des Ortsrandes darstellen", sagt Bürgermeister Rainer Mencke. Der...

  • Hanstedt
  • 23.08.19
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Mehr Respekt, bitte!

Zugegeben - Kommunalpolitiker kommen in meinen Berichten eher selten gut weg. Zu gern kritisiere ich Entscheidungen, die ich nicht nachvollziehen kann. Dennoch habe ich großen Respekt vor dem Engagement der Ratsherren und -frauen. Viele von ihnen investieren viel Zeit, um ihre Kommunen weiterzuentwickeln. Fraktionssitzungen, Fachausschüsse und Gemeinderat - da kommen viele Stunden ehrenamtliches Engagement zusammen. Als regelmäßiger Gast in Ausschuss-Sitzungen, beziehungsweise im Gemeinderat,...

  • Jesteburg
  • 21.12.18
Politik
75 Anlieger werden an das Kanalnetz angeschlossen

Rat der Gemeinde Rosengarten stimmt für Kompromiss

Abwasserentsorgung Langenrehm: Talweg / Am Gannaberg bleibt dezentral as. Langenrehm. Das Schmutzwasser der Langenrehmer Siedlung Gannaberg/Am Hamboken wird im Bereich Talweg/Hinterlieger Am Gannaberg weiterhin dezentral entsorgt. Das hat der Rat der Gemeinde Rosengarten in seiner jüngsten Sitzung mit 17 Ja-Stimmen entschieden. Die Gruppe CDU/FDP hat sich mit neun Stimmen enthalten. Wie berichtet, ist in der Siedlung Gannaberg/Am Hamboken eine Sammelkläranlage defekt. Die Siedlung soll...

  • Rosengarten
  • 09.10.18
Politik
Die Abwasserentsorgung in Langenrehm ist Thema im Gemeinderat

Wohin mit dem Abwasser?

Rat der Gemeinde Rosengarten tagt Dienstag / Abwasserentsorgung und Museumsweg auf der Agenda as. Nenndorf. Diese Gemeinderatssitzung hat es in sich: Unter anderem stehen die im Vorwege kontrovers diskutierte 4. Änderung des B-Plans "Vahrendorf-Nord" und die Abwasserentsorgung in Langenrehm auf der Agenda. Wie berichtet, sorgte der B-Plan "Vahrendorf-Nord" bereits bei der Aufstellung im vergangenen Jahr für hitzige Diskussionen. Das 0,72 Hektar große Gebiet befindet sich westlich der...

  • Rosengarten
  • 21.09.18
Politik
Die Gebühren für Sonderöffnungszeiten der Kitas werden in Rosengarten zukünftig pauschal berechnet

Sonderzeiten kosten extra

Pauschale von 55 Euro pro Monat / Rosengarten kämpft mit den Kosten für die Kita-Beitragsfreiheit as. Nenndorf. Die Sonderöffnungszeiten der Kindertagesstätten in der Gemeinde Rosengarten werden neu berechnet, das hat der Rat der Gemeinde Rosengarten während seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause einstimmig beschlossen. Damit hat der Rat auf die Abschaffung der Kita-Gebühren reagiert, die ab August in Niedersachsen umgesetzt werden soll und die für erhebliche Mehrbelastungen der...

  • Rosengarten
  • 03.07.18
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus

Weichenstellungen vor der Sommerpause

Krippe, Feuerwehr und Gebühren: Hanstedter Samtgemeinderat bringt wichtige Projekte auf den Weg. mum. Hanstedt. Kurz vor der Sommerpause machten die Mitglieder des Hanstedter Gemeinderats nochmal Nägel mit Köpfen. Zahlreiche wichtige Vorhaben wurden auf den Weg gebracht. Wie so häufig waren die Themenfelder Bildung und öffentliche Sicherheit Schwerpunkt der Beschlüsse. Die größten Investitionen gehen erneut in den Bau von weiteren Krippengruppen. Dieses Mal wird der Kindergarten Marxen um...

  • Hanstedt
  • 03.07.18
Politik
Mit der Verabschiedung des B-Plans wurde die Ansiedlung des Famila-Marktes auf dem ehemaligen Festhallengelände auf den Weg gebracht

Grünes Licht für Famila-Ansiedlung

Gemeinderat verabschiedet Bebauungsplan "Am Brettbach" mit großer Mehrheit as. Jesteburg. "Es ist ein wichtiger Tag für Jesteburg", sagte Bauausschuss-Vorsitzende Britta Witte (CDU) jetzt auf der Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch. Der Rat hat mehrheitlich beschlossen, den geänderten Bebauungsplan Nr. 1.46 "Am Brettbach" zu verabschieden und damit die Ansiedlung des Famila-Marktes auf dem ehemaligen Festhallen-Grundstück am südlichen Ortsrand auf den Weg zu bringen. Britta Witte sprach...

  • Jesteburg
  • 01.06.18
Politik
Bereitet Info-Veranstaltungen in allen Hanstedter Ortsteilen vor: Verwaltungschef Olaf Muus

Einwohnerversammlungen sind geplant

Eigene Sitzungen für Straßenausbau-Beitragssatzung und Unterhaltung der Gemeindestraßen. mum. Hanstedt. Aktuell arbeitet die Verwaltung noch an dem vom Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hanstedt auf den Weg gebrachten Prüfauftrag zur Straßenausbau-Beitragssatzung, beziehungsweise bereitet den noch ausstehenden Ratsbeschluss zur weiteren Vorgehensweise in Sachen Straßenbau, beziehungsweise -unterhaltung vor (das WOCHENBLATT berichtete). "Ziel ist es, dass der Rat der Gemeinde, ausgerüstet...

  • Hanstedt
  • 08.05.18
Panorama
Kerstin Kohlmus will sich mehr um ihren Sohn Cedric (13) kümmern
2 Bilder

Politik-Ausstieg für den Sohn

Bendestorf: Kerstin Kohlmus gibt ihren Sitz im Gemeinderat auf. mum. Bendestorf. Diese Entscheidung verdient großen Respekt! Kerstin Kohlmus (48) ist mit ganzem Herzen Kommunalpolitikerin. Im Herbst wählten die Bendestorfer die gelernte Schifffahrtskauffrau zum zweiten Mal für die Bendestorfer Wählergemeinschaft (BWG) in den Gemeinderat. Doch nach knapp einem halben Jahr steigt Kohlmus aus der Politik aus. „Mein 13-jähriger Sohn Cedric leidet an einer schweren Nervenkrankheit“, sagt die...

  • Jesteburg
  • 30.06.17
Politik
Privatleute müssen auch weiterhin in der Zeit von 13 bis 15 Uhr den Rasenmäher stehen lassen

Die Mittagsruhe bleibt: Rat der Gemeinde Rosengarten stimmt gegen Abschaffung der zweistündigen Ruhezeit

as. Nenndorf. Mittags bleibt es ruhig in der Gemeinde Rosengarten: Sie ist eine der letzten Gemeinden im Landkreis, in der mittags eine Ruhezeit von 13 bis 15 Uhr gilt. Wie berichtet, hatte die Verwaltung angeregt, die Ruhezeit abzuschaffen, um eine Gleichbehandlung von Bürgern und dem Gewerbe, dem lärmende Arbeiten auch in der Ruhezeit erlaubt sind, zu schaffen. Der Fachausschuss im Mai war dem Vorschlag gefolgt, der Rat entschied sich nach lebhafter Diskussion dagegen. Das Thema wurde...

  • Rosengarten
  • 23.06.17
Politik
So stellt sich der Architekt den neuen „Netto“-Markt  in Hanstedt vor

Chronik, „Netto“ und Kulturverein

Hanstedter Gemeinderat beschäftigt sich unter anderem mit der Besetzung des Aufsichtsrates für die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft. mum. Hanstedt. Die Tagesordnung des Hanstedter Gemeinderats am Donnerstag, 22. Juni, ab 20 Uhr im „Alten Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1) umfasst einige spannende Punkte: • Hanstedts erste Chronik: Hanstedt hat keine Chronik! Im Verwaltungsausschuss wurde deshalb bereits im vergangenen Sommer ein Konzept vorgestellt. „In der Gemeinde gab es in der...

  • Jesteburg
  • 20.06.17
Politik

Straßennamen für neues Baugebiet

mum. Asendorf. Im Schatten großer Gemeinden wie Hanstedt und Jesteburg hat Asendorf (etwa 1.800 Einwohner) ein großes Projekt vor Augen. Geht es nach den Plänen der Dorf-Politiker entsteht zwischen Hanstedter Straße und Schulstraße ein neues Wohngebiet. Laut ersten Planungen sind 40 Bauplätze vorgesehen. Am Montag, 17. Oktober, ist das Projekt Thema im Asendorfer Gemeinderat. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr im Clubraum des Dorfgemeinschaftshauses (Schützenstraße 11). Unter anderem wird es einen...

  • Hanstedt
  • 14.10.16
Politik
Hat ein Herz für die Schierhorner Schützen: Bürgermeister Udo Heitmann (SPD)

Keine Spur von Streit: Jesteburg hilft Schierhorn

Bürgermeister Udo Heitmann setzt sich im Gemeinderat für den Schützenverein ein. mum. Jesteburg/Schierhorn. Das ist doch mal eine positive Überraschung zum Weihnachtsfest! Der Jesteburger Gemeinderat hat am Donnerstag für eine Unterstützung des Schierhorner Schützenvereins gestimmt. Dabei gilt das Klima zwischen Jestenburg und Hanstedt doch als unterkühlt, nachdem beide Gemeinden die Supermarkt-Ansiedlungspläne der jeweils anderen Gemeinde mit Klagen vor dem Oberverwaltungsgericht...

  • Jesteburg
  • 18.12.15
Politik

Asendorf: Steigt die Hundesteuer?

mum. Asendorf. In Asendorf und Marxen zahlen Hundebesitzer für ihren vierbeinigen Liebling derzeit eine Steuer in Höhe von 25 Euro im Jahr. Noch! Die Gemeinde Asendorf will die Gebühr an das Niveau der Samtgemeinde anpassen. In Hanstedt werden grundsätzlich für jeden Hund 47 Euro fällig; in Undeloh noch 30 Euro. Ziel sei es, dass alle Gemeinde in der Samtgemeinde Hanstedt den gleichen Satz anwenden. Ausgenommen von diesem Steuersatz sind Kampfhunde. Für sie werden grundsätzlich höhere...

  • Hanstedt
  • 15.12.15
Politik

Rat hat Waldbad auf der Agenda

mum. Hanstedt. Die Neufassung des Feuerwehrkonzeptes für die Wehren in der Samtgemeinde Hanstedt ist Thema während der nächsten Ratssitzung am Donnerstag, 7. Mai, ab 20 Uhr im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1). Außerdem auf der Tagesordnung: das Waldbad Hanstedt (Haus- und Badordnung sowie die Höhe des Eintrittgeldes). Zudem soll in der "Alten Schule" in Marxen ein weiteres Trauzimmer eingerichtet werden.

  • Hanstedt
  • 04.05.15
Politik
Die Fotomontage zeigt einen Blick auf das Ärztezentrum, wie es sich Investor Steffen Lücking vorstellt
6 Bilder

Wer bekommt den Zuschlag? - Zwei Investoren-Gruppen wollen ein Ärztezentrum in Jesteburg bauen

Famila gegen Edeka war gestern - heute heißt es Lücking gegen Brauer/Bernatzki. Bekommt Jesteburg ein weiteres Bau-Duell mit Bürgerentscheid? Statt um das Festhallen-Grundstück geht es nun um den noch verbliebenen Teil des ehemaligen Clement-Areals im Herzen des Dorfes. Zwei Investoren-Gruppen wollen die Fläche haben, um dort ein Ärztezentrum zu bauen. Dabei galt es schon als sicher, dass Architekt Axel Brauer und Ole Bernatzki (Inhaber des Ambulanten Hauspflege Dienstes - AHD) den Zuschlag...

  • Jesteburg
  • 16.12.14
Politik

Egestorf: Erweiterung des Friedhofes

mum. Egestorf. Der Bebauungsplan des neuen "Dorfparks" ist Thema während der Gemeinderatssitzung in Egestorf am Mittwoch, 24. September, ab 20 Uhr in "Studtmanns Gasthaus" (Im Sahrendorf 19). Außerdem auf der Tagesordnung: die Erweiterung des Friedhofes und die Personalsituation in der Gemeinde.

  • Hanstedt
  • 22.09.14
Politik
So sieht der neue Architekten-Entwurf für die Freie Evangelische Kirche aus

„Grünes Licht“ für Kirchen-Neubau in Hanstedt

Gemeinderat stimmt für zweiten Entwurf der Freien Evangelische Gemeinde / Auch Netto ist willkommen. mum. Hanstedt. Aufatmen bei der Freien Evangelische Kirche Hanstedt! Der Gemeinderat hat jetzt „grünes Licht“ für den zweiten Entwurf eines Neubaus an der Harburger Straße gegeben. Eigentlich war das Ergebnis keine Überraschung, denn schon mit dem ersten Vorschlag war der Verwaltungsausschuss einverstanden. Dennoch gingen die Planungen in die zweite Runde. Denn nachdem es heftige Kritik...

  • Hanstedt
  • 23.07.14
Politik
So sieht der neue Architekten-Entwurf für die Freie evangelische Kirche aus
2 Bilder

Hanstedt: Diesmal ohne Flachdach!

Nach Kritik: Freie evangelische Kirche Hanstedt stellt neuen Entwurf für Gotteshaus vor. mum. Hanstedt. Es war die Überraschung des Frühjahrs: Obwohl der Verwaltungsausschuss bereits „grünes Licht“ gegeben hatte, machte die Freie evangelische Gemeinde Hanstedt (FeG) einen Rückzieher. „Wir werden mit unseren Architekten an einem neuen Entwurf arbeiten“, so Pastor Bernd Meyer. Die Kirche möchte an der Harburger Straße 11-13 ein neues Gemeindezentrum errichten. Etwa 1,4 Millionen Euro sollte...

  • Hanstedt
  • 20.06.14
Politik

Auf Heinrichs folgt Suhr

mum. Hanstedt. Die Christdemokraten stellen sich neu auf: Joachim Heinrichs (Hanstedt, CDU) hat sein Mandat im Hanstedter Gemeinderat niedergelegt. Für ihn würde eigentlich Bernd Ebeling (Hanstedt) nachrücken. Doch dieser hat verzichtet, so dass der Sitz im Gemeinderat jetzt an Hans-Hermann Suhr (Hanstedt) geht.

  • Hanstedt
  • 16.06.14
Politik
Gaby Rademacher (Grüne) hatte den Antrag zur gentechnikfreien Gemeinde gestellt

Hanstedt will gentechnikfreie Gemeinde bleiben

mum. Hanstedt. Hanstedt will gentechnikfrei bleiben. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen. Den Antrag hatte zuvor Gaby Rademacher (Bündnis 90/Die Grünen) gemeinsam mit der Wählergemeinschaft Unabhängige Nordheide Stimmen (UNS) gestellt. Hanstedt wird damit die 330. gentechnikfreie Kommune in Deutschland. Den Grünen sei klar, dass man nicht die ganze Welt vor Gentechnik schützen könne. "Aber wir können unseren Beitrag leisten, in dem wir versuchen,...

  • Jesteburg
  • 06.06.14
Panorama
Da hängt ein ganzer Baum in der Luft. Auf der Fläche neben dem Restaurant sollen Parkplätze entstehen
3 Bilder

Jesteburg: Der Kahlschlag geht in die nächste Runde

Wieder kreischen die Motorsägen. In Jesteburg wurden jetzt weitere Bäume gefällt, auch viele Eichen. Es geht unter anderem um Platz für eine Buskehre. Zusätzlich sorgen grüne Markierungen für Verwirrung. „Famila“: Der Rat entscheidet am Mittwoch mum. Jesteburg. Der Kahlschlag geht weiter: Am Montag haben Mitarbeiter des Jesteburger Unternehmens Hans Robert Schmidt weitere Bäume auf dem Parkplatz „Am Alten Moor“ gefällt. Insgesamt mussten dort mehr als 90 Bäume weichen. An der Stelle, wo die...

  • Jesteburg
  • 25.02.14
Politik

B-Pläne auf der Tagesordnung

mum. Brackel. Die Mitglieder des Brackeler Gemeinderats beschäftigen sich während ihrer Sitzung am Montag, 3. Februar, mit zwei Bebauungsplänen. Zum einen geht es um die zweite Änderung des B-Planes "Rothberg", zum anderen um die "Erweiterung Suhrkampen". Die Sitzung beginnt um 20 Uhr in der Festhalle (Im Haßel).

  • Hanstedt
  • 30.01.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.