Erster Spatenstich

Beiträge zum Thema Erster Spatenstich

Wirtschaft
Gemeinsam nahmen (v. li.) Malte Uferkamp, Jochen Thurmann, Jan Gülzow, Anja Rienow, André Wiese und Peter Möller den ersten Spatenstich vor   Foto: Landkreis Harburg

54 Wohnungen in drei Bauabschnitten

Spatenstich für erstes Projekt der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft (KWG) in Winsen thl. Winsen. Bis 2022 wollte die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft (KWG) des Landkreises Harburg bis zu 1.000 Wohnungen bauen. Das verkündete Geschäftsführer Joachim Thurmann bei der Gründung der Gesellschaft im Jahr 2017 vollmundig. Heute weiß man, dass die Gesellschaft noch weit von diesem Ziel entfernt ist und die Chancen, es zu erreichen, schwindend gering sind. Da hilft es auch nicht viel, wenn die KWG...

  • Winsen
  • 24.01.20
Wirtschaft
Führten den ersten Spatenstich aus (v. li.): Bauleiter Gerrit Gerdts, Heike Nerbe, Philipp Nerbe, André Wiese, Winfried Ebel (Haspa) und Projektleiter Suat Celik  Foto: thl

"Das jetzige Raumangebot ist am Limit"

Firma Nerbe Plus und Bürgermeister führen Spatenstich für Neubau im Gewerbegebiet Luhdorf aus thl. Winsen. "Wir als Stadt freuen uns für Sie, dass Sie Ihre Pläne umsetzen können", sagte Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) jetzt anlässlich des ersten Spatenstiches auf dem Grundstück der Firma Nerbe Plus an der Porschestraße im Gewerbegebiet Luhdorf. "Auch wenn Sie jetzt noch rundherum auf freie Felder blicken. In absehbarer Zeit werden Sie hier Nachbarn bekommen, denn die Grundstücke sind...

  • Winsen
  • 22.01.19
Panorama

Radweglücke zwischen Oldershausen und Eichholz ist bald geschlossen

ce. Oldershausen/Eichholz. Mit dem ersten Spatenstich gaben Claus Eckermann, Bürgermeister der Gemeinde Marschacht, und Uwe Karsten, Leiter Betrieb Kreisstraßen des Landkreises Harburg, jetzt den offiziellen Startschuss für den Bau des neuen Radwegs zwischen Oldershausen und Eichholz. Mit dabei waren auch die Betriebs-Mitarbeiter Robert Panusch und Andrea Glass. „Mit dem Bau des Radwegs schließen wir die Radwegelücke zwischen der Elbe in Marschacht über Oldershausen bis nach Handorf im Kreis...

  • Winsen
  • 18.10.16
Panorama
Führten de Spatenstich aus (v. li.): Andreas Mayer (Stadt Winsen), Ralf Schmitz (Planungsbüro AMP), Guido Moritz (mo-Architekten), Bürgermeister André Wiese, Christian Kuhl (Baufirma BuM), Kerstin Brehm und Helmut Wolf (Baufirma BuM)
2 Bilder

Startschuss für Mega-Projekt

thl. Winsen. Startschuss für das Mega-Projekt: Mit einem symbolischen Spatenstich hat jetzt der Bau des Parkhauses auf der Nordseite des Winsener Bahnhofes begonnen. Bis zum Sommer 2016 entstehen dort 540 Pkw-Stellplätze und eine Fahrradabstellanlage mit 300 Plätzen. Dafür investiert die Stadt Winsen stolze sieben Millionen Euro. Pendler aufgepasst: Für die Dauer der Baumaßnahme stehen die Parkplätze auf der jetzigen Park and Ride-Fläche, die Behelfsparkplätze im östlichen Gleisdreieck und...

  • Winsen
  • 09.07.15
Panorama
Führten den ersten Spatenstich aus (v. li.): Lebenshilfe-Mitarbeiter Sascha Ewald, Ernst-Albrecht von Moreau, Reiner Kaminski und André Wiese

Tischlerei-Bau hat begonnen

thl. Winsen. Der erste Spatenstich für die neue Tischlerei der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg ist vollzogen. Auf einer gut 5.300 Quadratmeter großen Erweiterungsfläche entsteht am Borsteler Grund ein eingeschossiges Gebäude mit einer Grundfläche von gut 1.600 Quadratmetern. 36 Menschen mit Behinderung werden in diesem Beschäftigung finden. Drei bis vier Mitarbeiter der Lebenshilfe werden die Betreuung übernehmen. Die Lebenshilfe errichtet die neue Tischlerei direkt neben ihr 2012 eröffnetes...

  • Winsen
  • 31.12.14
Panorama
Führten den ersten Spatenstich aus (v. li.): Andreas Mayer, Hans Matthaei, André Wiese und Diane Oertzen

Symbolischer Spatenstich - Bau der Bike-and-Ride-Anlage am Bahnhof beginnt

thl. Winsen. Mit einem symbolischen Spatenstich des Winsener Bürgermeisters André Wiese (CDU) und des Architekten Hans Matthaei vom Planungsbüro Albrecht & Weiser aus Northeim, zusammen mit dem Bauamtsleiter Andreas Mayer und der städtischen Mobilitätsbeauftragten Diane Oertzen, haben jetzt die Bauarbeiten an der neuen Bike and Ride-Anlage auf der Südseite des Bahnhofs begonnen. Mit Abschluss der Bauarbeiten für das dritte Gleis besteht ein Zugang zu den Bahnsteigen auch unmittelbar von...

  • Winsen
  • 14.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.