Füchse Berlin

Beiträge zum Thema Füchse Berlin

Sport
Marleen  Kadenbach (li.) und Kim Berndt (re.) hatten Elisabeth Eckardt von den Füchsen voll im Griff
12 Bilder

Mit 29:27-Sieg in die Weihnachtspause

(cc). In einer spannenden Schlussphase haben sich die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten am Sonntagnachmittag vor 750 Zuschauern in der ausverkauften Nordheidehalle einen 29:27 (14:13)-Heimsieg gegen die Spreefüxxe aus Berlin gesichert und können damit als Tabellenzweiter der 2. Bundesliga entspannt Weihnachten feiern. Haupttorschützin bei den Gastgeberinnen war Marleen Kadenbach mit sechs Toren. „Es war ein schweres Spiel gegen eine starke Mannschaft. Es war wichtig, diese Partie zu...

  • Buchholz
  • 22.12.19
Sport
Das "Luchse-" Duo mit Lisa Borutta (li.) und Kim Berndt, die wieder gesund ist, freuen sich riesig auf das Topspiel am Sonntag gegen die Spreefüxxe aus Berlin

Spitzenspiel im Luchsbau

HANDBALL: Ein "tierisches" Duell am Sonntag: "Luchse" gegen die "Füchse" aus Berlin (cc). Am Sonntag, 22. Dezember (16 Uhr, Nordheidehalle), trifft der Tabellendritte der 2. Bundesliga der Frauen, die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten (18:4 Punkte),  im Nachholspiel auf die Spreefüxxe Berlin (16:6), die aktuell auf dem vierten Tabellenplatz der Liga stehen. Sollten die "Luchse" die Partie gewinnen, gehen sie auf Rang zwei in die Winterpause. Denn am Thron des Spitzenreiters SV...

  • Buchholz
  • 19.12.19
Sport
Kim Land (re.) steuerte sechs Tore zum Heimsieg der "Luchse" bei
4 Bilder

"Luchse" punkten für die Meisterschaft

(cc). Die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten haben am vergangenen Samstag im Heimspiel der 2. Bundesliga vor 370 Zuschauern in der Nordheidehalle mit 34:25 (17:13) gegen die Füchse Berlin gewonnen und freuen sich als aktueller Spitzenreiter (45:7 Punkte) schon auf das Gipfeltreffen nach der Osterpause beim Tabellenzweiten (44:8 Punkte), Kurpfalz Bären (siegte mit 29:22 beim BSV Sachsen Zwickau), in Ketsch. Nach 60 Minuten stand gegen die Füchse Berlin ein deutlicher 34:25-Erfolg auf...

  • Buchholz
  • 14.04.19
Sport
Torhüterin Antje Lenz parierte fünf Strafwürfe im Halbfinale gegen die Füchse Berlin

BSV-Handballerinnen stehen im Pokalfinale

bc. Hamburg. Eine überragende Antje Lenz hat mit insgesamt fünf gehaltenen Strafwürfen den Weg für den Buxtehuder SV ins Pokalfinale geebnet. Die Keeperin hielt schon in Halbzeit eins drei dieser "Hundertprozentigen" und hatte somit großen Anteil an der 16:12-Pausenführung. Den Erwartungsdruck abgelegt konnte man die zweite Halbzeit dominieren und am Ende mit 34:22 souverän ins Endspiel einziehen. Im Finale am Samstag (17 Uhr) in der Sporthalle Hamburg wartet der VfL Oldenburg auf den BSV,...

  • Buxtehude
  • 15.05.15
Sport
3 Bilder

Ein "Sahnetag" der Buxtehuderinnen

30:20! Buxtehude deklassiert Leverkusen und zieht in das Pokal-Finale ein / Stefanie Melbeck wird zur "Spielerin des Tages" gekürt ig. Buxtehude. ig. Buxtehude. Was für ein Spiel, was für eine Leistung, was für eine grandiose Stimmung in der Halle Nord! Der Buxtehuder SV besiegte im Viertelfinale des DHB-Pokals den Rekord-Pokalsieger Bayer Leverkusen mit 30:20, steht zum sechsten Mal in Folge im Final Four. In der Endrunde trifft das Team von Trainer Dirk Leun am 16. und 17. Mai auf den VfL...

  • Buxtehude
  • 06.01.15
Sport
Cara Hartstock kann es nicht fassen - obwohl sie sechs Feldtore für die SGH erzielte

Verschenkte Punkte beim BSV Zwickau

HANDBALL: SGH wieder auf einem Abstiegsrang – Mittwoch kommen die Füchse Berlin (cc). Die Handballerinnen der SGH Rosengarten-Buchholz konnten es einfach nicht glauben, dass sie in der Schlussphase der Zweitligapartie den Sieg noch dem gastgebenden BSV Sachsen Zwickau überlassen mussten. Nach der 26:28-Niederlage ist das SGH-Team als Tabellen-13. wieder auf einen Abstiegsrang der Tabelle abgerutscht. „Die Zwickauer Sporthalle Neuplanitz ist offensichtlich ein Lieblingsplatz der römischen...

  • Buchholz
  • 23.02.14
Sport
Die vier Neuen - Friederike Gubernatis, Stefanie de Beer, Juklia Gronemann und Ulrika Agren
2 Bilder

Die Fans wieder begeistern!

Bundesligist Buxtehude hat erstes Heimspiel am 31. August ig. Buxtehude. Bei strahlendem Sonnenschein startete die Buxtehuder Bundesliga-Mannschaft am vergangenen Donnerstag im Buxtehuder Jahnstadion in die Saisonvorbereitung (das WOCHENBLATT berichtete). Die Jubiläums-Saison, die 25. Spielzeit in der ersten Bundesliga, beginnt am 31. August mit einem Heimspiel gegen FrischAuf Göppingen. BSV-Trainer Dirk Leun und Manager Peter Prior konnten vier neue Spielerinnen im Bundesliga-Kader begrüßen:...

  • Buxtehude
  • 16.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.