Beiträge zum Thema Fahrer verletzt

Blaulicht
2 Bilder

Fahrer von der Feuerwehr befreit
Sattelzug kippt im alten Land auf die Seite

nw/tk. Neuenkirchen. Ein mit Erde beladener Sattelzug ist am Dienstagvormittag auf einem Obsthof in der Nähe von Neuenkirchen umgekippt. Der Fahrer (59) wurde dabei verletzt. Beim Abladen der Erde war das Fahrzeug auf die Seite gestürzt. Der 59-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus. Es wurden mehrere Ortswehren aus dem Alten Land alarmiert, weil befürchtet wurde, dass der Fahrer eingeklemmt war. Es reichte dann aber, dass die Windschutzscheibe aufgesägt wurde. Der Schaden beträgt nach Angaben...

  • Buxtehude
  • 09.03.21
  • 362× gelesen
Blaulicht

Pkw blieb auf dem Dach liegen

thl Asendorf. Ein 22-jähriger Mann ist am Montagabend mit einem Opel Astra zwischen Schierhorn und Dierkshausen unterwegs gewesen. Auf der Schierhorner Straße, kurz vor dem Ortseingang Dierkshausen, verlor der Mann auf der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW. Der Wagen geriet ins Schleudern, kippte auf das Dach und blieb so im Straßengraben liegen. Der 22-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

  • Hanstedt
  • 02.02.21
  • 42× gelesen
Blaulicht
Auf der A7 war ein Lkw umgekippt
2 Bilder

Auf eisglatter Fahrbahn in den Graben gerutscht

thl. Thieshope/Neu Wulmstorf. Zu einem gemeldeten Lkw-Unfall auf der A7 wurden in der Nacht zu Montag, um kurz vor Mitternacht, die Feuerwehren aus Brackel und Ohlendorf sowie die Rüstwagen aus Jesteburg und Maschen alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Garlstorf war auf spiegelglatter Fahrbahn ein Lkw von der Straße abgekommen und in den Seitengraben gerutscht. Der Lkw kippte um und blieb auf der Seite liegen. Die schnell am Einsatzort eingetroffenen Kräfte der Feuerwehr...

  • Winsen
  • 11.12.17
  • 406× gelesen
Blaulicht
Der Ferrari ist nur noch ein Haufen Schrott

240.000 Euro verschrottet - Ferrari nach Unfallflucht mehrfach überschlagen

thl. Evendorf/Bad Fallingbostel. Da blutet das Herz eines jeden Autofan: Ein Ferrari 488 GTB liegt völlig zerstört im Grünstreifen der A7 bei Evendorf. Von dem rund 240.000 Euro teuren Sportwagen ist nur noch ein Haufen Blech übrig. Was ist passiert? Am frühen Sonntagmorgen wurde der Polizei Bad Fallingbostel zunächst eine Verkehrsunfallflucht auf der an der A7 in Fahrtrichtung Hamburg gelegenen Rastanlage Brunautal-Ost (Heidekreis) gemeldet. Das flüchtige Fahrzeug, ein Ferrari mit 670 PS, sei...

  • Winsen
  • 11.09.17
  • 1.139× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.