Feuerwehr Klecken

Beiträge zum Thema Feuerwehr Klecken

Blaulicht
Kleckens Ortsbrandmeister Florian Schulz (re.) nimmt das 
Rauchhaus von Volksbank-Mitarbeiter Hartmut Stehr entgegen Fotos: VLBH
2 Bilder

Kleines Haus mit großer Wirkung
Freiwillige Feuerwehr Klecken erhält ein Rauchhaus von der Volksbank Lüneburger Heide

as. Klecken. Die wertvolle Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Klecken unterstützte jüngst die Volksbank Lüneburger Heide eG. Sie ermöglichte mit ihrer finanziellen Unterstützung die Anschaffung eines sogenannten Rauchhauses. Das Geld stammt aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft. „Mit Hilfe des Rauchhauses können wir Kindern sehr anschaulich die Gefahren bei einem Wohnungsbrand darstellen“, erklärte Ortsbrandmeister Florian Schulz anlässlich des Übergabetermins, zu dem...

  • Rosengarten
  • 13.10.20
Blaulicht
Danke, Jungs! Sie sind nicht nur da, wenn es brennt: Die Feuerwehrleute im Landkreis Harburg sorgen mit viel Einsatz für unsere Sicherheit und engagieren sich für ihre Heimat - und das ehrenamtlich, in ihrer Freizeit. So auch die Feuerwehr Klecken, die mit ihrem Tanklöschfahrzeug (TLF16/25, Foto) Bestandteil des Fachzugs Wassertransport im Landkreis Harburg ist
7 Bilder

Feuer und Flamme fürs Dorf
Freiwillige Feuerwehr Rosengarten: Die Ortswehr Klecken stellt sich vor

as. Klecken. Etwa ein Drittel der Bevölkerung aus der Gemeinde Rosengarten wohnt in den Orten Eckel und Klecken, dem Haupteinsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Klecken. Neben Einzelhändlern, Dienstleistern und Handwerksbetrieben gibt es dort einen Kindergarten, eine Schule, ein Alten- und Pflegeheim sowie zwei Biogasanlagen. Das hieraus resultierende Einsatzspektrum gehört zu den Hauptaufgaben der Feuerwehr Klecken. Dabei überwiegen die technischen Hilfeleistungen wie Türöffnungen, Ölspuren...

  • Rosengarten
  • 06.10.20
Panorama
Bedanken sich bei allen Spendern für die Unterstützung (v. li.): Ortsbrandmeister Dirk Behmer, stv. Ortsbrandmeister Florian Schulz, Christofer Cohrs und Christian Meyer
2 Bilder

Überwältigende Spendenbereitschaft

Feuerwehr Klecken hat zwei Wärmebildkameras erhalten / Brandschützer bedanken sich as. Klecken. Bei der freiwilligen Feuerwehr Klecken herrscht große Freude: Die Brandschützer haben vom "Förderverein der Freunde der freiwilligen Feuerwehr Klecken" jetzt zwei Wärmebildkameras erhalten. Die beiden Geräte haben insgesamt 11.500 Euro gekostet und wurden rein aus Spenden finanziert. Feuerwehr aktuell "Wir sind überwältigt von der Spendenbereitschaft der Bürger", freut sich Ortsbrandmeister Dirk...

  • Rosengarten
  • 26.03.19
Panorama
Florian Schulz und Volksbank-Filialleiterin Claudia Rewald mit der neuen Rettungssäge

Moderne Rettungssäge für die Feuerwehr Klecken

kb. Klecken. Als erste Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Rosengarten hat jetzt die Wehr in Klecken eine neue, moderne Rettungssäge in den Dienst genommen. Möglich gemacht wurde dies durch eine Spende der Volksbank Lüneburger Heide, die sich mit 1.500 Euro an der insgesamt gut 2.000 Euro teuren Säge beteiligte. Das Gerät kommt sowohl bei technischen Hilfeleitungen wie auch bei der Brandbekämpfung zum Einsatz. Die Säge funktioniert wie eine herkömmliche Motorkettensäge, unterscheidet sich im...

  • Rosengarten
  • 02.07.14
Blaulicht
Über die durchgeführten Ehrungen und Beförderungen in Klecken freuen sich v.l. Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi,  Lasse Bo Fries, Werner Wonka, Wolfgang Leinkoß, Florian Schulz und Ortsbrandmeister Dirk Behmer.

Aktives Jahr für Kleckens Brandschützer

mi. Klecken. Die Freiwillige Feuerwehr Klecken blickt auf ein aktives Jahr zurück. Insgesamt rückten die Brandschützer 2013 zu 30 Einsätzen aus. Darunter 13 Brand- und 17 Hilfeleistungen. Das teilte Ortsbrandmeister Dirk Behmer auf der Jahreshauptversammlung der Wehr in Klecken mit. Besonders erinnerte Behmer noch einmal an den Großeinsatz beim Brand einer Doppelhaushälfte in Eckel, bei dem im vergangenen Dezember zwei Kinder ums Leben kamen. Besonderer Höhepunkt des vergangen Jahres die...

  • Rosengarten
  • 29.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.