Alles zum Thema Ford

Beiträge zum Thema Ford

Service
Die Geschwister Kim Lühmann und Marc Helm-Krais leiten zusammen mit ihrem Vater Peter Helm-Krais das Autohaus

Erneuter Erfolg für das Buchholzer Autohaus Helm-Krais

ah. Buchholz. Ein super Ergebnis erzielte das Buchholzer Autohaus Helms-Krais (Hanomagstraße 17 / Gewerbegebiet Trelder Berg) beim großen Werkstatttest "Die Besten 1.000 Kfz-Werkstätten 2018/19" der Fachzeitschrirft "AutoBild": MIt einer Bewertung von 1,3 erhielt das Familienunternehmen mit Abstand die beste Benotung eines Autohauses in der Region. Zum dritten Mal hatte ein unabhängiges Meinungsforschungsinstitut Kunden nach ihrer Qualitätseinschätzung gefragt. Rund 13.000 Werkstattkunden...

  • Buchholz
  • 05.10.18
Service
Geschäftsführer Marc Helm-Krais mit dem Opel Grandland X
2 Bilder

Wenn Sie den besonderen Service wünschen...

Das Buchholzer Autohaus Helm-Krais setzt beim Service und der Fahrzeugauswahl stets Maßstäbe. Das Familienunternehmen erreichte zum Beispiel bei einem verdeckten Werkstatt-Test einer renommierten Auto-Fachzeitschrift eine Bestnote. Ferner steht dem Kunden die große Bandbreite an Fahrzeugen von Opel und Ford zur Auswahl. Das Autohaus Helm-Krais wird von den Geschwistern Kim Lühmann und Marc Helm-Krais geleitet. Das Familienunternehmen wurde vor 41 Jahren von ihrem Vater Peter Helm-Krais...

  • Buchholz
  • 07.03.18
Blaulicht
Umgestoßener Ampelmast
6 Bilder

Schild und Ampel in Stade umgerast

Chaos im Berufsverkehr nach Unfall an der Bundesstraßen-Kreuzung B73/B74 / Totalschaden am Pkw / Zwei Verletzte tp. Stade. Ein schwerer Autounfall an der Bundesstraßenkreuzung B73/B74 in Stade verursachte am Donnerstagmorgen, 2. November, zur Rush Hour erhebliche Verkehrsbehinderungen. Der Fahrer (64) eines Ford Mondeo und eine Fußgängerin wurden verletzt. Der Ford-Fahrer aus Oldendorf war mit seinem Kombi in Richtung Hamburg unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links in die...

  • Stade
  • 02.11.17
Panorama
Die Carsharing-Station am Bahnhof in Buxtehude

Carsharing in der Region - ein Erfolgsmodell?

mi. Buchholz/Buxtehude. Carsharing ist ein wichtiger Beitrag zur Mobilität der Zukunft! So wird es immer wieder betont. Das Auto als Statussymbol und gesellschaftlicher Fetisch habe demnach ausgedient. Das Auto der Zukunft ist ein „geteiltes“, betonen Zukunftsforscher immer wieder. In Metropolen gibt es schon heute diverse Carsharing-Anbieter. Doch lässt sich das Konzept so einfach aufs „platte Land“ übertragen? Die Idee ist simpel: Mehrere Nutzer teilen sich ein Auto. Das spart Kosten und...

  • Hollenstedt
  • 13.10.17
Wirtschaft
Daumen hoch für den neuen Fordstore Tobaben in Harburg: Dirk Busse (v. li.), This Wölpern (Leiter Fahrzeugverkauf, Ford-Werke GmbH) und Jan Busse
2 Bilder

Partner mit Leuchtturmcharakter: Das Autohaus Tobaben weiht seinen FordStore ein

Partystimmung im Autohaus: Rund 130 Gästen waren der Einladung von Jan und Dirk Busse, Geschäftsführer des Autohauses Tobaben, gefolgt, um die Einweihung des neuen FordStore in Harburg, Buxtehuder Straße 84 bis 92, zu feiern. Bei Buffet und Live-Musik ließen es sich Team und Gäste gut gehen. Und waren beeindruckt von dem neuen Ambiente des Firmengebäudes. Schon die neue Fassade aus Glas ist ein Hingucker, doch betritt man die Innenräume, übertrifft die Ausstellung alles, was Autofahrer an...

  • Buxtehude
  • 26.05.17
Wirtschaft
Hans-Jürgen Meibohm (2.v. li.) verabschiedet sich von seinem Team: Verkäufer Thorsten Dau (v. li.), Verkaufsleiter Michael Schlichting und Werkstattmeister Carsten Schäfers

Generationswechsel im Autohaus Tobaben: Der langjährige, frühere Verkaufsleiter Hans-Jürgen Meibohm geht nach 50 Jahren in den Ruhestand

Abschied nach 50 Jahren: Mit einer familiär gehaltenen Feier haben die Inhaberfamilie Busse vom Autohaus Ford Tobaben, das Harsefelder Team und rund 150 Stammkunden den langjährigen ehemaligen Verkaufsleiter Hans-Jürgen Meibohm (65) verabschiedet. Die Übergabe seiner Aufgaben war von langer Hand vorbereitet: Hans-Jürgen Meibohm hatte seinen Nachfolger Michael Schlichting selbst als Verkaufsleiter vorgeschlagen, als er sich vor drei Jahren aus der Leitungsfunktion zurückziehen wollte. "Ich bin...

  • Harsefeld
  • 28.04.17
Wir kaufen lokal
Kim Lühmann zeigt den neuen Ford Kuga.  Der Kompakt-SUV bietet viel Platz und ist sehr wendig in der Stadt und im Gelände zu bewegen

Das Buchholzer Autohaus Helm-Krais bietet Fahrzeuge von Opel und Ford

ah. Buchholz. Das Autohaus Helm-Krais setzt bei der Fahrzeugauswahl und beim Service stets Zeichen. „Unsere Kunden sind es seit der Firmengründung vor 40 Jahren durch unseren Vater Peter Helm-Krais gewohnt, stets den optimalen Service zu erhalten“, sagen die Geschwister Kim Lühmann und Marc Helm-Krais, die das Familienunternehmen jetzt leiten. Mit den beiden Marken Opel und Ford bietet das Autohaus seinen Kunden Fahrzeuge für jeden individuellen Anspruch. „Die Modellpaletten der beiden...

  • Buchholz
  • 16.03.17
Service

Angrillen im Autohaus Helm-Krais

Sich über die neuesten Automobil-Neuheiten informieren, nette Gespräche führen und leckere Grillspezialitäten genießen: Möglich ist dieses im Buchholzer Autohaus Helm-Krais an der Automeile am Trelder Berg (Hanomagstraße 17, Tel. 04181-990880, www.helm-krais.de).Am Samstag, 28. Januar, lädt das Team des Autohauses Interessierte von 11 bis 15 Uhr zu einem interessanten Vormittag ein. Und der Start in die neue Verkaufssaison könnte besser nicht sein mit appetitlichen Angeboten für echt heiße...

  • Buchholz
  • 24.01.17
Politik
Klimaschutzmanager Matthias Ruths

Energieberater in Stade hat noch viel vor

Klimaschutzmanager Matthias Ruths: Befristete Stelle läuft aus tp. Stade. Leistet sich die Stadt Stade weiter einen Klimaschutzmanager? Werbung für seinen Posten machte Klimaschutzmanager Matthias Ruths am vergangenen Donnerstag vor Mitgliedern des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umweltfragen (ASU). Die Verlängerung des Stelle, die zum 30. April ausläuft, will wohlüberlegt sein. Die Stelle wurde bislang zu 65 Prozent vom Bund finanziert. Ab Mai wären es noch 40 Prozent. Der Posten wird...

  • Stade
  • 14.12.16
Blaulicht

Ford im Graben geflutet

os. Winsen. Bis zur Hälfte in einem mit Wasser gefüllten Graben versenkt hat ein Mann (20) seinen Ford bei einem Unfall in Winsen. Nach Angaben der Polizei war der Mann vermutlich aufgrund erhöhter Geschwindigkeit in Gehrden von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer und sein ebenfalls 20 Jahre alter Beifahrer konnten sich aus dem halb gefluteten Fahrzeug befreien. An dem Ford entstand Totalschaden.

  • Buchholz
  • 12.06.16
Service
Interessierte sollten am Sonntag an die Automeile Trelder Berg kommen. Bereits der vergangene Aktionstag war ein großer Erfolg

Gebrauchtwagentag am Trelder Berg

Wer beabsichtigt, sich ein neues Fahrzeug zu kaufen, sollte damit bis Sonntag, 10. April, warten. An diesem Tag findet der "Gebrauchtwagentag" der Autohäuser am Trelder Berg statt. Sämtliche Autohäuser präsentieren ihre Auswahl an gut gepflegten Gebrauchtfahrzeugen. Die Autohäuser der "Automeile Buchholz", an der sich eine Vielzahl an Automarken befinden, haben sich eine attraktive Aktion für alle schnellentschlossenen Autokäufer ausgedacht: Wer sich für einen Gebrauchtwagenkauf entscheidet,...

  • Buchholz
  • 05.04.16
Wir kaufen lokal
Hurra! Die Freiluftsaison kann beginnen. Kim Lühmann präsentiert den Opel Adam Rocks mit Schiebedach
2 Bilder

Das Frühjahr kann kommen! Opel Adam Rocks mit Schiebedach

Auf diesen Service kann sich der Kunde vollständig vertrauen: Das Team des Buchholzer Autohauses Helm-Krais bietet seit 39 Jahren perfekten Service, dem die Stammkunden vertrauen. Geführt wird das Autohaus, das von Peter Helm-Krais gegründet wurde, von den Geschwistern Kim Lühmann und Marc Helm-Krais. Seit dem Umzug an das Gewerbegebiet Trelder Berg (Hanomagstraße 17) ist das Team Vertragshändler für Opel und Ford-Fahrzeuge. "Autokauf und Service ist eine regionale Angelegenheit. Unsere Kunden...

  • Buchholz
  • 15.03.16
Wir kaufen lokal
Michael Schlichting zeigt den Ford Focus

Seit 65 Jahren vor Ort: Das Team des Autohauses Tobaben fühlt sich mit Harsefeld eng verbunden

Ein Autohaus für alle Generationen: Im Autohaus Tobaben in Harsefeld, Buxtehuder Straße 2, werden Autokäufer und Autofahrer seit mehr als 65 Jahren „fair und freundlich“ beraten: „Wir betreuen mittlerweile nicht nur die Kinder, sondern sogar die Enkel unserer ersten Kunden“, sagt Michael Schlichting, seit zwei Jahren Verkaufsleiter in Harsefeld und seit zehn Jahren beim Autohaus Tobaben. „Ich komme aus der Region und freue mich, dass mich mein langjähriger Vorgänger Hans Jürgen Meibohm für...

  • Harsefeld
  • 23.02.16
Blaulicht
3 Bilder

Auto prallt gegen Baum / Mann stirbt

bc. Aspe. Zu einem tragischen Unfall kam es am 1. Weihnachtsfeiertag auf der K61 zwischen Aspe und Fredenbeck-Wedel. Dabei starb ein 44-jähriger Mann aus Farven (Landkreis Rotenburg). Er war mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Gegen 15:15 Uhr ereignete sich der schwere Unfall. Nach Zeugenaussagen hatte der Fahrer eines Ford C-Max in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. "Weshalb ist bislang ungeklärt", sagt Polizeisprecher Rainer...

  • Fredenbeck
  • 25.12.15
Wirtschaft
Michael Schlichting hat als Verkaufsleiter im Autohaus Tobaben Fuß gefasst

Herzlich willkommen: Verkaufsleiter Michael Schlichting berät Sie gerne

Seit zwei Jahren ist Michael Schlichting Verkaufsleiter im Autohaus Tobaben in Harsefeld. Das WOCHENBLATT wollte jetzt wissen, ob es ihm gelungen ist, in die Fußstapfen seines Vorgängers Hans-Heinrich Meibohm zu treten, der 46 Jahre lang das Gesicht von Tobaben in Harsefeld war. „Michael Schlichting ist der richtige Mann für Harsefeld“, hatte Meibohm seinen Nachfolger selbst vorgeschlagen. WOCHENBLATT: Hatte Herr Meibohm Recht, haben Sie sich als Verkaufsleiter in Harsefeld gut...

  • Harsefeld
  • 01.04.15
Wirtschaft
Malies und Karl-Heinz Engelke haben das Autohaus zum Jahresbeginn an ihren Sohn Willm übergeben. Malies Engelke wird weiter in dem Familienbetrieb arbeiten
3 Bilder

Autohaus Engelke: Dritte Generation ist jetzt am Start

Willm Engelke hat das Autohaus Engelke in Düdenbüttel von seinem Vater Karl-Heinz Engelke übernommen sb. Düdenbüttel. Generationswechsel im Autohaus Engelke in Düdenbüttel, Hauptstraße 10 (Tel. 041 44 - 54 31, www.autohaus-engelke.de): Zum Jahresbeginn hat Karl-Heinz Engelke (60) den Betrieb an seinen Sohn Willm (31) übergeben. Damit wird der Betrieb, der zusätzlich 50-jähriges Jubiläum feiert, in dritter Generation geführt. Im Jahr 1964 eröffnete Willm Engelkes Großvater Otte-Christian in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.01.15
Blaulicht

Beleidigung und Unfallflucht in Jork

Polizei sucht Fahrer von schwarzem Kleinbus tp. Jork. Ein Unbekannter hat am vergangenen Samstagmittag, 24. Januar, am "Jorkerfelde" in Jork Unfallflucht begangen. Er soll noch eine beleidigende Geste gemacht haben, bevor er die Unfallstelle verließ, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei ermittelt nach dem Verursacher, der mit einem schwarzen Kleinbus im Alten Land unterwegs war. Der Gesuchte fuhr ortsauswärts in Richtung Ladekop trotz Gegenverkehrs an abgestellten...

  • Jork
  • 26.01.15
Wirtschaft
Ein Hingucker: Mona Brunnert fuhr "Pünktchen" einen Tag lang als Leihwagen

Pünktchen und Anton: Maßgeschneidertes Wunschauto und vielseitiges Allroundtalent

Individualität - das Autohaus Tobaben erfüllt Wünsche. Unter diesem Motto machte das Tobaben-Team mit der einzigartigen Kampagne "Pünktchen und Anton" in den vergangenen Wochen auf sein kundenorientiertes Leistungsspektrum aufmerksam. Es beklebte 27 Autos mit bunten Punkten und fuhr damit in zwei Karawanen durch den Landkreis Stade. Ein Hingucker, wie auch Tobaben-Kundin Mona Brunnert feststellen konnte. Sie bekam "Pünktchen" einen Tag lang als Leihwagen und zog damit alle Blicke auf...

  • Buxtehude
  • 24.10.14
Wirtschaft
Auffahrunfallgefahr reduziert: Mit dem Ford Active City Stop, mit dem das Fahrzeug auf Wunsch ausgestattet wird, stoppt das Fahrzeug automatisch vor dem Hindernis

Pünktchen und Anton

Autofahren als Lebensgefühl: Mit der Kampagne "Pünktchen und Anton" macht das Autohaus Tobaben mit Sitz in Buxtehude, Stade, Harsefeld und Harburg zurzeit auf die Vielfältigkeit seines Angebots aufmerksam. Dort findet jeder "sein" Auto, denn das Team hat ein echtes Interesse an den Wünschen seiner Kunden und setzt alles daran, ihn oder sie mit optimalen Lösungen zu begeistern. So macht Anton in jeder Situation eine gute Figur, eignet sich hervorragend als geräumiges Familienauto aber auch als...

  • Buxtehude
  • 20.10.14
Wirtschaft
Lutz Evers, Verkaufsleiter im Autohaus Tobaben, zeigt zwei mögliche Varianten von Anton

Ein starkes Team: Anton und sein Autofahrer

Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit und Sicherheit: Autohaus Tobaben bietet alles Während Pünktchen auf der Straße alle Blicke auf sich zieht, hält sich ihr Freund Anton eher vornehm zurück. Um es gleich vorwegzunehmen: Anton kann alles, was auch Pünktchen kann (das WOCHENBLATT berichtete), ist aber in seiner Art etwas zurückhaltender. Im Autohaus Tobaben symbolisiert Anton den besten Freund, der seinem Fahrer in allen Lebenslagen kompromisslos und zuverlässig zur Seite steht. Der...

  • Buxtehude
  • 03.10.14
Wirtschaft
Ein Auto ganz individuell auf den Fahrer abgestimmt: Das ist Pünktchen

„Pünktchen on tour“: Es geht mehr, als Sie denken

Autohaus Tobaben zeigt mit neuer Kampagne die Vielseitigkeit der Fahrzeuge (wd). Am Wochenende zum Surfen an die Nordsee, tagsüber zu Kundenterminen fahren und abends schick ausgehen: Wer einen vierrädrigen Freund sucht, mit dem er in allen Lebenslagen durch dick und dünn gehen kann, ist im Autohaus Tobaben genau an der richtigen Adresse. Unter dem Motto „Wenn Sie möchten, bekleben wir Ihr Auto auch mit Punkten“, stattet das begeisterungsfähige Team jedes Ford-Modell so aus, dass es genau...

  • Stade
  • 23.09.14
Wir kaufen lokal
Warum fahren so viele Autos mit seltsamen Punkten im Landkreis Stade?

Warum fahren so viele Autos mit farbigen Punkten durch den Landkreis Stade?

cku. Buxtehude. In den letzten Tagen fahren überall im Landkreis auffällig viele Autos mit farbigen Punkten durch die Straßen. Viele der Passanten staunen, fragen sich ob das ein neuer Trend ist oder wer dahinter steckt. Das WOCHENBLATT ist der Frage nachgegangen und fand es heraus! Mehr dazu lesen Sie in der Buxtehuder und Stader Ausgabe am kommenden Mittwoch. Wer die Autos noch nicht gesehen hat: hier ein Youtube Video, welches unserer Redaktion zugespielt wurde:

  • Buxtehude
  • 19.09.14
Wirtschaft
Der Friedrich-Tobaben-Platz: Im linken Gebäude nimmt "Blues" derzeit Umbaumaßnahmen vor
2 Bilder

Eine Erweiterung und zwei Neubauten

jd. Harsefeld. Ein neuer Aldi-Markt sowie mehr Platz für Bekleidung und Getränke: Im Harsefelder Handel tut sich einiges. Reichlich Bewegung gibt es derzeit im Harsefelder Handel: In der Ortsmitte ist der "Blues-Store" gerade dabei, die Ladenfläche erheblich zu erweitern. Das Modegeschäft übernimmt die ehemaligen Ausstellungsräume von Opel Tobaben. Die Firma Tobaben hat sich entschieden, den Opel-Standort in Harsefeld aufzugeben und dort nur noch mit der Stamm-Marke Ford präsent zu sein....

  • Harsefeld
  • 22.04.14
Wirtschaft
Gabi von Spreckelsen kann fast jeden Kunden schon beim zweiten Besuch mit Namen begrüßen

Ford Tobaben in Buxtehude: Jetzt spricht Gabi

Seit zehn Jahren ist Serviceassistentin Gabi Spreckelsen die erste Ansprechpartnerin bei Ford Tobaben in Buxtehude, Westende 4. Am Telefon und im Geschäft betreut sie jeden Kunden kompetent, engagiert und immer gut gelaunt. Und wer beim zweiten oder dritten Besuch vor dem Servicetresen steht, kann sich fast sicher sein, dass er mit Namen angesprochen wird. Denn Gabi v. Spreckelsen vergisst keinen Kunden. Was für sie das Besondere an ihrem Arbeitsplatz im Autohaus Ford Tobaben ist, wollte das...

  • Buxtehude
  • 01.04.14
  • 1
  • 2