Alles zum Thema Feuerwehr Tötensen

Beiträge zum Thema Feuerwehr Tötensen

Blaulicht
Unter Atemschutz bestiegen mehrere Feuerwehrleute den Funkturm in Langenrehm Fotos: Köhlbrandt
2 Bilder

Vier Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten absolvierten erfolgreich eine Übung in Langenrehm
Alarm am Funkturm

as. Langenrehm. Einen besonderen Übungseinsatz hatten jetzt rund 50 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Emsen/Langenrehm, Nenndorf, Iddensen und Tötensen in Langenrehm: Sie mussten einen Menschen aus dem Funkturm retten. „Wir wollten bei dieser Übung vorrangig schauen, ob es möglich ist, Atemschutztrupps in den Turm zu schicken, die den Weg durch das enge Treppenhaus auch schaffen - und eine Menschenrettung durchführen können“, erklärte Emsens Ortsbrandmeister Christian Janssen bei der...

  • Rosengarten
  • 24.07.19
Panorama

Freude auf das Feuerwehrhaus

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen / 41 Einsätze in 2018 as. Tötensen. Es ist die zweithöchste Einsatzzahl in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: 41 Einsätze absolvierten die Retter in 2018. Das berichtete Ortsbrandmeister Joachim Kröhnke-von der Weihe jetzt auf der Jahreshauptversammlung der Wehr. Neben vielen Bränden sorgten auch Unwetter für die große Anzahl an Alarmierungen. Der Ortsbrandmeister bedankte sich bei allen für die erbrachte...

  • Rosengarten
  • 15.03.19
Panorama
Große Freude herrscht bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: Etwa ein Jahr nach der Gründung des Fördervereins „Freunde der Feuerwehr in Tötensen und Westerhof“ konnte die Wehr jetzt die ersten durch bereitgestellte Mittel des Fördervereins angeschafften Geräte für die Feuerwehr vorstellen und in Dienst nehmen

Neue Anschaffungen bei der Feuerwehr Tötensen

as. Tötensen. Große Freude herrscht bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: Etwa ein Jahr nach der Gründung des Fördervereins „Freunde der Feuerwehr in Tötensen und Westerhof“ konnte die Wehr jetzt die ersten durch bereitgestellte Mittel des Fördervereins angeschafften Geräte für die Feuerwehr vorstellen und in Dienst nehmen. Für die aktiven Feuerwehrleute wurden ein Satz T-Shirts und ein Satz Handschuhe für die technische Hilfeleistung angeschafft, die Jugendfeuerwehr kann...

  • Rosengarten
  • 04.09.18
Politik
Die Gleisanbindung des P+R-Parkplatzes in Klecken ist fast fertig
2 Bilder

Es gibt viel zu tun in Rosengarten

Anbindung an den P+R-Parkplatz im September fertig / Verwaltung plant Umzug ins neue Rathaus für Ende Oktober as. Nenndorf. Gute Nachrichten für die Pendler: Die Anbindung des neuen P+R-Parkplatzes ans Bahngleis soll im September freigegeben werden, das teilt die Gemeinde Rosengarten auf Nachfrage mit. Die Grünanlagen werden im Laufe des Jahres gemeinsam mit den gemeindlichen Gremien geplant und sollen bis Ende des Jahres angelegt werden. Wie sieht es bei den anderen Projekten aus, was...

  • Rosengarten
  • 14.08.18
Panorama
Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi (v. li.) und Bürgermeister Dirk Seidler gratulieren den Geehrten und Beförderten in Tötensen

Vorfreude auf das neue Feuerwehrhaus: Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen

as. Tötensen. Der Bau des neuen Feuerwehrhauses, einhergehend mit einer Ersatzbeschaffung für das alte Löschgruppenfahrzeug, ist der Höhepunkt der kommenden Jahre für die Freiwillige Feuerwehr Tötensen. Das betonte Ortsbrandmeister Joachim Krönke-von der Weihe im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Er ist optimistisch, dass noch in diesem Jahr mit den Baumaßnahmen begonnen werden kann. Im vergangenen Jahr musste die Feuerwehr Tötensen zu 44 Einsätzen ausrücken. 32 Hilfeleistungen standen dabei...

  • Rosengarten
  • 03.04.18
Politik
Es gibt 2018 in der Gemeinde Rosengarten viel anzupacken für 
Bürgermeister Dirk Seidler

Das kommt 2018: Ausblick von Dirk Seidler, Bürgermeister der Gemeinde Rosengarten

as/nw. Rosengarten. „Das Jahr 2018 wird durch die Realisierung der insbesondere in den Vorjahren vom Gemeinderat beschlossenen und auf den Weg gebrachten Maßnahmen bestimmt werden.“ Das erklärt Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler in seinem Ausblick, den das WOCHENBLATT hier vorstellt. „Hervorzuheben ist dabei der Neubau des Rathauses, dessen Fertigstellung für August/September 2018 geplant ist. Nach dem Umzug der Verwaltung in das neue Gebäude wird das alte Rathaus abgerissen. Parallel zur...

  • Rosengarten
  • 02.01.18
Panorama
Der Vorstand will die Feuerwehr zukünftig bei 
ihrer Arbeit unterstützen   Foto:   Sebastian Jacobsen

Förderverein in Tötensen gegründet

as. Tötensen. Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr in Tötensen und Westerhof zu unterstützen, das ist das Ziel des Feuerwehrnachrichten jüngst gegründeten Fördervereins „Freunde der Feuerwehr in Tötensen und Westerhof". Insgesamt 36 Unterstützer haben die Satzung als Gründungsmitglieder unterschrieben. Der Vorstand setzt sich zusammen aus dem stellvertretenden Ortsbrandmeister Torsten Lange, Beisitzer Niclas Martens, 2. Vorsitzender Rainer Srba, Vorsitzender Peter König, Kassenwartin...

  • Rosengarten
  • 11.07.17
Panorama
Das Feuerwehrgerätehaus am Woxdorfer Weg ist zu klein für die Tötensener Wehr und entspricht nicht mehr den geltenden Vorschriften

Ortsfeuerwehr stellt ihren Entwurf für das neue Feuerwehrgerätehaus vor

as. Tötensen. Dass die Feuerwehr Tötensen ein neues Feuerwehrgerätehaus benötigt, ist unumstritten. Das Gebäude am Woxdorfer Weg entspricht nicht mehr den geltenden Normen und ist zu klein geworden. Schon 2014 war festgestellt worden, dass eine Sanierung und Erweiterung des bestehenden Gebäudes nicht wirtschaftlich ist. Nachdem im vergangenen Jahr ein Grundstück am Hagemannsweg als Standort für das Feuerwehrgerätehaus gewählt wurde, haben Ortsbrandmeister Joachim Kröhnke-von der Weihe, stv....

  • Rosengarten
  • 09.05.17
Panorama
Die Freiwilligen Feuerwehren Tötensen und Leversen-Sieversen übten am Montag den Ernstfall in der Flüchtlingsunterkunft

Feuerwehrübung in Flüchtlingsunterkunft

as. Rosengarten. Am Montagabend ertönte um 19.15 die Feuerwehrsirene in Tötensen. In der Flüchtlingsunterkunft Hamburger Straße hatte die interne Brandmeldeanlage einen Alarm ausgelöst. Mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen rückten die Freiwilligen Feuerwehren Tötensen und Leversen-Sieversen aus. Bei dem Alarm in der Flüchtlingsunterkunft handelte es sich um eine Übung, um den Einsatz so realitätsnah wie möglich zu proben. Durch mehrere Fehlalarme in den letzten Monaten sei bei einigen...

  • Rosengarten
  • 18.04.17
Panorama
Die Jugendfeuerwehr Tötensen bildete sich bei Jockel Brandschutztechnik in Buchholz fort

Jungretter der Feuerwehr Tötensen bilden sich bei Jockel Brandschutztechnik fort

as. Buchholz. Eine Schulung stand jüngst für die Jungretter der Freiwilligen Feuerwehren Tötensen (Rosengarten) und Holm (Buchholz) auf dem Plan. 14 Mädchen und Jungen besuchten die Firma Jockel-Brandschutztechnik mit ihren Betreuern und bildeten sich auf Einladung des Betriebes im Bereich Brandschutz fort. U.a. erfuhren die Kinder, wie Brandschutzpläne aufgebaut sind, wie Feuerlöscher funktionieren und wie eine Brandmeldeanlage funktioniert. Ein Höhepunkt war die Bedienung der Sprinkleranlage,...

  • Rosengarten
  • 05.04.17
Panorama
Über die Ehrungen und Beförderungen in Tötensen freuten sich die Gratulanten und Ausgezeichneten

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen

as. Tötensen. Mit 27 Einsätzen in 2016 verzeichnet die Freiwillige Feuerwehr Tötensen einen leichten Einsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr, das teilte jüngst Ortsbrandmeister Joachim Kröhnke-von der Weihe auf der Jahreshauptversammlung mit. Zehn Brandeinsätze stehen dabei 17 Hilfeleistungseinsätzen gegenüber. Erfreulich: In Kürze sollen die ersten Maßnahmen zum Neubau eines Feuerwehrhauses erfolgen. In der Wehr engagieren sich 46 aktive Mitglieder. Sie werden unterstützt von der...

  • Rosengarten
  • 10.03.17
Panorama
Teilweise mit Atemschutzmasken retteten die Feuerwehrleute die „Vermissten“

Feuer in Tötensen - Gelungene Alarmübung von fünf Feuerwehren

as. Tötensen. Feuer im Keller eines Handwerkermarktes in Tötensen - das war das Szenario der Alarmübung, bei der die Freiwilligen Feuerwehren aus Tötensen, Leversen/Sieversen, Nenndorf, Emsen/Langenrehm und Iddensen jüngst ihr Können unter Beweis stellten. Die Übungslage sah vor, dass das Feuer im Keller des Marktes, unterhalb des großen Ausstellungsraumes, ausgebrochen war. Das gesamte Treppenhaus im vorderen Abschnitt des Marktes war verraucht und im Keller sowie im Ausstellungsraum wurden...

  • Buchholz
  • 09.11.16
Panorama
So sehen Sieger aus: Die Jugendfeuerwehr Vahrendorf-Sottorf trotzte Kälte und Dunkelheit und belegte beim Nachtmarsch den ersten Platz

Im Team durch die Nacht

Jugendwehren der Gemeinde Rosengarten zeigen Können beim Nachtmarsch as. Tötensen. Der Dunkelheit und Kälte trotzten die Jugendfeuwehren der Gemeinde Rosengarten jüngst bei einem Nachtmarsch, der den Abschluss des Gemeindejugendfeuerwehrtages bildete. Julian Srba, Jugendwart der Feuerwehr Tötensen, organisierte den Marsch, an dem zehn Gruppen mit insgesamt über 100 Nachwuchs-Brandschützern teilnahmen. Auf einem fünf Kilometer langen Rundkurs mussten die Teams an verschiedenen Stationen...

  • Rosengarten
  • 16.12.15
Politik
Auf der rot schraffierten Fläche könnte nach WOCHENBLATT-Information das Feuerwehrhaus gebaut werden

Debatte um den Standort für ein neues Feuerwehrgerätehaus

mi. Tötensen. Zwei Grundstücke komme nach WOCHENBLATT-Information für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Tötensen infrage. Perfekt ist keiner der beiden Standorte. Der eine liegt mitten im Wohngebiet, der andere im Landschaftsschutzgebiet. Wo soll das neue Feuerwehrgerätehaus für die Brandschützer von Tötensen-Westerhof gebaut werden? Mit diesem Thema beschäftigt sich am morgigen Donnerstag (19 Uhr, Rathaussitzungssaal) der Feuerschutzausschuss der Gemeinde Rosengarten. Das alte...

  • Rosengarten
  • 27.05.15
Blaulicht
Die Feuerwehr schnitt das Wohnmobil auf, um an alle Glutnester zu kommen
2 Bilder

Wohnmobil auf der A261 ausgebrannt

os. Tötensen. Vollkommen zerstört wurde ein Wohnmobil, das am Freitagabend auf der Autobahn 261 zwischen dem Buchholzer Dreieck und der Anschlussstelle Tötensen aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geriet. Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Er erlitt einen Schock. Die Feuerwehren Tötensen und Leversen-Sieversen brauchten fast zwei Stunden, um die Flammen unter Kontrolle zu bekommen. Um alle Glutnester löschen zu können, schnitt die Feuerwehr das Wohnmobil der...

  • Buchholz
  • 30.11.14
Panorama
Auf der Jahreshauptversammlung: vl. li.: Abeschnittsleiter Torsten Lorenzen, Moritz Freier, Elias Prohl, Steffen Winter, Jan Bellmann, Dieter Werblow, Torsten Lange, Joachim Kröhnke von der Weihe und Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi

Torsten Lange soll neuer stellvertretender Ortsbrandmeister werden

mi. Tötensen. Torsten Lange, löst Oliver Prohl als stellvertretender Ortsbrandmeister ab. Das entschied sich kürzlich auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Tötensen. Ortsbrandmeister Joachim Kröhnke von der Weihe wurde in seinem Amt bestätigt. Der Ortsbrandmeister sprach sich auf der Versammlung für den Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses aus. Die Wehr absolvierte im vergangenen Jahr 22 Einsätze, davon sechs Brandeinsätze und 16 Hilfeleistungen. Zufrieden zeigte sich der...

  • Rosengarten
  • 22.04.14
Panorama
Wird das Feuerwehrgerätehaus in Tötensen noch den heutigen Anforderungen der Wehr und den DIN Normen der Feuerwehr Unfallkasse gerecht?

Neues Feuerwehrgerätehaus für die Retter aus Tötensen?

mi. Rosengarten. Bekommt die Feuerwehr Tötensen auf absehbare Zeit ein neues Feuerwehrgerätehaus? Die Gemeinde prüft derzeit, wie das mittlerweile 34 Jahre alte Domizil der Retter modernisiert werden könnte. Es ist kein Geheimnis: Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Tötensen ist zu klein. Das Gebäude hat mittlerweile mehr als drei Jahrzehnte auf dem Buckel. Für die Brandschützer in dem Ort bedeutet das Platzmangel, sowohl beim Verstauen von Material als auch bei den Stellflächen für...

  • Rosengarten
  • 11.03.14
Wirtschaft
Gratulierten Stephan Kröhnke (Mitte) zum Jubiläum: Erwin Egler (li.) und Karsten Egler

Jubiläum im Autohaus Egler

Ein tolles Jubiläum gibt es im Autohaus Egler in Tötensen (Hamburger Str. 9) zu feiern: Kfz-Mechaniker Stephan Kröhnke ist seit 25 Jahren im Betrieb tätig. Inhaber Karsten Egler und sein Vater Erwin, der Stephan Kröhnke damals als Lehrling betreute, gratulierten und überreichten einen Geschenkkorb. Der Jubiliar ist bei seinen Kunden aufgrund seiner Kompetenz und seiner ruhigen Art als Serviceberater sehr beliebt. Stephan Kröhnke hat sich regelmäßig weitergebildet (u.a. Ford Master Technician)...

  • Rosengarten
  • 03.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.