Beiträge zum Thema Freie Waldorfschule Stade

Panorama
Mit Mund-Nasen-Masken eröffneten die Teilnehmer mit geladenen Gästen die Tunnelmalerei im Stader Bahnhof

Vernissage im Tunnel
Freie Waldorfschule Stade und Gäste eröffnen künstlerische Werke

jab. Stade. Es ist das neunte Jahr, in dem Schüler der Freien Waldorfschule die Unterführung am Stader Bahnhof mit ihren Kunstwerken verschönert haben. Jetzt wurde die kleine "Kunstausstellung", die Reisende quasi im Vorbeigehen besichtigen können, offiziell eröffnet. Neben den jungen Künstlern nahmen Vertreter der Deutschen Bahn, Bürgermeisters Sönke Hartlef sowie Mitglieder des Schulvorstandes teil. Zu Beginn gab der Musiker und Musiklehrer Karl-Hermann Jellinek eine kraftvolle Improvisation...

  • Stade
  • 06.10.20
  • 174× gelesen
Panorama
Miriam Börner (v.li.), Fenja Bungenstock, Paula Orwat, Linn Kottmann und Lea Basiucionek haben gemeinsam mit ihrer Klasse mit viel Kreativität die Bahnhofsunterführung verschönert
3 Bilder

Ausdrucksstarke Kunst
Schüler der Freien Waldorfschule Stade verschönern Bahnhofsunterführung

jab. Stade. Es wurde gespachtelt, getupft und gemalt am Stader Bahnhof: So verschieden wie die Schüler der Freien Waldorfschule Stade, so unterschiedlich sind auch ihre Bilder, die sie vergangene Woche an die Wände der Bahnhofsunterführung in Stade gebracht haben. "Bildnerische Bahnhofspflege" heißt das Projekt, das die Schüler der Waldorfschule bereits im neunten Jahr in Folge umsetzen - dank Corona aber nicht wie üblich in der elften, sondern diesmal erst in der zwölften Klasse. "Ich bin...

  • Stade
  • 08.09.20
  • 311× gelesen
Panorama
Jette Rix, Naemi Chorengel und Stina Bernhard sind begeistert von dem Kunstprojekt und den kreativen Werken ihrer Mitschüler Foto: jab
3 Bilder

Die abstrakten Darstellungen von Flaggen lassen Stader Schüler über ihre eigenen Grenzen hinausgehen
Mit der Kunst wachsen

jab. Stade. Jedes Jahr wechselt die Unterführung am Stader Bahnhof im Rahmen eines Schulprojekts ihr farbenreiches Gesicht. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Waldorfschulen in der Welt fand das Kunstprojekt in diesem Jahr unter dem Motto "Eisen verbindet" statt und brachte die Schüler immer wieder an ihre künstlerischen Grenzen sowie darüber hinaus. Wie auch die eisernen Gleise verschiedene Länder verbinden, sind viele Länder auch durch die Waldorfschulen verbunden. Mit diesen Ländern,...

  • Stade
  • 09.07.19
  • 532× gelesen
Panorama
Singt bei "Ziver": Chiara Jacobs

Erstmal ein gutes Demo aufnehmen

Rockende Waldorfschüler: "Ziver" starten mit eigenen Songs durch Mit einer Gesangsrolle in der Schulaufführung von Mozarts "Zauberflöte" in der fünften Klasse begann Chiara Jacobs (18) ihre noch junge Karriere als Sängerin. Nun steht sie bei "Ziver", Schülerband der Freien Waldorfschule in Stade-Ottenbeck, am Mikrofon. Statt Oper geht es musikalisch jetzt mit Rock und Pop heftiger zur Sache. Im November 2015, bei einem Bandworkshop in einer Projektwoche, sprang bei den Musikern der Funke über:...

  • Stade
  • 27.06.18
  • 536× gelesen
Panorama
Eine Bande von Kaminfegerjungen

Achtklässler der Waldorfschule Stade begeisterten mit Theater

Hartes Schicksal: Giorgio (13) von der eigenen Familie verkauft tp. Stade. "Spazzacamino - Die Schwarzen Brüder": Mit diesem Theaterstück nach dem Roman von Lisa Tetzner zogen kürzlich Achtklässler der Freien Waldorfschule in Stade das Publikum in ihren Bann. In öffentlichen Abendvorstellungen erzählten die jungen Schauspieler in unterschiedlichen Besetzungen die Geschichte des 13-jährigen Giorgio aus dem Tessin, der von seiner notleidenden Familie als Kaminfegerjunge nach Mailand verkauft...

  • Stade
  • 21.02.17
  • 213× gelesen
Panorama
Die kreativen Waldorfschüler im Tunnel
3 Bilder

Schüler-Kunst im Bahnhofstunnel

Motto in Stade: "Reisen in und zu Unbekanntem" tp. Stade. Diese kreative Aktion hat in Stade schon Tradition: Mit "Kunst unter den Gleisen" erfreuen Schüler der elften Klasse der Freien Waldorfschule Passanten im Bahnhofstunnel. Von Montag bis Freitag haben die Jugendlichen unter der Regie des Kunstlehrers Hans-Wolfgang Roth nun im fünften Jahr die Wände des Tunnels bemalt. In diesem Jahr heißt das Thema heißen "Reisen in und zu Unbekanntem". Jeder Schüler schuf innerhalb eines vorgegeben...

  • Stade
  • 18.06.16
  • 390× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.