Freisprechung

Beiträge zum Thema Freisprechung

Wirtschaft
Freude nach der Freisprechung (v.li.): Lehrlingswart Bertram Struwe mit den freigesprochenen Gesellen Robin Dorsch, Pascal Mache, Jesko Schwarzat, Aaron Klingenberg sowie Obermeister Christian Effinger. Nicht auf dem Foto sind die Gesellen Deni Fust und Marc Lankow

Die Förderung ist sehr wichtig
Baugewerken-Innung spricht Maurer frei / Neue Lehrlinge haben Ausbildung begonnen

Anlass zur Freude hatten am vergangenen Mittwoch in Winsen sechs neue Gesellen, die das Maurerhandwerk erlernt haben. Nach erfolgreichem Ablegen der Gesellenprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Baugewerken-Innung des Kreises Harburg wurden sie im Rahmen einer kleinen Feierstunde freigesprochen und damit ins Gesellenleben entlassen. Acht Lehrlinge hatten sich der Prüfung zum Maurergesellen unterzogen. Sechs davon konnten diese nunmehr auch mit Erfolg ablegen und ihren Gesellenbrief...

  • Buchholz
  • 21.08.20
Wir kaufen lokal
Die Prüflinge und ihre Lehrer freuen sich über die Freisprechung

Friseur-Lehrlinge freigesprochen - Ein kreatives Handwerk mit Zukunft!

ah. Landkreis. Freude bei den Auszubildenden der Friseur-Innung des Kreises Harburg. Acht junge Menschen haben ihre Prüfungen bestanden und wurden im Nenndorfer Gasthaus Böttchers bei einer Feierstunde freigesprochen. „Ihr habt alle fleißig während der Ausbildungszeit mitgearbeitet und habt nun euer Ziel erreicht“, so Jens Bahlburg, Obermeister der Friseur-Innung im Landkreis Harburg. Er hob auf der Veranstaltung Nadezhda Kallmann hervor. Die Auszubildende des Winsener Friseurs Klier sei nicht...

  • Buchholz
  • 29.07.18
Wirtschaft
Die Gesellinen und Gesellen sowie die  Betreuer und Verantwortlichen der Tischler-Innung des 
Kreis Harburg freuten sich über die tollen Ergebnisse der Prüfungen
2 Bilder

Engagierte junge Tischler

ah. Landkreis. „Es war eine erfreuliche Prüfung. Sämtliche Azubis haben bestanden, und das durchgängig mit guten Noten“, so der stellvertretende Lehrlingswart Björn Gobat. Daher hatten auch alle Gesellinnen und Gesellen guten Grund zur Freude auf der Freisprechungs-Veranstaltung, die auf Hof Oelkers in Wenzendorf stattfand. Als Jahrgangsbeste wurde die Tischlerin Svenja Alisha Wittmann vom Ausbildungsbetrieb Tischlerei Lars Versemann hervorgehoben, die das beste Prüfungsergebnis in Praxis und...

  • Buchholz
  • 03.09.17
Wirtschaft
Freude über die bestandene Prüfung: 
die neuen Gesellinnen der Friseur-Innung
3 Bilder

Freisprechung der Friseurlehrlinge: „Ihr habt einen wirklichen Traumberuf!“

ah. Landkreis. „Ihr habt fleißig während der Ausbildungszeit mitgearbeitet und habt nun das Ziel erreicht: Alle haben ihre Prüfungen bestanden und bekommen nun die Urkunden“, so Jens Bahlburg, Obermeister der Friseur-Innung im Landkreis Harburg. Zehn junge Frauen erhielten aus seinen Händen ihre Gesellenbriefe. „Das Handwerk des Friseurs ist etwas ganz Tolles. Ihr habt einen Traumberuf erlernt. Ein Dank geht auch an eure Eltern, die euch zu dieser Lehre geraten und auch während dieser Zeit...

  • Buchholz
  • 07.08.17
Wirtschaft
Freuen sich mit ihren Prüfern über die bestandene Gesellenprüfung: Larissa Bergann, Melissa Bergmann, Mareike Christina Bretkuhn, Marc-Oliver Corell, Michelle Dänecke, Lars Gelpke, Rico Georgi, Kyle Haberlandt, Eric Hartmann, Martin Hensel, Nadine Kant, Avin Kaval, Linus Kehlert, Nina Kruse, Chantal Lenk, Manja Najdi, Candy Nolle, Kim-Simone Rheinfels, Daniel Richter, Diana Reynaldo, Debora Schabacker, Jennes Scheibe, Cristian Sörje, Kevin Solinski, Laura Venske, Johanna Vick und Yvonne Zeiser

Freisprechung der Bäcker-Innung des Kreises Harburg

(as). Strahlende Gesichter bei der Freisprechung der Bäcker-Innung: Alle 13 Bäcker und 14 Bäckereifachverkäuferinnen aus Winsen und Lüneburg haben ihre Gesellenprüfungen bestanden. Obermeister Karl-Heinz Wohlgemuth wies auf die angespannte Situation des Bäckerhandwerks hin. U.a. machten der Lebensmitteleinzelhandel und Tiefkühlprodukte den deutschen Bäckern das Leben schwer, so Wohlgemuth. „Zeigen Sie, dass die deutschen Bäcker eine bessere Qualität und eine größere Vielfalt anbieten. Bilden...

  • Rosengarten
  • 28.07.17
Wirtschaft
Haben ihre Prüfungen bestanden: Die freigesprochenen Karosserie- und Fahrzeugbauer mit Mitgliedern der
Prüfungskommission

Freisprechung von 14 Karosserie- und Fahrzeugbau-Lehrlingen

as. Nenndorf. Das Lernen hat sich gelohnt: Alle 14 Absolventen der Karosserie- und Fahrzeugbau-Innung Nordost-Niedersachsen haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Im Rahmen einer festlichen Freisprechungsfeier überreichte Michael Jorga, Vorsitzender der Prüfungskommission, den frischgebacken Gesellen jetzt ihre Urkunden. Die dreieinhalbjährige Ausbildung hat sich für die jungen Männer bewährt, denn als Fachkräfte sind die Karosserie-Instandhalter und Fahrzeugbauer sehr gefragt. Das sind die...

  • Rosengarten
  • 10.02.17
Panorama
Haben ihre Prüfung bestanden: die Straßenwärter Ann-Katrin Matsche und Dierk Wolter
2 Bilder

Schon zwei Frauen bei der Straßenmeisterei - Landkreis Harburg bildet eigene Straßenwärter aus

(mum). Der Landkreis Harburg und die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (Geschäftsbereich Lüneburg) bilden gemeinsam ihre eigenen Straßenunterhaltungsfachleute aus. Mit Benjamin Holzmann (27) erhielt nun der erste bei der Kreisverwaltung ausgebildete Straßenwärtermeister in Stade seinen Meisterbrief. Ebenfalls erfolgreich ihre Ausbildung absolviert haben die Straßenwärterin Ann-Katrin Matsche (25) aus Winsen und der Straßenwärter Dierk Wolter (46) aus Bütlingen. Alle drei...

  • Buchholz
  • 25.07.15
Wirtschaft
Die neuen Gesellen sowie ihre Ausbilder freuten sich über die guten Prüfungsergebnisse

Zeugnisse mit positivem Trend

thl. Winsen. Insgesamt zehn Maler und drei Objektbeschichter traten kürzlich zu ihrer Gesellenprüfung an. Das Ergebnis: Jeweils zwei von ihnen müssen ein halbes Jahr "nachsitzen". Die anderen neun Auszubildenden erhielten jetzt im Rahmen der traditionellen Freisprechung ihre Gesellenbriefe und wurden ins Berufsleben entlassen. Lehrlingswartin Susanne Löhn und ihre Vertreterin Bettina Harms zeigten sich mit den Ergebnissen zufrieden: "Die Zeugnisse weisen insgesamt eine positive Tendenz auf."...

  • Winsen
  • 08.08.14
Wirtschaft
Erhielten für ihre sehr guten Noten eine „Trinkgeldkasse“ in Schweinchenform: Michelle Knipping (li.) und Jessica Bove
5 Bilder

Prüfung bestanden - „Jung-Stylistinnen“ starten jetzt durch

Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten sich sieben junge Frauen in Böttcher‘s Gasthaus“ in Rosengarten-Nenndorf eingefunden, um die Freisprechung zu „Jung Stylistinnen“ zu feiern. Jens Bahlburg, Obermeister der Friseur-Innung, freute sich, dass alle mit guten Prüfungsergebnissen abgeschnitten haben. „Jetzt liegt es an euch, den richtigen Weg einzuschlagen“, so Jens Bahlburg. „Ihr habt einen kreativen Beruf gewählt, der viel Engagement erfordert. Wer konzentriert und fleißig arbeitet sowie...

  • Buchholz
  • 01.08.14
Wirtschaft
Die jungen Bäcker und Bäckerinnen sowie Fachverkäuferinnen im Bäckerhandwerk mit dem Zeremonienmeister Kurt Braun (vorne links) und Lehrlingswart Lars Willert (rechts)

Freisprechung der Bäcker-Innung - Im Freilichtmuseum Am Kiekeberg gab es eine feierliche Zeremonie

cbh. Rosengarten. Für 23 junge Menschen war es ein ganz besonderer Tag: Im Rahmen einer Feierstunde erhielten die jungen Bäcker und Bäckerinnen sowie Fachverkäufer/-innen im Bäckerhandwerk vergangenen Mittwoch ihre Gesellenbriefe. Lehrlingswart Lars Willert hob in seiner Begrüßung das große Engagement der jungen Leute hervor. Bäckermeister Kurt Braun erklärte die anschließende Zeremonie, die „Bäckertaufe“: „Die Bäckertaufe war im Mittelalter eine harte Strafe für die Bäcker, die Brot mit zu...

  • Buchholz
  • 28.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.