Freisprechung

Beiträge zum Thema Freisprechung

Wirtschaft
Die freigesprochenen Zimmerer mit der Prüfungskommission
2 Bilder

21 Zimmerer freigesprochen
"Ein Tag fürs Museum"

as. Wennerstorf. "Ist heute ein Museumstag?" fragte Axel Stöckmann, Ehrenmeister der Zimmerer, die freigesprochenen Gesellen philosophisch in seiner Festrede. Museumstage, das seien Tage, an die man sich gern erinnert, die so schön seien, dass sie eines Platzes im Museum würdig seien, so Stöckmann. Am Ende zähle die Frage, wie viele Museumstage man in seinem Leben hatte. "Wir Zimmerer sehen, was wir schaffen, und können am Abend stolz auf unser Werk sein. Eure Ziele, Wünsche und Begabungen...

  • Hollenstedt
  • 09.08.19
Wirtschaft
Die freigesprochenen Gesellen mit dem Prüfungsausschuss
2 Bilder

Jetzt bewerben: Zahlreiche freie Lehrstellen im Baugewerbe / Auch Quereinstieg möglich
"Motiviert und interessiert"

as. Wenzendorf. Es ist ein kleiner Jahrgang der Lehrlinge im Baugewerbe, der jetzt freigesprochen wurde. "Vier Gesellen sind ein absoluter Negativrekord", sagt Christian Effinger, Obermeister der Baugewerbe-Innung. Sonst seien eher sechs bis acht Lehrlinge pro Jahrgang erfolgreich. "Wir suchen alle, die Konkurrenz ist leider groß. Viele haben am Handwerk leider kein Interesse", bedauert Effinger. Zwar haben in diesem Jahr neun Lehrlinge ihre Ausbildung im Baugewerbe begonnen, dennoch wirbt...

  • Hollenstedt
  • 09.08.19
Wirtschaft
Die freigesprochenen Dachdeckergesellen mit Obermeister
Marcus Marquardt (li.)

Fünf Dachdecker freigesprochen / Sorge um Nachfolge in den Betrieben
"Haben noch viel Nachholbedarf"

as. Wenzendorf. Insgesamt fünf Dachdecker haben am vergangenen Freitag in Wenzendorf ihren Gesellenbrief in Empfang genommen. "Alle fünf haben ihre Prüfung bestanden, das ist super gelaufen", zeigt sich Obermeister Marcus Marquardt zufrieden. Doch ihm bereiten die niedrigen Lehrlingszahlen Sorge, noch seien etliche Lehrstellen frei. "Mehr als die Hälfte der Dachdeckerbetriebe sucht noch", so Marquardt. Man habe noch viel Nachholbedarf, wenn es darum geht, Jugendliche für das Handwerk zu...

  • Hollenstedt
  • 09.08.19
Wirtschaft
Freuten sich an der Freisprechungsveranstaltung (hintere Reihe, v.li.): Helga Meinen (Fachlehrerin der BBS Buchholz), 
Marco Lehmann (Steuerberater, Mitglied des Prüfungsausschusses), Arnold-Léon Kasper, Sina Grammersdorf, Laura Plebanski, Emilia Weißgerber, Monika Menzel, Timo Biebert (Steuerberater, Vorsitzender des Prüfungsausschusses) (vordere Reihe, v.li.): Sebastian Eick (Fachlehrer, Ausschussleiter Steuerfach der BBS Buchholz), Susanne Kappelhoff (ehem. Fachlehrerin, Mitglied des Prüfungsausschusses), Nicole Krumbholz (Steuerberaterin, Mitglied des Prüfungsausschusses), Anette Ebeling (Steuerberaterin, Mitglied des Prüfungsausschusses), Jan Altmann, Kim-Sarah Ludwig, Lena Keim, Philipp de Brito-Busch, Vivien Hagemann, Sonja Herceg. Nicht auf dem Bild: Jenny Werner

Engagement brachte Erfolg
Steuerfachangestellte: Fünf Auszubildende schlossen ihre Prüfungen mit "gut" ab

Elf Auszubildende hatten am vergangenen Dienstag im Steinbecker Hotel und Restaurant Hoheluft einen wichtigen Tag: Nach ihrer dreijährigen Ausbildungszeit und der erfolgreich absolvierten Prüfung wurden die jungen Steuerfachangestellten von ihren Pflichten als Auszubildende freigesprochen. Für die Steuerberater des Landkreises Harburg war es ein Anlass, den zukunftsorientierten Beruf des Steuerfachangestellten, der viele Perspektiven bietet, näher vorzustellen. Zu diesem feierlichen Anlass...

  • 28.06.19
Wirtschaft
Ausbilder und Prüflinge freuten sich nach der Freisprechung

Einen spannenden Beruf ausüben
Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten: Auszubildende wurden in Lüneburg freigesprochen

ah. Landkreis. Die Ausbildung zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten ist bei jungen Leuten beliebt. Jetzt wurden in Lüneburg 16 Auszubildende nach bestandener Prüfung freigesprochen. Der Beruf verlangt eine hohe Gewissenhaftigkeit, die Rechtsanwalts- und Notargehilfen arbeiten ihren Chefs zu. Ob Besitzurkunde von Immobilien, Vollmachten, Testamente und Firmengründungen: Alles muss perfekt vorbereitet sein. Daher benötigen Anwälte und Notare kompetente und engagierte Mitarbeiter in ihren...

  • 24.06.19
Wirtschaft
Die drei besten Prüflinge (v. li.)Tobias Benecke, Marvin Louis Schulz und Louis Fitschen mit Jens Kolkowski von Firma Matthies, die als Belohnung ein Stipendium vergibt
16 Bilder

Alle Wege sind jetzt offen: Die 68 neuen Gesellen und Gesellinnen der KFZ-Innung haben tolle berufliche Chancen

In eine chancenreiche berufliche Zukunft schauen 68 junge Menschen, die am Donnerstagabend bei einer festlichen Veranstaltung im Fährhaus Kirschenland in Jork als Kraftfahrzeug Mechatroniker*innen in den Gesellenstand erhoben wurden. "Solange sich Menschen nicht an andere Orte beamen können, wird der Individualverkehr bleiben", sagte Ulrich Tietjen, Obermeister der KFZ-Innung, der die jungen Gesellen, ihre Familien, Lehrer und Ausbilder in seiner Ansprache begrüßte und beglückwünschte. ...

  • Buxtehude
  • 01.02.19
Wirtschaft
Die Absolvent mit Mitgliedern des Innungsvorstands: Obermeister Ralf Behrens und Stellvertreter Ralf Rathjens (v. re), Berufsschullehrer Volker Henkis, zweiter Ausbildungsleiter TZH Mikail Özalp, Altgeselle Thomas Harter, Lehrlingswart Michael Eckhoff und Schriftwart und
Ausbildungsmeister TZH Reiner Wassermann (v.li)  Foto: Die Medienfrau/Kim Katharina Koch

Talente freigesprochen: Sieben neue Handwerker als Maler- und Lackierergesellen unterwegs

Die-Medienfrau. Stade. Tradition bleibt Tradition, passend dazu traf sich der kleine Kreis der Absolventen und geladenen Gäste in den Räumlichkeiten des Gasthauses "Zur Einkehr" in Stade, um die jungen Handwerker zu gestandenen Gesellen und zur Gesellin freizusprechen. Ralf Rathjens, stellvertretender Obermeister der Innung, baute die Brücke zur Moderne und resümierte: "Wenn Sie Ihr Smartphone wie die Luft zum Leben brauchen, dann nehmen Sie sich ein Beispiel an dieser Technologie, seien Sie...

  • Buxtehude
  • 07.08.18
Wir kaufen lokal
Die Prüflinge und ihre Lehrer freuen sich über die Freisprechung

Friseur-Lehrlinge freigesprochen - Ein kreatives Handwerk mit Zukunft!

ah. Landkreis. Freude bei den Auszubildenden der Friseur-Innung des Kreises Harburg. Acht junge Menschen haben ihre Prüfungen bestanden und wurden im Nenndorfer Gasthaus Böttchers bei einer Feierstunde freigesprochen. „Ihr habt alle fleißig während der Ausbildungszeit mitgearbeitet und habt nun euer Ziel erreicht“, so Jens Bahlburg, Obermeister der Friseur-Innung im Landkreis Harburg. Er hob auf der Veranstaltung Nadezhda Kallmann hervor. Die Auszubildende des Winsener Friseurs Klier sei...

  • Buchholz
  • 29.07.18
Wirtschaft
Das sind die neuen Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung und Klimatechnik  Foto: Kim Katharina Koch / Die Medienfrau

25 neue und stolze Gesellen: Freisprechung der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung, und Klimatechnik

Glückliche Gesichter im Technologiezentrum des Handwerks (TZH) Stade: 22 frisch gekürte Gesellen und drei Gesellinnen des Ausbildungsberufes zum Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizung und Klimatechnik feierten kürzlich im TZH ihre Freisprechung. Vor rund 150 Gästen nahmen die Nachwuchshandwerker ihre Gesellenbriefe entgegen. „Sie haben in den vergangenen dreieinhalb Jahren eines der anspruchsvollsten Handwerke erlernt", sagt Obermeister der Innung Jens Schröter. "Sie können stolz und...

  • Buxtehude
  • 06.02.18
Wirtschaft
Sie haben es geschafft: Die 29 neuen Elektrotechniker feierten ihre Freisprechung Foto: Kim Katharina Koch / Die Medienfrau

Freisprechung Elektrotechnik-Innung im Landkres Stade: Das sind die neuen Gesellen

Der Startschuss ist gefallen. Mit dem neuen Jahr beginnt auch die Saison der Freisprechung der Innung des Landkreises Stade. Den Anfang machte die Innung für Elektrotechnik Stade mit 29 Gesellinnen und Gesellen (Energie- und Gebäudetechnik), die im Neubau der Berufsbildenden Schule Stade, Glückstädter Straße, ihren Gesellenbrief entgegen nahmen. 150 geladene Gäste kamen, um den neuen Jahrgang zu feiern. Besonders gute Leistungen erbrachten in diesem Jahr Lea Thobaben, Christopher Peters und...

  • Buxtehude
  • 02.02.18
Wirtschaft
Glückliche Gesellen: Eine weibliche und 62 männliche Land- und Baumaschinenmechatroniker haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Freisprechung der Land- und Baumaschinenmechatroniker im Elbe-Weser-Raum: Erstmals ist auch eine Frau dabei

Unter 63 Lehrlingen des Ausbildungsberufes zum Land- und Baumaschinenmechatroniker stach bei der Freisprechung in Bremervörde mit 220 Gästen eine Person ganz besonders hervor. Denn zum ersten Mal begrüßte die Innung eine Absolventin in den Reihen der Freizusprechenden. Nele Katharina Ritscher (19) hat sich in die Männerwelt getraut und wurde mit einem Gesellenbrief belohnt. "Ich habe keinen Moment gezweifelt und bin auch heute noch stolz auf meine Entscheidung für eine handwerkliche...

  • Buxtehude
  • 02.02.18
Wirtschaft
Die Gesellinen und Gesellen sowie die  Betreuer und Verantwortlichen der Tischler-Innung des 
Kreis Harburg freuten sich über die tollen Ergebnisse der Prüfungen
2 Bilder

Engagierte junge Tischler

ah. Landkreis. „Es war eine erfreuliche Prüfung. Sämtliche Azubis haben bestanden, und das durchgängig mit guten Noten“, so der stellvertretende Lehrlingswart Björn Gobat. Daher hatten auch alle Gesellinnen und Gesellen guten Grund zur Freude auf der Freisprechungs-Veranstaltung, die auf Hof Oelkers in Wenzendorf stattfand. Als Jahrgangsbeste wurde die Tischlerin Svenja Alisha Wittmann vom Ausbildungsbetrieb Tischlerei Lars Versemann hervorgehoben, die das beste Prüfungsergebnis in...

  • Buchholz
  • 03.09.17
Wirtschaft
Freude über die bestandene Prüfung: 
die neuen Gesellinnen der Friseur-Innung
3 Bilder

Freisprechung der Friseurlehrlinge: „Ihr habt einen wirklichen Traumberuf!“

ah. Landkreis. „Ihr habt fleißig während der Ausbildungszeit mitgearbeitet und habt nun das Ziel erreicht: Alle haben ihre Prüfungen bestanden und bekommen nun die Urkunden“, so Jens Bahlburg, Obermeister der Friseur-Innung im Landkreis Harburg. Zehn junge Frauen erhielten aus seinen Händen ihre Gesellenbriefe. „Das Handwerk des Friseurs ist etwas ganz Tolles. Ihr habt einen Traumberuf erlernt. Ein Dank geht auch an eure Eltern, die euch zu dieser Lehre geraten und auch während dieser Zeit...

  • Buchholz
  • 07.08.17
Wirtschaft
Die neuen Maler- und Lackierergesellen mit Mitgliedern des Innungsvorstand Obermeister Ralf Behrens (re.), Lehrlingswart Michael Eckhoff (li.) und Berufsschullehrer Volker Henkis (2. v.li)

Junge Maler und Lackierer im Landkreis Stade feierten Erhebung in den Gesellenstand

Der helle und freundliche Wintergarten im Gastraum des Stader Traditionshauses "Zur Einkehr" war für die Freisprechung der Maler- und Lackierer-Innung festlich geschmückt. Zwölf Absolventen und zwei Absolventinnen wurden feierlich in den Gesellenstand erhoben und schlossen damit eine dreijährige Ausbildung im Malerhandwerk erfolgreich ab. Festredner Michael Seggewiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung des Landkreises Stade, sprach lobende und mahnende Worte an die jungen Handwerker: "Sie...

  • Buxtehude
  • 04.08.17
Wirtschaft
Freuen sich mit ihren Prüfern über die bestandene Gesellenprüfung: Larissa Bergann, Melissa Bergmann, Mareike Christina Bretkuhn, Marc-Oliver Corell, Michelle Dänecke, Lars Gelpke, Rico Georgi, Kyle Haberlandt, Eric Hartmann, Martin Hensel, Nadine Kant, Avin Kaval, Linus Kehlert, Nina Kruse, Chantal Lenk, Manja Najdi, Candy Nolle, Kim-Simone Rheinfels, Daniel Richter, Diana Reynaldo, Debora Schabacker, Jennes Scheibe, Cristian Sörje, Kevin Solinski, Laura Venske, Johanna Vick und Yvonne Zeiser

Freisprechung der Bäcker-Innung des Kreises Harburg

(as). Strahlende Gesichter bei der Freisprechung der Bäcker-Innung: Alle 13 Bäcker und 14 Bäckereifachverkäuferinnen aus Winsen und Lüneburg haben ihre Gesellenprüfungen bestanden. Obermeister Karl-Heinz Wohlgemuth wies auf die angespannte Situation des Bäckerhandwerks hin. U.a. machten der Lebensmitteleinzelhandel und Tiefkühlprodukte den deutschen Bäckern das Leben schwer, so Wohlgemuth. „Zeigen Sie, dass die deutschen Bäcker eine bessere Qualität und eine größere Vielfalt anbieten. Bilden...

  • Rosengarten
  • 28.07.17
Wirtschaft
Das sind die Jahrgangsbesten mit Obermeister Max-Herbert Gellert: Die Zimmerer Kenny Brünjes (hi. re.), Tjark Giese hi. li.), Tim Petersen (Mitte, li.) und Jens Stüven (Mitte re.). Die Jahrgangsbesten der Maurer vorne von links Sebastian Fricke und Garri Elzer
3 Bilder

Das sind die neuen Gesellen

(Die Medienfrau/wd). 20 Zimmerer- und zwölf Maurerlehrlinge feierten kürzlich ihre festliche Freisprechung und somit die Erhebung in den Gesellenstand. In den Räumlichkeiten des „Historischer Kornspeicher“ in Freiburg an der Elbe versammelten sich zu diesem Festakt knapp 140 Gäste. Bei den Maurergesellen holten sich Garri Elzer (41) aus Himmelpforten und Sebastian Fricke (21) aus Wohnste eine Auszeichnung für besonders gute Leistungen ab. Beide bestanden die Prüfung mit einer „Zwei“. Elzer...

  • Buxtehude
  • 08.07.17
Wirtschaft
Garri Elzer schloss die Ausbildung zum Maurer-Gesellen als Jahrgangsbester ab

Vom Büro auf die Baustelle

bc. Stade/Himmelpforten. Dass er mit Anfang 40 täglich auf dem Bau steht und schwere Steine schleppt, hätte Garri Elzer aus Himmelpforten vor zehn Jahren nicht gedacht. Als studierter Bautechniker war mehr das saubere Büro sein berufliches Zuhause als die staubige Baustelle. Jetzt arbeitet Garri Elzer bei der Sta­der Baufirma „Lindemann“ und schloss kürzlich seine Gesellenprüfung zum Maurer ab. Als Jahrgangsbester. Wie es dazu kam: 2012 traf der gebürtige Este eine Entscheidung fürs Leben....

  • Buxtehude
  • 30.06.17
Wirtschaft
Haben ihre Prüfungen bestanden: Die freigesprochenen Karosserie- und Fahrzeugbauer mit Mitgliedern der
Prüfungskommission

Freisprechung von 14 Karosserie- und Fahrzeugbau-Lehrlingen

as. Nenndorf. Das Lernen hat sich gelohnt: Alle 14 Absolventen der Karosserie- und Fahrzeugbau-Innung Nordost-Niedersachsen haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Im Rahmen einer festlichen Freisprechungsfeier überreichte Michael Jorga, Vorsitzender der Prüfungskommission, den frischgebacken Gesellen jetzt ihre Urkunden. Die dreieinhalbjährige Ausbildung hat sich für die jungen Männer bewährt, denn als Fachkräfte sind die Karosserie-Instandhalter und Fahrzeugbauer sehr gefragt. Das sind die...

  • Rosengarten
  • 10.02.17
Wirtschaft
Die Steuerfachangestellten mit zwei ihrer Berufschullehrer und zwei Mitgliedern des Prüfungsausschusses

Gute berufliche Perspektiven

Fachangestelltenbriefe für Absolventen in Stade tp. Stade. Bestanden: Junge Steuerfachangestellte haben nach dreijähriger Ausbildungszeit ihre schriftlichen und mündlichen Prüfungen mit Erfolg absolviert und erhielten kürzlich im Rahmen einer Feierstunde in Stade ihre Fachangestelltenbriefe. Dabei waren Absolventen, die bereits zum Winterhalbjahr ihre Prüfung abgelegt hatten. Lena Borchers, die als Jahrgangsbeste mit insgesamt 92 Punkten und der Note Sehr gut abschloss, wurde - ebenso wie...

  • Stade
  • 03.09.16
Wirtschaft
Nach bestandener Prüfung ist die Freude groß: 
20 Gesellen und eine Gesellin bei der 
Freisprechungsfeier auf Hof Oelkers

Freisprechung der Tischler: "Ein sehr gutes Ergebnis"

Freisprechungsfeier der Tischler-Innung des Landkreises Harburg auf Hof Oelkers ab. Wenzendorf. Freudig gespannt sahen kürzlich 21 Tischler-Gesellinnen und -Gesellen ihrer Freisprechung in der Festhalle auf Hof Oelkers in Wenzendorf entgegen. Beim Gesellenstück und der Arbeitsprobe lagen die Durchschnittsnoten bei 2,8, und 2,9, in der Theorie bei 3,1. Es sei ein super Ergebnis, das die jungen Menschen in ihren praktischen und theoretischen Prüfungen erzielt hätten, bewertete Lehrlingswart...

  • Hollenstedt
  • 02.09.16
Wirtschaft
Die 20 Zimmerer mit dem Jahrgangsbesten Nils König (3.v.re)
2 Bilder

Freisprechung Bauhandwerks-Innung Stade: Zimmerer und Maurer feierten im Technologiezentrum in Stade

Stade-Ottenbeck. Ihre festliche Freisprechung und somit die Erhebung in den Gesellenstand feierten 20 Zimmerer- und 13 Maurerlehrlinge am vergangenen Dienstag. Im Technologiezentrum der Handwerkskammer Stade versammelten sich zu diesem Festakt knapp 80 Gäste im modern gestalteten Festsaal. Besonders beeindruckende Leistungen im Bereich der Zimmererausbildung konnte der 20-jährige Jorker Nils König vorweisen. Er lernte bei der Firma Quelle Holzbau GmbH & Co. KG. Bargstedt und bestand die...

  • Buxtehude
  • 08.07.16
Panorama
Haben ihre Prüfung bestanden: die Straßenwärter Ann-Katrin Matsche und Dierk Wolter
2 Bilder

Schon zwei Frauen bei der Straßenmeisterei - Landkreis Harburg bildet eigene Straßenwärter aus

(mum). Der Landkreis Harburg und die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (Geschäftsbereich Lüneburg) bilden gemeinsam ihre eigenen Straßenunterhaltungsfachleute aus. Mit Benjamin Holzmann (27) erhielt nun der erste bei der Kreisverwaltung ausgebildete Straßenwärtermeister in Stade seinen Meisterbrief. Ebenfalls erfolgreich ihre Ausbildung absolviert haben die Straßenwärterin Ann-Katrin Matsche (25) aus Winsen und der Straßenwärter Dierk Wolter (46) aus Bütlingen. Alle...

  • Buchholz
  • 25.07.15
Wirtschaft
Die neuen Kfz-Mechatroniker-Gesellen

58 neue Kfz-Mechatroniker-Gesellen

sb. Stade. Die Freisprechung der Auszubildenden im Kfz-Handwerk fand Ende Januar im Technologiezentrum der Handwerkskammer in Stade statt. Nach einer Begrüßung durch Obermeister Gerhard Wiebusch hielt Matthias Steffen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, die Festansprache. Lehrlingswart Hans-Hermann Rademacher gratulierte den 58 neuen Gesellen zur bestandenen Prüfung und überreichte ihnen die Zeugnisse und Gesellenbriefe.

  • Stade
  • 21.02.15
Wirtschaft
Jury des Innungs-Wettbewerbes „Die Guten Form“: (v. li.) Sebastian Rooskamp, Brigitte Ehlers-Staack, Edda Eggers, Ewald Meyer und Klaus Dieter Schradiek

Junge Tischler "gut in Form"

Fachjury prüft 20 Lehrlinge / Gesellenstücke bestaunen / Ausstellung in Drochtersen tp. Drochtersen. Es war ein großer Tag für die Stader Tischlerlehrlinge. Nach wochenlanger Arbeit mussten sich die Prüflinge kürzlich in Drochtersen mit ihrem Gesellenstücken den Bewertungen der Prüfungskommission stellen. Interessierte können sich die Arbeitsproben anschauen. In Kooperation mit der Jobelmannschule Stade und der Gemeinde Drochtersen richtet die Tischler-Innung in diesem Jahr die Ausstellung...

  • Drochtersen
  • 21.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.