alt-text

++ A K T U E L L ++

Wohnmobil zwischen zwei Lkw zerquetscht

Freisprechung

Beiträge zum Thema Freisprechung

Wirtschaft
28 der 32 Gesellen, die sich über ihre  Gesellenbriefe freuen Fotos: Christian Boldt Photography
4 Bilder

Freisprechung im Landkreis Stade
Innungsmitglieder sind stolz auf 32 neue Gesellen der Elektrotechnik

Innungsmitglieder sind stolz auf 32 neue Gesellen der Elektrotechnik wd/kkk. Stade. Für 32 Azubis der Elektrotechnik führten die Stufen in den ersten Stock des TZH in Stade zu ihrem hart erarbeiteten und wohlverdienten Gesellenbrief. Drei Absolventen mussten Corona-bedingt ihre Prüfung vorzeitig beenden und treten in sechs Monaten erneut an. Trotz erneut deutlich abgespeckter Freisprechungs-"Feier“ lag viel Freude und Zuversicht in der Luft. Die Anspannung der vergangenen Wochen fiel mit jeder...

  • Buxtehude
  • 04.02.22
  • 171× gelesen
Wirtschaft
Die Freisprechung fand - Corona-bedingt - im kleinen Rahmen statt

Freisprechung im Landkreis Stade
Innung hebt 61 neue Land- und Baumaschinenmechatroniker in den Gesellenstand

wd/kkk. Stade. Eine kurze und leise Freisprechung, aber die Freude über die Leistung war groß: 61 junge Land- und Baumaschinenmechatroniker erhielten kürzlich im Technologiezentrum des Handwerks in Stade ihre Gesellenbriefe. Zur Prüfung angetreten waren 77 Azubis. Unter erschwerten Bedingungen durch die herrschende Corona-Pandemie und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen haben 61 der Prüflinge bestanden. Sehr gerne hätte Obermeister Brockmann mit den jungen Handwerkern bei einer angemessenen...

  • Buxtehude
  • 04.02.22
  • 132× gelesen
Wirtschaft
In kleinen Gruppen wurden die jungen Anlagenmechaniker  freigesprochen   Fotos: kkk/Die Medienfrau
3 Bilder

Landkreis Stade
SHK-Innung erhebt ihren talentierten Nachwuchs in den Gesellenstand

wd/kkk. 30 neue Gesellen und Gesellinnen als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik: Mit großer Freude und Stolz auf den Nachwuchs hat Obermeister Jens Schröter die jungen Handwerker kürzlich im Technologiezentrum des Handwerks (TZH) Stade freigesprochen. In kleinen Runden bekamen die Prüflinge ihren Gesellenbrief, ihr Abschlusszeugnis und Glückwünsche überreicht. „Corona-bedingt ist es erneut eine andere Freisprechung, als wir sie von früher kennen, dennoch schmälert das...

  • Stade
  • 03.02.22
  • 56× gelesen
Wirtschaft
Die neuen Gesellen der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Harburg sowie die Mitglieder der Prüfungskommission anlässlich der Freisprechung   Fotos: thl
2 Bilder

Maler und Lackierer haben ihre Prüfung im ersten Anlauf bestanden

thl. Winsen. Große Freude im Hofcafé Löscher in Hoopte: Nach Corona-bedingter Pause wurden jetzt im Rahmen einer Feierstunde die neuen Gesellen der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Harburg freigesprochen. Da die Feier im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie nicht stattfinden konnte, kamen die ehemaligen Auszubildenden, die ihre Prüfung im Winter 2019/2020 oder Sommer 2020 absolviert hatten, ebenfalls in den Genuss der traditionellen Beendigung der Lehrzeit. Stolz war Bettina Harms,...

  • Winsen
  • 12.11.21
  • 119× gelesen
Wirtschaft
Die elf  erfolgreichen Absolventen der Raumausstatter-Ausbildung mit Lehrern der BBS Kivian Zeven und Mitgliedern des Prüfungsausschusses bei der Übergabe der Gesellenbriefe
2 Bilder

Elf neue Raumausstatter für den Elbe-Weser Raum
Kreativ, vielseitig und kompetent

(wd/kkk). Echtes Handwerk mit viel Kreativität und nah am Menschen: Der Beruf des Raumausstatters geht von Kopf bis Fuß – oder von der Decke bis zum Fußboden. Ob Dekoration, Licht-, Sicht- oder Sonnenschutzanlagen, Polstern, Nähen, Boden verlegen oder Wände gestalten: Dieses Handwerk verlangt einen 360-Grad-Rundum-Blick. Diesen haben sich elf Raumausstatter von Stade bis nach Bremen in ihrer dreijährigen Ausbildung erarbeitet und die anspruchsvolle Gesellenprüfung an der Kivian Berufsschule in...

  • Buxtehude
  • 05.11.21
  • 71× gelesen
Wirtschaft
21 der 23 angetretenen Prüflinge haben ihren Gesellenbrief überreicht bekommen. Zwei fertigen ihr Gesellenstück nach ihrer Genesung an und reichen es im Winter ein Fotos: Kim Katharina Koch / Die Medienfrau
5 Bilder

Eine Welt von Märchen und Wunder hinter dem Wort Holz
Stader Tischlerinnung erhebt 21 junge Handwerker in den Gesellenstand

wd. Stade. Die Tischlerinnung freut sich über rund zwei Dutzend neue Tischlergesellen. Die jungen Handwerker bekamen vor Kurzem im Technologiezentrum Stade bei einer Corona-bedingt kleinen Feier ihre Gesellenbriefe überreicht. „Stolz sind wir auf euch, und stolz könnt ihr auf euch sein!“ so Lehrlingswart Rudolf Mundt, der auch den Eltern und Wegbegleiter der jungen Tischlergesellen dankte. Altgeselle Jörg Elfers gab den Tischlern noch einen Gedanken von Theodor Heuss mit auf den neuen Weg:...

  • Buxtehude
  • 10.09.21
  • 114× gelesen
Wirtschaft
Obermeister Marcus Marquardt (li.) und Lehrlingswart Sven Heinrich (3. v. li.) gratulierten den Gesellen zur bestandenen Prüfung
2 Bilder

Gute Leistungen im Landkreis Harburg
Sieben Dachdeckergesellen haben ihre Prüfung bestanden

sv. Ollsen. Drei Jahre harte Arbeit haben sich gelohnt: Sieben von acht angehenden Dachdeckern aus dem Landkreis Harburg wurden kürzlich nach bestandenen Prüfungen freigesprochen und konnten das auf dem Landgasthof Zur Eiche in Ollsen gebührend feiern. Als Beste schnitt Marie Krickhahn, die einzige Gesellin unter den sieben, mit der Note gut in Praxis und Theorie ab. Als nächstes Ziel hat sie sich gesetzt, den Meister zu machen. Ebenfalls bestanden hat Lamine Diallo, ein Flüchtling von der...

  • Hanstedt
  • 27.08.21
  • 178× gelesen
Wirtschaft
Die jungen Straßenbaugesellen (v.li.): Can Topcun, Marcel Deichmeyer, Luca Steffen, Marten Ehlbeck, Jannes Wrede, Vincent Riemer, Rico Behrens, Darge-Tege Schiefke, Lukas Schlichting und Ilija Gromow

Muskelkraft und Kreativität
Zehn neue Straßenbauer für den Landkreis Stade

sb. Stade. In der Bauhalle der Berufsschule in Cadenberge wurde nicht nur geschwitzt, sondern auch gezittert, denn: "Heute haben Sie nicht nur Ihr Können gezeigt und alles geben müssen, heute bekommen Sie auch Ihre wohlverdienten Gesellenbriefe überreicht", sagt der stolze Lehrlingswart Ulrich Feil zu den neuen Straßenbaugesellen. Feil selbst ist mit 80 Jahren wohl der älteste und engagierteste Lehrlingswart Deutschlands. "Ich nehme hier jeden unter meine Fittiche, damit aus jedermann was wird....

  • Stade
  • 14.08.21
  • 151× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Frisch ausgelernt: Mika Bostelmann (li.), Jana Tiedemann und Ricardo Lorenz
2 Bilder

Alle haben bestanden
Zehn neue Maler- und Lackierergesellen und -gesellinnen für Stade

sb. Stade. Kleine Auszeit – kleine Freisprechung. Im Café Auszeit in Hollern-Twielenfleth feierten die zehn Absolventen und Absolventinnen des Maler- und Lackierer-Handwerks ihre kleine Freisprechung. Corona zum Trotz wurde in kleinem Kreise gefeiert und der traditionelle, Glück bringende Malerstrich auf der Wange der Absolventen durfte natürlich auch nicht fehlen. Ralf Behrens, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Stade, gab einen kleinen Einblick in die diesjährige Prüfungsleistung:...

  • Stade
  • 13.08.21
  • 368× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Große Freude auf der Freisprechung der Zimmerer in Ollsen: 17 Gesellen haben ihre Prüfungen bestanden
2 Bilder

Lob von den Ausbildern für den guten Zusammenhalt
17 Zimmerergesellen freigesprochen

sv. Landkreis. Drei Jahre Ausbildung haben sich ausgezahlt: 17 Zimmerergesellen aus dem Landkreis Harburg haben ihre Prüfungen bestanden. Zwei von den ursprünglichen 24 Auszubildenden konnten aus Krankheitsgründen nicht an der Prüfung teilnehmen. Die Freude über den gelungenen Abschluss war groß, schließlich war die Zeit alles andere als einfach. Die Hälfte der Ausbildung fand während der Corona-Pandemie statt. "Unsere Auszubildenden haben die schwierige Zeit wirklich gut weggesteckt", erzählt...

  • Hanstedt
  • 07.08.21
  • 221× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Jens Böttcher (v. li.) von der Witt Baugesellschaft mbH, Berufsschullehrer Jürgen Matthes, Sascha Franke, Nils Wübbena, Jan Grote, Melis Catovic und Lehrlingswart Bertram Struwe vor dem Haus des Handwerks im Freilichtmuseum in Ehestorf

Zuwachs für die Baubranche: Maurer-Lehrlinge freigesprochen

lm. Ehestorf. Noch ein wenig das Koppel zurechtrücken und die Weste ordentlich verschließen, dann sitzt die neue Maurer-Kluft. Die Arbeitskleidung für die Zukunft. "Die Arbeit macht den Gesellen", sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Drei Jahre Ausbildung, eine Menge Arbeit und viel Schweiß haben die Azubis im Maurer-Handwerk nun hinter sich gelassen, jetzt können sie sich stolz Gesellen nennen. Im Freilichtmuseum in Ehestorf wurden die Lehrlinge nun freigesprochen und bekamen dabei auch...

  • Rosengarten
  • 07.08.21
  • 157× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Geschafft: 15 Maurer halten nach der Prüfung ihren Gesellenbrief in den Händen
4 Bilder

Freisprechung im Landkreis Stade
15 junge Maurergesellen freuen sich über ihre Gesellenbriefe

wd/kkk. Stade. Kaum ist die Gesellenprüfung vorbei, da werden im Technologiezentrum des Handwerks Stade auch schon die Gesellenbriefe verteilt: Die Aufregung steht den jungen Handwerkern ins Gesicht geschrieben. „Wir sind an die nötigen Hygienemaßnahmen gebunden und ein Gutes hat Corona", erklärt Obermeister Max-Herbert Gellert. "Sie bekommen direkt nach Ihrer Prüfung Ihren Gesellenbrief überreicht." Glücklicherweise habe die Baubranche trotz Corona weiter bauen können, so Gellert und: "Sie...

  • Stade
  • 30.07.21
  • 80× gelesen
Wirtschaft
Sichtlich erleichtert: 19 von 26 Prüflingen halten schließlich ihre Gesellenbriefe in den Händen
2 Bilder

Bereit für die Zukunft
19 Zimmerer in den Kreisen Stade, Cuxhaven und Rotenburg haben ihre Gesellenprüfung bestanden

wd/kkk. Stade. Ständig frische Luft, das Gefühl, etwas geschaffen zu haben und den täglichen Adrenalinkick in luftiger Höhe - dieser Zukunft sehen 19 junge Zimmerergesellen und -gesellinnen entgegen. Vergangenen Samstag erhielten sie in Stade im Technologiezentrum des Handwerks (TZH) Stade ihre Gesellenbriefe, nachdem ihnen die praktische Prüfung nochmals alles abverlangt hatte. „Ich sehe in erschöpfte, aber auch erleichterte Gesichter“, so Obermeister Max-Herbert Gellert in seiner Ansprache....

  • Buxtehude
  • 23.07.21
  • 161× gelesen
  • 2
Wirtschaft
Wegen Corona wurden statt eines Gruppenbildes die 27 neuen Gesellen einzeln fotografiert
3 Bilder

Freisprechung im Landkreis Stade
27 neue Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik im Landkreis Stade

Im vergangenen Jahr haben die Absolventen bei der Freisprechung des SHK-Handwerks noch gemütlich zusammengesessen und ihre wohlverdiente Erhebung in den Gesellenstand gefeiert. „Heute sind wir froh, dass wir die Prüfungen stattfinden lassen konnten und Ihnen einen Gesellenbrief übergeben können", so Obermeister der Innung Jens Schröter. In kleinen Runden mit maximalen Schutzmaßnahmen bekamen die jungen Handwerker im Technologiezentrum des Handwerks (TZH) Stade ihren Gesellenbrief, ihr...

  • Stade
  • 19.02.21
  • 220× gelesen
Wirtschaft
Ein Schaltkasten wird von den jungen Fachleuten überprüft

Berufe mit Perspektive
Innovative Elektro-Innung blickt positiv in die Zukunft

Die theoretischen und praktischen Prüfungen des Elektrotechnik-Handwerks wurden unter den aktuellen Corona-Hygienevorschriften abgelegt. Die Auszubildenden mussten ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen. "Die jungen Menschen haben gezeigt, dass sie fleißig gelernt haben. Es war eine durchschnittliche Prüfung, ohne sehr gute oder schlechte Leistungen", sagte Karsten Maack, Vorsitzender im Prüfungsausschuss und Lehrlingswart des Elektrotechniker-Handwerks. Er betonte, dass die Elektro-Innung...

  • Buchholz
  • 19.02.21
  • 77× gelesen
Wirtschaft
Die Gesellenbriefe wurden unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen übergeben

Talent und Leidenschaft
59 neue Gesellen im Landkreis Stade feiern Freisprechung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker

(Die Medienfrau). Mit einer kleinen, leisen und kurzen Freisprechung wurden kürzlich 57 junge Handwerker und zwei Handwerkerinnen der Land- und Baumaschinen-Innung im TZ Stade in den Gesellenstand gehoben. Die Freude über die erbrachte Leistung ist groß, immerhin waren 70 Azubis zur Prüfung angetreten. „Die Prüfung ist und bleibt eine Herausforderung - unser Berufsbild ändert sich stetig", sagt Obermeister der Innung Peter Brockmann über seinen Fachbereich. "Gestern noch Schrauber, heute halber...

  • Stade
  • 19.02.21
  • 66× gelesen
Wirtschaft
Die 28 Gesellen und Gesellinnen der Elektrotechnik (zwei fehlen aus Datenschutzgründen)
3 Bilder

Freisprechung im Landkreis Stade
28 neue Elektrotechnik-Nachwuchskräfte in Stade

(Die Medienfrau). Für 28 Azubis der Elektrotechnik führten die Stufen in den ersten Stock des TZH in Stade zu ihrem hart erarbeiteten und wohlverdienten Gesellenbrief. Einige der Prüflinge hatten hingegen einen schweren Gang zu gehen. „Das ist nicht das Ende – viele Wege führen zum Ziel, geben Sie jetzt nicht auf und versuchen Sie es in einem halben Jahr nochmal.“, machte Prüfungsausschussvorsitzender Ronald Schneider den Azubis Mut, die die Prüfung nicht bestanden hatten. Das zeige aber auch,...

  • Stade
  • 19.02.21
  • 153× gelesen
Wirtschaft
Freude nach der Freisprechung (v.li.): Joshua Stanislawski, Sebastian Schröder, Sixten Schantini, Luca Leon Schnittger, Mel Benjamin Backhaus, Alexander Will, Ahmet Doruk, Fabio Putensen, Tim Niclas Möller, Phillip Jänsch und Justin Wegner

Prüfungen unter erschwerten Bedingungen
Elf Auszubildende wurden Jung-Gesellen / Corona-Hygienevorschriften wurden eingehalten

Die Freude über die bestandenen Prüfungen war den Jung-Gesellen im Gesicht abzulesen. Elf Auszubildende der Sanitär-, Heizungs-, Klima-, Klempner- und Wassertechnik waren freigesprochen worden. Horst-Helmut Beecken, Lehrlingswart der Innung und Vorsitzender des Prüfungsausschusses, freute sich ebenfalls: "Wir haben durchgehend befriedigende Ergebnisse. Die Auszubildenden mussten unter den Corona-Hygienebedingungen ihre Prüfungen ablegen. Das ist eine zusätzliche Belastung für alle Beteiligten...

  • Buchholz
  • 12.02.21
  • 88× gelesen
Wirtschaft
Die 23 frisch freigesprochenen Junggesellen und -gesellinnen der Tischler-Innung Stade freuen sich über ihren beruflichen Erfolg mit Teilen des Vorstandes der Tischler-Innung Stade und dem Altgesellen Hauke Jarck
3 Bilder

Prüfung ist kein Zuckerschlecken
Tischler-Innung hebt 23 junge Handwerker in Gesellenstand

Große Freude für fünf Tischlerinnen und 18 Tischler: Im Rahmen einer kleinen, festlichen Freisprechungszeremonie im Stader Technologiezentrum TZH wurden sie kürzlich in den Gesellenstand erhoben. Neben dem Gesellenbrief erhielten sie als erste Generation auch einen Gesellenausweis, den sie in der Brieftasche mit sich führen und bei Bedarf zeigen können. "Stürzt euch ins Leben, seid mutig und guter Dinge – lasst Corona eine Muse sein – für Wege, die nicht immer geradeaus führen", gab Obermeister...

  • Stade
  • 04.09.20
  • 313× gelesen
Wirtschaft
Freude nach der Freisprechung (v.li.): Lehrlingswart Bertram Struwe mit den freigesprochenen Gesellen Robin Dorsch, Pascal Mache, Jesko Schwarzat, Aaron Klingenberg sowie Obermeister Christian Effinger. Nicht auf dem Foto sind die Gesellen Deni Fust und Marc Lankow

Die Förderung ist sehr wichtig
Baugewerken-Innung spricht Maurer frei / Neue Lehrlinge haben Ausbildung begonnen

Anlass zur Freude hatten am vergangenen Mittwoch in Winsen sechs neue Gesellen, die das Maurerhandwerk erlernt haben. Nach erfolgreichem Ablegen der Gesellenprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Baugewerken-Innung des Kreises Harburg wurden sie im Rahmen einer kleinen Feierstunde freigesprochen und damit ins Gesellenleben entlassen. Acht Lehrlinge hatten sich der Prüfung zum Maurergesellen unterzogen. Sechs davon konnten diese nunmehr auch mit Erfolg ablegen und ihren Gesellenbrief...

  • Buchholz
  • 21.08.20
  • 212× gelesen
Wirtschaft
Die Absolventen mit ihren Gesellenbriefen. Steven Barnitzky (re.) vom  Innungsfachbetrieb Schwarz Buxtehude und Daniel Adami (3.v.re) vom eigenen Familienbetrieb in Drochtersen 
Foto: maler-innung-stade.de
2 Bilder

Acht neue Malergesellen im Landkreis Stade
Maler- und Lackierer-Innung feierte die Freisprechung im Technologiezentrum des Handwerks

Mit einer Armlänge Abstand wegen der Corona-Pandemie den Gesellenbrief feierlich abholen – das war gar nicht so einfach für die diesjährigen Maler- und Lackiererazubis. Dennoch freudestrahlend konnten sich acht von neun Azubis nacheinander auf Aufforderung des Obermeisters der Maler- und Lackierer-Innung Stade Ralf Behrens im Technologiezentrum des Handwerks Gesellenbrief und Zeugnisse aushändigen lassen - wenige Minuten, nachdem sie die Prüfung abgelegt hatten. Ein Absolvent hatte sie nicht...

  • Stade
  • 31.07.20
  • 333× gelesen
Wirtschaft
Die neuen Maurergesellen schauen in eine erfolgversprechende Zukunft: Qualifiziertes Personal wird im Bauhandwerk dringend benötigt
2 Bilder

Freisprechung in Stade
Bauhandwerk: Eine spannende und vielseitige Branche begrüßt ihre neuen Maurer- und Zimmerergesellen

Die Medienfrau. Stade. Zwei Freisprechungen im Bauhandwerk: 14 neue Maurergesellen und 17 Zimmerergesellen haben ihre Prüfungen bestanden und nahmen vor Kurzem im Technologiezentrum des Handwerks Stade ihre Gesellenbriefe entgegen - wegen der Ausnahmesituation aufgrund der Corona-Pandemie in einem weniger festlichen Rahmen als gewohnt: mit Mindestabstand und sehr diszipliniert, aber dennoch mit viel Freude und Stolz. 14 stolze Maurergesellen Schon einen Tag, nachdem sie ihre praktische Prüfung...

  • Stade
  • 24.07.20
  • 270× gelesen
Wirtschaft
3 Bilder

Große Freude bei der Elektrotechnik-Innung: 26 Gesellen freigesprochen
Beste Berufsaussichten

as. Wenzendorf. Sie müssen sich um ihren Job keine Sorgen machen: Insgesamt 26 Elektroniker-Gesellen wurden jetzt bei der Innung Elektrotechnik freigesprochen. "Der Energiewandel ist das Thema der Zukunft, und dafür sind wir gut aufgestellt", sagte Obermeister Michael Panten bei der Freisprechung. Der Beruf stehe in ständigem Wandel, die Gesellen dürften nie aufhören, zu lernen. Angesichts der Tatsache, dass viele Betriebe einen Nachfolger suchen, riet der Obermeister seinen Gesellen zur...

  • Winsen
  • 14.02.20
  • 439× gelesen
Wirtschaft
Die freigesprochenen Gesellen und die Prüfungskommission freuen sich über die tollen Ergebnisse Foto: as
2 Bilder

Freisprechung der Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
"Das war ein toller, motivierter Jahrgang"

as. Wenzendorf. Premiere für die Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik im Landkreis Harburg: Die angehenden Gesellen wurden erstmals nach der neuen Prüfungsordnung geprüft. "Die Zwischenprüfung fließt jetzt mit 30 Prozent in die Gesamtnote ein. Zudem ist die neue Prüfung praxisnäher", erklärt Bastian Krüger, Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Die Prüfungsordnung habe sich bewährt, sagt auch Lehrlingswartin Corinna Kluth. "Das war ein richtig motivierter, toller Jahrgang!"...

  • Winsen
  • 14.02.20
  • 442× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.