Beiträge zum Thema Gartenstadt Heidloh

WirtschaftAnzeige
Oliver Wolkenhauer (li.) mit Silke Reents und Unternehmensnachfolger Marc Wolkenhauer vor dem Firmensitz in der Bahnhofstraße 6 in Tostedt
10 Bilder

Julibäum Wolkenhauer & Partner Immobilien GmbH
Zum Jubiläum ist die kompetente Betriebsnachfolge gesichert

bim. Tostedt. In Tostedt geht eine 25-jährige Ära zu Ende: Immobilienkaufmann Oliver Wolkenhauer (58) zieht sich nach einem Vierteljahrhundert aus der Geschäftsführung seiner Wolkenhauer & Partner Immobilien GmbH zurück. Gleichzeitig wird ein neues Kapitel der Unternehmensgeschichte aufgeschlagen, denn Oliver Wolkenhauers Schwiegersohn Marc Wolkenhauer (33) wird das Immobiliengeschäft mit Sitz in der Bahnhofstraße 6 fortführen. Freiräume schaffen, Verantwortung abgeben "Das Jubiläum war für...

  • Tostedt
  • 10.07.21
  • 330× gelesen
  • 2
Politik

Im Tostedter Gemeinderat
Kreisverkehr und Straßen der Gartenstadt

bim. Tostedt. Ob und wie es mit dem Kreisverkehr auf der B75/L141/K57 in Tostedt weitergehen soll, entscheidet der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag, 6. Juli, um 19 Uhr in der Grundschule Poststraße. Wie berichtet, hatte die Verwaltung aus der Politik noch Aufträge erhalten. Demnach sollten die Mischgebiete aus dem Planentwurf herausgenommen, die ortsbildprägenden Bäume als erhaltenswert berücksichtigt und der Stellplatzbedarf des Gasthauses ermittelt werden. Auch sollte die Verwaltung...

  • Tostedt
  • 29.06.21
  • 18× gelesen
Politik
Tostedts Gemeindedirektor Dr. Peter Dörsam
2 Bilder

Der Haushalt wird ausgeglichen
Trotz Corona gut aufgestellt: Gemeinde Tostedt rechnet mit Ausgleichszahlungen des Landes

bim. Tostedt. Trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie habe die Gemeinde Tostedt - bezogen auf den Haushalt - noch Glück, sagt Tostedts Gemeindedirektor Dr. Peter Dörsam. Auch wenn es in bestimmten Branchen Ausfälle gebe, zeichne sich eine positivere Entwicklung als angenommen bei den Gewerbesteuereinnahmen ab. Beim Haushalt 2020 hätten sich durch die gesenkte Kreisumlage Einsparungen von rund 350.000 Euro ergeben. Auch wenn die Gemeinde an die Samtgemeinde eine Umlage von 150.000 Euro zahlt,...

  • Tostedt
  • 08.12.20
  • 563× gelesen
Politik

Bewegungspark für die Gartenstadt Heidloh
Bürger können ihre Ideen einbringen

bim. Tostedt. Die Gartenstadt Heidloh soll ihrem Namen bald gerecht werden: Denn zwischen dem Wohngebiet und dem Gewerbegebiet Harburger Straße nahe der B75 soll ein Bewegungspark entstehen. Das Konzept wurde jetzt im Planungsausschuss der Gemeinde Tostedt vorgestellt. Für die Konzeptstudie hat die Gemeinde einen Förderantrag beim Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg (ArL) gestellt, der Ende November 2018 bewilligt wurde. Mit der Konzeptstudie wurden das Planungsbüro Patt aus Lüneburg...

  • Tostedt
  • 05.09.19
  • 296× gelesen
Politik
Erläuterte die Abwägungen: Dipl.-Ing. Iryna Davydenko von der NLG

Zweite Beteiligungsrunde für den dritten Bauabschnitt der Gartenstadt Heidloh

bim. Tostedt. Die Stellungnahmen der Bürger und Behörden zum dritten Bauabschnitt der Gartenstadt Heidloh, die im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung eingegangen sind, wurden jetzt von Dipl.-Ing. Iryna Davydenko von der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG) im Planungs- und Umweltauschuss der Gemeinde Tostedt vorgestellt. Mit den daraus resultierenden Änderungen soll der Bebauungsplan-Entwurf in die nächste Beteiligungsrunde gehen, empfahl der Ausschuss einstimmig. Wie berichtet, richten...

  • Tostedt
  • 10.02.18
  • 454× gelesen
Politik
Der aktuelle Bebauungsplanentwurf: Die Reihenhäuser sollen nun nicht mehr angrenzend an die Straße „Am Erdbeerfeld“ entstehen, sondern weiter ins Innere des Neubaubereichs verlegt werden. Auch soll die Planstraße A nicht ans „Erdbeerfeld“ angeschlossen werden

Beratung des dritten Bauabschnitts der Gartenstadt Heidloh geht in die nächste Runde

bim. Tostedt. Der Bebauungsplan für den dritten Bauabschnitt der Gartenstadt Heidloh ist Thema in der Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Tostedt am Dienstag, 6. Februar, um 18 Uhr im Rathaus-Sitzungsraum, Schützenstraße 26a. Dabei geht es um die von Behörden und Bürgern eingegangenen Stellungnahmen. Die meisten Bürger-Bedenken richten sich gegen die Verkehrsführung über die Heidlohallee und die Reihenhäuser, die laut Ursprungsplanung zunächst unmittelbar angrenzend an den...

  • Tostedt
  • 30.01.18
  • 1.271× gelesen
Politik
Stellte den Entwurf der Erschließung vor: Dipl.-Bauing. Reino Fraedrich von der NLG
2 Bilder

Erschließung der Gartenstadt Heidloh: Anwohner fürchten mehr Verkehr

bim. Tostedt. Die innere Erschließung des dritten Bauabschnitts der Gartentadt Heidloh gemäß Planung und weiterer Beratungen, den Ausbau des Dohrener Weges, Planung und Bau eines Kreisverkehrs an der Harburger Straße/Heidlohallee und die Beantragung einer Fußgängerampel an der Todtglüsinger Straße (K57)/Dohrener Weg beim Landkreis befürwortete jetzt einstimmig der Bau- und Wegeausschuss der Gemeinde Tostedt. Die Erschließung des dritten Abschnitts und den Ausbau des Dohrener Wegs hatte zuvor...

  • Tostedt
  • 14.11.17
  • 415× gelesen
Politik
Der Hindenburg-Park soll laut Antrag der Gruppe Allwardt/FDP in Europa-Park umbenannt werden

Ausbau des Dohrener Wegs und neuer Name für Hindenburgpark

bim. Tostedt. Die Erschließung der Gartenstadt Heidloh steht auf der Tagesordnung des öffentlich tagenden Bau- und Wegeausschusses der Gemeinde Tostedt am morgigen Donnerstag, 9. November, um 18 Uhr im Rathaus-Sitzungsraum, Schützenstraße 26a. Dann geht es u.a. um den Ausbau des Dohrener Wegs. Dieser ist bisher eine Anliegerstraße. Durch den Anschluss der Heidlohallee und des Quittenwegs aus dem dritten Bauabschnitt der Gartenstadt Heidloh wird der Dohrener Weg künftig die Funktion einer Wohn-...

  • Tostedt
  • 08.11.17
  • 322× gelesen
Politik
So sieht der städtebauliche Entwurf für den dritten Abschnitt der Gartenstadt Heidloh aus

170 Interessenten für Gartenstadt Heidloh

bim. Tostedt. Leben in Tostedt ist attraktiv. Deshalb gibt es auf der Warteliste für die dritte Erweiterung der Gartenstadt Heidloh zwischen der bestehenden Bebauung bis zum Dohrener Weg 170 (!) Interessenten. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes befasste sich jetzt der Planungsausschuss der Gemeinde. Die ersten Pläne stellte Dipl.-Ing. Iryna Davydenko von der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG) vor. Der dritte Abschnitt umfasst rund neun Hektar, davon 5,3 Hektar Wohnbaufläche, und ist...

  • Tostedt
  • 29.08.17
  • 1.315× gelesen
Panorama
Beim Spatenstich (v. li.): Bauleiter Jürgen Bertram (NLG), Andreas Schulze (NLG), Gemeindedirektor Dirk Bostelmann, Bauamtsleiter Axel Seute, Bürgermeister Gerhard Netzel, Peter-Henning Reinstorf (NLG) und Jens Post von der bauausführenden Firma

Spatenstich für den zweiten Abschnitt der Gartenstadt Heidloh

Von den 37 neuen Bauplätzen in Todtglüsingen sind bereits 36 reserviert bim. Todtglüsingen. In Tostedt lebt es sich gut. Infrastruktur mit ausreichend Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kindertageseinrichtungen sowie der HVV-Anschluss sind für Familien wichtige Kriterien, nach Tostedt zu ziehen. Das Bebauungsgebiet Gartenstadt Heidloh in Todtglüsingen nahe der B75 und des Bahnhofs ist daher ein Erfolgsmodell. Vertreter der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG), der Baufirma, Gemeindedirektor...

  • Tostedt
  • 06.05.14
  • 446× gelesen
Politik

Bebauungsplan "Gartenstadt Heidloh" liegt aus

bim. Tostedt. Der Bebauungsplan für den zweiten Bauabschnitt der "Gartenstadt Heidloh" liegt bis zum 16. Oktober im Rathaus der Samtgemeinde Tostedt, Schützenstraße 26 (Fachbereich Bauen und Planung, Zimmer 407) aus. Interessierte können sich die Planung erläutern lassen und schriftlich eine Stellungnahme abgeben.

  • Tostedt
  • 17.09.13
  • 147× gelesen
Politik
Christian Weiß von der Firma Vorwerk mit dem Plan für die Gewerbegebiets-Erweiterung

"Keine störenden Betriebe": Mit der Erschließung des erweiterten Gewerbegebietes entlang der B75 wird bald begonnen

bim. Tostedt. Der Bebauungsplan für die Erweiterung des Gewerbegebietes an der Harburger Straße in Tostedt in Richtung Dohrener Weg erlangt in diesen Tagen Rechtskraft. Der städtebauliche Vertrag zwischen dem Rohrleitungsbauunternehmen Vorwerk, das das Gebiet erschließt, und der Gemeinde ist unterzeichnet. "Spätestens diesen Monat ist alles unter Dach und Fach. Ich freue mich riesig darüber, dass es nun losgehen kann", so Christian Weiß von Vorwerk. Der Firma Vorwerk gehören die Flächen entlang...

  • Tostedt
  • 23.01.13
  • 283× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.