Gemeindedirektor Dr. Peter Dörsam

Beiträge zum Thema Gemeindedirektor Dr. Peter Dörsam

Politik
So sollen die neuen Häuser zwischen Triftstraße und 
Fritz-Reuter-Straße aussehen
2 Bilder

Planungsausschuss
Grünes Licht für Triftstraßenbebauung in Tostedt

bim. Tostedt. Für den Bebauungsplan Triftstraße/Fritz-Reuter-Straße hat der Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Tostedt jetzt mehrheitlich grünes Licht gegeben. Lediglich die Grünen sind mit den Plänen nicht einverstanden. Die Gottschalk Projektbau-GmbH in Tostedt will im rückwärtigen Bereich der Hausnummern 19 und 21 zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße zwei Mehrfamilienhäuser mit zwei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss mit je acht Wohneinheiten bauen. Das Unternehmen hatte...

  • Tostedt
  • 09.06.20
Politik
So könnten die neuen Mehrfamilienhäuser in der Triftstraße aussehen   Visualisierung: Ingenieurbüro Gottschalk

Bebauung in Tostedter Triftstraße: Nachverdichtung ist erwünscht

bim. Tostedt. Wenn in Tostedt ein Bauvorhaben vorgestellt wird, gibt es in der Regel Skepsis und vor allem: Bedenken der unmittelbaren Anwohner. Nicht so bei dem Projekt, das jetzt Dipl-Ing. Ingo Gottschalk in der öffentlichen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Tostedt mit der Nachverdichtung in der Triftstraße vorstellte. Er möchte in den rückwärtigen Bereichen der Hausnummern 19 und 21 zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße zwei Mehrfamilienhäuser mit je acht...

  • Tostedt
  • 08.02.19
Politik

Tostedts Sportvereine bekommen weniger Förderung

bim. Tostedt. Die angespannte Finanzlage der Gemeinde Tostedt machte es jetzt erneut erforderlich, die Sportvereinsförderung zu überdenken. Bislang erhielten alle Vereine pro Mitglied einen Zuschuss von 10 Euro. Gerade bei dem erfolgreichen Todtglüsinger Sportverein mit inzwischen über 7.600 Mitgliedern war die Gemeinde dabei überfordert. Deshalb befürwortete der Gemeinderat einstimmig, die Sportförderung in diesem Jahr auf 60.000 und im kommenden Jahr auf 50.000 Euro zu reduzieren. "Ich...

  • Tostedt
  • 22.03.16
Panorama

Ausbau der Kreisstraße 15 in Wüstenhöfen verschiebt sich

bim. Wüstenhöfen. Die Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 15 in der Ortsdurchfahrt von Wüstenhöfen sollten eigentlich in dieser Woche beginnen. Doch der Landkreis Harburg hat die Maßnahme verschoben, weil außer der Fahrbahndecke auch der Untergrund saniert werden muss. Die Planungen dafür sind noch nicht abgeschlossen, teilt Kreissprecherin Birgit Behrens auf WOCHENBLATT-Anfrage mit. Die Arbeiten sollen außerdem mit dem von der Samtgemeinde Tostedt für 2016 geplanten Ausbau der...

  • Tostedt
  • 01.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.