Gerd Otto Kruse

Beiträge zum Thema Gerd Otto Kruse

Panorama
Ortsratsmitglied Gerd Otto Kruse (Grüne) steht vor dem  eingezäunten Grundstück am Wiesengrund. Hinten links im Bild ist der Storchenhorst
3 Bilder

Der Fleestedter Storch behält sein Revier

Baumschule von Ehren zieht sich aus Fläche am Wiesengrund zurück und nimmt zum Schutz des Storchenpaares wirtschaftliche Einbußen in Kauf ts. Fleestedt. Der Storch in Fleestedt behalt seine Ruhe, um ungestört leben, brüten und mit seiner Partnerin Junge aufziehen zu können. Die Baumschule Lorenz von Ehren aus Hamburg-Marmstorf verzichtet darauf, ihre landwirtschaftliche Fläche am Wiesengrund wie ursprünglich vorgesehen zu kultivieren. Das Unternehmen nimmt wirtschaftliche Einbußen in Kauf,...

  • Seevetal
  • 24.04.18
Panorama
Ist in die Liste der längerfristigen Projekte gerutscht: Die Flächen "Dorfstraße", die sich um den alten Dorfkern Fleestedts schmiegen

Wohnbaugebiete: Politik tritt aufs Bremspedal

kb. Seevetal. Was sich schon auf der vergangenen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses abzeichnete, hat sich in dieser Woche bestätigt: Bei der Entwicklung von neuen Wohnbaugebieten soll die Gemeinde Seevetal nach dem Willen der Politik nicht zu sehr aufs Gaspedal drücken. Zwei Projekte schob der Ausschuss direkt nach hinten. Auf Antrag hatte die Verwaltung im Ausschuss noch einmal Informationen in Bezug auf zehn Wohngebiete, für die es Investoren gibt, nachgelegt - u.a. im Hinblick auf...

  • Seevetal
  • 24.11.17
Politik
Die Fotomontage zeigt den Blick von der Straße „Am Buchwedel“: Ein 230 Meter hohes Windrad  (Mitte)
würde die vorhandenen Anlagen (li.) weit überragen

Windpark bei Ramelsloh: "Akzeptanz ist nicht da"

kb. Ramelsloh. Es war kein einfacher Termin für Martin Stolle und Martin Kruse vom Unternehmen „Global Wind Power“: Auf der Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses versuchten die Projektentwickler den Politikern und anwesenden Bürgern ihre Pläne für den Windpark Rübenberg in Ramelsloh schmackhaft zu machen. Dort ist laut Regionalem Raumordnungsprogramm 2025 (RROP) ein Windvorranggebiet vorgesehen. Die Global Wind Power will auf der Fläche eine Windanlage errichten, die, wie berichtet, laut...

  • Seevetal
  • 20.10.17
Politik
Bleibt der Grüngürtel "Am Göhlenbach" doch komplett erhalten? Die Verwaltung will prüfen, ob die Erschließungsstraße zum neuen Wohngebiet an den Meyermannsweg angebunden werden kann

Baugebiet "Nördlich Göhlenbach": Ausschuss einigt sich auf Planungsinhalte

kb. Hittfeld. Es geht voran mit den Planungen für das Baugebiet "Nördlich Göhlenbach" in Hittfeld. Der Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Seevetal einigte sich jetzt auf zahlreiche Eckpunkte, die die Verwaltung beim weiteren Vorgehen berücksichtigen soll. Grundlage waren Anträge der Grünen und der Hittfelder Ortsratsgruppe CDU/FDP sowie diesbezügliche Stellungnahmen der Verwaltung. Auf was wurde sich verständigt? Anders als von den Grünen gewünscht, soll es keine Verpflichtung für...

  • Seevetal
  • 14.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.