Alles zum Thema Fred Patzwaldt

Beiträge zum Thema Fred Patzwaldt

Politik
So soll das Gebäude Schulstraße 16 später aussehen
4 Bilder

Bauvorhaben in Maschen
So verändert die Schulstraße ihr Gesicht

Seevetaler Planungsausschuss gibt zwei großen Bauvorhaben in Maschen grünes Licht ts. Maschen. Mit ihren Läden und Restaurants prägt die Schulstraße das Ortsbild in Maschen. Zwei große Bauvorhaben werden das Gesicht der quirligen Straße verändern. Der Planungsausschuss des Seevetaler Gemeinderates hat jetzt die Bebauungsplanentwürfe, die den Bau von insgesamt mehr als 100 Wohnungen vorsehen, empfohlen. Vier Gebäude in moderner, urbaner Architektur, in denen insgesamt 51 Wohnungen, eine...

  • Seevetal
  • 07.05.19
Panorama

Güterumgehungsbahn: Hoffung auf Lärmschutz für Maschen-Heide

kb. Maschen. Für die Anwohner an der Güterumgehungsbahn in der Maschener und Horster Heide könnte es endlich berechtigte Hoffnung auf Lärmschutz geben. Wie Fred Patzwaldt, Leiter der Planungsabteilung der Gemeinde Seevetal, jetzt auf der Sitzung des Planungsausschusses berichtete, will die Deutsche Bahn die Gemeinde in absehbarer Zeit darüber in Kenntnis setzen, wie der Lärmschutz an der Güterumgehungsbahn aussehen kann. Schon vor Jahren hatte eine örtliche Bürgerinitiative eine Petition für...

  • Seevetal
  • 28.11.17
Panorama
Ist in die Liste der längerfristigen Projekte gerutscht: Die Flächen "Dorfstraße", die sich um den alten Dorfkern Fleestedts schmiegen

Wohnbaugebiete: Politik tritt aufs Bremspedal

kb. Seevetal. Was sich schon auf der vergangenen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses abzeichnete, hat sich in dieser Woche bestätigt: Bei der Entwicklung von neuen Wohnbaugebieten soll die Gemeinde Seevetal nach dem Willen der Politik nicht zu sehr aufs Gaspedal drücken. Zwei Projekte schob der Ausschuss direkt nach hinten. Auf Antrag hatte die Verwaltung im Ausschuss noch einmal Informationen in Bezug auf zehn Wohngebiete, für die es Investoren gibt, nachgelegt - u.a. im Hinblick auf...

  • Seevetal
  • 24.11.17
Politik
Wollen gemeinsam mit ihren Nachbarn gegen das Gewerbegebiet kämpfen (v. li.): Peter Schmidt, Doris Esselmann, Holger Heinzel, Bärbel Schmidt, Renate Johannsen und Andreas Stephani

Wehret den Anfängen: Anwohner in Hittfeld befürchten Gewerbegebiet direkt vor der Haustür

kb. Hittfeld. Es ist kein Geheimnis, dass es in Seevetal an Gewerbeflächen mangelt. Der Ausbau des Hittfelder Gewerbegebietes "Am Bauhof" und die geplante Erweiterung des "Beckedorfer Bogens" reichen nicht aus, um die große Nachfrage zu befriedigen. Der Standort Seevetals vor den Toren Hamburg und die gute Autobahnanbindung sind für viele Unternehmen nur zwei von vielen Gründen, sich in der Gemeinde niederzulassen. Und für die Gemeinde sind neue Betriebe willkommene Steuerzahler. Doch darf man...

  • Seevetal
  • 06.09.16
Politik
"Am Bauhof" entstehen auf insgesamt 13 Hektar neue Gewerbe- und Grünflächen

Erweiterung von Hittfelder Gewerbegebiet geht voran / Antrag für Wohnbauflächen in Holtorfsloh scheitert

kb. Seevetal. Die Erweiterung des Gewerbegebietes "Am Bauhof" in Hittfeld rückt näher. Der Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Seevetal hat jetzt den Entwurf des Bebauungsplanes "Hittfeld 40" einstimmig abgenickt und die öffentliche Auslegung beschlossen. Wie berichtet, soll das bereits bestehende Gewerbegebiet an der A7 um insgesamt 13 Hektar erweitert werden, etwa sieben Hektar davon sollen bebaut werden. Die Entwicklung der Gewerbefläche läuft über die...

  • Seevetal
  • 23.08.16
Politik
Bleibt der Grüngürtel "Am Göhlenbach" doch komplett erhalten? Die Verwaltung will prüfen, ob die Erschließungsstraße zum neuen Wohngebiet an den Meyermannsweg angebunden werden kann

Baugebiet "Nördlich Göhlenbach": Ausschuss einigt sich auf Planungsinhalte

kb. Hittfeld. Es geht voran mit den Planungen für das Baugebiet "Nördlich Göhlenbach" in Hittfeld. Der Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Seevetal einigte sich jetzt auf zahlreiche Eckpunkte, die die Verwaltung beim weiteren Vorgehen berücksichtigen soll. Grundlage waren Anträge der Grünen und der Hittfelder Ortsratsgruppe CDU/FDP sowie diesbezügliche Stellungnahmen der Verwaltung. Auf was wurde sich verständigt? Anders als von den Grünen gewünscht, soll es keine Verpflichtung für...

  • Seevetal
  • 14.07.15
Politik
Knolles Markt soll auf 3.000 Quadratmeter erweitert werden. In direkter Nähe zum Edeka soll ein Aldi-Markt gebaut werden

Erweiterung des Einzelhandels in Ramelsloh: Pläne zu Lasten Hanstedts?

kb. Ramelsloh. Trotz der Kritik der Samtgemeinde Hanstedt will die Gemeinde Seevetal an den Plänen zur Erweiterung von Edeka-Knolle in Ramelsloh und der dortigen Ansiedlung eines Aldi-Marktes festhalten. Das wurde jetzt im Planungsausschuss deutlich, auf dessen Sitzung sich die Mitglieder einstimmig dafür aussprachen, die Änderung des Flächennutzungsplanes festzustellen und den Bauplan als Satzung zu beschließen. Letztes Wort hat der Gemeinderat auf seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, um 19...

  • Seevetal
  • 04.06.14
Politik
Mit einer Ringstraße (gelb) sollen die Grundstücke an die Straße "Wennern" angeschlossen werden

B-PLan "Glüsingen - Wennern/Auf dem Kamp": Bebauung nur eingeschossig

Verwaltung geht auf Kritik an Planungen ein / Großes Interesse an Bauplätzen kb. Glüsingen. Die geplante Entwässerung, eine mögliche Verbreiterung der Straße „Wennern“ und eine angedachte zweigeschossige Bebauung - das waren die Hauptkritikpunkte, die im Beteiligungsverfahren zum Bebauungsplan „Glüsingen 12 - Wennern/Auf dem Kamp“ geäußert wurden. Im Februar war der B-Plan im Ortsrat Fleestedt vorgestellt worden. An einer neuen Ringstraße, die an die Straße „Wennern“ anschließt, sollen in...

  • Seevetal
  • 27.11.13
Panorama
Auf der orange gefärbten Fläche, westlich der Straße "Zum Buchwedel", könnte das neue Wohngebiet entstehen

Neue Wohnbaufläche in Ohlendorf?

Kein klares Votum im Ortsrat über Bebauung am Buchwedel in Ohlendorf kb. Ohlendorf. Ohne klares Votum für oder gegen die rund 16.800 m² große Wohnbaufläche westlich der Straße "Zum Buchwedel" in Ohlendorf endete kürzlich eine Diskussion über den "Bebauungsplan Ohlendorf 13" im Ortsrat Ramelsloh/Ohlendorf/Holtorfsloh. Lediglich vier Ratsmitglieder sprachen sich bei fünf Enthaltungen und zwei Gegenstimmen für die Schaffung zusätzlicher Bauflächen aus. Angedacht ist eine einreihige Bebauung am...

  • Seevetal
  • 29.10.13
Politik
Die Westumfahrung soll gemeinsam mit der Südspange die Verkehrsbelastung verringern. Teil des Verkehrskonzeptes ist auch der Bau einer neuen Kiestrasse

"Eine ärgerliche Situation"

Ist der Bau der Westumfahrung Hittfeld für 2014 vom Tisch? Gemeinde und Kreis wollen weiter kämpfen kb. Seevetal. Schon bei der Eröffnung der Südspange Hittfeld im vergangenen Jahr gab es leise Unkenrufe in Sachen Westumfahrung. Seitens der alten Landesregierung war der Gemeinde Seevetal und dem Landkreis Harburg immer eindeutig signalisiert worden, dass die Fördergelder für den Bau der Westumfahrung in 2014 fließen. "Hoffentlich stehen die Zusagen zur Förderung auch noch nach einem...

  • Seevetal
  • 24.07.13
Panorama
"Wir stehen vor spannenden Entscheidungen": Fred Patzwaldt, Leiter der Planungsabteilung

Seevetal: "Bevölkerungsstand halten"

Gemeinde Seevetal legt Entwicklungsziele fest / Ortsräte bringen sich in Leitbildbroschüre ein kb. Seevetal. Wie soll sich die Gemeinde Seevetal entwickeln? Wo stecken Potenziale für die Neuansiedlung von Gewerbe und die Schaffung von Wohnraum? Wie geht man mit den Folgen des demografischen Wandels um? Fragen, mit denen sich die kürzlich in allen Ortsräten vorgestellte Leitbildbroschüre der Gemeinde Seevetal, die die Verwaltung gemeinsam mit einem Planungsbüro entwickelt hat, beschäftigt....

  • Seevetal
  • 02.07.13