Alles zum Thema Treffpunkt Hittfeld

Beiträge zum Thema Treffpunkt Hittfeld

Politik
Sanierungsbedürftig: das Veranstaltungszentrum Burg 
Seevetal

Neues Sanierungskonzept: "Treffpunkt Hittfeld" doch in die Burg

kb. Seevetal. Knapp 6,5 Millionen Euro könnte die notwendige Sanierung des Veranstaltungszentrums Burg Seevetal in Hittfeld kosten. Am Donnerstag, 9. Juni, um 17 Uhr steht das umstrittende Thema auf der Tagesordnung im Bau- und Sportausschuss. Die Sitzung findet im Rathaus in Hittfeld statt. Das Sanierungskonzept für die "Burg" wird schon seit Längerem diskutiert, sogar über einen Abriss der Burg wurde nachgedacht - nicht zuletzt wegen der immensen Kosten für eine Sanierung und der Tatsache,...

  • Seevetal
  • 31.05.16
Politik
Keine Alternative für einen „Treffpunkt Hittfeld“: Die Burg Seevetal hat keine freien Räume zur Verfügung

"Treffpunkt Hittfeld": Burg Seevetal hat keine freien Räume

kb. Hittfeld. kb. Hittfeld. Alles andere als offene Türen rannte die Hittfelder Ortsratsgruppe aus CDU/FDP kürzlich mit ihrer Forderung nach einem „Treffpunkt Hittfeld“, einer Art Dorfgemeinschaftshaus, das Bürgern, Gruppen und Vereinen als Begegnungsstätte zur Verfügung stehen soll, ein. Die Idee, für den Treffpunkt ein Grundstück im Neubaugebiet „Nördlich Göhlenbach“ zu reservieren, um das Vorhaben dann mittelfristig in fünf bis zehn Jahren umsetzen zu können, stieß im Umwelt- und...

  • Seevetal
  • 25.11.15
Politik
Norbert Fraederich (li.), Karsten Frieling und Jens Schnügger bei der Präsentation der Pläne für den "Treffpunkt Hittfeld"

"Der Bedarf ist auf jeden Fall vorhanden": Ortsratsfraktion hält an Forderung nach "Treffpunkt Hittfeld" fest

kb. Hittfeld. "Wir möchten eine vernünftige Lösung für die Seniorenarbeit", unterstreicht jetzt Hittfelds Ortsbürgermeister Norbert Fraederich (CDU) noch einmal die Forderung der CDU-FDP-Gruppe im Ortsrat nach einem örtlichen Begegnungszentrum. Die ursprüngliche Idee der Ortsratsgruppe war, dass die Gemeinde zunächst einmal ein Grundstück für den Bau eines solchen "Treffpunktes" im neuen Wohngebiet "Nördliche Göhlenbach" frei hält. Der Bau selber war eher mittelfristig - innerhalb der nächsten...

  • Seevetal
  • 09.09.15
Politik
Bleibt der Grüngürtel "Am Göhlenbach" doch komplett erhalten? Die Verwaltung will prüfen, ob die Erschließungsstraße zum neuen Wohngebiet an den Meyermannsweg angebunden werden kann

Baugebiet "Nördlich Göhlenbach": Ausschuss einigt sich auf Planungsinhalte

kb. Hittfeld. Es geht voran mit den Planungen für das Baugebiet "Nördlich Göhlenbach" in Hittfeld. Der Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Seevetal einigte sich jetzt auf zahlreiche Eckpunkte, die die Verwaltung beim weiteren Vorgehen berücksichtigen soll. Grundlage waren Anträge der Grünen und der Hittfelder Ortsratsgruppe CDU/FDP sowie diesbezügliche Stellungnahmen der Verwaltung. Auf was wurde sich verständigt? Anders als von den Grünen gewünscht, soll es keine Verpflichtung für...

  • Seevetal
  • 14.07.15
Politik
Norbert Fraederich (v. li.), sein CDU-Parteikollege Karsten Friedling und Jens Schnügger von der FDP präsentierten die Ideen zum "Treffpunkt Hittfeld"

CDU und FDP wollen Dorfgemeinschaftshaus für Hittfeld

kb. Hittfeld. Das geplante Wohngebiet "Nördlich Göhlenbach" in Hittfeld weckt erste Begehrlichkeiten: Ein Stück vom Kuchen der zu erwartenden Einnahmen - das Baugebiet liegt auf gemeindeeigenen Flächen - soll im Ort selbst investiert werden. Das fordert die Ortsratsgruppe CDU/FDP. Sie möchten, dass ein Grundstück in dem Wohnbaugebiet für eine Art Dorfgemeinschaftshaus (Arbeitstitel "Treffpunkt Hittfeld") reserviert und das Haus später aus den Einnahmen der Grundstücksverkäufe bezahlt wird. "Für...

  • Seevetal
  • 10.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.