alt-text

++ A K T U E L L ++

Ab Ende 2023: S3 fährt nicht mehr nach Stade

Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Politik
Am Standort Stade bauen die Elbe Kliniken derzeit ein neues Bettenhaus. In den kommenden Jahren werden 270 Mio. Euro vor allem für Baumaßnahmen investiert. Davon wird der Landkreis, der künftig alleiniger Träger ist, rund 40 Mio. Euro übernehmen

Übernahme verzögert sich um ein Jahr
Elbe Kliniken: Landrat sendet positives Signal an Beschäftigte

Die Übernahme der Elbe Kliniken durch den Landkreis Stade erfolgt jetzt doch später als ursprünglich geplant. Zunächst hieß es immer, dass der Landkreis den 50-prozentigen Anteil der Stadt Stade rückwirkend mit Beginn dieses Jahres übernimmt. Nun verzögert sich der Krankenhaus-Deal um ein Jahr: Als Übernahme-Termin wird jetzt der 1. Januar 2023 genannt. Finanzielle Auswirkungen auf die Stadt hat das nicht: Stade muss sich an den für dieses Jahr vorgesehenen Investitionskosten von fast drei Mio....

  • Stade
  • 22.06.22
  • 365× gelesen
Service

Kurs der VHS Stade
Mit der Feldenkrais-Methode zum entspannten Kiefer

In einem Kurs der Volkshochschule Stade lernen Teilnehmende mit Hilfe der Feldenkrais®-Methode, wie sie ihren Kiefer und Mund leichter und müheloser bewegen können. Sie verfeinern die Wahrnehmung für das, was sie tun und lernen, wie man überflüssige Spannung im Kiefer und Nacken lösen kann. Der Kurs findet am Samstag, 11. Juni, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr im VHS-Haus, Wallstraße 17, Stade statt. Weitere Information unter Tel: 04141-40990 oder www.vhs-stade.de. (sv/nw)

  • Stade
  • 25.05.22
  • 12× gelesen
Panorama
Volker Strupat (li.), Glückspfennig-Beauftragter von Airbus Operation in Stade überreicht symbolisch für alle Mitarbeitenden einen Check in Höhe von 10.000 Euro an Dr. Markus Krüger, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Elbe Klinikum Stade.

Elbe Klinikum Stade
Mutter-Kind-Zentrum wird dieses Jahr umgesetzt

Es ist eine schlimme Vorstellung für werdende Eltern: Das Frühgeborene oder kranke Neugeborene muss intensivmedizinisch versorgt werden. Doch die meisten Intensivstationen sind nicht darauf ausgelegt, die Mütter mit aufzunehmen. Das Neugeborene muss also schon in den ersten Tagen von der Mutter getrennt werden. Dabei sind laut wissenschaftlichen Erkenntnissen gerade die ersten drei Tage für das sogenannte „Bonding“ – also die Bindung zwischen Mutter und Kind – extrem wichtig. Von den Emotionen,...

  • Stade
  • 19.05.22
  • 112× gelesen
Service
Patienten in den Elbe Kliniken dürfen jetzt wieder von jeweils einer Person besucht werden

Ein Besucher pro Tag jetzt möglich
Elbe Kliniken heben striktes Besuchsverbot auf

jd. Stade. Die Elbe Kliniken heben das strikte Besuchsverbot auf. Ab Samstag, 7. Mai, sind Patientenbesuche wieder gestattet. Allerdings gelten weiterhin Einschränkungen. So müssen Besucher einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen. Es gilt ab Samstag folgende Besuchsregelung: pro Patient nur ein Besucher täglich Besuchszeiten nur zwischen 14 und 19 Uhrdie Besuchsdauer sollte eine Stunde nicht überschreiten Wer einen Patienten im Krankenhaus besuchen will, muss sich vorher bei einer...

  • Stade
  • 06.05.22
  • 246× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Kontrolle verloren
22-Jährige bei Verkehrsunfall in Blumenthal schwer verletzt

sv/nw. Kranenburg/Burweg. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag wurde eine 22-jährige Autofahrerin in Blumenthal (Kranenburg/Burweg) schwer verletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor die Skoda-Fahrerin in einer Rechtskurve zwischen Blumenthal und Kranenburg die Kontrolle über ihr Auto, kam nach links über die Gegenfahrbahn in den Seitenraum ab und prallte dort gegen einen Straßenbaum. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften mit schwerem...

  • Stade
  • 21.04.22
  • 586× gelesen
Panorama
Sie wollen im Ukraine-Krieg helfen: BBS-III-Schülerinnen und -Schüler und Lehrerin Elke Czymoch (Mitte) mit dem Spenden-Scheck

Schüler organisieren Hilfe
WOCHENBLATT-Artikel bewirkt Spenden für die Ukraine

sla. Stade. Täglich erschüttern neue Nachrichten mit schrecklichen Bildern aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine die Menschen und haben bereits etliche Hilfsaktionen ausgelöst. Wie im WOCHENBLATT berichtet, haben auch die Schüler der Altenpflege-Klasse von Elke Czymoch von der BBS III in Stade Sach- und Geldspenden gesammelt und Hilfstransporte in die Ukraine organisiert. Der WOCHENBLATT-Artikel über die Spendenaktion habe zur weiteren Spendenbereitschaft geführt - sogar in der Schweiz, teilt...

  • Stade
  • 07.04.22
  • 41× gelesen
Panorama
Valeriya Romanenko hospitierte schon in einer ukrainischen Klinik
3 Bilder

Hausarztmangel
Zwei Medizinstudentinnen über das Projekt "Landgang Stade"

sv. Stade. Erst kürzlich wurde das Projekt "Landgang Stade", das Medizinstudierende mit Praktika in den Landkreis Stade holen und so dem Ärztemangel entgegenwirken soll, im Kreisausschuss bis 2024 verlängert. Seit dem Projektstart 2017 haben schon mehr als 70 Medizinstudierende teilgenommen. "Wir haben eine Kooperation mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Dort liegt unser Projektangebot vor und wird über das Studiensekretariat weitergegeben", sagt Projektleiterin Iris Fitze. Mit...

  • Stade
  • 06.04.22
  • 130× gelesen
  • 1
Panorama
Wer einen Genesenennachweis haben möchte, muss das Ergebnis seines PCR-Tests vorlegen

Mitarbeiter sind überlastet
Zu viele Corona-Fälle: Stader Gesundheitsamt kommt nicht hinterher

jd. Stade. Durchschnittlich fast 4.000 neue Corona-Infektionen binnen einer Woche. An manchen Tagen kommen bis zu 1.000 Neuinfizierte hinzu. Der Landkreis Stade kommt längst nicht mehr bei der Erfassung von Corona-Fällen und der Kontaktnachverfolgung hinterher. Das Kreis-Gesundheitsamt ist völlig überlastet und stellt aus diesem Grund den automatischen Versand von Genesenennachweisen ein. Wer positiv auf das Coronavirus getestet war und nach Ende der häuslichen Isolation einen entsprechenden...

  • Stade
  • 29.03.22
  • 399× gelesen
Service

Landkreis Stade ändert Vorgehen
Genesenennachweis nicht mehr über Gesundheitsamt

sv/nw. Landkreis Stade. Angesichts der weiter steigenden Infektionszahlen ändert das Gesundheitsamt des Landkreises Stade sein Vorgehen. Künftig versendet das Gesundheitsamt nicht mehr automatisch einen Genesenennachweis an zuvor Corona-erkrankte Personen. Wer einen Genesenennachweis benötigt, wendet sich nun an die eigene Hausarztpraxis oder an eine Apotheke, erklärt Susanne Brahmst, Sozialdezernentin beim Landkreis Stade: „Dazu benötigt man den Laborbericht des PCR-Tests oder die...

  • Stade
  • 28.03.22
  • 587× gelesen
Panorama
Intensivstation (Symbolfoto)

Landkreise Harburg und Stade
Nur wenige Corona-Patienten in den Krankenhäusern

(ts). Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat in dieser Woche mit 297.845 Fällen innerhalb von 24 Stunden (Stand Freitag, 18. März) einen neuen Höchststand erreicht. Die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern der Region ist dennoch verhältnismäßig gering und bringt die Kliniken nicht ans Limit. Große Probleme bereitet aber die hohe Zahl von Mitarbeitenden, die wegen Quarantäne-Anordnungen ihren Arbeitsplätzen fernbleiben müssen. Auf den Intensivstationen behandelten die...

  • Stade
  • 18.03.22
  • 327× gelesen
Service

Wenn die Gesundheit streikt
Für den Antrag einer Reha genügt ein Anruf

(nw/tw). Ob Pandemiestress oder Post Covid: Wenn die Gesundheit streikt, kann eine medizinische Rehabilitation helfen. Und die gibt es jetzt schnell und unkompliziert - ein Anruf genügt. Am kostenfreien Servicetelefon 0800-100048010 bringen die Fachleute der Deutschen Rentenversicherung den Antrag direkt auf den Weg. Das teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit. Die Expertinnen und Experten sind montags bis donnerstags von 7.30 Uhr bis 19.30 Uhr und freitags bis...

  • Buchholz
  • 27.02.22
  • 51× gelesen
Sport

Stade: Funktionstraining geht weiter
Mit der Rheuma-Liga in Bewegung bleiben

sv. Landkreis Stade. Nach weiterer Zwangspause wegen der Corona-Pandemie geht es ab März mit dem Funktionstraining der Rheuma-Liga Stade weiter. Jeder Teilnehmer wird von der Arbeitsgemeinschaft Stade angerufen. „Wer geboostert ist, darf wieder teilnehmen“, teilt Uwe Kowald, Leiter der örtlichen Arbeitsgemeinschaft, mit. Wer noch einen Platz für die Wasser- oder Trockengymnastik haben möchte, meldet sich gern bei Uwe Kowald unter Tel. 0173-4386161 oder persönlich immer freitags in der Zeit von...

  • Stade
  • 21.02.22
  • 58× gelesen
Service

Stade
Selbsthilfegruppe für Eltern mit depressiv erkrankten Kindern

sv. Stade. In Stade entsteht eine neue Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kinder depressiv erkrankt sind. Fachleute schätzen, dass bis zu 8,9 Prozent der Jugendlichen in westlichen Industrienationen an einer Depression erkranken. Bei jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren beträgt die Rate ca. 9,5 Prozent. Von Minderjährigen ist bekannt, dass sie während der Pandemie häufiger an einer Depression erkrankt sind. Dabei können sich die Symptome je nach Altersgruppe deutlich unterscheiden....

  • Stade
  • 10.02.22
  • 58× gelesen
Politik
Für die Sanierung der Elbe Kliniken (hier das Stader Klinikum) müssen erhebliche Mittel aufgewendet werden

Finanzamt will 7 Mio. Euro
Elbe Kliniken: "Scheidung" von Landkreis und Stadt Stade ist noch nicht vollzogen

jd. Stade. Die "Scheidung" ist beschlossene Sache: Landkreis und Stadt Stade wollen die "Zweckehe" Elbe Kliniken möglichst schnell beenden. Am besten sogar rückwirkend zum 1. Januar. Doch noch immer steht nicht fest, wie der Ausstieg der Stadt Stade als 50-prozentiger Anteilseigner rechtlich sauber und möglichst kostengünstig vonstatten gehen kann. Werden die Anteile der Stadt auf den Landkreis als dann alleinigen Eigner einfach übertragen, hält wahrscheinlich das Finanzamt die Hand auf. Rund...

  • Stade
  • 20.01.22
  • 520× gelesen
Service

Für 18- bis 35-Jährige
Online-Treffen gegen Depression und Ängste

sv. Landkreis Stade. Die Corona-Pandemie belastet viele junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren mit psychischen Beschwerden oder Erkrankungen besonders. Die „Kontaktdiät“ kann zur Verschlechterung der psychischen Gesundheit führen. Es fehlen Freunde, Sport, Partys, Festivals, Reisen und der unbeschwerte Umgang mit Gleichaltrigen. Manchmal fehlt Verständnis im Umfeld, z.B. im Job oder der Schule. „Selbsthilfe ersetzt keine professionelle Unterstützung oder Behandlung. Es hilft, mit Leuten im...

  • Stade
  • 14.01.22
  • 19× gelesen
Panorama
Oberstleutnant der Reserve Arne Wriedt

Mittler zwischen Militär und ziviler Verwaltung
Arne Wriedt aus Bargstedt leitet das Kreisverbindungskommando Stade

jd. Stade. Seit Mittwoch unterstützen sechs Fallschirmjäger die Arbeit des Gesundheitsamtes (siehe nebenstehender Artikel). Die Soldaten wurden im Rahmen der Amtshilfe angefordert. Erster Ansprechpartner bei einem solchen Amtshilfeersuchen ist der Leiter des sogenannten Kreisverbindungskommandos (KVK). Er prüft den Antrag, übermittelt ihn an die zuständigen Stellen und fungiert als Bindeglied zwischen ziviler Verwaltung und dem Militär. Im Kreis Stade ist Arne Wriedt mit dieser Aufgabe betraut....

  • Stade
  • 07.01.22
  • 220× gelesen
Panorama
Kai Seefried besucht drei der Soldaten an ihrem "Arbeitsplatz" für die kommenden sechs Wochen

Soldaten verfolgen jetzt die Kontakte
Bundeswehr leistet Amtshilfe im Stader Kreis-Gesundheitsamt

jd. Stade. Sechs Soldaten unterstützen seit Mittwoch das Gesundheitsamt des Landkreises Stade bei der Kontaktnachverfolgung. Sie kommen genau zum richtigen Zeitpunkt: Die Infektionszahlen sind im Landkreis Stade in dieser Woche deutlich angestiegen. Neben dem sogenannten Meldeverzug nach den Feiertagen dürfte vor allem die Ausbreitung der Omikron-Variante für steigende Fallzahlen verantwortlich sein. Zwar liegt im Landkreis Stade derzeit noch kein laborbestätigter Omikron-Fall vor. Die...

  • Stade
  • 07.01.22
  • 131× gelesen
Blaulicht
4 Bilder

Autounfall bei Dollern
Motor mehrere Meter aus Pkw geschleudert

sv. Dollern. Ein Pkw-Fahrer kam am heutigen Sonntag gegen acht Uhr morgens aus bisher ungeklärten Umständen auf der B 73 kurz vor dem Ortseingang Dollern von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und blieb in der Böschung liegen. Die Front des Fahrzeuges wurde bei dem Aufprall total zerstört, auch die Fahrgastzelle wurde stark beschädigt. Motor und andere Trümmerteile lagen verstreut in einem weiten Umkreis. Der Fahrer befand sich beim Eintreffen der Rettungskräfte noch im Fahrzeug, die...

  • Stade
  • 26.12.21
  • 3.818× gelesen
Politik

Schlagabtausch
Cannabis wird legal - Pro und Contra

(ts). Die Regierungsparteien SPD, FDP und Die Grünen/Bündnis90 haben sich in ihrem Koalitionsvertrag auf die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften geeinigt. "Dadurch wird die Qualität kontrolliert, die Weitergabe verunreinigter Substanzen verhindert und der Jugendschutz gewährleistet", heißt es in der Vereinbarung. Das Gesetz werde nach vier Jahren auf gesellschaftliche Auswirkungen geprüft. Modelle zum Drugchecking (die chemische Analyse...

  • Stade
  • 10.12.21
  • 329× gelesen
  • 1
  • 1
Panorama
Rike Jungclaus (v.li.), Jan Petersen und Anja Laporte pflegen Corona-Patienten

Krankenpfleger kritisieren Impf-Verweigerer
So belasten Ungeimpfte die Intensivstationen der Elbe Kliniken

jd. Stade. "Fast jeder COVID-19-Patient, der bei uns auf der Intensivstation oder der Corona-Station liegt, bereut es im Nachhinein, dass er sich nicht impfen ließ." Diese Einsicht komme leider zu spät, meint Dr. Sebastian Philipp, Ärztlicher Direktor bei den Elbe Kliniken. Er kann die Ignoranz der Menschen angesichts der zahlreichen verfügbaren Informationen zum hohen Risiko für Nicht-Geimpfte nicht mehr nachvollziehen. Die Klinik hat in den vergangenen Wochen fast nur noch ungeimpfte oder...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 503× gelesen
Service

Karies und Farbablagerungen
Belastung für die Zähne: Glühwein

(wd/Borgmeier). „Viele Menschen denken bei ungesunden Leckereien in der Weihnachtszeit zuerst an zuckerreiche gebrannte Mandeln und Christstollen, nicht aber an Glühwein. Doch dieser stellt eine größere Gefahr für die Zähne dar, als die meisten vermuten. Denn er enthält viel Zucker, der die Entstehung von Karies begünstigt. Davon abgesehen, lagern sich auch enthaltene Farbstoffe, sogenannte Anthocyane, auf den Zähnen ab und färben sie leicht blau. Grundsätzlich lässt sich der bläuliche Schimmer...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 36× gelesen
Service
Wer diskriminiert wird, zieht sich immer mehr zurück

Gesundheitliche Folgen
Diskriminierung macht einsam – und krank

(wd/djd). Ob man als Kind nicht mitspielen darf oder die Kollegen ohne einen in die Mittagspause gehen: Die Erfahrung, sich ausgeschlossen zu fühlen, hat fast jeder schon einmal gemacht. Ein Gefühl, das verunsichert und am Selbstbewusstsein nagt. In den vergangenen Jahren hat das Thema der gesellschaftlichen Ausgrenzung jedoch eine neue Dimension erreicht und ist nicht nur am „Welttag der seelischen Gesundheit“ am 10. Oktober von Bedeutung: Mehr als jeder zweite Mensch in Deutschland sieht sich...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 66× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Körperzeit-Team mit Inhaberin #+Astrid Sbrezesny (3.v.re. im Fenster)
2 Bilder

Jetzt ist Zeit für mich
10 Jahre und Umzug Praxis für Physiotherapie "Körperzeit" in Stade

sb. Stade. Ein Besuch in der Praxis für Physiotherapie "Körperzeit" ist auch eine Auszeit für die eigene Person. Denn bei Inhaberin Astrid Sbrezesny und ihrem Team gibt es nicht nur die klassische Physiotherapie, sondern auch Wellness- und Gesichtsbehandlungen in stressfreier Atmosphäre. Kürzlich ist der Betrieb umgezogen und jetzt statt am Solemio im Stadtteil Riensförde in der Soltauer Straße 4 zu finden. Vor zehn Jahren stieg die Krankengymnastin Astrid Sbrezesny in die Physiotherapiepraxis...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 246× gelesen
  • 1
Panorama
Kim Riepen stellt Tabletten für die Bewohner
5 Bilder

Einmal quer durch die gesamte Branche
Pflegeausbildung: Mehr Chancen, aber auch mehr Lerninhalte

Ausbildung in jedem Alter(sb). Offenheit, Wissbegierigkeit und Freude an der Arbeit mit Menschen - das sind laut Martin Matthews einige grundsätzliche Voraussetzungen für eine Ausbildung in der Pflege. Matthews ist Leiter der Wohn- und Pflegeeinrichtung Wohnpark an der Schwinge (Doreafamilie Stade), die seit ihrer Eröffnung vor 13 Jahren jedes Jahr ausbildet - zunächst im Beruf Altenpfleger, seit August 2020 in der generalistischen Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau. Mit der...

  • Stade
  • 19.11.21
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.