GEW

Beiträge zum Thema GEW

Politik
Fast bis zum Schluss: Einstimmigkeit war Trumpf. Die letzte Buxtehuder Ratssitzung vor Weihnachten war wunderbar harmonisch. Nur über die Nutzung städtischer Räume durch Parteien wurde ein wenig gestritten

Kuriose Debatte im Buxtehuder Rat: Wer bleibt in städtischen Räumen draußen?

Buxtehuder Rat diskutiert die Nutzung städtischer Räume durch politische Organisationen tk. Buxtehude. Was ist der Unterschied zwischen einer Lehrerfortbildung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zum Thema "Die Tagebücher der Anne Frank" und der Behandlung des Buches im Unterricht? Die Unterrichtseinheit findet in einer Buxtehuder Schule statt, die GEW-Mitglieder dürfen sich dagegen nicht in der Schule treffen. Denn: Die Nutzung städtischer Räume - also auch der Schulen - ist...

  • Buxtehude
  • 25.12.16
Wirtschaft
Rund 90 Seminarteilnehmer im Stadeum

Seminartag für junge Lehrkräfte in Stade gut besucht

Arbeitsgruppen befassten sich mit dem Thema "Meine Lehrerrolle" tp. Stade. 90 angehende Lehrkräfte nahmen am Donnerstag am Seminartag des Bezirksverbands der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Lüneburg im Stadeum teil. Eingeladen waren alle Referendare und Lehramtsanwärter der Studienseminare in Stade, Cuxhaven und Buchholz. "Was brauchen Kinder und Jugendliche in der Ganztagsschule?" Der Referent Stefan Siefert von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung erörterte diese Frage...

  • Stade
  • 02.10.15
Politik

GEW: "Jugend braucht gute Jobs"

(os). Zu viele junge Menschen in Europa sind aufgrund der Eurokrise in befristeten Beschäftigungsverhältnissen oder ganz ohne Job. Diese Ansicht vertrat Matthias Richter-Steinke, Geschäftsführer der DGB-Region Nord-Ost-Niedersachsen, jetzt bei der Delegiertenkonferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Mehr als 140 Vertreter des GEW-Bezirksverbandes Lüneburg kamen ins Veranstaltungszentrum Empore in Buchholz. Jugendliche bräuchten gute Jobs, forderte Richter-Steinke. Das Motto...

  • Buchholz
  • 21.03.14
Politik
Zieht zurück nach Ostfriesland: Uwe Wehmhörner

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft verabschiedet Vorsitzenden Uwe Wehmhörner

(os). Nach 16 Jahren an der Spitze des Kreisverbandes Harburg der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) wurde Uwe Wehmhörner jetzt auf der Mitgliederversammlung in Nenndorf verabschiedet. Die Mitglieder würdigten Wehmhörners Wirken mit langanhaltendem Applaus. Nachfolger an der Spitze der Gewerkschaft, in der im Kreis rd. 700 Lehrkräfte organisiert sind, ist Kai Kobbe. Er ist Lehrer an der Realschule I in Buchholz. Wehmhörner engagierte sich über 30 Jahre für die GEW. Mit Eintritt in...

  • Buchholz
  • 07.05.13
Politik

Gundi Müller bleibt GEW-Bezirksvorsitzende

(os). Gundi Müller bleibt Vorsitzende des Bezirksverbandes Lüneburg der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Bei der Delegiertenkonferenz im Veranstaltungszentrum Empore in Buchholz wurde die Funktionärin aus Zeven mit großer Mehrheit für zwei weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt. Der GEW-Landesvorsitzende Eberhard Brandt lobte die Ankündigung der neuen Landesregierung, die Gründung weiterer Intergrierter Gesamtschulen zu erleichtern sowie über die Rückkehr zum Abitur nach neun...

  • Buchholz
  • 14.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.