Harald Titz

Beiträge zum Thema Harald Titz

Wirtschaft
Harald Titz überreicht Renate Horch ihr gewonnenes E-Bike

Gewinnspiel zum Reformhausjubiläum

Harald Titz vom Reformhaus von Glahn beschenkt Renate Horch sb. Stade. In diesem Jahr wurde im Reformhaus von Glahn in Stade, Pferdemarkt 16 (Tel. 04141 - 2133, http://www.reformhaus-von-glahn.de), doppeltes Jubiläum gefeiert: Vor 60 Jahren gründete Walter von Glahn das Fachgeschäft für gesunde Lebensmittel, rezeptfreie Naturarzneimittel sowie Artikel für Körperpflege und Naturkosmetik. Vor 40 Jahren übernahm dann Harald Titz das Reformhaus. Aus diesem Anlass hatte der Geschäftsinhaber...

  • Stade
  • 20.12.17
Service

Sonderheft zur Darmgesundheit

(sb). Die örtlichen Reformhäuser unterstützen im März die Aktion "Deutschland gegen Darmkrebs" mit dem Sonderheft "Gut drauf im Bauch". Zusätzlich beraten die ausgebildeten Mitarbeiter in den Reformhäusern zur Vorbeugung gegen die Volkskrankheit. "Darmprobleme sind immer noch ein Tabu-Thema", sagt Harald Titz vom Reformhaus von Glahn in Stade. "Stichworte wie Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder Reizdarm werden ungern ausgesprochen." Das Heft "Gut drauf im Bauch" kostet 1,50 Euro und gibt auf...

  • Stade
  • 28.02.16
Wirtschaft
Beim biozoom-Messgerät legen Kunden einfach nur die Hand auf das Display

Ein "Oscar" für die Gesundheit: Reformhaus von Glahn lädt zur preisgekrönten Messaktion ein

Für ihre Gesundheitstest-Aktion "Die Triät – schlanker, gesünder und messbar jünger! Die Challenge mit Attila Hildmann" wurde die Reformhaus® Genossenschaft mit dem Health Media Award (HMA) 2015 ausgezeichnet. Die Grandjury hat den "Oscar der Gesundheitskommunikation", den Health:Angel, zum achten Mal vergeben. An der preisgekrönten Messaktion können auch Kunden des Reformhauses Glahn in Stade, Pferdemarkt 16, teilnehmen und regelmäßig ihren Vitalitätsstatus mithilfe des biozoom-Messgeräts...

  • Stade
  • 01.07.15
Service

Alternativen in der Ernährung

Neues Magazin zu Allergien und Unverträglichkeiten sb. Stade. Jeder dritte Deutsche leidet unter Unverträglichkeiten oder reagiert allergisch auf Lebensmittel. Wie man seine Ernährung erfolgreich umstellt, erklärt jetzt das Reformhaus- Sonderheft „Unbeschwert genießen“. Die Broschüre soll Hilfe zur Selbsthilfe geben. Denn die Ernährung anzupassen, fällt Betroffenen häufig nicht leicht. Experten raten, die Auslöser der Zivilisationskrankheiten nicht nur zu meiden. „Maßgeblich für...

  • Stade
  • 29.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.