Haushaltsentwurf

Beiträge zum Thema Haushaltsentwurf

Politik
Einnahmen und Ausgaben sollten sich bei einem Haushaltsplan idealerweise die Waage halten. Das ist beim Landkreis aktuell nicht der Fall

Ein dickes Defizit im kommenden Jahr
Haushaltsentwurf 2022 des Landkreises Stade: Fast 17 Millionen Euro minus

jd. Stade. Die 62 Kreistagsabgeordneten bekommen reichlich Lesestoff geboten: Denn dieses rund 700-seitige Werk hat es in sich. Schließlich handelt es sich nicht um leichte Lektüre zum Einschlafen, sondern um den Haushaltsentwurf des Landkreises Stade für das Jahr 2022. Das umfangreiche Zahlenwerk ist noch unter Federführung des alten Landrats entstanden. Da der Haushalt noch nicht seine Handschrift trägt, hat der seit dem 1. November amtierende Landrat Kai Seefried darauf verzichtet, die...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 161× gelesen
Politik
Dem Entwurf des Haushaltsplans gingen umfangreiche Beratungen in den Fachbereichen voraus

Bürgermeister Sönke Hartlef legt Haushaltsentwurf vor
Stader Haushalt für 2021 weist Defizit von 9 Millionen Euro auf

jd. Stade. Die Stadt Stade wird im kommenden Jahr mehr Ausgaben als Einnahmen haben: Der von Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU) vorgelegte Haushaltsentwurf für 2021 weist ein Defizit von neun Millionen Euro aus - bei einem Gesamtvolumen von 129 Mio. Euro. Das Minus will Hartlef mit Geldern aus der Rücklage ausgleichen, die aus Überschüssen der Vorjahre gebildet wird. Diese Rücklage kann die Stadt in diesem Jahr wohl noch einmal aufstocken: Nach den aktuellen Berechnungen wird beim vorläufigen...

  • Stade
  • 03.11.20
  • 156× gelesen
Politik
Liegt der Politik jetzt vor: der Haushaltsplanentwurf für 2019
2 Bilder

Devise bleibt "Maß halten": Bürgermeisterin stellt Haushaltsentwurf für Stade vor

jd. Stade. Wie gut, dass Stade noch ein paar "Spargroschen" besitzt: Der Haushalt der Hansestadt für 2019, den Bürgermeisterin Silvia Nieber jetzt im Finanzausschuss vorgestellt hat, weist bei einem Volumen von 112 Mio. Euro ein Defizit von immerhin 5 Mio. Euro aus. Im Sparstrumpf stecken aber Rücklagen von 15 Mio. Euro, sodass genug Geld da ist, das Minus für 2019 auszugleichen. In diese Rücklagen fließen Haushaltsüberschüsse aus den Vorjahren. Sie werden nun genutzt, um Defizite in den...

  • Stade
  • 01.11.18
  • 182× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.