Hochregallager

Beiträge zum Thema Hochregallager

Panorama

Hochregallager deutlich kleiner - Neubau bei Rewe wird nur 13 statt 22 Meter hoch

Sieg für die Anwohner thl. Stelle. Einen Erfolg können die Gegner des geplanten Hochregallagers bei der Rewe an der Uhlenhorst verbuchen. "Das geplante Gebäude wird statt 22 Meter nur 13 Meter hoch", teilte die Rewe am Montag per Pressemitteilung mit. Möglich sei dieses durch umfassende Neuplanungen sowie der angestrebte Neubau eines weiteren Lagers nördlich des Elbtunnels. "Uns ist eine langfristige Sicherung des Standorts wichtig. Wir haben daher das gesamte Betriebsgelände neu geplant....

  • Winsen
  • 10.10.17
Politik
Gegen die Erweiterung: Harald Kottsieper (BIGS)

Ein knappes Ja für Rewe-Erweiterung

Anwohner fühlen sich als Opfer / Unternehmen droht mit Abwanderung thl. Stelle. Es war äußerst knapp: Mit vier zu drei Stimmen hat der Ausschuss für Ortsentwicklung, Energie und Wirtschaftsförderung den Vorentwurf für den Bau eines Hochregallagers auf dem Gelände der Rewe an der Uhlenhorst empfohlen und die frühzeitige Bürgerbeteiligung auf den Weg gebracht. Für die Betriebserweiterung müssen der Bebauungsplan "Fachenfelde Neufassung - östlich der Uhlenhorst" und der Flächennutzungsplan...

  • Winsen
  • 03.05.17
Panorama
Bei "Aurubis" malte Andreas Litzba Szene der Kupferherstellung
15 Bilder

Auf dem Weg zum "Top Sprayer"

Graffiti-Künstler Andreas Litzba verschönert Industriegebäude, Werkshallen und Sportanlagen / Anfragen aus dem Ausland os. Buchholz. Wenn Andreas Litzba (39) zur Sprühdose greift, ist er voll in seinem Element: „Ich male mich oft in einen Rausch“, sagt der Graffiti-Künstler aus Buchholz, der derzeit so gut im Geschäft ist wie noch nie. Litzba ist auf dem Weg, ein „International Top Sprayer“ zu werden - einer, zu dem man aufschaut in der Szene, der geachtet wird von seinen Auftraggebern und der...

  • Buchholz
  • 24.06.16
Panorama
Die Ähnlichkeit zur großen Schwester in Hamburg ist gewollt: So soll die "Steinbachphilharmonie" einmal aussehen

Konzertphilharmonie auf dem Möbel-Kraft-Hochregallager

os. Steinbeck. Endlich ist die Nachnutzung geregelt: Auf dem Hochregallager von Möbel Kraft im Gewerbegebiet Vaenser Heide in Buchholz entsteht eine Konzertphilharmonie. Diese solle, in Anlehnung an die "Elbphilharmonie", "Steinbachphilharmonie" heißen, teilt Steinbecks Ortsbürgermeister Kurt Hölzer mit. Der "Verein zur Förderung der Dampfschifffahrt auf dem Steinbach" (VFDS) habe sich wegen der Verbindung zu dem Namen Steinbach bereit erklärt, die zu erwartenden hohen Kosten maßgeblich zu...

  • Buchholz
  • 01.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.