Hornisse

Beiträge zum Thema Hornisse

Panorama
Wespen stehen unter Naturschutz.
Sie sind wichtig für die Natur: Sie bestäuben Pflanzen, fangen Mücken und Fliegen und sind selbst Nahrungsquelle für andere Tiere
9 Bilder

Faszinierende Flügelwesen
Tipps für den Umgang mit Wespen

as. Tötensen. Der Insektenschutz fängt bei Manfred Meyer (78) schon vor der Haustür an: Ein bunter Blühstreifen säumt seine Auffahrt. Meyer ist für den Landkreis Harburg ehrenamtlich als Experte für Bienen, Hornissen, Wespen, Hummeln und Co. in der Gemeinde Rosengarten im Einsatz. Er wird gerufen, wenn Menschen ein Wespen- oder im Garten oder im Haus entdecken. Sein Job: Sicherstellen, dass die Insekten nicht vernichtet werden. "Das ist sehr wichtig, denn wir müssen die Insektenvielfalt...

  • Rosengarten
  • 26.06.20
Service
Ein Wespenvolk lebt nur vom Frühjahr bis zum Herbst. Zwischen August und Oktober stirbt der gesamte Wespenstaat ab, nur die begatteten Jungköniginnen überleben

Wespen: Lästige Störenfriede werden zur Plage!

Der warme und trockene Mai ist schuld: So viele Wespen wie selten zuvor sind jetzt unterwegs! (mum). Oh nein - sie fliegen wieder! Wespen können einem so richtig einen lauen Sommerabend verderben - erst recht dann, wenn man allergisch auf einen Stich reagiert. Wer sich vor den summenden Biestern fürchtet, der muss jetzt ganz stark sein. Der warme und trockene Mai und der kurze Winter waren ideal für die Entwicklung der Insekten. In diesem Jahr sind deshalb so viele Wespen unterwegs wie...

  • 07.08.15
Blaulicht

Schwerer Unfall: Durch Hornisse abgelenkt

os. Reindorf. Weil er durch eine Hornisse abgelenkt wurde, hat ein Autofahrer (23) einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Nach Angaben der Polizei geriet der Mann am Samstagmittag zwischen Reindorf und Lüllau in den Gegenverkehr. Eine entgegenkommende Autofahrerin (47) musste ausweichen und prallte mit ihrem Pkw gegen einen Baum. Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Buchholz
  • 13.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.