Ingo Rieckmann

Beiträge zum Thema Ingo Rieckmann

Panorama
Der Entwurf zeigt das Hauptgebäude auf dem Areal des Auto-Reise-Centers (ARC)
3 Bilder

Neue Autohof-Pläne an der Autobahn 7

Nanz-Gruppe plant Auto-Reise-Center mit bis zu 80-Zimmer-Hotel. (mum). Dem kleinen Egestorfer Ortsteil Döhle (knapp 350 Einwohner) in der Samtgemeinde Hanstedt steht ein großes Projekt bevor: Die Nanz-Gruppe aus Stuttgart möchte auf einer 143.000 Quadratmeter großen Fläche direkt an der Autobahn-7-Abfahrt Evendorf ein Auto-Reise-Center (ARC) bauen. Bis zu 20 Millionen Euro sollen investiert werden und 80 Arbeitsplätze entstehen. "Unter anderem ist ein Hotel mit bis zu 80 Betten geplant",...

  • Jesteburg
  • 19.02.19
Panorama
Bei der Infoveranstaltung (v. li.): Ingo Rieckmann, Ulrich Peper, Hans-Joachim Abegg, Christian Meyer, Hubertus von Hörsten, Heiner Schönecke und Peter Tenbrinck

Kleinere Betriebe verstärkt fördern: Minister Christian Meyer referierte in Garlstorf über nachhaltige Landwirtschaft

ce. Garlstorf. Kleinere und mittlere bäuerliche Betriebe sollen noch mehr gestärkt und Investitionen in Tierwohl und Artenvielfalt mit Prämien unterstützt werden. Das kündigte Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) jetzt bei einem Info- und Diskussionsabend in Garlstorf zum Thema "Nachhaltige Landwirtschaft" an. Veranstalter war der Grünen-Ortsverband Hanstedt/Salzhausen. Dessen Mitglied Ingo Rieckmann moderierte den Abend. Weitere Teilnehmer waren Ulrich Peper von der...

  • Winsen
  • 09.04.16
Politik
Der neue Vorstand: (hi., v. li.) Lars Möhrke, Gabriele Rademacher und Cornelia Schwanemann sowie (vorne) Hans-Joachim Abegg und Kathrin Jordan

Grünen-Ortsverband Salzhausen-Hanstedt will mit neuen Vorstand "TTIP" den Kampf ansagen

ce. Tangendorf. Neue Gesichter im Vorstand des Grünen-Ortsverbandes Salzhausen-Hanstedt: Auf der Jahreshauptversammlung, die kürzlich in Tangendorf stattfand, wurden Kathrin Jordan aus Salzhausen und Gabriele Rademacher aus Hanstedt in die Verbandsspitze gewählt. Sie sind Nachfolger von Joachim Bartels (Eyendorf) und Ingo Rieckmann (Döhle), die nach langjähriger Tätigkeit nicht zur Wiederwahl antraten. In der Führungsriege bestätigt wurden Hans-Joachim Abegg (Salzhausen), Cornelia Schwanemann...

  • Salzhausen
  • 19.05.15
Panorama
Packten in der Töps-Heide kräftig zu: Werner Peper (li.) und Jürgen Wischnewski
7 Bilder

Naturparktag: Rund 400 engagierte Naturfreunde halfen, die Heide zu entkusseln

bim. Hanstedt. Mit Astscheren und Schaufeln ausgestattet machten sich am Samstag rund 400 Helfer im gesamten Gebiet des Naturparks Lüneburger Heide daran, die Heideflächen zu entkusseln - also die Kiefern- und Birkensprösslinge zu entfernen. Im Landkreis waren die engagierten Naturfreunde im Bereich der Samtgemeinden Hanstedt und Salzhausen im Einsatz. Rund 30 Helfer folgten der Einladung der Interessengemeinschaft Hanstedt (IGH) zum Entkusseln der Töps-Heide. Viele kleine Kiefern galt es,...

  • Hanstedt
  • 09.11.14
Politik

Neuer Vorstand bei der Energiegenossenschaft

(os). Neuwahlen bei der Energiegenossenschaft Elbe-Heide e.G.: Bei der Generalversammlung wurden jüngst Ingo Rieckmann (Egestorf), Martin Schuster (Buchholz), Günter Altenburg (Hamburg-Harburg) und Fakhria Najem (Hamburg) in den Vorstand gewählt. Neue Aufsichtsratsmitglieder sind Buchholz' Ex-Bürgermeister Norbert Stein, Lars-Gerd Möhrke (Toppenstedt) und Carsten Tippe (Winsen). Oberstes Ziel der Genossenschaft ist es, die Beteiligung der Bürger an der Energiewende im Landkreis Harburg zu...

  • Buchholz
  • 01.11.13
Politik
Marko Schreiber ist neuer Bürgermeister in Egestorf

Egestorf: Auf Walter Kruse folgt Marko Schreiber

mum. Egestorf. Jetzt ist es offiziell: Walter Kruse ist nicht mehr Bürgermeister der Gemeinde Egestorf (das WOCHENBLATT berichtete). Bereits vor zwei Jahren hatte der 65-Jährige seinen Abschied angekündigt und nun vollzogen. Mit den Stimmen der Gruppe CDU/FDP wurde sein bisheriger Stellvertreter Marko Schreiber (41) aus Döhle zum neuen Bürgermeister gewählt. "Ich habe die Gemeinde gern und mit viel Freude geführt", so Kruse in seiner Abschiedsrede. Der 65-Jährige erinnerte an die ersten...

  • Hanstedt
  • 27.08.13
Wirtschaft
Machen sich stark für eine umweltfreundliche Stromerzeugung (v. li.): Rafael Wehrspann von der Energie-Genossenschaft und Wilfried Staake vom Winsener Bündnis für Erneuerbare Energien

Bürgerbeteiligung ist erwünscht

ce. Winsen. Über ihre ersten geplanten Bürger-Solaranlagen in der Region informiert die neu gegründete Energie-Genossenschaft Elbe-Heide eG mit Sitz in Winsen alle Interessierten am Freitag, 5. April, um 19.30 Uhr im Winsener Gemeindezentrum St. Marien in Winsen. Nach intensiven Verhandlungen steht fest: Die Genossenschaft baut auf den Dächern des Gymnasiums in Roydorf und des Schulzentrums in Meckelfeld zwei größere Anlagen mit insgesamt 270 kwp Leistung. Die entspricht einem...

  • Winsen
  • 02.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.