Beiträge zum Thema Kunstverein Stade

Service
Shanghai in düsterer Zukunftsvision, fotografiert und bearbeitet von Jürgen Strasser
2 Bilder

Kunst mit kritischem Blick
Malerei und Fotografie "Schöne Aussichten" im Stader Schleusenhaus

bo. Stade. "Schöne Aussichten" im doppeldeutigen Sinn erwarten die Besucher im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Str. 2. Auf Einladung des Kunstvereins Stade präsentieren Matthias Oppermann und Jürgen Strasser Ölmalerei und Fotografie. Die Ausstellung verspricht einen spannenden Dialog zweier unterschiedlicher Kunstformen und Ästhetiken, die jedoch eines gemeinsam haben: den kritischen Blick auf die Entwicklungen der Gegenwart. Wie bedroht Natur und Landschaft durch den Menschen sind...

  • Stade
  • 12.09.20
  • 119× gelesen
Service
"Die Flut kommt" heißt die Skulptur von Birgit Lindemann

Ausstellung im Stader Schleusenhaus
Zeitgenössische Malerei, Grafik und Objekte von drei Künstlerinnen

bo. Stade. "100 Gründe" heißt die neue Ausstellung mit Malerei, Grafik, Objekten und Plastiken von Imme Feldmann, Birgit Lindemann und Susanne Nothdurft im Kunstpunkt Schleusenhaus. Die drei Künstlerinnen präsentieren zeitgenössische Positionen. Während Birgit Lindemann in der Bildhauerei zwar noch klassisch geschult wurde, stehen ihre Arbeiten im Kontext zeitgenössischer Standpunkte (Foto: Skulptur "Die Flut kommt"). Imme Feldmann zeigt Grafik in der alten Technik des Holzschnitts, in der das...

  • Stade
  • 31.01.20
  • 140× gelesen
Panorama
Die Schüler der Jobelmannschule haben eine abwechslungsreiche Ausstellung auf die Beine gestellt Fotos: jab
3 Bilder

Ausstellung im Stader Schleusenhaus
Schüler zeigen ihre Kunstwerke

jab. Stade. Fotografie, Malerei, Videos und Skulpturen - so abwechslungsreich wie die Darstellungsformen in der Kunst sind auch die Werke der Abschlussklasse der Fachoberschule Gestaltung der Jobelmann-Schule. 16 Schüler präsentieren derzeit ihre Interpretationen des Themas "Gefühlt 360 Grad" im Stader Schleusenhaus, die sich häufig mit ihrer Umwelt und dem Umgang der Menschen mit der Erde beschäftigen. Wie Sterne in einer Galaxie leuchtet die Installation von Syke Grell (23) im Schwarzlicht....

  • Stade
  • 06.11.19
  • 406× gelesen
Service
Ein Still aus dem Kurzfilm "eNden" von Erland Freiwald und Sophia Grabow

Ausstellung in Stade
Filmkunst im Schleusenhaus

nw/bo. Stade. Der Kunstverein Stade holt mit seiner neuen Ausstellung den "Hamburger Architektur Sommer 2019" und zeigt im Kunstpunkt Schleusenhaus „Fließende Elblandschaften“. Die Ausstellung erkundet in Kurzfilmen, Filmstills und Erinnerungstexten Elblandschaften um Hamburg, spielt mit Land- und Wassergrenzen, mit Phänomenen des Fließenden, mit Strukturen und architektonischen Raumbezügen. Filmkünstlerische Arbeiten von ehemaligen Studierenden der HafenCity Universität Hamburg (HCU) aus fünf...

  • Stade
  • 09.07.19
  • 146× gelesen
Panorama
Mit ihrem Papierobjekt "Lady Gaga": Marie Schirrmacher-Meitz
4 Bilder

Wo Lady Gagas Nippel blitzen

Freie Welt hinter der Bürger-Fassade: Internationale Künstlerin Marie Schirrmacher-Meitz (58) ist glücklich in der Provinz tp. Hechthausen. Eine typisch norddeutsche Wendeplatz-Siedlung, in der Einfamilienhäuschen und Carports aus dem Boden sprießen - mittendrin im engen und biederen Milieu, in dem Sorgen um Raten für Bungalow und Auto die Menschen plagen, hat sich Künstlerin Marie Schirrmacher-Meitz (58) eine Gegen-Welt geschaffen: das Atelier "Étoile de Marie" (Maries Stern) am Ortsrand der...

  • Stade
  • 06.03.15
  • 580× gelesen
Panorama
Landrat Michael Roesberg mit der Ausstellungs-Kuratorin Annette Schiffmann (v. li.), Frauenhaus-Leiterin Silvia Steffens und Andrea Buskotte vom Landespräventionsrat
4 Bilder

Sprungbrett in die Freiheit

25 Jahre Frauenhaus in Stade / Lob für vorbildliche Arbeit / Ausstellung „Die Hälfte des Himmels" tp. Stade. Es gilt als Sprungbrett in die Freiheit für Frauen und ihre Kinder, die Opfer von häuslicher Gewalt wurden: das Frauenhaus in Stade. Seit 25 Jahren gibt es diese wichtige Einrichtung. In einer Feierstunde in der vergangenen Woche im Schleusenhaus des Stader Kunstvereins würdigte Landrat Michael Roesberg die "qualitativ hochwertige Arbeit", die das Frauenhaus-Team leistet. Anlässlich des...

  • Stade
  • 10.01.14
  • 406× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.