Beiträge zum Thema Hechthausen

WirtschaftAnzeige
Bei Richter gibt es süße und herzhafte Backware
2 Bilder

Die Bäckerei Richter hat an ihrem Standort in Hechthausen ihre Fläche vergrößert
Neuer Café-Bereich im Landhausstil

sb. Hechthausen. Größer und mit vielen Neuheiten präsentiert sich ab sofort die Bäckerei Richter an ihrem Standort in Hechthausen, Hauptstraße 1. Carsten und Andrea Richter haben die Fläche ihrer dortigen Filiale um rund 50 Quadratmeter vergrößert und u.a. ihren Café-Bereich erweitert. "Unseren Gästen stehen jetzt 22 weitere Sitzplätze zur Verfügung, zudem gibt es ganz neu eine Spielecke für Kinder", sagt Andrea Richter. Der neue Sitzbereich wurde im gemütlichen Landhausstil eingerichtet und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.06.21
  • 229× gelesen
Panorama
Kunst am Straßenrand könnte Raser langsamer fahren lassen (Symbolfoto)
3 Bilder

Burweg-Hechthausen könnte an einer besonderen Verkehrsstudie teilnehmen
Raser mit Kunst verblüffen

sb. Burweg. Was kann Autofahrer dazu motivieren, innerorts den Fuß vom Gas zu nehmen? Dialogtafeln? Temposchwellen? Oder vielleicht spannende Kunstobjekte? Das möchte das Projekt "FairVerkehr" herausfinden. Forschende der Leuphana Universität Lüneburg, der Technischen Universität Hamburg und der Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg wollen prüfen, ob künstlerische Installationen am Straßenrand den innerörtlichen Straßenverkehr entschleunigen können. Für den Feldversuch werden jetzt...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.04.21
  • 442× gelesen
Service

Wird kreisweit bald häufiger auf Corona getestet?
Nur leichter Anstieg der Corona-Zahlen im Landkreis Stade

jd. Stade. Im Landkreis Stade sind die Corona-Zahlen über das Wochenende nur leicht angestiegen. Das Gesundheitsamt meldete am Montag. 26. Oktober, 55 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Personen.  Im Landkreis Stade ist die Gesamtzahl aller positiven Befunde im Landkreis Stade seit Beginn der Pandemie Anfang März auf 474 gestiegen. 110 Personen, die zu Corona-Infizierten engen Kontakt hatten, sowie 31 Einreisende oder Reiserückkehrer aus Risikogebieten befinden sich in Quarantäne . Die...

  • Stade
  • 26.10.20
  • 3.152× gelesen
Wir kaufen lokal
In der Nudelschmiede gab es u.a. leckere Pasta
2 Bilder

Sonntagsshopping kam gut an
Einkaufspaß in Hechthausen

sb. Hechthausen. Der Wettergott zeigte sich am verkaufsoffenen Sonntag in Hechthausen von seiner launischen Seite. Trotzdem ließen sich viele das Einkaufsvergnügen nicht nehmen und bummelten durch die Geschäfte und über den Wochenmarkt. Viele Händler lockten mit Aktionen oder gaben Preisnachlässe auf ihr vielfältiges Sortiment. Gut besucht war u.a. der Marktstand mit Bekleidung von Harjeet Peters, bei dem sich zahlreiche Kunden mit aktueller Herbstmode eindeckten. Ein beliebter Treffpunkt war...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.10.20
  • 264× gelesen
Wirtschaft
Beate Adler bei der Nudelproduktion. Trotz Maschine erfolgen viele Arbeitsschritte in Handarbeit
5 Bilder

Nudelschmiede bekommt neue Schwester mit Gastronomie
Das Beste aus Nudelteig

sb. Hechthausen. Am besten schmecken Nudeln natürlich selbstgemacht! Die Herstellung hat aber ihre Tücken: Der Teig darf nicht kleben und muss sowohl perfekt ausgerollt als auch richtig verarbeitet werden. Wenn es dann noch an gefüllte Pasta wie Maultaschen oder Tortellini geht, ist der Aufwand so manchem Hobbykoch einfach zu groß. Zum Glück gibt es die "Nudelschmiede" von Beate Adler. Neben ihrem Fachgeschäft in der Stader Altstadt eröffnet die Unternehmerin jetzt einen zweiten Standort in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.08.20
  • 799× gelesen
Service

ADFC-Radtour
Rund um Hechthausen

bo. Stade. Der ADFC-Kreisverband Stade radelt am Samstag von Stade über Himmelpforten nach Hechthausen zu einer Rundtour um den Ort. Unterwegs ist eine Einkehr geplant. Rund 65 Kilometer werden bei dieser Tagestour gefahren. Sa., 28.09., Treffpunkt um 10 Uhr am Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; Tourenleitung: Erhard Suhr, Tel. 04144 - 1478. 

  • Stade
  • 24.09.19
  • 24× gelesen
Service

Historische Fahrzeuge
Oldtimer-Treffen in Hechthausen

bo. Hechthausen. Nach zwei Jahren Pause ist es wieder soweit: Die IG "Oldtimer Hechthausen 2010" veranstaltet ein Fahrzeug-Treffen. Zum Oldtimer-Stelldichein sind Eigentümer von Zweirädern, Pkw, Lkw und Wohnwagen mit ihren Fahrzeugen, die älter als 20 Jahre sind, eingeladen ebenso wie Schaulustige, die in Erinnerungen schwelgen möchten. Ein Flohmarkt, ein privater Teilemarkt und eine Hüpfburg für Kinder runden das Treffen ab. So., 29.09., 8-17 Uhr in Hechthausen auf dem Gelände der Autohäuser...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.09.19
  • 233× gelesen
Wirtschaft
13 Bilder

Straßenfest
Viele Besucher beim "Mai Day"

sb. Hechthausen. Bei strahlendem Sonnenschein war das Straßenfest "Mai Day" mit verkaufsoffenem Sonntag entlang der Bundesstraße 73 in Hechthausen ein echter Publikumsmagnet. Zahlreiche Gäste von nah und fern besuchten die Geschäfte und Stände, informierten sich über Angebote der Region, nutzen das vielfältige Shoppingangebot und nahmen an einer Stempelrallye teil. Der "Mai Day" fand bereits zum fünften Mal statt und wurde von der Unternehmervereinigung Hechthausen organisiert. Fotos: Constanze...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.05.19
  • 148× gelesen
Service
Entspannt können Jung und Alt das Straßenfest beim Stöbern und Entdecken genießen Fotos: Hutcheson
2 Bilder

Stöbern und Spaß haben
Beim "Mai Day"-Fest ist ganz Hechthausen auf den Beinen

jab. Hechthausen. Mit dem alljährlichen Straßenfest "Mai Day" locken in Hechthausen wieder jede Menge Stände und Geschäfte die zahlreichen Besucher in die Oste-Stadt. Unter dem Motto "Action und Shoppen" ist am Sonntag, 19. Mai, garantiert für jeden - egal ob jung oder alt - etwas Passendes dabei. Auch der eine oder andere Rabatt kann ergattert werden. Bereits zum fünften Mal findet das Shopping-Event entlang der B73 statt. Veranstaltet wird der "Mai Day" durch die Unternehmervereinigung...

  • 17.05.19
  • 557× gelesen
Service

Vielseitiges Gitarrenspiel in Hechthausen
Konzert mit dem Neuen Gitarrenorchester Hamburg

bo. Hechthausen. Auf eine Reise durch verschiedene musikalische Epochen und Stilrichtungen nimmt das "Neue Gitarrenorchester Hamburg" die Zuhörer in der Marienkirche mit. Das abwechslungsreiche Programm umfasst unter anderem Werke von Dowland, Bach, Händel, Sor und Telemann. Mit einer Komposition aus dem Jahr 1998 wird der Bogen zur Moderne gespannt. Neben dem Orchesterklang sind auch Solo-, Duo- und Trio-Darbietungen zu hören. Als Gast ist die Cellistin Solveig Busse dabei. Das Orchester...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.05.19
  • 146× gelesen
Panorama
Marie Schirrmacher-Meitz arbeitet zurzeit an Werken für eine neue Ausstellung Foto: jab

Künstlerin aus Hechthausen bedauert fehlende Anerkennung von kreativer Arbeit
Kunst wird zu wenig wertgeschätzt

jab. Hechthausen. Brotlose Kunst, die Bezeichnung ist Programm. "Die meisten bildenden Künstler können nicht von ihrem Beruf leben," sagt Marie Schirrmacher-Meitz (60), Künstlerin und Kuratorin aus Hechthausen. Sie selbst habe das "Glück" eine Witwenrente zu erhalten, die ihre Grundkosten weitestgehend deckt. Dennoch: "Nur drei bis vier Prozent der Künstler können wirklich von ihrer Arbeit leben", meint die Künstlerin. Ohne einen weiteren Beruf ginge es gar nicht, so Schirrmacher-Meitz. Das sei...

  • 10.05.19
  • 718× gelesen
Politik
Jan Tiedemann (li.) und Matthias Wolff gehen gemeinsam mit ihren Gemeinden voran
2 Bilder

Gemeinsame Aufnahme der Gemeinden Burweg und Hechthausen in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen
Ein Symbol des Zusammenhalts

sc. Burweg/Hechthausen. Zusammen in Richtung Zukunft: Die Gemeinden Burweg und Hechthausen haben sich gemeinsam auf die Teilnahme am Dorfentwicklungsprogramm von Niedersachsen für das Jahr 2019 beworben - und das mit Erfolg. Unter dem Motto "Brücken über die Oste schlagen - natürliche Grenzen überwinden" gehen die beiden Gemeinden Hand in Hand in Richtung Modernisierung, Entwicklung und Förderung von Projekten aus ihrem Region. Jetzt wurde der offizielle Start mit einem symbolischen Akt an der...

  • Stade
  • 04.05.19
  • 561× gelesen
Politik
Teilnehmer der Ideenwerkstatt im Gasthaus Dieckmann Fotos: tp/Matthias Wolff
3 Bilder

Vision vom Gezeitenkraftwerk an der Oste

Gemeinsame Dorfentwicklung in Burweg und Hechthausen / Erste Ideenwerkstatt tp. Burweg. „Gemeinsam Brücken bauen und natürliche Grenzen überwinden“ - unter diesem Motto kooperieren die Oste-Gemeinden Burweg und Hechthausen landkreisübergreifend, um sich gemeinsam für das Dorfentwicklungsprogramm Niedersachsen zu bewerben (das WOCHENBLATT berichtete). "Das Programm ist eine große Chance für eine zukunftsfähige und lebendige Entwicklung unserer Dörfer", sagt der Burweger Bürgermeister Matthias...

  • Stade
  • 08.06.18
  • 303× gelesen
Politik
Planungsgespräch (v. li.): Thorsten Ratzke (Projektteam Burweg), Jürgen Bührmann (ProPLAN) , Ute Kück (Gemeindedirektorin Burweg), Matthias Wolff und Jan Tiedemann (Bürgermeister Burweg und Hechthausen) und Holger Struck (Gemeindedirektor Hechthausen)

Starker Tourismus an beiden Oste-Ufern

Burweg und Hechthausen bewerben sich für Dorfentwicklungsprogramm tp. Burweg. „Gemeinsam Brücken über die Oste bauen und natürliche Grenzen überwinden“ -  unter diesem Motto bewerben sich die Gemeinden Burweg (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) und Hechthausen im Landkreis Cuxhaven für das Dorfentwicklungsprogramm Niedersachsen. Zusammen wollen die Kommunen den natürlichen Flusslauf der Oste touristisch nutzen. „Wir wollen zukunftsfähige und lebendige Dörfer entwickeln und Lust aufs Land...

  • Stade
  • 17.04.18
  • 493× gelesen
Politik
"Die Sau muss weg!": Wegen dieses Protestschildes eskalierte jetzt der Dorf-Zoff
5 Bilder

Dorf-Zoff in Kehdingen: "Das mit der Sau geht zu weit!"

Tierischer Protest gegen Feriensiedlung im Oste-Dorf Kleinwörden: Investor zeigt Landwirt an tp. Kleinwörden. Der Konflikt zwischen einem Investor und der Landbevölkerung trübt weiter die Idylle im Oste-Dörfchen Kleinwörden in der Kehdinger Gemeinde Hechthausen. Während die Bauleitplanung gegen die bei Nachbarn in der Kritik stehenden Erweiterung des Beherbergungsbetriebes "Mühlenhof" des selbständigen Architekten Josef Borgs (68, das WOCHENBLATT berichtete) auf politischer Ebene seinen Gang...

  • Stade
  • 07.11.17
  • 1.391× gelesen
Panorama
Marie Schirrmacher-Meitz in ihrem Atelier

Papierkunst und Malerei in Hechthausen

Marie Schirrmacher-Meitz öffnet ihr Atelier tp. Hechthausen. In ihre Künstlerwerkstatt "Étoile de Marie" (Maries Stern) lädt Marie Schirrmacher-Meitz am Tag des offenen Ateliers, Sonntag, 3. September, von 11 Uhr bis 18 Uhr nach Hechthausen, In den Flachsbleichen 28, ein. Unter dem Titel "Paper Art und Malerei" präsentiert sie Arbeiten auf Papier und Leinwand, Monotypien und Objekte aus Papier aus den vergangenen Jahren. "Papier ist ein relativ neues künstlerisches Ausdrucksmittel, das als...

  • Stade
  • 01.09.17
  • 356× gelesen
Panorama
Jugendbuchautorin Christa Laas (Mitte, mit Blumen) umrahmt von der Grundschulkindern

Kinderbuch-Autorin Christa Laas begeisterte in Oldendorf

tp. Oldendorf. Es war mucksmäuschenstill in der Aula der Grundschule Oldendorf, als die Kinder- und Jugendbuchautorin Christa Laas aus ihrem neuen Buch „Grünes Licht für Sophie hanebüchen“ vorlas und sowohl die Kinder, ihre Eltern wie auch die Lehrer in die phantasievolle Welt ihrer Hauptfigur einlud. Es ist das zehnte Buch der in Hechthausen lebenden Autorin, deren Lesereise 2017 in Oldendorf Premiere hatte. „Eine rundum gelungene Veranstaltung“, freuten sich die Organisatorinnen Wioletta Lila...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.05.17
  • 129× gelesen
Panorama
Lkw-Unfall auf der engen Umleitungsstrecke in Estorf
2 Bilder

Umleitungs-Chaos auf der Stader Geest

B74-Sanierung: Autofahrer ignorieren Sperrschranken und Schilder tp. Stade. Mit Ignoranz und Irritationen seitens der Verkehrsteilnehmer hat vor rund zwei Wochen die Sanierung der Bundesstraße 74 zwischen Stade-Wiepenkathen und Schwingerbaum begonnen. Trotz doppelter Vollsperrungen mit Schranken und weiträumiger Beschilderung der Umleitungen wagten sich zahlreiche Autofahrer teils bis zur Baustelle vor, wo die Asphaltkolonne der Firma J. D. Hahn die alte Fahrbahndecke abfräste und inzwischen...

  • Stade
  • 10.03.17
  • 505× gelesen
Panorama
Bei einem Windrad geht es für Investoren und auch für Grundstückseigentümer um viel Geld

War der Landkreis untätig? Windrad-Investor in Brest klagt / Es geht um 500.000 Euro

jd. Brest/Stade. Mehr Windstrom mit weniger Windrädern - dieses Ziel hat sich der Landkreis Stade gesetzt. Moderne, leistungsfähige Anlagen sollen die Stromausbeute erhöhen. Nun will in Brest ein Investor ein Windrad der neuesten Generation aufstellen und hat nach eigenen Angaben alle erforderlichen Gutachten in der Tasche. Der Landkreis zögere die Genehmigung hinaus, so der Investor. Er hat deshalb Ende Dezember eine sogenannte Untätigkeitsklage gegen den Kreis Stade eingereicht. Beim Windpark...

  • Harsefeld
  • 20.01.17
  • 683× gelesen
Panorama
Baukolonne (v. li.): Fahrer Heiko Stelling, Heiko Jahnke, Alf Saul und Uwe Rath
2 Bilder

B74-Sanierung: Sieben von zehn Kilometern sind fertig

Bundesstraße wird in Kürze wieder freigegeben tp. Hagenah. Zufrieden blickt Bauingenieur Ralf Kraeft von der Firma J.D. Hahn, Hechthausen, auf den frisch gewalzten Asphalt auf der Bundesstraßen-74-Baustelle im Geest-Ort Hammah. Seine Straßenbaukolonne liegt in der Endphase der zweimonatigen Sanierung. Voraussichtlich am Freitag, 2. Dezember, kurz vor angepeiltem Fertigstellungstermin, kann der Verkehr zwischen Stade-Wiepenkathen und Bremervörde-Elmerheide wieder rollen. "Termingerecht", betont...

  • Stade
  • 25.11.16
  • 1.006× gelesen
Blaulicht

Personenunfall auf dem Bahnhof in Stade

Mann (61) schwer verletzt / Bahnverkehr wegen Bergungsarbeiten lahmgelegt tp. Stade. Bei einem Unfall am Samstagvormittag am Bahnhof in Stade wurde ein Mann (61) auf den Gleisen unter einem Waggon eingeklemmt. Rettungskräfte bargen den Schwerverletzten und brachten ihn ins Elbe-Klinikum. Aufgrund des Vorfalls, bei dem es sich laut Polizei um einen Suizidversuch handeln könnte, lag der Bahnverkehr zwischen Buxtehude und Hechthausen rund eine Stunde lahm. Wieder einmal störten Schaulustige die...

  • Stade
  • 13.08.16
  • 534× gelesen
Politik
Gäste beim Klönschnack. Gegner und Befürworter der Groß-Ferienanlage im angeregten Gespräch

"Mühlenhof"-Pläne waren Thema beim Frühschoppen in Hechthausen

tp. Hechthausen. Am politischen Frühschoppen der CDU in Hechthausen nahmen kürzlich laut Ratsfrau Daniela Schilling auch rund 20 Bürger aus Kleinwörden teil. Auf der Veranstaltung mit rund 80 Gästen hätten einige von ihnen noch einmal ihren Standpunkt gegen die geplante, aus ihrer Sicht überdimensionierte Bebauung des "Mühlenhof"-Geländes (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) mit einer Ferienwohnanlage deutlich gemacht. Übrigens: Auch Befürworter des Bauprojektes kamen bei den angeregten...

  • Nordkehdingen
  • 12.08.16
  • 264× gelesen
Panorama
Deichbau an der Oste in Hechthausen

Komplikationen beim Oste-Deichbau

Weicher Untergrund: Neues Bauwerk in Hechthausen-Klint sackt ab tp. Hechthausen. Baustopp am Oste-Bogen in Hechthausen-Klint (Landkreis Cuxhaven) am Rand der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: Wegen extremer Setzungen am neu errichteten Deich, der an der Flussbiegung um 25 Meter ins Binnenland verlegt wurde, gab der Untergrund aus weichem Moorboden nach, sodass die zu einem Wall aufgeschütteten Sandmassen rund einem Meter absackten. Ein Experte warnte vor einem Grundbruch, bei dem der Boden...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.08.16
  • 569× gelesen
Politik
Die Gruppe von Ferienhaus-Gegnern bei einem Treffen in Kleinwörden. Auch "Mühlenhof"-Nachbar Torsten Lüllau (2. v. li.) nahm teil

Mühlenhof-Gegner sammeln Unterschriften

Protest gegen Ferienanlage in Kleinwörden: Anwohner schalten Rechtsanwälte ein tp. Kleinwörden. Die Gegner der geplanten Ferienanlage neben dem Gästehaus "Mühlenhof" des Unternehmers Josef Borgs im Oste-Dorf Kleinwörden (Samtgemeinde Hemmoor) haben ihre Einwendungen gegen das Bauvorhaben formuliert. Zudem riefen sie eine Unterschriftensammlung ins Leben. Nach der WOCHENBLATT-Berichterstattung "Ein einzelner stört das Idyll" über die von Borgs geplanten maximal acht Meter hohen Ferienhäuser mit...

  • Nordkehdingen
  • 20.07.16
  • 458× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.