L213

Beiträge zum Thema L213

Blaulicht
Mit einem Kran hob der Abschlepper den kaputten Pkw vom Acker

Pkw auf Acker "eingeparkt"

thl. Brackel. Zu schnelles Fahren auf regennasser Fahrbahn ist keine gute Idee. Das bemerkte am Samstag gegen 11 Uhr ein 51-jähriger Lüneburger, der mit seinem Opel Omega auf der L213 zwischen Brackel und Asendorf unterwegs war. In einer Rechtskurve kam der Pkw ins Schleudern, rutschte nach rechts von der Fahrbahn und "parkte" dort auf der Seite liegend auf einem Acker ein. Der Fahrer wurde leicht verletzt, sein Wagen hat nur noch Schrottwert und musste mit einem Kran geborgen werden.

  • Hanstedt
  • 01.02.16
Blaulicht
Zur Befreiung der Frau musste die Feuerwehr das Autowrack teilweise zerlegen
5 Bilder

Update: Zwei Unfälle - sechs Verletzte - Mutter erliegt ihren Verletzungen

thl. Egestorf. Die 43-jährige Mutter aus Evendorf, die am Montag bei einem Glatteisunfall auf der L213 zwischen Schätzendorf und Egestorf lebensgefährlich verletzt wurde, ist aufgrund ihrer Verletzungen leider verstorben. Das teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Hier der ursprüngliche Bericht: thl. Hittfeld/Egestorf. Zwei schwere Unfälle haben sich am Montag aufgrund von Straßenglätte im Landkreis Harburg ereignet. Dabei wurden sechs Menschen zum Teil schwer verletzt. Gegen 5 Uhr kam...

  • Seevetal
  • 17.02.14
Blaulicht

Überholversuch mit 2,64 Promille

thl. Hanstedt. Mit 2,64 Promille intus Autofahren ist schon unmöglich. Wenn man dann aber auch noch versucht, vor einer Kurve drei Autos zu überholen, kann das nur schief gehen. Diese Erfahrung machte ein 43-jähriger Pkw-Fahrer auf der L213 zwischen Hanstedt und Nindorf. Als plötzlich Gegenverkehr kam, zog er seinen Wagen wieder nach rechts und schob einen dabei einen neben ihm fahrenden Mercedes in den Straßengraben. Die Gesamtbilanz: Ein Leichtverletzter und rund 6.000 Euro Schaden.

  • Hanstedt
  • 18.12.13
Blaulicht
3 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall

thl. Hanstedt. Ein sehr schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend gegen 22 Uhr auf der L213 bei Hanstedt ereignet. Als die alarmierten Polizeibeamten an der Unfallstelle eintrafen, bot sich ihnen und den bereits eingetroffenen Feuerwehrleuten ein schreckliches Bild. Ein Pkw Nissan war offensichtlich mit einem Straßenbaum kollidiert und in mehrere Teile zerrissen worden. Der 25-jähriger Pkw-Fahrer erlitt bei dem Unfall multiple Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag....

  • Hanstedt
  • 27.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.