Landhandel

Beiträge zum Thema Landhandel

Politik
Bestimmen das Bargstedter Ortsbild: das Mischfutterwerk und die Silotürme

Wohnhäuser statt Silotürme - Wird sich Bargstedts Ortsmitte bald grundlegend verändern?

jd. Bargstedt. Städteplaner würden wahrscheinlich von einem "ortsbildprägenden Ensemble" sprechen: Die Betriebsanlagen des Agrar-Unternehmens "Hansa Landhandel" dominieren die Bargstedter Ortsmitte. Beim Blick über die Hauptstraße des 2.000-Seelen-Dorfes wirkt der Kirchturm neben dem mächtigen Mischfutterwerk und den unübersehbaren Silotürmen fast winzig. Diese Optik wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit verschwinden: Laut Bürgermeister Thomas Wiebusch möchte die Gemeinde dieses zentral...

  • Harsefeld
  • 13.01.17
Blaulicht
Der erste Anhänger des Gespanns war umgekippt
3 Bilder

Ungesicherte Ladung verrutscht - Unfall beim Garstedter Landhandel

thl. Garstedt. Zu einem Unfall kam es jetzt auf dem Gelände eines Landhandels in der Bahnhofstraße. Bei einem Wendemanöver gerieten die ungesichert auf dem ersten Anhänger transportierten Container mit Flüssigdünger ins Rutschen. Dadurch kippte der Anhänger mitsamt der Ladung nach rechts um und beschädigte drei geparkte Pkw. Die alarmierte Feuerwehr musste zunächst verhindern, dass die insgesamt 4.000 Liter Flüssigdünger in die Umwelt gelangen konnten, daher wurden die Behälter provisorisch...

  • Winsen
  • 06.04.16
Blaulicht

Einbrecherbande verurteilt

thl. Lüneburg. Wer Mist baut, sollte spätestens vor Gericht ein umfassendes Geständnis ablegen, denn das wirkt sich bekanntlich strafmildernd aus. Diese Erfahrung machten jetzt auch sechs Polen vor dem Lüneburger Landgericht. Dort mussten sie sich wegen schweren Bandendiebstahls verantworten. Das Sextett war niedersachsenweit im großen Stil in Landhandel-Märkte eingebrochen, darunter auch in den Landkreisen Harburg und Stade, und hatte dort Pflanzen- und Düngemittel sowie Werkzeuge geklaut....

  • Elbmarsch
  • 28.01.16
Blaulicht

Einbrecher toben sich im Landkreis Stade aus

bc. Landkreis. Kein Gebäude, kein Grundstück scheint vor Einbrechern sicher zu sein. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen mehrmals zugeschlagen. In der Nacht zu vergangenen Donnerstag brachen Kriminelle in ein Lager der Stader Saatzucht in Himmelpforten ein. Ihre Beute: diverse Gartengeräte und ein Rasenmäher. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. Hinweise: Tel. 04144-616670. In der Nacht zu Freitag stiegen Unbekannte in eine Werkstatt eines Landhandels in...

  • Harsefeld
  • 16.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.