Alles zum Thema Lars Tammen

Beiträge zum Thema Lars Tammen

Panorama
Der Vorstand der Bürgerstiftung Winsen vor den Kühlschränken mit den Torten (v. li.): Michael Lammers, Kerstin Roufflair, Sonja Ubländer, Bernd E. Langner und Lars Tammen
14 Bilder

20 Tortenbäcker gaben für die Winsener Bürgerstiftung ihr Bestes

bim. Winsen. "Ich bin die schlechteste Bäckerin der Welt", gestand WOCHENBLATT-Mitarbeiterin Sara Buchheister. Aber backen musste sie ja nicht selbst. Das hatten schließlich 20 andere Back-Experten gemacht, die ihre Torten für den Wettbewerb spendeten, den die Bürgerstiftung Winsen anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags in der Innenstadt durchführte. Diese Köstlichkeiten bewertete Jury-Mitglied Sara Buchheister gemeinsam mit Dorfbäckerei-Chef Frank Soetebier sowie Margret Meyer und Gabi...

  • Winsen
  • 16.09.14
Panorama
Auf der Gründungsversammlung: Stiftungsvorstand, -mitglieder und weitere Unterstützer

Bürgerstiftung Winsen ist mit Anfangskapital von über 75.000 Euro gestartet

ce. Winsen. Einen echten "Paukenschlag" gab es kürzlich bei der Gründungsversammlung der Bürgerstiftung Winsen: Dort wurde bekannt gegeben, dass über 40 Gründungsstifter ein Anfangskapital von insgesamt über 75.000 Euro zugesagt haben. "Das ist ein tolles Ergebnis und ein großer Vertrauensvorschuss für die Stiftung", sagte Michael Lammers. Er wurde gemeinsam mit Dr. Bernd Langner, Kerstin Roufflair, Lars Tammen und Sonja Ubländer in den Vorstand gewählt. Dem Beirat gehören Sabine...

  • Winsen
  • 29.04.14
Panorama
Bei der Spendenüebergabe (v. li.): Sonja Ubländer, Lars Tammen und Theo Bettendorf

"Ein großer Meilenstein": Winsener Modehaus unterstützt als einer der ersten Unternehmen zu gründende Bürgerstiftung

ce. Winsen. "Das ist ein erster großer Meilenstein auf dem Weg zu unserer Gründung!" Derart begeistert waren kürzlich Sonja Ubländer und Lars Tammen, Initiatoren der "Initiative Bürgerstiftung Winsen", als sie von Theo Bettendorf, Inhaber des örtlichen Modehauses "Düsenberg & Harms", einen Spendenscheck über 2.500 Euro bekamen. Das Unternehmen ist einer der ersten Gewerbebetriebe, die das Vorhaben großzügig fördern. Die Stiftung, die Menschen verschiedener Generationen zusammenführen möchte...

  • Winsen
  • 04.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.