Laubbläser

Beiträge zum Thema Laubbläser

Wirtschaft
Thorge Hartlef empfielt leichte und leise Garten-Motorgeräte mit Akku
3 Bilder

Alles für Haus und Garten

Von Laubbläser bis Adventskerze: Bei Raiffeisen gibt es für jede Saison die passende Auswahl sb. Drochtersen. Die Beseitigung von Laub im Garten und auf den Wegen wird zum reinen Vergnügen, wenn man für den Job richtig ausgerüstet ist. "Wir empfehlen moderne Laubbläser mit Elektromotor und Akkuantrieb", sagt Thorge Hartlef, Leiter des Raiffeisen-Marktes in Drochtersen, Drochterser Straße 7 (Tel. 04143-7733). "Sie sind leicht, leise, leistungsstark und halten dank moderner Akkutechnik lange...

  • Stade
  • 08.11.18
Wirtschaft
Vorführgeräte, Ausstellungsstücke und Lagergeräte gibt es bei Motorgeräte Hagenah jetzt zum Saisonende zu Knallerpreisen
2 Bilder

Kräftig sparen zum Ende der Gartensaison

Motorgeräte Hagenah in Düdenbüttel hat bei vielen Preisen den Rotstift angesetzt sb. Düdenbüttel. Wer glaubt, dass zum Ende der Gartensaison ein Besuch im Gartencenter nicht mehr lohnt, der irrt sich gewaltig. "Zum einen gibt es bis Ende November im Garten immer etwas zu tun", sagt Gartenmotorgeräte-Experte Dieter Hagenah von Motorgeräte Hagenah in Düdenbüttel, Im Klamm 4 (Tel. 04144 - 80 04, http://www.gartentechnik-stade.de). "Zum anderen kann jetzt bei uns so manches Schnäppchen gemacht...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.09.17
Politik

Auf Ruhezeiten achten

os. Buchholz. Sonntags dem Rasenmäher des Nachbarn zuhören zu müssen - das ist ein Ärgernis für viele Bürger. Aus gegebenem Anlass weist die Stadt Buchholz noch einmal darauf hin, dass auch nach dem Auslaufen der städtischen Sicherheits-Verordnung Ruhezeiten gelten. Diese sind die der Bundesimmisionsschutzverordnung (BImSchV) geregelt. So dürfen laute Maschinen, z.B. Heckenscheren, Rasenmäher oder Bohrer, sonn- und feiertags gar nicht und an den anderen Tagen von 20 bis 7 Uhr nicht genutzt...

  • Buchholz
  • 21.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.